Wielange kann man jemanden lieben?

Benutzer33979 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
mein Ex und ich sind jetzt fast zehn Monate getrennt aber es vergeht kein Tag wo ich ihn nicht ständig an ihn denken muss und ihn vermisse...

Meine Frage an Euch,was glaubt ihr wie lange kann mein einen Menschen lieben?Lg
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Nach Beendigung der Beziehung ? Wenn ich von mir ausgehe, ich bin jetzt im vierten Jahr...
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ich habe meiner ersten Freundin damals ein dreiviertel Jahr hinterhergetrauert, obwohl wir nur ein halbes Jahr zusammenwaren. Ich habe erst aufgehört an sie zu denken als ich mir neu verliebt habe... An meine Ex, von der ich mich kurz vor Weihnachten getrennt habe muss ich auch noch relativ oft denken, obwohl ich zwischenzeitlich eine "neue" hatte, und sie seitdem nie wieder gesehen habe...:frown:
 

Benutzer33979 

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr denn noch Kontakt zu Euren Ex-Partnern?
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ziemlich lange,....leider!

ich hab nur noch zu einem ex kontakt und den hab ich nie geliebt °~°
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Im Moment telefonisch, ja. Es gab Zeiten da hatten wir fast ein Jahr lang so gut wie gar keinen Kontakt mehr (sie wohnt etwa 130km weg) und seit sie in der neuen Beziehung ist eben nur noch telefonisch, das aber relativ regelmäßig. Sind aber immer nur ziemlich belanglose Gespräche...
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Also wenn man jetzt von ner Trennung ausgeht... Lieben kann man sehr lange. Das kommt halt immer auf die Umstände an. Wie lange man zusammen war, wie lange man sich schon kennt, wie lange das ganze gedauert hat, um mit demjenigen zusammen zu kommen. Bei mir hats damals mit meinem Ex-Freund ca. 1 1/2 Jahre gedauert, bis ich da mal drüber hinweg war. sowas ist wie gesagt immer unterschiedlich. Lange kanns dauern, lange :geknickt:
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Lange sehr lange eigentlich solange bis ich meinen jetztigen Partner kennengelhrnt hab.(sprich ca. 3-4 Jahre) War halt meine erste grosse Liebe.

Kontakt zu ihm habe ich nicht... Zu unterschiedliche Ansichten was das Thema betrifft, würde mich aber freuen wieder einmal zu wissen wies ihm geht (ist auch im künstlerischen Berreich tätig - und ja nicht immer einfach) interessiert mich halt einfach ob er seinen Traum verwirklichen konnte, ob er die Prüfungen an die Hochschule doch noch schaffte etc.

Aber wie gesagt mittlerweile interessiert mich das mehr aus Höfflichkeit nicht aus Liebe oder sowas.

Ich liebe meinen jetztigen Parnter und habe absolut keinen Grund meiner Vergangenheit nachzutrauern.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Laragena;2225852 schrieb:
Habt ihr denn noch Kontakt zu Euren Ex-Partnern?

Mit meiner ersten großen Liebe habe ich nicht mehr viel zu tun, eigentlich nur das notwendigste, man schreibt sich eben mal zum Geburstag oder zu Weihnachten ne SMS, und sieht sich vielleicht zufällig 1-2 mal kurz im Jahr... Aber bei der lässt mich das inzwischen komplett kalt, ist schon zu lange her!

Zu meiner Ex von der ich mich kurz vor Weihnachten nach 2 Jahren getrennt habe, da sie mich betrogen hatte, habe ich so gut wie gar keinen Kontakt mehr. Ich denke ist auch besser so, will´s gar nicht wissen in welchen Betten die sich schon wieder rumtreibt!:geknickt: Gesehen habe ich sie seitdem auch nicht mehr...

Mit meiner letzten relativ kurzen Geschichte bin ich gerade schwer am Überlegen ob ich den Kontakt abbrechen soll, oder erstmal mit Hoffnung weiterlaufen lassen....
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
zum ersten ex hab ich keinen kontakt mehr. es ist bald zehn jahre her. erst haben wir uns noch regelmäßig beim sport gesehen, später kam er nicht mehr dorthin. es war sehr grausamer liebeskummer, ein schrecklicher winter... ich habe noch einige zeit mit gefühlen der liebe (und trauer...) an ihn gedacht. gleichgültig ist er mir auch heute nicht. ich werde ihm genau zehn jahre nach der damaligen kennenlerngelegenheit sportreise eine mail schreiben mit nem kurzen gruß. ob er sich noch an mich erinnert, weiß ich nicht. keine ahnung, ob er reagieren wird oder nicht.

zum zweiten exfreund hab ich guten kontakt, wir telefonieren, gehen gemeinsam in die bibliothek zwecks lernen, gelegentlich kommt er vorbei und wir kochen was. gestern haben wir dann als zeugen und ersthelfer bei einem verkehrsunfall agieren müssen, heute waren wir zur zeugenaussage bei der polizei. wir verstehen uns gut, wobei wir uns heute etwas gestritten haben. er ist für mich ein wichtiger mensch in meinem leben, vier jahre haben wir zusammen verbracht.

wie lange man wirklich noch jemanden LIEBEN kann, ohne dass es kontakt gibt, weiß ich nicht. vielleicht ist es irgendwann kein lieben mehr, sondern einfach sehnen nach damals, nach den glücklichen zeiten.

ich habe nach meiner ersten trennung jedenfalls noch sehr lange ziemlich täglich an den mann denken müssen, mal im zorn, mal in nostalgischer erinnerung, und auch wenn ich mir damals partielle und selektive amnesie gewünscht hätte: es ist okay so, gehört zu meinem leben, und ich bereue nichts.
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Sonata Arctica schrieb:
ich hab nur noch zu einem ex kontakt und den hab ich nie geliebt °~°

Dito.

Hinterhergetrauert hab ich keinem. Ich hab immer Schluss gemacht.
 

Benutzer25329  (38)

Kurz vor Sperre
es wird von mal zu mal kürzer. kommt aber auch darauf an ob man noch kontakt hat. wenn man noch kontakt hat find ichs nicht so schlimm, dann wird man net so ins kalte wasser geworfen und kann sich langsam entwöhnen.
 

Benutzer55220 

Verbringt hier viel Zeit
Servus !

Ihr müsst lernen loszulassen und Euch einfach dem Leben, neuen Herausforderungen und neuer Liebe stellen.

Vergrabt Euch net in alten Erinnerungen !

Meine first Big Love gibts auch noch, ich hab noch Kontakt zu ihr und gleichgültig ist sie mir auch nicht. Ich mag sie jetzt anders wie früher, nachdem ich lernen musste loszulassen....

Also, Kopf hoch, die Zeiten werden besser ! ! !
 

Benutzer41358 

Verbringt hier viel Zeit
Man kann einen Menschen das ganze Leben lang lieben und mit ihm zusammen sein, wenn man die Liebe zu einer einzigen Person als etwas mysthisches betrachtet. Dazu gehört dann, dass man bereit ist alles für diesen Menschen zu opfern, alles ihm unter zu ordnen um ihn zu ehren wie ein heiliges Wesen. Wenn beide gleich denken und ihre Existenz darin begreifne, füreinander zu existieren, hält Liebe ewig, weil man niemals mit anderen flirtet, sich niemals eifersüchtig macht, alles nur zu zweit macht, über jedes Thema dieser Welt spricht, sich Fragen stellt um die Gedanken und Gefühle des anderen jeden Tag zu hören.

Aber Heute wollen die Menschen nur noch oberflächliche Beziehungen und ihren Spaß. Sie wollen am liebsten alles auf einmal, sind aber nicht bereit auf persönliche Individualität zu verzichten, wenn es verlangt wäre. Sie fragen sich, wieso sie sollten. Diese Menschen werden weder jemals eine tief erfüllte Beziehung führen, noch ewiglich lieben können.

So etwas wie ewige Liebe ist nur wenigen Menschen vorbehalten die geistig so weit sind, dass sie ihre eigenen Bedürfnisse sehr gerne für den anderen zurückstecken. Das tun dann beide in einer Beziehung und begehen GEMEINSAM neue, andere Wege der zweiseitigen bereicherung.

Das Wort Toleranz kommt dann in mehrdeutiger Gebrauchsweise vor. Aber oft bedeutet den anderen zu tolerieren, dass man sich nicht für ihn interessiert. Ich denke, man kann durchaus intolerant sein. Man muss es nur verständlich und einfühlsam begründen können, denn die Tonlage und die Art wie man etwas sagt ist oft wichtiger als das was man sagt.

Ich glaube, ewige Liebe ist fast nur zwischen Menschen möglich, die sehr sensibel, sensitiv und schüchtern sind. Die also sehr auf die Gefühle des anderen Rücksicht nehmen und so etwas wie Egoismus fast nicht kennen.
 

Benutzer58779 

Verbringt hier viel Zeit
Servus !

Ihr müsst lernen loszulassen und Euch einfach dem Leben, neuen Herausforderungen und neuer Liebe stellen.

Vergrabt Euch net in alten Erinnerungen !

Meine first Big Love gibts auch noch, ich hab noch Kontakt zu ihr und gleichgültig ist sie mir auch nicht. Ich mag sie jetzt anders wie früher, nachdem ich lernen musste loszulassen....

Also, Kopf hoch, die Zeiten werden besser ! ! !

stimmt
is bei mir auch so... den vater meines kindes..... (ach was hab ich tränchen geweint nacht für nacht)..... naja nun steht er in einer neuen bez (*fg* mal sehen wie lang) und ich hab auch wen gefunden der ja um längen lieber ist zu mir und meinen sohn!

man kann nur einmal im leben richtig lieben bis wolke 9 - kurz aber intensive!
man kann ein leben lang lieben - dauerhaft und aufrichtig! und das ist die kunst und auch die wahre liebe!!!!

ein wunder ist es hier auf erden - aufrichtig geliebt zu werden!
mit diesem spruch wünsch ich dir alles liebe und kopf hoch
LG die eine
 
A

Benutzer

Gast
müsste gehen

also ich würde mal sagen es kommt ganz auf die stärke der gefühle an und was sich alles abgespielt hat in der zu der zeit bestehenden Beziehung !!

Ich könnte mir sehr gut vorstellen das es Möglich ist jemanden ein ganzes Leben lang zu Lieben, man sieht es doch an den Ehepaaren die schon Goldenhochzeit hatten es geht !!
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Es sind jetzt gut drei, fast dreieinhalb Jahre. Der Schmerz ist nicht mehr aktiv, aber es ist halt immer noch ne Sehnsucht, ein Vermissen, und etwas Trauer da. So vergehen wird das vielleicht auch nie. Ich war verliebt seither, aber das eine schliesst das andere nicht aus.

Ich war nie gut im Verarbeiten und bin es immer noch nicht. Und auch wenn das die längste "Trauerphase" ist, die ich bisher hatte, hatte ich auch vorher meistens eher länger, um etwas Vergangenes zu überwinden.

Kontakt habe ich zu niemandem mehr.
 

Benutzer58551  (45)

Verbringt hier viel Zeit
man sagt immer die liebe ist wie ein feuer, wennst ned nachlegst und es schürst brennt es runter :smile:
 

Benutzer45015 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war mit meinem ex 10 Monate zusammen und hab ihm ca. ein halbes Jahr mehr oder weniger hinterhergetrauert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren