Wie viel Taschengeld bekommt ihr?

Benutzer25707  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Bin jetzt fast 18 bekomme momentan 150€ bekomme wenn es nicht reicht auch mal ein bisschen noch dazu... muss alles selbst kaufen ausser schulsachen und so....
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Ich bin 17. Bekam vor 3 Monaten 75 € jetzt aber nur noch 55€ und muss alles bezahlen! Klamotten, Duschzeug, Schminke halt alles außer Essen, Klopapier, Zahnpasta und Schulsachen!

wohnst du allein oder warum musst du Toilettenpapier selbst bezahlen? oO

Ich muss, da ich zuhaus wohne sowas nicht selbst bezahlen.. Shampoo un sowas muss ich net selbst bezahlen.. wobei ich sagen muss, wenn ich unterwegs bin und weiß dass ich neues Shampoo brauche hol ich es auch selbst ohne mir das Geld wieder geben zu lassen.. Zahnbürste kauf ich meisens selbst neu.. Klamotten und Friseur bezahl ich selbst..

vana
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin 19 und bekomme 60 € Taschengeld.
Muss davon allerdings vieles selbst bezahlen (-> Auto: Auto an
sich, Versicherung, Kundendienste etc, Sprit; Klamotten, Pferdis,..).
Den (günstigen) Handyvertrag und Internet übernehmen meine Eltern.

Seit etwa einem Jahr habe ich neben der Schule noch einen Job und
verdiene mir 400 € im Monat dazu
Anders würde das ja auch kaum gehen. 60 € mit 19. Tut mir leid, aber das finde ich unglaublich. Mein Auto kostet im Monat schon weit über 100 € Versicherung und dazu eben zwischen 100 und 500 € Sprit (Schule ist 100 km entfernt). Wie soll man das mit 60 € machen? Damit zwingen deine Eltern dich ja quasi zu einem Job.


Sowas wie Duschgel, Haarshampoo, Klopapier etc. musste ich nie selbst bezahlen und muss das natürlich auch jetzt nicht. Sonst würde ich bestimmt nur das 2-lagige kaufen, weil es so billig ist. :schuechte Meine Mutter geht alle paar Wochen mit mir einkaufen und da such' ich sowas gleich mit aus. Finde das sehr praktisch. So sieht sie, dass ich das Geld nicht unnötig ausgebe und ich hab meinen Kram.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich habe laut Kontoauszug mit 14 135DM bekommen. Aber: Das war ein Jahr, wo ich meine Klamotten komplett selber kaufen wollte (die nötigen wären sonst von meinen Eltern bezahlt worden.) Dafür waren 100DM gedacht. [Ich hab das nach einem Jahr wieder sein gelassen...]

Also war das Taschengeld damals 35DM und soweit ich weiß, bin ich damit schon einigermaßen ausgekommen.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Anders würde das ja auch kaum gehen. 60 € mit 19. Tut mir leid, aber das finde ich unglaublich. Mein Auto kostet im Monat schon weit über 100 € Versicherung und dazu eben zwischen 100 und 500 € Sprit (Schule ist 100 km entfernt). Wie soll man das mit 60 € machen? Damit zwingen deine Eltern dich ja quasi zu einem Job.

Ich denke dass es bei vielen auch mit der finanziellen Situation zusammen hängt.. wenn die Eltern nicht so viel übrig haben, muss man eben aufs Auto oder sonst was verzichten.. gut, in deinem Fall wäre das was schwieriger :grin: ne aber ich denke allgemein, dass man die finanzielle Situation auch beachten muss :smile:

vana
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Anders würde das ja auch kaum gehen. 60 € mit 19. Tut mir leid, aber das finde ich unglaublich. Mein Auto kostet im Monat schon weit über 100 € Versicherung und dazu eben zwischen 100 und 500 € Sprit (Schule ist 100 km entfernt). Wie soll man das mit 60 € machen? Damit zwingen deine Eltern dich ja quasi zu einem Job.

Ja, und das finde ich auch gut so. Ich möchte nicht alles in den Arsch geschoben bekommen.

Habe so auf jeden Fall gelernt, mit Geld umzugehen und spare dementsprechend viel.
Nur weil ich nicht hunderte Euros im Monat bekomme, heißt das noch nicht, dass meine Eltern
arm sind...
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Anders würde das ja auch kaum gehen. 60 € mit 19. Tut mir leid, aber das finde ich unglaublich. Mein Auto kostet im Monat schon weit über 100 € Versicherung und dazu eben zwischen 100 und 500 € Sprit (Schule ist 100 km entfernt). Wie soll man das mit 60 € machen? Damit zwingen deine Eltern dich ja quasi zu einem Job.


JA und????? DAs ist doch gut!! MIt 19 kann man doch auch wohl erwarten, dass man sich selber was dazu verdient und sich nicht nur von den Eltern aushalten lässt!!!
Arbeitest du nicht???
 
T

Benutzer

Gast
Ich weiß nicht mehr, was ich so mit 14 Jahren bekommen habe. Mit 16 waren es allerdings um die 40 DM plus ab & zu Geld von Verwandten zum Geburtstag und so. Klamotten habe ich nur selten selbst bezahlt, d.h. wenn meine Mutter sie total unnötig fand. Handy hatte ich damals noch nicht. Mit 14 ging mein Geld fast vollständig für Zeitschriften, Bücher, Süßigkeiten drauf.
Ab 17 bin ich dann neben der Schule arbeiten gegangen und konnte mir dann Freizeit-mäßig viel mehr leisten, obwohl meine Eltern weiterhin Lebensmittel und alle sonstigen notwendigen Sachen gezahlt haben. Das meiste habe ich aber für den Füherschein gespart.


Kleiner Tipp: Falls du mit dem Geld nicht hinkommst, kannst du dich ja nach einem kleinen Nebenjob umsehen. Sowas wie Zeitungen austragen, Babysitten oder Nachhilfe z.B.
 

Benutzer26469 

Verbringt hier viel Zeit
also ich mit meinen 18 jahren krieg 30 euro im monat, auch sehr wenig wie ich finde...:hmm_alt: ausser handy und wirklich nötige klamotten muss ich alles selber bezahlen.
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns wurde das auch noch der Klasse berechnet...

also, in der Fünften gabs 5 Mark (in der Woche), also 20 Mark im Monat...

Demnach gabs' mit 14 (9. Klasse) 36 Mark im Monat... irgendwann wurde das dann verdoppelt (wahrscheinlich wg. Euro ;-) ) und ab da musste ich endgültig alles selber zahlen...
Also, mit 18 bekam ich so 50 € / Monat und hab davon alles außer dringenden Klamotten (Jacke, Schuhe, Hosen) selber gezahlt, auch Schulsachen, Handy... Es ging auch gut, man bekommt ja auch zu Weihnachten und Geburtstag noch extra was von Verwandten, das wurde dann eben auch angetastet.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
hm. überleg schon die ganze zeit wieviel das wohl damals war.
a015.gif


mit 14 ... ahja. da hab ich in den ferien gearbeitet für 0,50 dm die stunde.
da gabs glaub ich so 1 mark oder weniger die woche.
klamotten hab ich immer von meinen eltern bekommen und schminke brauchte ich da nicht.
handys gabs nur für oberreichen und die mussten dann die batterie mit ner sackkarre durch die gegend schieben ....

wenn ich mir was kaufen wollte musste ich eben mein eigenes geld verdienen.

schuhe putzen 0,10 dm, oder am wochenende papas auto waschen und polieren. da gabs dann schon was mehr. 1 oder 2 mark.

mit 12 bin ich übrigens fast immer in den ferien arbeiten gegangen um mir sachen wie nen radiorekorder (kennt hier eh bestimmt keiner mehr :grin:) oder meinen ersten fotoapparat zu kaufen.

also nimms nicht so schwer und gewöhn dich dran, das das geld später auch nicht von anderen kommt, sondern man selber was dafür tun muss. :zwinker:
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
ähmm mit 14 hab ich glaube ich 20 € oder 25 € pro monat gehabt.
Davon musste ich auch alles selber zahlen, bis eben auf die nötige klamotten etc.
Allerdings hat meine Mutter das meistens nicht so gehalten und wenn sie etwas was ich gekauft hatte selber sehr schön fand hat sie es mir meistens zurück gezahlt.

Off-Topic:
mit 14 ... ahja. da hab ich in den ferien gearbeitet für 0,50 dm die stunde.

:eek: :grin: Heute verdient man mindestens 10 mal so viel
 

Benutzer27612  (34)

Verbringt hier viel Zeit
mit 14 hab ich glaub ich 20 euro bekommen; hab dann meine eltern sozusagen "überredet", dass es ab dem monat nach meinem geburtstag 5 euro mehr gab; bekomm jetzt mit (noch) 18 also 40 euro.
echt wahnsinn wie viel manche hier kriegen...
muss auch handy selbst bezahlen (meistens so ca 15 euro; sprich da bleibt nimmer viel), weggehen, kino, klamotten (wenns nich grad so is, dass ich das unbedingt brauch), schminke... ich glaub, wenn ich nich noch nachhilfe geben würde (2-4mal die woche) könnt ihc mir nix mal so nebenbei leisten oder sparen. aber durchnachhilfe geht das gut, da kann man ach echt mal was sparen, das find ich auch gut so. besser als wenn man alles so bekommt....
zu glück bekomm ich von meiner oma, wenn ich sie seh 2 euro, hat sich so ergeben, das echnet sich auhc zusammen (während der schulzeit also ienmal die woche, wenn ich dienstags zum essen da war; nur jetzt hab ich ja nur noch 11 schultage...).
da fällt mir ein: ich werd ja nächsten monat schon 19, da könnt ihc mal langsam fragen wie das mit ner taschengelderhöhung an juni aussieht... :zwinker:
 

Benutzer46764  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ich bekomme 50€ im MOnat und muss alles sleber finanzieren bis auf mein essen und winterschuhe, falls ich dringend welche brauche!
Das reicht hinten und vorne nicht,für mich jedenfalls und deswegen gehe ich am wochenende immer in einer pommesbude arbeiten:smile:
 
R

Benutzer

Gast
ich bekomm 80 €, muss alles selber zahlen (klamotten, handy, weggehen), schulsachen zahlen meine eltern, wenn ich was zwischen 12 und 15 punkten in der schule hab bekomm ich meistens noch 5 € zugesteckt.
und ich hab ne oma, die gibt mir auch ab und zu n bissl was.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich krieg 40 € von muddi und 15€ von meiner oma, macht 55€

davon zahl ich:

nichts fürs handy,da ich zu weihnachten geburtstag ostern oder so sachen von meiner oma immer ne karte bekomme--->reicht

weggehen,...hmmm...20€? also so 2-3 mal im monat weg und dann ein bierchen kaufen :zwinker:

8€ für ne kiste weizen (eigentlich 15 aber die hält auch 2 monate)

der rest wird gespart und im sommer für festivals aufn kopf gehauen!

klamotten ,die nötig sind bekomm ich von meiner ma,mehr brauch ich auch nicht,ich hab alles was ich brauch.schminke benutz ich nich,is auch nen super ersparnis!
 

Benutzer43175 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bekomme 25€ pro monat, davon gehen aber gleich mal 10 für internet drauf. Und außer schuhe und dringende klamotten muss ich auch alles selber zahlen.
 

Benutzer40448 

Verbringt hier viel Zeit
Bekomme monatlich 25€ fürs Handy bezahlt, das heißt von dem Geld seh ich nix. Aber ich gehe Babysitten und wenn ich regelmäßig gehe,dann hab ich immer genug um mir was fürs Weggehen aufzusparen. Also es sind dann wohl 24€ wenn ich 2 mal im Monat Babysitten gehe...bin 16
 

Benutzer25573 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir gings bis vor 2 Jahren auch immer nach der Klasse, also 8. Klasse, 4 € etc.
Seit 2 Jahren bekomme ich eine monatliche Summe auf mein Konto überwiesen, und von dem Geld muss ich mir meine Klamotten, mein Handy, Kino & Ausgehen etc. bezahlen. Das erste Jahr hab ich 100 € bekommen, und jetzt, seit ein paar Monaten 140€.
Nebenbei geh ich noch arbeiten und bekomm fürs Putzen 165€ im Monat...
Joa, so is das:smile: Klingt relativ viel, aber wenn man mal sieht, wie teuer so ne Hose, ein Friseurbesuch, ein paar Sneakers etc. is, und man das alles selbst bezahlen muss, isses gar nich mehr so viel.
 

Benutzer55353  (29)

Verbringt hier viel Zeit
also ich bin jezz 14 un bekomme 19€ im monat verdien mir aba selba ind er schule noch was dazu...von dem taschengeld muss ich mir eigentlich so das we(weggehen kneipen, discos un so)bezahlen...außerdem noch wenn ich an klamotten was haben will was ich nich brauche was eigentlich imma so is...
handy bezahlt mein vater wenn es nich so viel wird also hab en guten vertrag da bezahlt er die grundgebühr un wenn ich unter 10€ blei bezahlt er mir das meist auch...aba sonst muss ich mir das meiste selbst bezahlen aba dadurch das ich mir selba noch was dazu verdien komm ich eigentlich ganz gut mit dem geld aus...:smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren