Wie werden die Mädchen uninteressant?

V

Benutzer

Gast
Halli Hallo,

ich habe lange nichts von mir hören lassen, aber jetzt habe ich mal wieder ein Anliegen. Bräuchte mal eure Meinung dazu, Erfahrungsberichte sind natürlich auch erwünscht! :zwinker:

Ich bin leider ein sehr eifersüchtiger Mensch, sodass ich bei jedem Mädchen, was mit meinem Freund Kontakt hat, zickig werde und ihn durch Liebesentzug bestrafe. Er hat dann immer Angst, mich zu verlieren und schränkt den Kontakt zu dem Mädchen ein. Ich weiß, dass das absolut nicht geht und musste auch die Konsequenzen spüren/ertragen, nämlich, dass er mir überhaupt nichts mehr über weibliche Bekanntschaften erzählt hat, mich diesbezüglich auch öfter angelogen hat und wir uns deswegen wirklich oft gestritten haben.

Nun habe ich mich geändert. Als mein Freund mir sagte, dass er sich eingesperrt und kontrolliert von mir fühlte, habe ich mein Verhalten von 0 auf 100 geändert und habe teilweise sogar ein wenig gleichgültig auf ihn gewirkt, zumindest hat er mir das so gesagt. Das lag einfach daran, dass ich große Angst habe, ihn zu kontrollieren und einzuengen und ihn damit in die Arme einer Anderen zu treiben. Ich habe mich total schlecht deswegen gefühlt und habe das total zurückgefahren.

Nun meine Frage: Ist es so, dass anderen Mädchen erst dann interessant werden, wenn die Freundin sie interessant macht, sprich sie wichtiger dastehen lässt, als sie eigentlich ist oder sie als Konkurrentin/Gefahr darstehen lässt?

Was ist die beste Methode, um sie uninteressant zu machen, WENN sie nur dadurch toll wurden, weil ich so rumgestresst habe?
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Nun habe ich mich geändert.
Hast du dich geändert, oder spielst du nur die Gleichgültige? Das ist nämlich ein riesen Unterschied. Etwas vorspielen zu müssen, was man nicht ist, setzt dich enorm unter Druck und das merkt jeder in deiner Gegenwart früher oder später. Mal abgesehen davon, dass du dich so nicht glücklich fühlen kannst...

Was ist die beste Methode, um sie uninteressant zu machen, WENN sie nur dadurch toll wurden, weil ich so rumgestresst habe?
...Und du bist immer noch auf der Suche nach dem perfekten verhalten, wie du dich interessant und andere uninteressant machst?
Das führt doch zu nichts.
Wenn du dich verstellt, wirst nicht du geliebt, sondern das, was du vorspielst.
 

Benutzer112681  (46)

Sorgt für Gesprächsstoff
Zu dieser Methode ihn 'erziehen' zu wollen:
Aus eigener Erfahrung: Wenn ich Zuhause keine Liebe bekomme, gehe ich woanders hin... das kann ein oder zwei Jahre dauern aber es passiert.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Ich glaube du machst die Person für deinen Partner nicht mehr oder weniger interessant.
Das Zauberwort glaube ich zumindestens ist einfach vertrauen.
Denn wenn er dich mit einer anderen Frau betrügen will dann wird er es machen,
und wenn er sich in eine andere Frau verliebt wirst du es dadurch auch nicht ändern können.
Manchmal ist es gut ein bisschen Eifersucht gegenüber dem Partner zu zeigen,damit ihm
klar ist das man Ihn liebt und das er einem wichtig ist, aber die komplette Kontrolle haben zu wollen ist auch nicht förderlich.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Als wenn es für so einen Mist ein Patentrezept geben würden :ratlos:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich glaube, dass die Mädchen für deinen Freund längst nicht so interessant sind wie du glaubst.
Es sind Bekanntschaften, mehr nicht. Würdest du bei Männern genauso am Rad drehen? Würdest du die auch uninteressant machen wollen?
Und andererseits sagst du, du willst nicht einsperren... Im Grunde willst du das doch schon. :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren