Wie würdet Ihr reagieren? motzende Freundin bei Sex...

P

Benutzer

Gast
Als wir neulich in einer für meine Freundin tollen Stellung waren,
welche für mich allerdings ziemlich unbequem war, sagte sie, dass ich weiter
machen soll. Ich habe ihr mindestens drei mal gesagt, dass ich die Stellung
total unbequem finde, und sie lieber wechseln will. Sie hat das aber nicht
gelten lassen, und wollte, dass wir so weitermachen. Nach einer Weile ist
dann mein Schwanz nicht mehr steif gewesen, und aus ihr raus gerutscht.
Daraufhin hat sie sich total aufgeregt, rumgemotzt und so weiter.

Durch dieses Verhalten fühle ich mich sehr verletzt. Irgendwie fehlt das
Vertrauen, dass alles, so wie ich es mache, schon ok ist. Der Gedanke, dass
bei jedem noch so kleinen Störfaktor meine Freundin an die Decke gehen
könnte, törnt mich ziemlich ab.

Da solche Dinge immer mal wieder passieren, haben wir jetzt Probleme im Bett,
wie z. B. dass mein Schwanz nicht mehr steif wird, weil ich Angst habe wieder
etwas "falsch" zu machen.

Wie würdet Ihr reagieren wenn Eure Freundin so etwas machen würde?
Habt ihr vielleicht nen paar Tips? Ich bin echt verzweifelt.

Danke!
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
eine Lektion die ich selbst gerade lerne:

lass dir nicht alles gefallen. wenn dir ihr rumgemeckere nicht passt,
sag ihr, dass zum sex zwei gehören ... und wenn die stellung für dich so unbequem ist, hat sie das zu akzeptieren. du zwingst sie ja wahrscheinlich auch zu nix, was sie nicht will.

und das du jetzt standhaftigkeitsprobleme hast ist vollkommen natürlich .. du hast wahrscheinlich die ganze zeit im kopf wieder angemeckert zu werden.

Also stell deine freundin zu rede, dass so ein verhalten nicht in ordnung ist.
und wenn sie das nicht akzeptiert, ist sie kein großer verlust.

gruß
Fireblade
 

Benutzer6873 

Verbringt hier viel Zeit
Also so nach Liebe hört sich das ja meiner Meinung nach nicht unbedingt an.
Eher wie ne Sexbeziehung.
Wenn mein Freund oder ich eine Stellung nicht machen wollen, akseptiert der andere das und es geht über zu einer besseren.
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ehm... ich hab keine Freundin und keinen sex mehr von daher weiss ich nicht ganz genau, wie man dir helfen kann, ich probierst aber trotzdem, da es ja sein kann, dass so einer wie ich auch mal hilfreiche Saetze sagt und nicht immer irgendnen scheiss.


Also.. keine Ahnung, was ihr das so gemacht habt, aber such dir doch mal, wenn ihr denn mal wieder eine fuer dich unbequeme und fuer sie schoene stellung macht, einen untersatz oder ein Hilfsmittel zu nehmen, welches dir ermoeglich vllt Gewicht zu verteilen oder sowas. Verstehst du??

Und wenn du keinen mehr hochkriegst, weil du denkst du versagst, dann kannst doch vllt mal mit ihr klaeren, dass das nicht so toll ist, was bisher war, also mit meckern und so.. und ihr koennten euch ja beide auf einen Kompromiss einigen.

Soviel von meinen vorschlaegen...
 

Benutzer26656  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Und vorallem rummotzen beim Sex is unter aller Sau. Würd ich glaub sofort aufhören und sie rausschmeißen.
 
E

Benutzer

Gast
Der einzige Rat, den ich dir geben kann, ist, mit deiner freundin mal genau über das zu reden, was du in solchen Situationen empfindest. Ich denke alleine das Wissen darum, dass du dich bemühst bzw. wie du fühlst, wird bei ihr (hoffentlich) schon eine Veränderung auslösen. Ich denke das Problem lässt suich nur durch ein Gespräch klären----
 

Benutzer30246  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich würde mir das ehrlich gesagt an deiner Stelle nicht gefallen lassen. Hey ich meine du hast ihr sogar noch den Gefallen getan in der Stellung weiter zu machen obwohls für dich nicht so doll war. Da soll sie sich doch nicht noch beschweren
Allerdings so wie ich das ganze einschätze (soweit ich das überhaupt beurteilen kann) läuft das wohl auf Streit hinaus :frown:
LG Sunny

PS: und mach du dir keine Gedanken das du was falsch machst :knuddel:
 

Benutzer30565 

Verbringt hier viel Zeit
kann ich gut verstehen, dass Dir die Lust floeten geht wenn es sehr unbequem ist....da hat sie ueberhaupt kein Recht Dich zu zwingen.
 
G

Benutzer

Gast
leider hast du nur geschrieben, wie sie es gsagt hat und nicht wie du es gesagt hast :zwinker:
im allgemeinen sollte, in meinen augen, sex ein geben und nehmen sein. nicht leistungssport, nicht da um irgendetwas zu beweisen, sondern allen betreiligten spaß machen. jede form von einseitigkeit ist auf dauer schlechter, unbefriedigender sex
ich bin persönlich kein fan von irgendwelchen diskussionen während dem sex. und bis jetzt waren alle männer, mit denen ich sex hatte so einfühlsam, dass sie einigermaßen bemerkten, welche stellung besonders angenehm für mich war und umgekehrt und dann macht man das halt solange es geht, spaß macht. und dann setzt halt einer der beiden einen impuls. aber oft wechseln ist eh auch nicht mein ding, mehr variieren...
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
vielleicht schlaft ihr schon länger miteinander und sie hat nie wirklich was gesürt, jetzt hat sie iene stellung gefunden die ihr was bringt und sie meint du bist zu egoistisch ihr das zu gönnen=== :schuechte
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
na beim sex sollte nur das sein was beiden gefällt... und wenn einer nein sagt dann muss da noch nimmer ne begründung hinter sein, nen nein ist ganz einfach zu akzeptieren.
hat sie sich auch schonmal beschwert in ner stellung die du toll fandest, die für sie aber umbequem war? (mir fällt da auf anhieb die ein oder andere ein :smile: ) dann reit da mal nen bissel drauf rum... und ansonsten würd ich erst dann wieder mit ihr ins bett steigen wenn das mal grundsätzlich geklärt is.. sex macht doch so keinen spaß mehr :wuerg:
 

Benutzer9310 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, der Sex ist halt nicht besser als die Beziehung. Und wenns schon um die Beziehung so übel steht...

Red mal mit ihr drüber und friss nicht alles.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren