Wie werde ich erwachsener?

Benutzer115752 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute.

Ich bin 14 Jahre alt aber werde nächste Woche 15.
Ich bekomme immer wider zu hören dass ich mich älter benehmen soll also reifer und nicht mehr so Kindisch.Ich bin in der art und weiße Kindisch das ich Probleme immer verspaße also wie soll ich das sagen ich Lach dadrüber nur und geh es gar nicht mehr an und ich bin aus spaß leicht pervers also wie soll ich sagen nicht bei denn Mädchen sondern bei denn Jungs ich geh denn so an denn arsch und so und so aber alles nur spaß und und und sowas was mann halt mit 10 bis 12 macht. Mich regt es schon langsam selber auf aber irgendwie ist das schon alles standert geworden so das ich es kaum aus dem weg gehen kann ich mach es einfach und denke gar nicht mehr drüber nach was ich mache aber wenn ich alleine mit einer Person bin ist das kaum so da bin ich meistens ruhig und nicht so aufgedreht. Naja, wie könnt ihr mir helfen von wegen Tipps und so habt ihr welche wie ich das endern kann wie ich nicht mehr so kindisch bin und nicht mehr so Nerve wie endere ich meinen Charakter ?
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Ganz ehrlich: Erwachsen wird man früh genug, da musst du dir keine Gedanken machen.
Ich meine, wenn das deine Art ist,
dann ist das so und wenn du das jetzt krampfhaft zu verändern versuchst, verstellst du dich nur.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Bitte versuch künftig, Sätze auch mit einem Satzzeichen zu beenden, und achte allgemein etwas mehr auf Rechtschreibung - lässt sich dann besser lesen.

Ich würde eher sagen, es geht darum, dass Du Dein Verhalten änderst, nicht Deinen Charakter.


Wenn Dir bewusst ist, was an Deinem Verhalten kindisch ist, ist das doch schon der erste Schritt. Auch wenn Du das schon lange machst, ist es letztlich Deine Entscheidung, wie Du Dich künftig verhältst. Du kannst ja auch anders - jedenfalls in Situationen mit einzelnen Freunden. Willst Du vielleicht in der Gruppe besonders "cool" wirken?
Tust Du Durch Rumgekasper nicht. Also brems Dich künftig selbst. Rumblödeln ist durchaus mal okay, aber eben nicht dauernd.

Wenn Du nicht mehr so kindisch wirken willst, dann verhalte Dich ernsthafter. Das heißt nicht, dass Humor nun tabu ist - aber permanent alles als Witz zu betrachten muss ja auch nicht sein. Humor macht vieles leichter, ist aber manchmal unpassend oder wirkt eben wie eine Flucht.

Was heißt denn, Du "verspaßt" Probleme und gehst sie nicht an? Kannst Du ein Beispiel nennen, was Du mit Problem meinst? Auch da gilt: Wenn Du weißt, dass Du so Problemen ausweichst, dann versuche das künftig nicht mehr zu machen. Du kannst ggf. ja sagen, dass Du im Moment nicht darüber reden willst, aber aus allem einen Jux zu machen, bringt ja nix.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren