Wie wird man sie los?

Benutzer90250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, einige viele von euch werden das sicher kennen: Man verliebt sich in eine Person, doch der/die Exfreund/in von dieser Person funkt immer wieder dazwischen. :rolleyes:
Was kann man dagegen tun?
Bei mir ist es folgendes, ich finde einen jungen Mann sehr interessant, könnte mir mehr mit ihm vorstellen etc. aber er hat noch eine Sex-Affäre mit seiner Exfreundin. Das macht es für mich irgendwie kompliziert an ihn heranzukommen. Sie will noch was von ihm, obwohl die beiden schon lange auseinander sind, begnügt sich jetzt aber sozusagen mit der jetzigen Situation. Sie ist ihm wohl nicht egal, aber er weiß dass eine Beziehung mit ihr keine Zukunft hat.

Naja das Problem für mich an der Sache ist:
- sie kann mich nicht leiden (wer hätte es gedacht) das macht es für mich irgendwie schwierig (Bsp. sie ist zufällig immer dann wieder mega präsent wenn ich ihm gerade näherkomme ... vielleicht setzt sie ihm sogar irgendwelche Flöhe ins Ohr)
- er sitzt quasi bequem in seinem Nest, hat mit ihr Sex wann er will, sie tut alles für ihn etc. und nicht zuletzt hat sie hierbei einen Bonus, da sie ihn schon viel länger kennt als ich ihn :hmm:
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Variante A: Den Typ sausen lassen und dir darüber klar werden, dass du es nun wirklich nicht nötig hast, dich an einen ranzuschmeißen der öffentlich noch seine enttäuschte Ex vögelt. Gerade, wenn die beiden zur Zeit noch eine Bindung miteinander haben kannst du nur den kürzeren ziehen, denn du bist ja quasi die Neue, die ihr ihren Freund wegnehmen will. Das wird ihren Kampfgeist höchstens noch entfachen und du wirst noch einen Haufen Ärger mit der Guten haben.

Variante B: Sie gekonnt ignorieren und nicht ernstnehmen, sie quasi gar nicht als Konkurrenz akzeptieren und deine Pläne bzgl des Objektes der Begierde weiterverfolgen. Sie wird zwar gewaltig wütend werden und alles Mögliche tun, um dich öffentlich und bei ihm schlecht zu machen, aber vielleicht entpuppt er sich dann tatsächlich bald als männliche Schlampe und nimmt warmherzig euch beide in seiner Federlandschaft auf. Echt süß.

Ich rate dir dringlichst zu Variante A. Lass die Finger von so einem Typen, und stell dir mal vor, sie selbst quälen genau die gleichen Gedanken, wie dich. :zwinker:
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
wie weit seid "ihr" denn schon? weiß er von deinem interesse?
wenn er nix davon weiß, würde ich die tatsache erstmal mit der affäre erstmal ignorieren uond schauen, ob du überhaupt ne chance hast.

wenn ihr schon etwas weiter seid, fände ich es schon seltsam, wenn er die affäre nicht beenden möchte, wenn du jetzt in seinem leben bist (und das forderst).
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Man verliebt sich in eine Person, doch der/die Exfreund/in von dieser Person funkt immer wieder dazwischen. :rolleyes:
Was kann man dagegen tun?
Bei mir ist es folgendes, ich finde einen jungen Mann sehr interessant, könnte mir mehr mit ihm vorstellen etc. aber er hat noch eine Sex-Affäre mit seiner Exfreundin. Das macht es für mich irgendwie kompliziert an ihn heranzukommen. Sie will noch was von ihm, obwohl die beiden schon lange auseinander sind, begnügt sich jetzt aber sozusagen mit der jetzigen Situation. Sie ist ihm wohl nicht egal, aber er weiß dass eine Beziehung mit ihr keine Zukunft hat.

Ganz ehrlich? Eine Person, die noch irgendwas mit dem/der Ex hat, würde sich für mich als Beziehungskandidat meilenweit ins Aus katapultieren.
Such Dir jemand anders, es gibt mehr Singlemänner da draussen, als Du denkst.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich kann Menschen nicht ausstehen, die ganz genau wissen, dass der Ex noch etwas von ihnen will und sie die Situation ausnutzen und weiterhin nur Sex mit dem Ex haben. Mit solchen unfairen Gefühlskrüppeln will ich schon gar nicht zusammen sein. Wer so auf den Gefühlen anderer herumreitet ... Er weiß doch ganz genau, dass seine Ex sich niemals freiwillig aus dem Verhältnis ziehen wird, da sie ihn noch mag.
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
sei nicht verfügbar - und gewinne dadurch an reiz.
schau dich des weiteren nach optionen (anderen männern) um - einfach um selbst entspannter sein zu können, musst ja mit denen nix haben wenn du nicht willst.

der mann befindet sich übrigens in ner für ihn schönen position - stimme xoxo aber zu: charakterlich verwerflich imho, er nutzt seine ex aus und das sollte dir zu denken geben.
 

Benutzer90250 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja ich bin mir nicht sicher, ob er weiß, dass sie noch was von ihm will. So wie ich sie kenne und einschätze, macht sie auf "alles locker und cool" und lässt sich das nicht anmerken.
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Naja ich bin mir nicht sicher, ob er weiß, dass sie noch was von ihm will. So wie ich sie kenne und einschätze, macht sie auf "alles locker und cool" und lässt sich das nicht anmerken.

vorschlag: dreier - und dann schaut mal, wer die bessere von euch beiden ist :grin:

ich persönlich würde jedoch ein duell im "schlammringen" bevorzugen.

verdammt, der typ ist beneidenswert :cool:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kann dir nur eines sagen: Selbst wenn du sie los bist, wirst du den Mann nicht bekommen, denn wer munter mit seiner Ex weiter vögelt, der wird keine großen Gefühle zu einer anderen besitzen und die werden sich wahrscheinlich auch nicht (mehr) einstellen, wenn die andere das Feld geräumt hat oder du ihr die Augen ausgekratzt hast.
Deine Verliebtheit ist so einseitig, dass du nicht dem Typen und seinem zweifelhaften Charakter die Schuld gibst, sondern -wie so oft- der vermeintlich skrupellosen Konkurrentin, die ihn natürlich nur mit Sex kauft, weil ER selbstverständlich nichts mehr von ihr will...der bedauernswerte Arme kann ja gar nicht anders, da er regelrecht von seiner Ex genötigt wird!
Alles Bla-Bla...du bist zweite Wahl und solltest nicht warten, bis die andere verschwunden ist, sondern dem Herrn umgehend die Rote Karte zeigen, weil du Anbiederung sicherlich nicht nötig hast.
 

Benutzer1144 

Verbringt hier viel Zeit
munich-lion schrieb:
Ich kann dir nur eines sagen: Selbst wenn du sie los bist, wirst du den Mann nicht bekommen, denn wer munter mit seiner Ex weiter vögelt, der wird keine großen Gefühle zu einer anderen besitzen [...]
Alles Bla-Bla...du bist zweite Wahl und solltest nicht warten, bis die andere verschwunden ist, sondern dem Herrn umgehend die Rote Karte zeigen.

Hm.. ich weiß nicht. Ich nehm jetzt mal das als Zitat, auch wenn ihr eigentlich alle den gleichen Ton anschlagt. Aber findet ihr das denn wirklich so dramatisch?

Aus dem Ausgangspost geht für mich nicht hervor, ob zwischen der TS und ihm schon irgendetwas läuft.. sie schreibt doch nur
Julezzz schrieb:
Bei mir ist es folgendes, ich finde einen jungen Mann sehr interessant, könnte mir mehr mit ihm vorstellen etc. aber er hat noch eine Sex-Affäre mit seiner Exfreundin.

Einerseits - na gut, ja. Der Ex gegenüber ist es nicht so besonders nett, sie weiterhin zum eigenen Vergnügen zu "missbrauchen". Aber sie ist ja nun hoffentlich nicht auch vollkommen blauäugig und wird schon halbwegs wissen, auf was sie sich da eingelassen hat. Den jungen Mann da so total zu verteufeln kommt mir ein wenig extrem vor.. schließlich ist er der TS gegenüber zu nichts verpflichtet und - naja, so früh im Kennenlernprozess ist es nun auch schwer zu sagen, was nun zwischen den beiden läuft/werden wird/wie seine Gefühle für sie aussehen. Man kann wohl kaum von jemandem erwarten, dass er sofort, wenn er jemanden Neuen kennenlernt (und jetzt natürlich wieder: unter der Annahme, dass zwischen ihm und Julezzz tatsächlich nichts läuft sondern es nur ein ein/beidseitiges "Abchecken" ist) alles stehen und liegen lässt. Natürlich wärs schön, für unsere TS. :zwinker:

Und deshalb ein zusammenfassendes Andererseits - meiner Meinung nach kannst du dich ruhig so verhalten, wie envy es in Variante B vorschlägt.. :zwinker: Also mal ohne das Konklusio, dass ihr euch die Federlandschaft zu dritt teilt. Aber mal abchecken wie's um seine Gefühle für dich steht und dann, wenn mal dieser erste Schritt ("Wollen wir eigentlich zusammen sein?") geklärt ist, anmerken, dass "wir" in dem Fall nur ihr beide seid.

Ihn jetzt abzuschießen, nur weil er noch Sex mit der Ex hat, scheint mir ein wenig verfrüht..
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hm.. ich weiß nicht. Ich nehm jetzt mal das als Zitat, auch wenn ihr eigentlich alle den gleichen Ton anschlagt. Aber findet ihr das denn wirklich so dramatisch?

Nein, ich finde es nicht dramatisch...dramatisch finde ich nur, wie Frauen immer sofort der Konkurrentin alles in die Schuhe schieben ohne zu hinterfragen, ob der Kerl nicht auch einen gehörigen Anteil daran hat.
Die Ex will natürlich noch etwas von ihm und begnügt sich mit der jetztigen Situation, aber was ist mit ihm? Tut er nicht das Gleiche wie sie? Hat er nicht doch Gefühle, wenn man andere erst gar nicht an sich heranlässt?

Klar, uns ist nicht bekannt, wie lange die beiden sich schon kennen und ob der Mann weiß, ob sich unsere TS in ihn verknallt hat.
Aber wenn ich nicht mal an ihn rankomme bzw. näherkomme, weil die Ex immer dazwischen funkt, (und er das scheinbar so gar nicht unterbinden will) dann schließe ich daraus, dass er nicht gerade viel von seiner neuen Bekanntschaft hält...auch seine Aussagen, dass er munter mit der Ex weitervögelt, obwohl er angeblich nichts von ihr will - ist für mich reine Abwehrreaktion. (wer gibt so etwas schon zu, wenn er nur ansatzweise Interesse an einer anderen hat? Dafür würde er sich meist sogar für einen aussichtsreichen Nursex disqualifizieren und so blöde kann
man[n] doch gar nicht sein)

Ich hätte keine Lust, darauf zu warten, ob er seine Ex irgendwann in den Wind schießt oder nicht...und wenn ich verliebt bin, dann will ich auch keine Sexpuppe sein, die man beliebig austauschen kann, wenn die Luft draußen ist oder das Modell einem nicht zusagt, so dass man womöglich wieder auf das Altbewährte und Altbekannte zurückgreift.
Aber gut...so mancher Mensch wird besonders reizvoll, wenn er gejagd werden kann, weil er momentan unerreichbar scheint - sticht man womöglich -nach Kampf, List und Tücke- die Konkurrentin dann aus, könnte es als riesiger Triumph angesehen werden, den einige für ihr Ego benötigen. (das soll jetzt keine Unterstellung in Richtung TS sein, sondern mehr allgemein aufgefasst werden)

Ein Mann, der mit seinen Gefühlen abwartet oder davon abhängig macht, ob sich vielleicht etwas mit einer anderen ergibt, weiter die Ex poppt und dann eventuell erst eine Entscheidung trifft, wäre überhaupt nicht mein Geschmack bzw. würde einen ganz faden Beigeschmack bei mir auslösen.
Nein, so einen Mann brauche und will ich nicht - die TS könnte es zwar durchaus anders sehen, aber dann dürfte sie sich wohl auf einiges gefasst machen.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Variante A: Den Typ sausen lassen und dir darüber klar werden, dass du es nun wirklich nicht nötig hast, dich an einen ranzuschmeißen der öffentlich noch seine enttäuschte Ex vögelt. Gerade, wenn die beiden zur Zeit noch eine Bindung miteinander haben kannst du nur den kürzeren ziehen, denn du bist ja quasi die Neue, die ihr ihren Freund wegnehmen will. Das wird ihren Kampfgeist höchstens noch entfachen und du wirst noch einen Haufen Ärger mit der Guten haben.

Variante B: Sie gekonnt ignorieren und nicht ernstnehmen, sie quasi gar nicht als Konkurrenz akzeptieren und deine Pläne bzgl des Objektes der Begierde weiterverfolgen. Sie wird zwar gewaltig wütend werden und alles Mögliche tun, um dich öffentlich und bei ihm schlecht zu machen, aber vielleicht entpuppt er sich dann tatsächlich bald als männliche Schlampe und nimmt warmherzig euch beide in seiner Federlandschaft auf. Echt süß.

Ich rate dir dringlichst zu Variante A. Lass die Finger von so einem Typen, und stell dir mal vor, sie selbst quälen genau die gleichen Gedanken, wie dich. :zwinker:
dem kann ich 100% zustimmen!

@Threadstarterin:
du suchst die Fehler scheinbar nur in der Ex deiner "Flamme" - das dieser selbst etliche Macken bzgl. seines Verhaltens hat übersiehst du scheinbar; zumal du scheinbar noch total außen vor bist d.h. er von dir kaum was weiß...
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
mal davon abgesehen, ob der Typ der Richtige für dich wäre ... mir fällt nur eine "legale" Möglichkeit ein, sie loszuwerden:
Verkuppel sie mit einen neuen Freund, in den sie sich verliebt :zwinker:
 
G

Benutzer

Gast
Im Grunde genommen musst nicht DU sie loswerden, sondern ER. Und solange er das nicht will, wäre ich mir für solche Sperenzchen zu schade.
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Ich werd dir hier jetzt mal nicht versuchen die Sache wieder auszureden. Ich geb dir einfach mal ein paar Tips, wie du dir den Kerl angelst.

- sie kann mich nicht leiden (wer hätte es gedacht) das macht es für mich irgendwie schwierig (Bsp. sie ist zufällig immer dann wieder mega präsent wenn ich ihm gerade näherkomme ... vielleicht setzt sie ihm sogar irgendwelche Flöhe ins Ohr)
Das ist kein Problem. dasi st das beste, was dir passieren kann!
Sie ist immer präsent, weil sie weiß, dass du bei ihm gute Chancen hast.
In dem Fall würd ich sie ignorieren, wenn sie da ist und versuchen Situationen herbezuführen, bei denen sie nichts zu suchen hat. Unternimm alleine was mit ihm und zwar spontan genug, damit sie nichts mitkriegt.

- er sitzt quasi bequem in seinem Nest, hat mit ihr Sex wann er will, sie tut alles für ihn etc. und nicht zuletzt hat sie hierbei einen Bonus, da sie ihn schon viel länger kennt als ich ihn :hmm:
Das macht sie für ihn auf Dauer uninteressant. Lass sie ruhig machen.

Mach einfach weiter, als ob seine Exfreundin nicht da wäre. Sieh zu, dass er dich haben will. Wenns soweit ist, sagst du ihm, dass er dich nur haben kann, wenn mit seiner Ex schluss ist.
So winfach ist das.

ThirdKing
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
also , in meinen augen ist die sache ziemlich verzwickt, bist du dir sicher, dass er acuh was von dir will? oder weißt du gar nicht so richtig, wie er dir gegenüber eingestellt ist?
die sex-sache steht dem ganzen gehörig im weg. warum hat er noch sex mit seiner ex... entweder hat er noch gefühle für sie, oder er macht es nur aufgrund der befriedigung.
wenn er noch gefühle hat, ist es ein schlechtes zeichen.
wenn er es "nur so" tut, auch. denn er könnte den sex auch irgendwann mit dir haben, theoretisch. du bist an ihm interessiert, er will aber dennoch scheinbar nicht auf seine ex verzichten.
entweder fühlt er selbst nicht so viel für dich oder aber er ist ein arschloch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren