Wie weit könnt ihr (w) euch in Anwesenheit von Männern umkleiden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Könnt ihr euch in Anwesenheit von Männern umkleiden? Umkleiden ist ja nicht umkleiden. Pulli ausziehen dürfte wohl für niemanden ein Problem sein. Hose ausziehen und Rock anziehen ist schon härter. Wie weit würdet ihr gehen?
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Kommt auf den Mann drauf an, kann ich so nicht beantworten.

Vor meinem besten Freund würd ich mich auch nackt ausziehen. Vor den allermeisten guten Freunden zumindest SEHR weit.

Im Freibad zieh ich mich auch jedenfalls oben einfach so um, da kanns auch jeder sehen. Je nach Situation würd ich das jetzt aber nicht unbedingt machen, wenn ich mit dem andern Mann allein wäre und er richtig hinschauen würd... Untenrum zeig ich mich eh nicht (Ausnahme: Bester Freund. Da wärs okay).
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Das Wechseln von Tampons und Binden gehört für mich zur Körperhygiene und nicht zum Umziehen - oder ist für Dich ein Tampon ein Kleidungsstück? :ratlos:

Ich betreibe meinen gemischten Teamsport in einem öffentlichen Park auf einer Sportwiese, nur im Winter sind wir in der Halle. Dort im Park gibt es keine Umkleiden, also ziehen wir uns draußen um. Ich bin dran gewöhnt und denke nicht drüber nach, dass da "fremde Männer" mich beim Umziehen "ansehen". Die anderen Sportler ziehen sich ja selbst um, und was irgendwelche anderen Parkbesucher denken oder sehen, ist mir völlig egal.

Ansonsten bin ich nicht wild drauf, mich in Anwesenheit anderer unbedingt mehr oder weniger unbekleidet zu zeigen, vor allem nicht, wenn die anderen bekleidet sind :zwinker:, aber wenns "sinnvoll" ist, werde ich zum Beispiel eine durch von einem Regenschauer durchnässte Hose bei Gelegenheit gegen eine trockene Hose austauschen, auch wenn ein Mann mich dabei sehen kann. ;-) Mit "sich nackt präsentieren" hat das für mich wenig zu tun, wenns zweckmäßig ist, sich umzuziehen, mach ich das, egal, wer mir dabei zuschaut. Mir ist eine stillere Ecke auch lieber, von daher würde ich mich ggf. auch lieber irgendwohin zurückziehen, wenns einfach machbar ist ;-).
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Pulli ausziehen ist kein Problem, wenn ich drunter eine Bluse etc. anhabe.
Oberteil ausziehen ist kein Problem.
Hose/Rock ausziehen ist kein Problem.
Socken ausziehen ist kein Problem.
Strumpfhose ausziehen während der Rock dranbleibt ist kein Problem
Kleid ausziehen ist kein Problem, wenn der BH dranbleibt.
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist schwierig. Was verstehst du unter 'Männer'? Meinen Freund, Freunde oder Fremde?

Ich hab mich vor Freunden auch schon weit ausgezogen, genauso wie ich in nen Pyjama hüpfe, auch wenn einer aus meiner Klasse im selben Bett sitzt (und nein, ich hatte nichts mit ihm!).
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Das ist schwierig. Was verstehst du unter 'Männer'? Meinen Freund, Freunde oder Fremde?

Ich hab mich vor Freunden auch schon weit ausgezogen, genauso wie ich in nen Pyjama hüpfe, auch wenn einer aus meiner Klasse im selben Bett sitzt (und nein, ich hatte nichts mit ihm!).
Sagen wir fremde Männer.
 

Benutzer63135  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich zieh mich vor meinen Trainingskollegen bis auf die Unterwäsche aus. Sie sich allerdings auch vor mir. Wir schaun uns da allerdings nicht absichtlich irgendetwas weg. Ist halt so,wenn wir draußen trainieren und viele keine Lust haben sich zum Anziehen in die Umkleide zu verschanzen.
 

Benutzer86239 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun ja ich ziehe mich auch um wenn GFrauen anwesend sind. Ist nicht schlimmes! (Dennoch finde ich den anblick dann auch teilweise recht interresant!) :engel:
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Komplett, auch vor fremden Männern, keinerlei Problem.

Nur weil ich mich Aus- oder Umziehe muss es nicht bedeuten, dass ich mich nackt präsentiere oder absichtlich zeige oder das das eine sexuell-erotische Komponente hat.:zwinker:

Wobei ich mit Zeigen auch keine Probleme hätte.:grin: :engel:
Aber es ist ein Unterschied.
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn man nicht prüde ist, sollte mindestens die Hälfte davon für eine moderne Frau kein Problem sein. Echt.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn man nicht prüde ist, sollte mindestens die Hälfte davon für eine moderne Frau kein Problem sein. Echt.


Finde nicht, dass das immer etwas mit Prüderie zutun hat.
Ich kann mich sehr wohl vor fremden Männern umziehen oder nackt präsentieren, aber ich will es gar nicht immer und überall...stell dir mal vor. :tongue:
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
WOLLEN tu ich davon gar nichts, vorgekommen ist aber schon fast alles. Trotzdem würde ichs wenn möglich immer vermeiden. Ich mag es einfach nicht, von irgendjemandem angeglotzt zu werden. Das nervt mich aber gelegentlich auch wenn ich Klamotten trage und jemand mir bloß ins Gesicht guckt. Tageslaune. Oder, wie mein Vater gelegentlich zu fragen pflegte: "Darf man dich gerade wieder nicht anschauen?":-D
 
2 Woche(n) später

Benutzer78181 

Verbringt hier viel Zeit
Vor Freunden habe ich mittlerweile damit keine Probleme mehr, viele meiner Freunde kennen mich eh nackt, also von der Sauna her oder vom FKK. Vor einigen Jahren war das noch anders.


Nadine.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren