Wie wichtig ist einem Mann das erste Mal?

Benutzer74889  (40)

Verbringt hier viel Zeit
hi leute,
ich seh das so. bin mit 26 noch männliche jungfrau, weil ich unbedingt eine weibliche jungfrau finden will :-( ich weiss, dass es heutzutage sehr schwer ist eine weibliche jungfrau zu finden und noch meinem alter angemessen. nichts desto trotz bin ich kein typ der so leicht aufgibt. einer seits ist es bischen frustrierend, aber anderer seits habe ich meinen stoltz. für frauen, die solche typen wie mich suchen, bin ich jederzeit offen. :smile:
 
O

Benutzer

Gast
ich denke männer haben vorm 1. mal genauso viel panik wie die meisten frauen.frauen müssen sich eigentlich einfach nur breitbeinig hinlegen:zwinker:...
männer müssen ja voll viel angst davor haben,dass es nicht so klappt mit der standhaftigkeit;P!

standhaftigkeit? Wo ist da das Problem... das könnte vielleicht auf einen Mann mit 60+ zutreffen aber im Alter von 16 bis 30 sollte davon keine Rede sein :drool:

Ich denke ehr das viele Jungs davor schiss maben zu früh zu kommen oder das die Partnerin schmerzen hat und sie nicht kommt. Eben diese Art zu versagen.

Ich habe mein 1. Mal mit 17 hinter mir gebracht und eigentlich lief alles reibungslos :drool: Es war einfach nur mega geil :schuechte
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich mein bei uns frauen ist das ja alles sehr emotional und so...
ist es das? also bei mir wars das definitiv nich. und genauso wirds auch kerle geben denen das was bedeutet und andere die es locker sehen.
ist jetz hart gesagt
aber
wenn eine frau mit 3 unterschiedlichen männern geschlafen hat
dann empfinde ich schon einen ekel
traurig.. und irgendwie arm. angst vor konkurenz, dass die drei mit denen sie erfahrung sammelte allesamt besser waren als du?
naja, frauen die sich von solchen, verzeih den ausdruck, egoistischen trotteln beeinflussen lassen.. denen wird ihr erstes mal sicher wichtig sein, allein schon aus dem grund (womit ich nicht sagen will dass es allen nur deshalb wichtig ist :zwinker: ).
 
S

Benutzer

Gast
Das erste Mal wird doch eh total überbewertet. Ich hatte nie den Anspruch, meinen ersten Sex unbedingt mit der großen Liebe zu haben, die Nächstbeste wollte ich aber auch nicht.
Im Endeffekt habe ich im Urlaub ein Mädchen getroffen, die ich zwar nicht geliebt habe, die aber ausgesprochen attraktiv war und zu der ich eine gewisse, emotionale Bindung spürte, so dass das schon eine ganz gute "Mischung" war. Schließlich war das erste Mal mit ihr dann zwar ein ziemlicher Reinfall für mich, aber die darauffolgenden Male dafür umso besser. :zwinker:
Obwohl fast ein Jahr jünger als ich, hatte sie zu diesem Zeitpunkt übrigens schon deutlich mehr Erfahrungen sammeln können, was mir allerdings auch nur recht war.

DER große Schritt war es für mich dann aber auch nicht. Sex ist ja nicht alles, obwohl ich ihn nach fast eineinhalb Jahren unfreiwilliger Abstinenz zur Abwechslung durchaus wieder mal vertragen könnte. :engel:

also für ein mann ist das nicht so von bedeutung als für eine frau
finde ich

ist jetz hart gesagt
aber
wenn eine frau mit 3 unterschiedlichen männern geschlafen hat
dann empfinde ich schon einen ekel

Wie kommt's?
Kann deinen Gedanken jetzt nicht ganz nachvollziehen.
 

Benutzer39036 

Verbringt hier viel Zeit
hm als ich jünger war dachte ich auch, dass es die große liebe sein müsste, aber die meinung hat sich ein wenig verändert. würde ich so denken, dass ich mit meiner "großen liebe" das erste mal haben möchte werd ich möglicherweise mit 30 noch jungfrau sein...und ich möcht ja schliesslich nochwas erleben solang ich jung bin! :grin:

auf der anderen seite möchte ich mein erstes mal natürlich auch nicht mit irgendeiner haben die mir über den weg läuft, sondern mit einem mädel, das ich mag, das ich kenne, und dem ich vertraue, weil vertrauen in meinen augen dabei das wichtigste ist. ob ich sie nebenbei noch liebe ist mir eher unwichtig, weil ich denke, dass es schliesslich genauso schön sein kann, wenn man sich bei der person wohl und gut aufgehoben fühlt...ihr halt vertraut!

wann ich mein erstes mal haben werde ist mir auch eher unwichtig und es ist mir nicht unangenehm, dass ich mit meinem alter noch keinen sex hatte. ich möchte natürlich keine 100 jahre mehr darauf warten, aber jetzt unbedingt zum stechen kommen muss ich auch nicht...wenns um meine triebe geht, dann kann ich die auch auf andere art zügeln! :grin:
 

Benutzer61202  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Naja also ich bin noch Jung"mann" aber ich steh sehr kurz davor.

Und ich finde dass Liebe zum 1. Mal schon dazugehört. Ich finde auch man sollte (auf jeden Fall will ich) diesen Moment mit einer Person verbrigen dem man zu 100% vertraut.
Sie (mit der ich diesen Punkt sehr bald erreichen werde) ist wirklich meine große Liebe und ich bin auch froh wenn ich es mit ihr habe. Weil vllt würde ich irgendwann dann doch den (in meiner Sicht) Fehler machen und mit jemanden schlafen den ich nicht wirklich liebe.

Naja ich habe eigentlich keine direkte Angst, allerdings habe ich Angst um sie. Also nur dass ich ihr wehtun könnte. Um mich mach ich mir keine Sorgen und ich freue mich auch darauf.

Ich könnte aber noch gut warten, also nicht dass es sich jetzt so anhört als würde ich jetzt den totalen Druck verspüren. Ich freue mich einfach darauf. Und mir ist es eigentlich schon wichtig (also das erste mal), jetzt nicht so total übertrieben sondern ich denke einfach, dass es doch ein großer Schritt ist den man(n) wohl nie vergessen wird.

gruß Michi
 
C

Benutzer

Gast
Also von mir aus kann ich nur sagen das es mir wichtig ist. Das sieht man schon daran das ich noch immer jungfrau bin.

Ich möchte es eben nicht mit irgendeiner haben sondern mit der die ich liebe. Bislang ist diese person leider noch nicht in mein leben getreten.
 

Benutzer23641 

Verbringt hier viel Zeit
Vor Kurzem hatte ich wieder einmal die Gelegenheit, meine Jungfräulichkeit hinter mir zu lassen. Ich habe dem Mädel, mit dem ich ich an dem Abend bereits sehr intensiv gekuschelt habe, gesagt, dass ich noch Jungfrau sei, woraufhin sie mich gehauen hat, weil ich einfach so mit ihr, die ich ja so gut wie gar nicht kenne, meine Jungfräulichkeit verlieren wolle. Sie war der Meinung, ich würde da einen großen Fehler begehen... Ich eigentlich auch immer der Meinung, dass ich mein Erstes Mal mit einer Person verbringen möchte, die ich auch Liebe. Allerdings hat sich das immer mehr relativiert und ich warte nur auf die nächste Gelegenheit. Jedoch bin ich immer noch untenschlossen, da es wirklich von Person zu Person unterschiedlich ist mit der Bedeutung des ersten Sex.
 

Benutzer29589 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nicht, dass es für alle Männer etwas besonderes ist..Ich kann da nur das wiedergeben, was mir mein Freund erzählt hat, und das fand ich absolut furchtbar. Für sein erstes Mal hat er sich ein betrunkenes Mädel auf einer Dorfparty geschnappt, von der er wusste, dass sie auf ihn steht, und hat sie und sich selbst dann auf einer Wiese etwas abseits von der Party entjungfert...:kopfschue Er meinte, dass er froh war es geschafft zu haben, im Suff noch ein Kondom zu organisieren und er das gemacht hat, weil er einfach mal wissen wollte, wie das ist Sex zu haben (er war damals 15 :ratlos: ). Auf jeden Fall hat diese Mädchen ihn am nächsten Tag angerufen und ihn gefragt, ob sie denn nun zusammen wären, was er verneinte, denn er meinte, er hätte ihr an dem Abend mehrmals gesagt, dass am nächsten Tag nichts mehr zwischen ihnen sein würde...:kopfschue Als er mir das erzählt hat, wurde mir richtig schlecht, das hat mich irgendwie so an den Film "Kids" erinnert, falls den jemand kennt...:cry:
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Bedeutung hatte es in der Hinsicht für mich, daß ich es hinter mich
bringen wollte. Ich war schon fast 25 und da ist es nicht mehr normal
noch Jungfrau zu sein.
 

Benutzer51735  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ist wohl bei jedem anders die Sache.

Ich persönlich denke, dass man, wenn man bei seinem ersten Mal verliebt ist, viel entspannter an die Sache rangeht, weil man weiß, mit wem man es hat und man dieser Person vertraut.

Davor ist man immer aufgeregt, währenddessen ist man mit anderen Dingen beschäftigt als mit Angst haben^^ und danach ist man (hoffentlich) einfach glücklich. Ob nun alles perfekt war oder nicht. Das erste Mal sollte schon mit jemandem sein, dem man vertraut.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren