Wieder attraktiv für Partner sein

Benutzer156175 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

mein Freund mäkelte schon öfter an meinem Aussehen rum, gestern fragte ich ihn, nach dem ich mich zum Rausgehen "hübsch" gemacht hatte, ob er mich attraktiv findet (wollte eigentlich nur wissen, ob er mein styling gut findet)

Er sagte, dass er mich nicht! mehr attraktiv fände. Auch vorher hatte er mich schon gesagt, dass es ihn nicht mehr erregt/ihn langweilt, wenn er mich nackt sieht, weil er kennt mich schon so.

Wir sind 3 Jahre zusammen, er meinte das wäre normal und würde ihm sicher bei jeder Frau so gehen (er hatte noch keine lange Beziehung vorhher).

Dann fragte ich, warum er trotzdem Sex möchte, darauf meint er, dass Männer auch Sex mit unattraktiven Frauen wollen, hauptsache Sex.

Weiter fragte ich, warum ich mich hübsch machen soll, warum er mein "Styling" manchmal kritisiert - weil ich manchmal hässlich aussehe (mit fettigen Haaren und so, verstehe ich).

Schließlich fragte ich dann, warum ich mich manchmal sexy anziehen soll, zb Strapse, High Heels, Dessous - daruf würde er halt stehen....

Würde gerne wissen, ob es anderen Männern oder auch Frauen genau so geht, denn ich selber finde meinen Partner immer attraktiv und könnte auch nicht mit jemandem intim werden, denn ich nicht attraktiv finde. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich denjenigen "hübsch" finde, es müssen einfach ein paar Punkte stimmen.

Desweiteren frage ich mich, wie ich damit umgehen soll. Mein Freund hat nicht gesagt, dass er damit unzufrieden wäre, er will auch keinen Sex mit anderen. Deswegen weiß ich nicht, ob er/ich etwas andern kann/soll.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Wie charmant :ratlos:

Ich hab das ehrlich gesagt nach 3 Jahren noch nicht gehört. Hast du dich in den 3 Jahren stark verändert? Ansonsten fände ich so eine Aussage nicht nur verletzend, sondern hätte auch keine Lust mehr auf die Person, die sie geäußert hat.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Dein Freund ist ein unsensibles oberflächliches Arschloch wenn er wirklich so denkt das das Aussehen scheiss egal ist Hauptsache Sex und er nicht mal deine Bemühungen honoriert. Abteilung neandertaler
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab das auch nach fast 30 Jahren noch nicht gehört und ich würde das sich nur genau einmal hören!:zwinker::grin:
Wobei mein Mann sowas auch nie sagen würde, ganz ganz im Gegenteil.

Klingt eher wie ein lieblose egozentrisches Arschloch, der eben kein wirkliches Interesse an dir als Person hat, sondern die Beziehung einfach als Bequem und Bedürfniserfüllend empfindet.

Mag er denn irgendwas an dir?
Warum tust du dir das an?
Er will dich ja wohl nicht oder hat er einfach Freude daran dich zu demütigen und zu beleidigen?
 

Benutzer150494 

Meistens hier zu finden
Sorry aber die Aussage geht mal gar nicht. Für den typen würde ich mich nicht mehr aufstylen etc. Wenn mein Mann sowas sagen würde wäre ich sehr verletzt.

Dann kann er auch das Sofakissen rammeln wenn es nur um Sex geht.
 

Benutzer163310  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Bitte WAS????!!!!
Boah! :argh: Kann grad nix dazu sagen, weil ich total geschockt bin.
So ein Arsch! Dem würd ich noch grad die Tür aufhalten und das wars dann.
 

Benutzer161689 

Verbringt hier viel Zeit
Naja ich find das echt heftig von ihm. Es ist ja das eine, wenn man den Partner nicht mehr attraktiv findet, das ist zwar scheiße, aber es kann passieren. Aber dann die anderen Aussagen hinterher. Voll Arschlochmäßig sry ^^.
Wenn du auch sonst nicht so glücklich mit ihm bist, dann würd ich mal ernsthaft über die Beziehung nachdenken. Denn ich glaube es ist auch nicht in deinem Sinne, wenn du mit jemanden zusammen bist, der dich optisch nicht mehr gut findet, vor allem wenn er solche Dinge denkt. Jeder strebt nach Glück und ich glaub langfristig leidet das darunter und finde dich nicht damit ab, dass er immerhin keinen Sex mit anderen will
Zwanghaft für ihn schön machen, würd ich mich an deiner Stelle nicht...
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Zeit für einen Partner, der Dich auch mit fettigen Haaren liebt. Die gibt es. Nur Dein aktueller ist keiner davon.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Unfassbar. Der ist bestimmt im Gentlemankurs mit Pauken und Trompeten durchgefallen.
:ratlos:
Fuer mich persoenlich ist es so: Wenn mir die essentielle Grundsubstanz einer Person behagt (und damit meine ich Konstanten wie Stimme, Persoenlichkeit, genereller Koerperbau +/- 25%, etc.), dann ist das einzige, woran ich mich aufhaengen kann, wenn sie sich gehenlaesst; denn das zeigt mir, ich bin ihr egal.

Ich bestehe also durchaus darauf, dass sie sich so schoenmacht wie ich mich. Aber eben auf der existierenden und somit von mir so akzeptierten Basis, an der ich nie noergeln werde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Klingt, als wolle er nur möglichst bequem über irgendeine drüber rutschen...

Ich würde ihm noch zeigen, wo die Maurer das Loch gelassen haben.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Desweiteren frage ich mich, wie ich damit umgehen soll.
Umgehen sollst? Ich hoffe, du hast schon reagiert. :ratlos:

Wie fühlst du dich denn, wenn du solche Aussagen von jemanden bekommst, der dich eigentlich liebt? Irgendeine Reaktion wirst du doch gezeigt haben? Wut, Trauer, Sprachlosigkeit? Irgendwas muss sich doch bei dir regen, wenn du solche Aussagen abkriegst? Du bist doch ein Mensch und kein Cyborg?

Ich kann dir gar nicht sagen, wie ich damit umgehen würde, dieses Szenario ist mir einfach zu fremd. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass das jemand ernsthaft zu mir sagen könnte. Und dann wohl auch nur einmal.

Irgendwie tendiere ich ja zu der Reaktion:
"Hast du dich mal im Spiegel angeguckt, du Hässlette?"
Aber konstruktiv ist anders. Nach diesem Fauxpas aber fast angemessen. :grin:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Alter Verwalter. "Ich find dich nicht mehr attraktiv, aber besser widerlich als wieder nich." - ein Partner mit so einer Einstellung würde MICH dann so richtig anwidern.

Dem Herren würde ich eher raten sich eine Dienstleisterin zu suchen. Denn eine gesunde Beziehung mit Lust auf den Partner sieht anders aus. Ganz anders.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei solchen Geschichten frage ich mich mal wieder, wieso solche Arschlöcher eine Freundin haben (und ich nicht).

Ich kann es ja durchaus nachvollziehen, wenn jemand seine Partnerin nicht mehr attraktiv findet, weil sie sich im Laufe der Beziehung in irgendeiner Hinsicht massiv verändert hat. - Egal, ob es sich dabei um eine optische Veränderung (z.B. massive Gewichtszunahme), oder eine charakterliche Veränderung handelt.
So etwas anzusprechen, ist sicherlich auch nicht notwendigerweise verkehrt. Aber selbst dann muss man sich doch nun wirklich nicht wie die Axt im Walde verhalten.
Und dazu hört es sich für mich auch überhaupt nicht an, als hättest du dich großartig verändert, sondern eher so, dass er dich nach einer gewissen Zeit einfach langweilig findet, weil der Reiz des Neuen fehlt. Aber wenn das der Fall ist, dann muss er sich eben von dir trennen und sich eine neue Partnerin suchen.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du hast Glück und Pech zugleich. Pech, weil dein Freund ein Arsch ist, Glück, weil er ehrlich ist. So kannst du dich darauf einstellen und deine Konsequenzen daraus ziehen.
 

Benutzer163263 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dann fragte ich, warum er trotzdem Sex möchte, darauf meint er, dass Männer auch Sex mit unattraktiven Frauen wollen, hauptsache Sex.
Das ist absoluter Quatsch!
Natürlich gibt es Männer denen das Aussehen egal ist, aber meistens muss man die Frau schon auf irgend eine Weise attraktiv finden... nicht selten kriegen Männer sonst nicht mal einen hoch.
Die Aussage "Hauptsache Sex" wertet dich ganz schön ab und lässt durchblicken, dass es ihm.egal ist mit wem er Sex hat und es nur bequemer ist eine Beziehung mit dir zu haben weil er da Sex bekommt.

Schließlich fragte ich dann, warum ich mich manchmal sexy anziehen soll, zb Strapse, High Heels, Dessous - daruf würde er halt stehen....
Das ist nicht so ungewöhnlich... jeder Mensch hat seine Vorlieben und diese sind ja nicht gerade selten.
trotzdem würde es mir nichts bringen, wenn ich die Frau unattraktiv fände!

Würde gerne wissen, ob es anderen Männern oder auch Frauen genau so geht, denn ich selber finde meinen Partner immer attraktiv und könnte auch nicht mit jemandem intim werden, denn ich nicht attraktiv finde. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich denjenigen "hübsch" finde, es müssen einfach ein paar Punkte stimmen.
Sehe ich genauso wie du!

Desweiteren frage ich mich, wie ich damit umgehen soll. Mein Freund hat nicht gesagt, dass er damit unzufrieden wäre, er will auch keinen Sex mit anderen. Deswegen weiß ich nicht, ob er/ich etwas andern kann/soll.
Wirkt für mich, als sei er sehr unzufrieden mit sich und seinem Leben und lässt es an dir aus.
Indem er dir das Gefühl gibt schlechter zu sein oder unattraktiv, fühlt er sich stärker und besser.
Ich würde dir raten mal mit ihm darüber zu reden, denn auf dauer kann das Probleme geben oder schlimmer werden was dann die Beziehung gefährdet.

Ist eine ziemlich unfaire und unsensible Art sein Selbstwertgefühl aufzuwerten oder sogar ihn abzusichern, dass du das Gefühl hast, dass du außer ihm keinen anderen bekommst und bei ihm bleibst (machen die meisten unterbewusst und gar nicht extra).
 

Benutzer163294 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Reaktionen hier sollten dir zeigen, dass es eher unüblich ist so mit seinem Partner umzugehen.
Sein Verhalten ist an Respektlosigkeit kaum zu überbieten!

Hast du so wenig selbstvertrauen oder warum lässt du dir so etwas bieten?
Für wen oder was hält sich denn der Typ?

Natürlich kann es passieren, dass man sich (aus welchen Gründen auch immer) mal gehen lässt.
Wenn einem der Partner aber als Mensch wichtig ist, dann legt man Fingerspitzengefühl an den Tag und versucht den Partner zu gemeinsamem Sport, einem wellnesstag oder was auch immer zu motivieren.

Das was dein "Exemplar" da gemacht hat war einfach herabwürdigend. Verzeih, aber eine gummipuppe würde besser zu ihm passen. Die hat keine Gefühle auf denen man rumtrammpeln kann!

Ich würde mich bedanken wenn mich mein Partner nach 3 Jahren nicht mehr "begehrenswert" fände weil er mich häufiger nackt sieht. Kann es sein, dass er keine Ahnung hat was das Wort "Beziehung" bedeutet?

Ich hätte ihm erstmal gezeigt wo der Frosch die Locken hat.
Lass dich nicht so niedermachen. Du hast ganz sicher auch deine Vorzüge. Der Typ scheint sie nur nicht zu schätzen zu wissen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer164379 

Sorgt für Gesprächsstoff
schiess ihn in den wind.
das darf ja wohl nicht wahr sein.
ein besoffener oder bekiffter würde liebevoller mit seiner partnerin umgehen :annoyed:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren