Wieso gerade jetzt? (lang)

Benutzer109398 

Sorgt für Gesprächsstoff
So dann will ich euch mal von meinem Problem erzählen und ich hoffe doch mal das ich hier ein paar nützliche Tipps dazu aufschnappen kann.

Es fing alles vor 5 Jahren an, damals lernte ich die Liebe meines Lebens kennen. Es war auch alles schön, auch wenn ein wenig Starthilfe durch eine Freundin brauchten um zueinander zu finden war alles wundervoll. Wir unternahmen viel miteinander. Damals waren wir ja beide noch schüler gewesen, in den Ferien war ich so gut wie jeden Tag bei ihr gewesen, wir waren zusammen im Urlaub,bei ihrem Vater im Voigtland und haben jede freie Minute miteinander genossen. Leider gab es auch schlechte Zeiten aber auch diese haben wir zusammen gemeistert.

Nachdem wir ein paar mal auseinander und wieder zusammen waren hielt es dann letztendlich länger.Bis zu diesem einen Tag, ich sagte immer das ich viel verzeihen kann und habe ihr auch endlos vertraut. Wir waren beide zum Geburtstag ihrer Freundin eingeladen, es war auch echt toll soweit gewesen und alle hatten spaß, jedoch bis man mich rausgeschmissen hatte, es wurde mir kein Grund genannt nichts, als ich dann draußen auf meine Abholmöglichkeit wartete wurde drinnen schon die Polizei beordert welche mich auch sofort mitgenommen haben aber letzten endes wieder gingen ließen.
Am nächsten Tag kam sie zu mir und sagte das ihr alles leid tat und sie nichts davon wollte (sie hatte mich an diesem Abend betrogen)
Zuerst hatte ich ihr verziehen,doch die Beziehung litt darunter.

Wir stritten uns mehr und mehr und letztendlich lief es auf die entgültige Trennung hinaus, am Anfang ging es noch, sie meldete sich oft,sagte sie hatte Sehnsucht nach mir und kam auch oft zu mir (auch über Nacht) Eigentlich wollten wir es beide nocheinmal versuchen doch das hatte sich dann nach einiger Zeit auch erledigt.


Mitlerweile ist diese Geschichte 5 Jahre her, sie ist Solo und meldet sich (komischerweise) wieder bei mir. Ich meine es ist ok,ich bin über sie hinweg auch wenn sie meine große Liebe war und ich sie garantiert nie vergessen werde habe ich damit abgeschlossen. Jedoch meldet sie sich nun regelmäßig wieder, schreibt mir Mails & Sms, will sich mit mir treffen etc. auch wenn ich es ehrlich gesagt nicht will habe ich mitlerweile richtig angst davor:geknickt:. Ja wir haben uns damals geliebt aber sie hat mich auch irgendwie runter gezogen und genau davor habe ich Angst. Mitlerweile stehe ich fest im Leben und will auch nichts davon vermissen doch ich habe halt echt angst das sie mir das zerstört oder ich mich wohlmöglich nochmal auf sie einlassen könnte.

So, ich danke euch schon mal für eure Geduld wegen dem langen Text, und eure (hoffentlich) zahlreichen Antworten.
Ich bin echt verzweifelt deswegen.

Lg Andi
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nicht auf SMS, E-Mails & andere Kontaktversuche reagieren.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Wenn die Angst überwiegt, triff dich nicht mit ihr und bitte sie, dich auch nicht mehr zu kontaktieren.

Wenn du sie aber unbedingt treffen willst, dann sorge dafür, dass ihr dies in einer unverbindlichen Atmosphäre tut (am Besten an einem neutralen Ort, der keine Erinnerungen weckt) und auch nur , wenn du innerlich bereit bist und weißt, dass ein Treffen im Grunde erstmal gar nix bedeutet. Nach dem Treffen kannst du noch immer entscheiden, ob es dich zu sehr aufgerüttelt hat oder ob du weiter interessiert bist. Wichtig ist, langsam angehen lassen. Das musst du ihr auch unbedingt klar machen, wenn du Interesse hast.
 

Benutzer102382 

Sorgt für Gesprächsstoff
also ich sehe es so. bei so einem eher unschönen Beziehungsende, würde ich das glaub ich nicht wollen. anders würde ich die Sache sehen, wenn man sich im Guten getrennt hat, dann könnten evtl. ja wieder echte Gefühle entstehen...
 

Benutzer109398 

Sorgt für Gesprächsstoff
@ xoxo :
Das mache ich so gesehen schn die ganze Zeit, ich reagiere auf garnichts was kommt aber wenn sie
vor meiner Tür steht geht das leider schlecht.

@ g_hoernchen:
Ich hab sie schon oft gebeten mich in Ruhe zu lassen aber letztenendes macht sie es doch wieder
(wie ich mitlerweile erfahren habe aus sehnsucht) Ich blicke nur nicht durch was sie sich davon
erhofft weil so gern ich sie damals auch hatte würde ich ihr nie wieder eine Chance geben dafür ist
einfach viel zu viel vorgefallen was für mich unverzeihbar ist.

@ julipinguin:
was heißt unschönes Beziehungsende,ja sie hat mich betrogen und klar hat mich das auch sehr
verletzt aber die eigentliche Trennung verlief bei uns im ruhigen, ich habe ihr halt dann gesagt das
ich einfach nicht mehr will/kann,auch wenn sie deswegen sehr traurig war hat sie es damals akzeptiert.


Ich frage mich halt nur was sie sich davon jetzt erhofft bzw. wieso sie sich jetzt wieder bei meldet.
Sie sagt ja es hat angeblich nichts damit zu tun das sie wieder single sei aber ich glaube es eher schon.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren