wieder Kontakt zur EX-Freundin (nach 3 Jahren)

Benutzer30381 

Verbringt hier viel Zeit
Moin zusammen!

kurz zu unserer Vorgeschichte:
wir kamen Anfang 2005 zusammen (Alter Sie: 15, Alter Ich: 18) nach 3 Jahren 2008 bekamen wir zusammen eine Tochter und zwei weitere Jahre später haben wir uns voneinander getrennt (hatten uns auseinander gelebt und waren eben extrem Jung - auch gab es dato viele Probleme innerhalb der Familie)

Mittlerweile sind wir: ( Sie: 23, Tochter: 5, ICH: 25 )
und haben seit ca. zwei Wochen wieder Kontakt aufgebaut, wo bei mir sofort das Herz wieder für Sie schlug...
Ich hab sie nach den ersten 3 Tagen einfach mal so durch die Blume gefragt, ob ich sie ma drücken darf, was ihr ein Lächeln auf die Lippen zauberte und drückte mich...

Kurze Zeit später haben wir uns geküsst und ich dachte mir - puhh was machen wir da überhaupt?!?

Habe dann mit Ihr gesprochen ob es ihr auch so wie mir geht (volles Herzklopfen gehabt) :herz:
Und ja, es war so - es kamen wieder Gefühle hoch...

Ich habe Sie dann darauf gefragt, ob Sie sich bei näherem kennenlernen vll. nochmals vorstellen kann mit mir nochmals was aufzubauen...
Und Sie sagte, dass Interesse besteht nur Sie möchte es jetzt erst ma auf den freundschalftlichen Weg versuchen und Sie Angst hat, dass es wieder nicht klappen könnte....

Ich habe sie jetzt nochmals öfters geküsst, doch sie möchte das irgendwie nicht bzw. unterdrückt das Gefühl bewusst..
Sie blockt grad bei allem und sagt, dass wir es doch langsam angehen lassen sollen...

Wie soll ich mich jetzt Eurer Meinung nach verhalten...
Sie möchte es ja auch insgeheim nochmals versuchen - nur ich weiß ums verrecken nicht, wie ich mich gegenüber Ihr jetzt verhalten soll - wo bei mir die Gefühle doch wieder so stark da sind?

Vielen Dank für lesen

Ps: sry. für die komischen Sätze - aber bin gerade total durcheinander...
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
Hey Fowel,
na hört sich doch super an. bleib dir treu. suche den kontakt zu ihr. dränge sie zu nichts. signalisiere oft, dass sie sexy findest. tief in die augen schauen. sprüche machen wenn sie sich sexy anzieht. ihre hand nehmen. öfter mal berühren und so weiter. das wird schon. sie ist sich unsicher wegen eurer vergangenheit. ich glaube du hast gute chancen. bleib am ball. :smile:
 

Benutzer110726  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Fowel,
na hört sich doch super an. bleib dir treu. suche den kontakt zu ihr. dränge sie zu nichts. signalisiere oft, dass sie sexy findest. tief in die augen schauen. sprüche machen wenn sie sich sexy anzieht. ihre hand nehmen. öfter mal berühren und so weiter. das wird schon. sie ist sich unsicher wegen eurer vergangenheit. ich glaube du hast gute chancen. bleib am ball. :smile:

Und vorallem lass ihr Zeit. Wenn sie es erst einmal Freundschaftlich aufbauen möchte, dann akzeptier das und versuch dich so gut wie es geht anzupassen :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Versteh ich das richtig, dass du jetzt so lange auch zu deiner Tochter keinen Kontakt hattest?
Das finde ich ziemlich traurig... :geknickt: Trennung der Eltern heißt doch nicht, dass man auch das Kind aus dem Leben streichen muss.
An deiner STelle würde mir primär erstmal viel mehr daran liegen, wieder ein bisschen mehr Vater zu sein. Als was sieht die Kleine dich denn? Vermutlich kennt sie dich doch noch gar nicht oder erkennt sie dich als Papa?
Über sie baust du ja zwangsläufig auch zu deiner Ex wieder Kontakt auf. :zwinker:
 

Benutzer30381 

Verbringt hier viel Zeit
nene :smile:
Töchterchen hab ich ca. 3-4x die Woche bei mir...
Wir verstehen uns super - haben ein top Verhältnis und gehen durch dick und dünn :smile:

Tochter + Vater = unschlagbares Team ;-)

wenn jetzt die Mutti auch noch dabei wäre, wären wir unbezwingbar :smile:
ich weiß nur net so ganz, warum sie so auf die Bremse drückt und es sooo langsam angehen will...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aber dann hattest du doch die ganze Zeit Kontakt zu deiner Ex, denn die Treffen mit deiner Tochter werden ja kaum komplett ohne die Mutter abgelaufen sein - zumindest bei der "Übergabe".
Dein Eingangspost klingt so als hättet ihr jetzt ein paar Jahre komplette Funkstille gehabt, deswegen kam ich auch nicht auf den GEdanken, dass du zu deiner Tochter durchgehend Kontakt hattest. :zwinker:

Auf die Bremse drückt deine Ex vermutlich deswegen, weil sie nicht wieder enttäuscht werden will. Die Beziehung zw. euch ist ja schon mal gescheitert und wenns noch mal scheitert, dann muss man sich auch selbst einen großen Vorwurf machen. Außerdem wäre es für eure Tochter eine doppelte Enttäuschung und als Mutter denkt man eben immer auch fürs Kind mit.
 

Benutzer30381 

Verbringt hier viel Zeit
ja bei der Übergabe und Geburtstage hat man sich natürlich gesehen... aber man hat sich halt nur wirklich oberflächig unterhalten.
Ich selbst wollte den Kontakt auch nimmer so...
Nur vor zwei Wochen hab ich mir ma gedacht, jetzt versuchst doch ma mit ihr wieder normal umzugehen und zu reden...
Da sind dann die Funken geflogen..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Im Grunde stehen die Zeichen bei euch doch sehr gut, also entspann dich und freu dich. :smile:
Nicht so ungeduldig sein jetzt... Nicht bedrängen. Auch wenns schwer fällt. :zwinker:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Versuche mit ihr zu klären, was damals falsch lief, und wie es heute besser sein könnte. Das ist was sie braucht, um sich Dir zu öffnen.

Denk auch darüber nach, ob Du Eifersucht empfinden wirst, falls sie zwischendrin andere hatte. Diese Eifersuch ist so ein Gespenst, an das man meist nicht denkt, aber dann doch unverhofft auftaucht. Es gab hier schon Threads dazu.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Ja ich sehe das auch so: Die Zeichen stehen gut für einen Neuanfang. Aber deine Ex hat auch recht, wenn ihr euch erst wieder beschnuppern solltet über eine längere Zeit. Sieh es so, das rennt euch nicht weg, wenn ihr es wirklich beide wollt.

Ihr braucht ja wirklich einen NEUAnfang und nicht das Aufwärmen vergangener Zeit (in der ja zudem einiges schief gelaufen sein muss, sonst wärt ihr ja nicht auseinaner gegangen)
Und es stimmt auch, wie rudolfk anmerkt, dass sie in der Zeit durchaus andere gehabt haben könnte und du dem erst mal ins Auge sehen musst.

Also : langsam Herantasten und doppelt genießen:smile:
 

Benutzer115684 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Denk auch darüber nach, ob Du Eifersucht empfinden wirst, falls sie zwischendrin andere hatte.

Ich versteh nicht ganz worauf dieser Hinweis abzielt. Soll Fowel sich jetzt mal hinsetzen und in Ruhe alle möglichen (S)Expartner der Dame im Geiste durchgehen? Die beiden waren getrennt, was sie also in dieser Zeit getan oder gelassen hat geht ihn wohl nichts an. Er wird ja wahrscheinlich auch nicht als Einsiedler gelebt haben. Eifersucht, die eine Zeit betrifft in der man nicht mal zusammen war, zeugt meiner Meinung nach von unangebrachtem Besitzdenken und Unreife. Die beiden sind erwachsen, ich gehe also davon aus dass man da locker drüber steht.


Fowel, ich freu mich für dich! Das Zögern deiner Exfreundin finde ich absolut gerechtfertigt, zumal ja ein Kind mit im Spiel ist. Langsam angehen lassen. Zerbrich dir nicht den Kopf über das, was in eurer Beziehung oder in der Zwischenzeit passiert ist. Ihr habt euch sicherlich verändert, drum würd ich dem Ganzen eine Chance geben ohne den Koffer voller Beziehungsballast von Beginn an wieder mitzuschleppen. Lernt euch lieber neu kennen!
 

Benutzer30381 

Verbringt hier viel Zeit
Ich danke Euch vom ganzen Herzen für die netten Worte hier :smile:
Das gibt mir wirklich sehr viel...
Ich werde es jetzt einfach laufen lassen und warte gespannt ab was die Zukunft für uns bringt :smile:

Nur noch eine Frage an Euch:
Wie soll ich jetzt mit meinen Gefühlen umgehen? War jetzt von gestern auf heut Nacht bei meiner Family übernacht (wenn nur aufm Sofa :smile: ) - Da hatte ich zwischendurch schon stark das Gefühl, sie einfach ma in Arm zu nehmen und zu küssen (was ich allerdings vorsichtshalber geblockt hab)

Und ist es wirklich normal, dass von Ihrer Seite zur Zeit nichts mehr in irgendwelcher Hinsicht küssen bzw. kuscheln kommt?

schönen Tag Euch allen noch
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was heißt normal?
Sie hat dir klar gesagt, dass sie es langsam angehen lassen will, also fällt sie natürlich nicht gleich über dich her, vermeidet vielleicht auch körperlichen Kontakt usw. Ihr habt doch Zeit und in 2 oder 3 Wochen kann sie dich noch genauso umarmen. Für sie ist es auch neu, dich wieder so nah bei sich zu haben und die Vergangenheit schwingt eben immer ein bisschen mit.

Also mach dir nicht so viele GEdanken, hör einfach auf deinen Bauch und zur Not sprich einfach mit ihr und frag sie, ob ihr irgendwas zu schnell geht.
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
Und ist es wirklich normal, dass von Ihrer Seite zur Zeit nichts mehr in irgendwelcher Hinsicht küssen bzw. kuscheln kommt?
Ja ist es. Sie ist eben vorsichtig.

Die anderen hier sagen du sollst vorsichtig vorgehen. Dem stimme ich nur zum Teil zu. Wenn du das Gefühl hast, du möchtest sie umarmen, dann darfst du sie auch fragen. Oder vielleicht auch einfach nur ihre Hand nehmen und streicheln. Tief in die Augen schauen ist auch schön. Das ist nicht zu viel und nicht zu wenig.
Erwarte jedoch dann nichts von ihr. Es kann sein, dass sie dann deine Hand los lässt oder zurück zieht. Dann darfst du nicht böse sein auf sie. Nimm es dann nicht persönlich! Es hat wahrscheinlich nichts mit dir zu tun, sondern mit ihrer inneren Einstellung. Zeig ihr das auch, dass du das nicht schlimm findest, wenn du einen Schritt auf sie zu machst und sie zurück weicht. Das zeigt ihr dass du Verständnis hast. :smile:
 

Benutzer30381 

Verbringt hier viel Zeit
Vielen Dank für Eure Antworten - habt mir wirklich schwer weitergeholfen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren