Wie würdet ihr Mädchen/Frauen euch verhalten, wenn...

Benutzer6904 

Verbringt hier viel Zeit
...folgende Situation eintreten würde:

Ihr habt gerade langen, wilden Sex mit eurem Freund in der Missionarsstellung,
ihr seid beide sehr erregt und es geht ganz schön zur Sache.
Plötzlich zieht euer Freund "ihn" heraus, klettert über euch,
setzt sich auf eure Brust und will es sich vor euch selbst mit der Hand zu Ende machen:


Was denkt ihr, wie würdet ihr in diesem Moment und in dieser Situation reagieren (wie würde es enden)?
(Mehrfachantworten sind erlaubt, also z.B. 2,5,9,16 etc.)

1) Ich würde es ihm erlauben, weil es genau das ist, was er jetzt gerade machen möchte..
2) Ich breche es vorher ab und ich bin böse auf ihn.
3) Ich erlaube es, denn: "Einmal ist keinmal!"
4) Ich erlaube es, fühle mich aber danach total erniedrigt.
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht.
6) Ich schubse ihn vorher von mir runter, was bildet der sich eigentlich ein? Ich mache ihm eine Szene!
7) Ich genieße es, daß er so aktiv ist und einmal so richtig aus sich herausgeht.
8) So eine "Aktion" wäre für mich ein Trennungsgrund!
9) Ich drehe meinen Kopf zur Seite, aus Angst, was da jetzt auf mich zukommen wird.
10) Ich schließe meine Augen, weil ich weiß oder gehört habe, daß es in den Augen brennt.
11) Ich hoffe es geht schnell vorbei und ist nicht allzu schlimm.
12) Ich schließe meine Augen und auch meinen Mund.
13) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist aber geöffnet.
14) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist offen, ich strecke ihm auch noch meine Zunge entgegen.
15) Ich sage etwas "Schmutziges" (z.B. "Spritz mich jetzt voll"), um ihn noch mehr zu erregen.
16) Ich habe nichts dagegen, im Gegenteil, wenn's schon mal passiert, dann soll's auch richtig viel sein.
17) Ich habe nichts dagegen und wische es nachher einfach ab.
18) Ich habe nichts dagegen aber er soll mich nachher wieder reinigen.
19) Ich habe nichts dagegen und fordere ihn danach auf mich zu küssen oder abzulecken.
20) Ich erlaube es ihm, mein Freund könnte mit mir alles tun, was er will, ohne zu fragen.
21) Ich erlaube es ihm, aber danach muß er etwas ganz bestimmtes für mich tun...


Zusatzfrage:

A) Habe ich schon erlebt (nach vorheriger Absprache).
B) Habe ich schon erlebt (ohne vorheriger Absprache).
C) Habe ich schon öfters erlebt (gehört zu unserem Sex-Leben dazu)
D) Habe ich noch nicht erlebt (möchte es auch nicht erleben)
E) Habe ich noch nicht erlebt (würde ich aber gerne mal ausprobieren)
 

Benutzer30405  (34)

Verbringt hier viel Zeit
5
13
17
21

Zusatzfrage:
ist noch nicht vorgekommen
ist mir eigentlich egal, ob es passieren wird/soll. es muss nicht unbedingt sein aber ich würde es ihm zu liebe tun lassen.
 

Benutzer47426 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke ich wäre in diesem moment einfach nur baff und könnte nichts mehr sagen *g*. aber ich würde das nicht als so angenehm empfinden :geknickt: ausserdem bin ich der meinung, dass nur die frau auf dem partner sitzen sollte, denn umgekehrt schauts doch a bisserl blöd aus finde ich
 
G

Benutzer

Gast
21) Ich erlaube es ihm, aber danach muß er etwas ganz bestimmtes für mich tun...


"muss" is vielleicht n bißchen hart in diesem Fall, ich denke mal, so ein "geben und nehmen" sollte inner Beziehung selbstverständlich sein.
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Eigenlich trifft keine der Antwortmöglichkeiten so wirklich zu.
Ich wär zunächst erstmal ziemlich überrascht, würd ihn dann auch gleich fragen, was das jetzt soll.
Ins Gesicht spritzen dürfte er mir aber nicht! :grrr:
Aber zum Glück ist das noch nie vorgekommen und kanns mir bei meinem Freund auch nicht vorstellen.
 

Benutzer18423  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Kenny schrieb:
1) Ich würde es ihm erlauben, weil es genau das ist, was er jetzt gerade machen möchte..
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht.
13) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist aber geöffnet.
17) Ich habe nichts dagegen und wische es nachher einfach ab.

E) Habe ich noch nicht erlebt (würde ich aber gerne mal ausprobieren)

Muss nicht unbedingt sein, hätte aber auch nichts dagegen^^
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Gefällt mir überhaupt nicht, ich will ja schließlich auch meinen Spaß haben!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
ich schiebe ihn ein Stück weg, so dass er auf meinen Brüsten kommt....

ins Gesicht ist verboten
eusa_naughty.gif
 

Benutzer29817  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn mein Freund sich auf meine Brust setzen würde dann würd ich gar nichs mehr machen außer nach Luft ringen. Ich würd vermutlich blöd schauen, und ihn dann fragen was er denkt was er da tut. Ich würd ihn zwar lassen, aber dann würd ich ihm ne richtig schöne Szene hinlegen, wieso er mich vorher nicht fragt, wie er glaubt dass ich nun zum Orgi kommen soll wenn er nicht mehr drin ist, was er glaubt was mir das bringt. Und falls er nach der ganzen Diskutiererei trotzdem meint, dass er das gerne wieder machen würde, würd ich ihn vermutlich ab und zu mal lassen, aber da muss er sich als GEgenleistung ganz besonders um mich kümmern....
 
A

Benutzer

Gast
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht.
7) Ich genieße es, daß er so aktiv ist und einmal so richtig aus sich herausgeht..
13) (Ich schließe meine Augen), mein Mund ist (aber) geöffnet. [
14) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist offen, ich strecke ihm auch noch meine Zunge entgegen. (vllt.)
15) Ich sage etwas "Schmutziges" (z.B. "Spritz mich jetzt voll"), um ihn noch mehr zu erregen. (vllt.)
16) Ich habe nichts dagegen, im Gegenteil, wenn's schon mal passiert, dann soll's auch richtig viel sein.
18) Ich habe nichts dagegen aber er soll mich nachher wieder reinigen. (vllt.)
19) Ich habe nichts dagegen und fordere ihn danach auf mich zu küssen oder abzulecken. (vllt.)


E) Habe ich noch nicht erlebt (würde ich aber gerne mal ausprobieren)
 

Benutzer38554  (35)

Verbringt hier viel Zeit
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht. (u es macht mich auch tierisch an!)
14) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist offen, ich strecke ihm auch noch meine Zunge entgegen.
15) Ich sage etwas "Schmutziges" (z.B. "Spritz mich jetzt voll"), um ihn noch mehr zu erregen.
16) Ich habe nichts dagegen, im Gegenteil, wenn's schon mal passiert, dann soll's auch richtig viel sein.


Also bei mir ist es schon vorgekommen u ich hab da auch gar kein problem mit! Auch wenn ich es schon lieber hätte das er mir dann direkt in den mund spritzt da ich ihn dort am liebsten spüre wenn er kommt.
Lg
 

Benutzer14426  (34)

Verbringt hier viel Zeit
6) Ich schubse ihn vorher von mir runter, was bildet der sich eigentlich ein? Ich mache ihm eine Szene!

Naja, Szene ist zu viel gesagt.

Aber es ist vielleicht gerade gut beim Sex und der zieht in einfach raus ohne Absprache und will auf mein Gesicht spritzen? :eek:
Der wäre schneller wieder runter, als er gucken kann...
 

Benutzer10736  (38)

Benutzer gesperrt
1) Ich würde es ihm erlauben, weil es genau das ist, was er jetzt gerade machen möchte..
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht.
7) Ich genieße es, daß er so aktiv ist und einmal so richtig aus sich herausgeht.
9) Ich drehe meinen Kopf zur Seite, aus Angst, was da jetzt auf mich zukommen wird. - vielleicht. :zwinker: Oder vielleicht würde ich ihm auch sagen, er soll mir bitte nicht ins Gesicht spritzen. Ich denke aber, das würde er einfach so eh nicht machen, wenn er nicht wüßte, ob das für mich ok ist.

12) Ich schließe meine Augen und auch meinen Mund. - vermutlich noch am ehesten. *lach* :smile: Würd's nicht so toll finden, ins Gesicht gespritzt zu bekommen. Nicht etwa, weil das irgendwie erniedrigend wäre oder so, sondern weil's mir einfach zu klebrig wäre.
15) Ich sage etwas "Schmutziges" (z.B. "Spritz mich jetzt voll"), um ihn noch mehr zu erregen. - ja, wieso nicht?
17) Ich habe nichts dagegen und wische es nachher einfach ab. - wenn's dann doch passieren würde, na ja, auch kein Drama. :zwinker:
21) Ich erlaube es ihm, aber danach muß er etwas ganz bestimmtes für mich tun... - müssen garantiert nicht. Entweder ist mache etwas mit, weil es mir auch gefällt und mich erregt, dann brauche ich dafür aber keine "Entschädigung". Oder es macht mir keinen Spaß, dann mache ich auch nicht mit.

Zusatzfrage:
E) Habe ich noch nicht erlebt (würde ich aber gerne mal ausprobieren) - Bin offen für (fast) alles, also wieso nicht. :smile: Weiß aber nicht, ob mein Freund das überhaupt probieren wollen würde...

Sternschnuppe
 
B

Benutzer

Gast
1) Ich würde es ihm erlauben, weil es genau das ist, was er jetzt gerade machen möchte..
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht.
7) Ich genieße es, daß er so aktiv ist und einmal so richtig aus sich herausgeht.
14) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist offen, ich strecke ihm auch noch meine Zunge entgegen.
15) Ich sage etwas "Schmutziges" (z.B. "Spritz mich jetzt voll"), um ihn noch mehr zu erregen.
16) Ich habe nichts dagegen, im Gegenteil, wenn's schon mal passiert, dann soll's auch richtig viel sein.
18) Ich habe nichts dagegen aber er soll mich nachher wieder reinigen.
19) Ich habe nichts dagegen und fordere ihn danach auf mich zu küssen oder abzulecken.
20) Ich erlaube es ihm, mein Freund könnte mit mir alles tun, was er will, ohne zu fragen.


Zusatzfrage:

B) Habe ich schon erlebt (ohne vorheriger Absprache).

meistens wächst das ganze auf meinen mist :grin:
 
D

Benutzer

Gast
1) Ich würde es ihm erlauben, weil es genau das ist, was er jetzt gerade machen möchte..

7) Ich genieße es, daß er so aktiv ist und einmal so richtig aus sich herausgeht.

17) Ich habe nichts dagegen und wische es nachher einfach ab.

18) Ich habe nichts dagegen aber er soll mich nachher wieder reinigen.

21) Ich erlaube es ihm, aber danach muß er etwas ganz bestimmtes für mich tun...


Zusatzfrage:

A) Habe ich schon erlebt (nach vorheriger Absprache).
 
L

Benutzer

Gast
1) Ich würde es ihm erlauben, weil es genau das ist, was er jetzt gerade machen möchte..
5) Ich genieße es und freue mich, daß es ihn in diesem Moment glücklich macht.
7) Ich genieße es, daß er so aktiv ist und einmal so richtig aus sich herausgeht.
13) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist aber geöffnet.
14) Ich schließe meine Augen, mein Mund ist offen, ich strecke ihm auch noch meine Zunge entgegen.
15) Ich sage etwas "Schmutziges" (z.B. "Spritz mich jetzt voll"), um ihn noch mehr zu erregen.
16) Ich habe nichts dagegen, im Gegenteil, wenn's schon mal passiert, dann soll's auch richtig viel sein.
17) Ich habe nichts dagegen und wische es nachher einfach ab.
19) Ich habe nichts dagegen und fordere ihn danach auf mich zu küssen (oder abzulecken.)
21) Ich erlaube es ihm, aber danach (muß) er etwas ganz bestimmtes für mich tun...


Zusatzfrage:
E) Habe ich noch nicht erlebt (würde ich aber gerne mal ausprobieren)

naja, erlebt schon, aber das war eher im vorspiel mit eingebaut dass er auf mir drauf saß und es sich selber machte... halt nicht bis zum schluss....
 

Benutzer47269  (38)

Verbringt hier viel Zeit
eigentlich treffen bei mir keine so richtig Antworten zu. Ich wüsste im ersten Moment gar nicht was ich sagen soll. Wäre viel zu erstaunt darüber...

Aber so wie ich ihn kenne würde er das eh nicht machen... das würde mich schon wundern

Zusatzfrage:
D) Habe ich noch nicht erlebt (möchte es auch nicht erleben) - naja, zumindest muss es nicht unbedingt sein
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren