Wie werde ich meine alte Karre los...?

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
P

Pustekuchen

Gast
Hallo allerseits,

wie in meinem anderen Thread steht, habe ich mir nun einen neuen Wagen gekauft. Jetzt stehe ich vor dem Problem, was ichmit dem alten mache.
Bei Autoscout oder Mobile zu verkaufen macht leider keinen Sinn, da der Wagen nur noch 3 Tage TÜV hat und er ohne Reparatur ihn auch nicht bestehen würde.
Die beiden anderen Möglichkeiten, die mir eingefallen sind, wären einerseits ihn einfach zum Schrotti zu fahren (mein armes Auto :geknickt: :cry: :flennen: ), oder ihn von einem diesen komischen Händlern abkaufen zu lassen, die immer diese Zettel ans Auto stecken.
Ersteres wäre halt doof, weil es einen ja noch selber Geld kostet. Andererseits habe ich schon probiert, bei einem dieser Händler anzurufen, nur kam mir das alles sehr spanisch vor...

Hat jmd noch andere Ideen, oder Erfahrungen mit diesen Zettelhändlern gemacht?

MFG
 

Djinn  

Verbringt hier viel Zeit
Beim Schrottplatz muss du nicht unbedingt was bezahlen, frag mal einfach nach manchmal finden die Teile wo noch zu gebrauchen sind, dann muss du nix zahlen, war bei unseren alten Orion auch so. Sonst kannste du ja mal draussen stellen und es für 100€ versuchen zu verkaufen oder du wirst es halt bei irgend ein Araber oder so loszu werden, die nehmen ihn dir bestimmt ab und wenn die dafür nix zahlen wollen, ist es ja auch nicht sooo schlimm.
 

WasZumKnabbern  

Verbringt hier viel Zeit
Also, an Deiner Stelle würde ich das Auto doch schon mal bei mobile.de oder ähnlichem reinstellen.

Ein Freund von mir hat das ebenfalls mit einem alten UNO gemacht. Der war total runter und TÜV hatte er auch schon lange nicht mehr. Ein paar "Tschechische Staatsbürger" kamen dann zu Ihm, liefen eine runde um das Auto, papten einen "CZ"-aufkleber hinten dran, montierten die mitgebrachten nummernschilder, drückten meinem Kumpel das Geld in die Hand und fuhren vom Hof.

Also, stell das Auto einfach rein, und wenns nicht klappt kannst immer noch nach alternativen ausschau halten. Mehr Tips kann ich Dir im Moment leider nicht liefern.
 
P

Palpatin

Gast
Ich stand letzten Sommer vor ähnlichem Problem.Mein 14 Jahre alter 190er hat natürlich keiner genommen,weil ich keinen Neuwagen gekauft habe.
Ich hab den damals bei Ebay reingefriemelt und noch knapp über nen 1000er bekommen,der Wolfsburger hat den abgeholt und denselben Tag gleich früh habe ich den Karren abgemeldet und gut war.

Diese Visitenkarten hinter der Scheibe haben wir hier auch,ähnlich sind die Annoncen aufgebaut in unserer Tageszeitung "Familie sucht dringend Auto auch ohne Tüv" und sowas,da stecken dann solche Profis drin die die Kiste einem für ein paar Piepen abjagen wollen.
 

Schulerbible   (42)

Verbringt hier viel Zeit
.... diese verdammten Wixer kaufen Deine Karre fü'n paar Piepen, drehen den Tachostand zurück und verkaufen die se wieder zu nem wesentlich höheren Preis :angryfire !
 
P

Pustekuchen

Gast
Hmmm
also mit meinem alten ist eh nicht mehr viel zu holen. Das ist ein Passat, mit 250 Tkm. Der Motor ist zwar noch klasse, aber er braucht nen neuen Auspuff und die hintere Bremsanlage bremst nicht mehr gleichmäßig...

Ich bin halt froh ihn loszuwerden und dabei möglichst keine Miese zu machen
 

Djinn  

Verbringt hier viel Zeit
Für Mobile usw muss du was zahlen,wenn du eh nix zu verlieren hast versuchs mal mit Solchen händlern, evtl bekommst noch 100-200€.
 

Chabibi  

Sehr bekannt hier
Schulerbible schrieb:
.... diese verdammten Wixer kaufen Deine Karre fü'n paar Piepen, drehen den Tachostand zurück und verkaufen die se wieder zu nem wesentlich höheren Preis :angryfire !

Bei dem Wagen wohl nicht, das dürfte kaum lohnen. Denke der wird dann wohl eher in den Osten oder nach Afrika gehen.
 
S

Safer Sephiroth

Gast
Such dir 'nen hübschen abgelegenen, tiefen See. Dann nur noch die Fenster runterkurbeln, Handbremse lösen, Gang raus und ab dafür. :grin:
 
U

Unscheinbar

Gast
Ich glaub, die Handzettelhändler sind ein Bisschen wählerisch.

Du könntest nach Polen fahren und es da verscherbeln.

Ansonsten, Zeitungsanzeige -> "Auto für Lau" oder Schrottplatz.
 
A

abenteurer67

Gast
Safer Sephiroth schrieb:
Such dir 'nen hübschen abgelegenen, tiefen See. Dann nur noch die Fenster runterkurbeln, Handbremse lösen, Gang raus und ab dafür. :grin:

Du guckst zu viele Krimis! :grin:


(Möchte mal den See sehen, in den ein Auto einfach so 'reinrollt' ...)
 

sum.sum.sum  

Verbringt hier viel Zeit
also, n freund von mir hatte vor einiger zeit nen kleinen rehunfall mit seinem Polo bj 97 oder so. Der war eigentlich ganz OK, bis zum Unfall. Vorne Frontschürze ab, alles wegen des Motorblocks verschoben.

Also imho total schrottreif, da die Karosserie verzogen.

Der hat den bei eBay reingestellt und hat noch 1200 € für gekriegt...
 

physicist  

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du Zettel an dein Auto gesteckt bekommst, dass jemand dein Auto kaufen will, und du willst es nur möglichst loswerden ohne was dafür zu bezahlen, dann verkauf es doch einfach irgend so einem Typen. Wieviel du noch dafür bekommst, ist dann ja egal. Wichtig ist nur, dass der Käufer selber Nummernschilder mitbringt und du das Auto vorher abmeldest (auch bei der Versicherung).
Das hat mein Vater mal mit einem 19 Jahre alten Mercedes mit ca. 300t km (müsste ein 230e gewesen sein) gemacht und hat noch 700€ bekommen.
 
N

Nopsi

Gast
Ab zu Mobile.de!

Es gibt nix besseres, gerade solche Autos werden gerne gefunden und gekauft. Gibt einige die den da selbst ausschlachten, kenn auch jemanden...

Also, rein das Ding, vernünftigen Preis und Gut is...
 

Serial Chilla   (36)

Verbringt hier viel Zeit
Müsste dann ein Passat 35i sein, oder? Ich würd den schlachten und die Einzelteile in einschlägigen Foren oder bei einem bekannten onlineauktionshaus verticken.
Blechteile wie Türen, Kotflügel etc sind gerne gesehen, besonders wenn keine Kratzer drinne sind.
Reifen und Felgen gehen immer weg, besonders wenns alus sind.
Was is da fürn Motor drin? Ich schätz ma 90 PS? :grin: ... das wäre dann der gute RP, für den kriegt man auch noch ~15 Euro bei nem hohen km-stand, Teile wie Lima, Anlasser und die Mono-Jettronic (oder halt die entsprechende Einspritzanlage) bringen auch Bares.
Frontscheiben gehen auch immer mal kaputt, genauso Scheinwerfer etc, die gehen also auch eigentlich immer weg.

Wenn du dir das nicht zutraust (oder keinen hast, der das macht) definitiv autoscout (ist glaub ich kostenlos) für vb ~750 (abhängig vom motor) reinsetzen, wenns nich klappt bei ebay verhökern. Irgendwer macht dann das, was ich dir vorgeschlagen hab, oder schickt den hobel ins ausland.

so long...
 

Sahneschnitte1985   (35)

Verbringt hier viel Zeit
abenteurer67 schrieb:
Du guckst zu viele Krimis! :grin:


(Möchte mal den See sehen, in den ein Auto einfach so 'reinrollt' ...)


Mein Vater hats mal mit nem niegelnagelneuen Mercedes Von der Autovermietung geschafft :grin: Allerdings waren, dass wohl auch die Autodiebe.
Ich würd das Teil einfach mal reinstellen und versuchen zu verhökern. Es gibt Leute die finden schrottreife Autos toll bzw. schlachten die aus.

LG Sara
 
S

simser

Gast
Versuch´s doch mal bei nem Autoverwerter. Findest du meistens in den gelben Seiten. Ich hab da für meinen 13 Jahre alten Mitsubishi Galant mit Motorschaden immer noch 150 € bekommen. Voher hab ich´s bei den Autoexporteuren versucht, aber den Weg hätte ich mir auch sparen können. Auf den Kärtchen steht zwar drauf "viele Kilometer, alle Baujahre, Unfall - und Motorschäden" aber die picken sich auch nur die Sahnestücke raus. Und der Chef ist eigentlich nie da, immer nur ne Sekretärin die meistens schlecht deutsch spricht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren