Wie wichtig ist euch die Meinung von anderen?

S

Benutzer

Gast
Hallo meine Lieben,

gerade habe ich erfahren das eine gute Freundin von mir mit ihrem Freund nach 2 Jahren Beziehung Schluss gemacht hat, habe sie nach dem Grund gefragt und sie meinte irgendwann sie findet ihn nicht mehr hübsch bzw. gutaussehend, ich war danach natürlich erstmal verblüfft, weil sie immer meinte sie findet ihn optisch super und verändert hat er sich seitdem nicht wirklich...

Nachdem ich noch bisschen mit ihr darüber geredet hab, meinte sie plötzlich sie hat Schluss gemacht weil ihre Freunde und Bekannten meinten er sieht hässlich aus und sie hat was besseres verdient!

Meiner Meinung ist das unterste Schublade das ihre Freunde sowas sagen und sie mehr oder weniger dazu drängen Schluss zu machen!
Ich kann einfach nicht verstehen warum sie Schluss gemacht hat! Es geht doch darum das man selber den Partner attraktiv findet? Da kann es einem doch egal sein wie die anderen ihn finden?

Wie denkt ihr darüber? Ist euch die Meinung von euren Freunden sehr Wichtig? Würdet ihr Schluss machen nur weil ihn andere optisch eher abstoßend finden?

LG Shyiane :smile:
 

Benutzer147435 

Benutzer gesperrt
Guten Morgen!

wenn ich eine Person liebe, dann so wie sie ist und weil ich es möchte. Es ist mein Wille.
Diese Person liebt mich auch dann, wie ich bin und das passt.

Wenn meinen "Freunden" das nicht passt und sie meinen ich "hätte was besseres verdient", dann wohl eher bessere Freunde. Denn ich denke Freunde unterstützt man und tut ihnen nicht den Partner ausreden.
Vielleicht waren die Freunde eifersüchtig auf den Kerl?
Wenn meine Kumpels sowas machen würden, würde ich den einen Vogel zeigen :argh:

Kann es sein, das sie bei Ihren Freunden einfach gut da stehen wollte "in der Gruppe"?


viele Grüße,
Alex
 
S

Benutzer

Gast
Kann es sein, das sie bei Ihren Freunden einfach gut da stehen wollte "in der Gruppe"?

Sie war schon immer eine die es allen Recht machen will, sie widerspricht einem fast nie, hat sehr wenig Selbstbewusstsein! Das wissen die anderen auch und haben das wohl ein bisschen ausgenutzt... verstehen tue ich trotzdem nicht warum die plötzlich was gegen den haben! 2 Jahre lang haben die nie was gegen ihn gesagt und jetzt plötzlich sowas
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn ich so über meinen engen Freundeskreis nachdenke, da finde ich eigentlich nur eine Partnerin und keinen Partner wirklich hübsch. Hübsch im Sinne von "für mich attraktiv". Aber a) würde ich damit Freunde nie in irgendeiner Form bedrängen (ich nerve sie eher, wenn sich da jemand absolut beschissen verhält) und b) spielt das doch keinerlei Rolle für eine Freundschaft.

Dass mein Partner in den Augen meiner Freunde nicht wirklich hübsch ist, ist mir auch klar. Da kam aber noch nie irgendein ungefragter Kommentar.

Die kommen eher von fremden Personen, die mir einreden wollen, dass ich es (mit ihnen natürlich) ja SO VIEL besser hätte, schliesslich wären sie ein richtiger Kerl und so. :grin:

Würde ich ein Statussymbol als Kerl haben wollen, müsste ich mich trennen. Will ich glücklicherweise aber nicht.

Und wenn meine Freunde aufgrund der Optik(!) eines Partners blöde Kommentare machen und das auch noch mehrfach - dann waren sie meine Freunde.
 

Benutzer147435 

Benutzer gesperrt
Okay, also ist das eigentlich so ein typisches "Mitläufer-Verhaltensmuster".
Finde das sehr hinterhältig, das die "Freunde" das ausnutzen.
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das Verhalten der Freunde finde ich unter aller Sau. Es ist nicht so, dass man immer gute Miene zum bösen Spiel machen muss, wenn man den Partner einer Freundin/eines Freunds nicht ausstehen kann oder ihn aus anderen Gründen nicht mag. Meiner Ansicht nach kann man in diesem Fall einmal seine Meinung sagen, letztendlich muss aber die Freundin/der Freund mit dem Partner glücklich werden und nicht der Freundeskreis.

Ich war selbst lange genug in der Situation, dass mich die Freunde meines Ex-Freunds nicht leiden konnten und sich zwischen uns stellten. An dieser Stelle ist es wichtig, dass der Partner Farbe bekennt und wenn er das nicht tut, wird es auf längere Sicht einfach unschön.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
natürlich gibt es menschen deren meinung mir wichtig ist, allerdings sind das auch menschen die sich anständig benehmen und deren meinung ich oft teile oder zumindest doch nachvollziehen kann, selbst wenn ichs anders sehe.

ansonsten kann ich mich nur dem hier anschliessen:
Und wenn meine Freunde aufgrund der Optik(!) eines Partners blöde Kommentare machen und das auch noch mehrfach - dann waren sie meine Freunde.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
öhm, also ich seh den fehler eher bei besagter freundin^^
die ts hat ja nicht geschrieben, dass die freunde der freundin sie ständig damit konfrontiert haben.
und ich denk mir einfach, da kanns mit der liebe nicht allzu weit her sein, wenn ich wegen sowas schluss mache. dass der grund natürlich völlig banane ist, darüber braucht man nicht streiten.

mir wäre das völlig wurst. und ich weiß auch, dass die mehrzahl an freunden/bekannten meinen kerl eher unattraktiv findet. ist mir doch latte. über geschmack lässt sich schließlich nicht streiten, solange man sich nicht ranhält mit solchen äußerungen gehts mir am poppes vorbei. sollte sich das mehren, würde ich wohl konsequenzen ziehen und diese leute nicht mehr zu meinen freunden zählen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Vielleicht sieht sie schlecht und muss auf die Aussagen ihrer Freunde vertrauen. :grin:
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Nun im Falle Deiner Freundin geht es ja eher weniger um Meinungen als um Geschmacksfragen, da diese Bekundungen sich an Äusserlichkeiten orientieren.

Die Anschauungen enger Freunde nehme ich durchaus ernst, das heißt aber nicht, dass ich mein Handeln danach ausrichte. Sollte also das Aussehen meines Partners nicht dem Gusto meiner Freunde entsprechen, fände ich das vielleicht — in mildem Maße — schade, es würde mich aber nicht zweifeln lassen, solange die, für mich gewichtigeren charakterlichen Werte, mir gut gefallen.

Off-Topic:
Auf Deine Frage: Wie wichtig ist euch die Meinung von anderen?, lautet meine Antwort übrigens: Das kommt auf die Meinung an. :zwinker:
 

Benutzer147333  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kurz und knapp: Mir ist es egal, was andere von mir denken.

Ich spiele in meinem Leben die Hauptrolle und sollte gluecklich sein.

Leute, die mir etwas einreden wollen (bzw. mir ihre Meinung nicht darlegen, sondern aufzwaengen wollen) kriegen von mir zu hoeren, dass ich es zur Kenntniss genommen habe und handeln werde, wie ich es fuer richtig halte um in meinem Leben gluecklich zu sein.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Tja, wer sich so beeinflussen lässt von anderen ist schon arm dran.
Ich muss doch selber ein Meinung haben, und wissen was ich will, bzw. was ich gut finde oder nicht.

Klar, im Job spreche ich mich auch mit Kollegen ab, und wenn es um ein neues Thema geht, ist mir auch wichtig, was die anderen dazu sagen.

Aber in meinem Freundeskreis würde sowas nie passieren.
So ein Verhalten kenne ich nur von 12 jährigen..
 
B

Benutzer

Gast
Ich mache es kurz:

Die Leute die mir nahe stehen = wichtig
Meinung derer, die ich nicht/kaum kenne = I don't care
 
V

Benutzer

Gast
Ich würde mich in einem solchen Fall eher von den Freunden und Bekannten trennen als vom Partner.
Allgemein ist es mir schon wichtig, was Andere von mir halten, aber ich kann es nicht ausstehen, wenn Andere meinen, besser als ich zu wissen, was gut für mich ist und mir dies dann auch unbedingt mitteilen zu müssen. Da werde ich schon mal bissig.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wegen dem Geschmack über das Aussehen von dem Partner trennen?
Das ist allerdings ein hartes Stück. Nicht nur, dass das arg schäbig ist, ich finde das auch ein Armutszeugnis für sich selber, wenn man nicht zu dem stehen kann, was man selber anziehend/attraktiv findet.

2 Jahre Beziehung und dann trennt man sich wegen so was? Da muss doch noch was anderes sein, oder reden die Freunde erst nach 2 Jahren über das (anscheinend schlimme) Aussehen des Partners?
Irgendwie kann ich das kaum glauben..

Im Falle deiner Freundin, Glückwunsch an den Freund, dass er solch eine Person als Partnerin los ist und sich jetzt eine Partnerin suchen kann, die loyal ist und sich nicht wie ein Fähnchen im Wind verhält.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
2 Jahre Beziehung und dann trennt man sich wegen so was? Da muss doch noch was anderes sein, oder reden die Freunde erst nach 2 Jahren über das (anscheinend schlimme) Aussehen des Partners?
Danke! Kein gesunder Mensch beendet eine 2jährige glückliche Beziehung, weil andere das Aussehen doof finden.
Also entweder ist sie nicht gesund, dann war es aber auch keine richtige Liebesbeziehung, oder es spielten noch andere Gründe mit rein, die sie vielleicht auch nicht so sagen wollte. Vielleicht hatte sie tatsächlich irgendwann das Gefühl, insgesamt "etwas Besseres" verdient zu haben.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Vielleicht hatte sie tatsächlich irgendwann das Gefühl, insgesamt "etwas Besseres" verdient zu haben.
Aber warum nennt man dann das Aussehen als Grund? Da stellt man sich doch selber in einem super schlechten Licht dar?
Irgendwie passt das alles nicht zusammen..
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber warum nennt man dann das Aussehen als Grund? Da stellt man sich doch selber in einem super schlechten Licht dar?
Irgendwie passt das alles nicht zusammen..
Ja, keine Ahnung. Vielleicht es einfacher zu erklären oder sie wollte mit dem wahren Grund eben nicht rausrücken. Aber sind ja alles nur Spekulationen :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren