Wie viel Taschengeld bekommt ihr?was müsst ihr kaufen?

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich hab früher nicht so wirklich viel bekommen, lag wohl mehr oder weniger im Durchschnitt im Vergleich zu Klassenkameraden. Allerdings war das bei uns nie so furchtbar "streng". Ab einem gewissen Alter bekam ich zwar z.B. noch nötige Kleidung und Schulsachen bezahlt, bin aber auch nicht wegen jedem neuen Heft oder T-Shirt mit dem Kassenzettel zu meiner Mutter gerannt - genauso bekam ich dann auch mal Shampoo oder Duschgel vom Familieneinkauf mitgebracht, das hat sich ausgeglichen, mir hat mein Geld immer gereicht, war eher der sparsame Typ. :zwinker:

Seit ich 18 bin, bekomme ich 130 Euro im Monat - muß davon aber ALLES bezahlen, d.h.:
- Weggehen
- Kleider
- Friseur (und das ist gar nicht billig auf die Dauer für Frauen... :rolleyes2)
- sämtliche Kosmetika jeglicher Art
- Geburtstagsgeschenke für Freunde/Verwandte
- auch neue Schuhe und neue Jacken/Mäntel (gerade letztere beiden Punkte können ziemlich ins Geld gehen... :zwinker:)
- Urlaub teils/teils, den nach dem Abi haben sie als "Belohnung" gesponsert, jetzt im Sommer, mal schauen, ob ich bißchen was dazubekomme... :schuechte
- Handykosten
- "Freizeitkram", d.h. neue Tischtennisbeläge, Trikots, Sportschuhe, Vereinsbeitrag
- Unikram (Kulis, Blöcke, Hefte, Bücher)
- teilweise auch Essen, wenn ich den ganzen Tag unterwegs bin

Seit ich an der Uni bin, esse ich eher wenig zu Hause tagsüber, ich bekomme zwar (in unregelmäßigen Abständen) ab und zu noch was zugesteckt, aber Essen ist ziemlich teuer irgendwie, vor allem, weil die Mensa nicht immer so toll ist und gerade mit irgendwelchem Zeug beim Bäcker, was man so "nebenher" mal kauft, ziemlich viel Geld zusammenkommt.

Immer noch bezahlt bekomme ich:
- Telefon (ok, ist so gut wie nix bei mir)
- Internet (Flatrate, von der aber die ganze Familie profitiert)
- Strom/Wasser/etc. (logischerweise, wohne noch zu Hause)
- Semesterticket und ab und zu mal ein Lehrbuch, wenn's besonders teuer ist

@beatsteak: Mein Bruder hat früher auch immer genausoviel bekommen wie ich - obwohl er 2 Jahre jünger war! :grrr: Das hat mich immer ziemlich geärgert, weil er jeweils ja eigentlich mehr zur Verfügung hatte als ich in seinem Alter. :wuerg: Aber na ja, das haben meine Eltern halt als gerecht empfunden, mittlerweile ist es mir auch egal. Und die 130-Euro-Komplett-Regelung haben sie bei ihm auch erst eingeführt, als er 18 war (vorher wußte er gar nicht, daß ich soviel kriege... :grin:).
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
mein bruder ist etwas über eineinhalb jahre jünger als ich und bekommt irgendwie alles in den arsch geschoben!jetzt hat sie ihm sogar ein fahrrad gekauft°°....(ER macht die immer kaputt),er bekommt geburtstagsgeschenke für freudne bezahlt (habe ich nie bekommen °°) ...

aber ehrlich gesgat meine mutter merkt das garnicht,weilich auch nihct großartig nach geld frage!!

nur wenns um praxixgebühr geht,da rast ich aus wenn sie meint sie müsse mir ja nicht die gebühr bezahlen nur weil ich mir die pille holen will....*tz*
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Diotima schrieb:
Ja, mit Kosmetikartikel meinte ich auch Shampoo, Duschgel, Cremes usw. Und auch meine Haarfarbe bzw. Frisörbesuche.

Solche Standarddinge sollten echt die Eltern bezahlen, die wollen doch nicht dass ihr Kind mit fettigen Haaren rumrennt, oder???
Oder sind damit so 15 Euro Shampoos gemeint....??
 
L

Benutzer

Gast
bin 16 und bekomme 20€ im monnat :geknickt:
kaufe mir davon handy karte und gehe shoppen,also klamotten, schminkzeug und alles möglich halt was man so kauft wenn man shoppt naja und es geht auch geld für meinen freund drauf dem ich öfters mal ein geschenk mache , wenn ich denn mal was übrig habe , das geld geht sofort für mein Handy drauf! :flennen:
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Bin 19 und bekomme 27 Euro im Monat
Klamotten bekomme ich meistens gekauft (manchmal muss ich selber bezahlen oder dazubezahlen), ebenso wie Shampoo und Duschgel etc.
Würde knapp werden, wenn ich nichts dazu verdiene

Führerschein hab ich bezahlt bekommen, aber hier auf dem Land kann man ohne Führerschein ja auch nirgendwo hin, kaum öffentlicher Nahverkehr...
 

Benutzer23485  (52)

Chauvinist
~beatsteak~ schrieb:
ich kriege keins,mein bruder schon,ich geh ja arbeiten und kann mir alles selber kaufen!! es lebe die gerechtigkeit :wuerg:


Naja, Dein Bruder ist ja auch kein Mädchen ....

hoops :grin:

-- ältere Geschwister haben es immer schwieriger, dafür sind die aber auch tougher *tröst*
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bekomme 40€ im Monat, und muss davon eigentlich alles zahlen, außer wirklichen dringend benötigten Anziehsachen, wie Schuhe, Jacken oder Hosen.

Also: Handy-Vertrag, unnötige Anziehsachen, Kosmetikartikel (auch Duschgel etc.), wenn ich abends weggeh...

Ist aber schon in Ordnung so, denke ich. Das sind ja auch Sachen, die ich nur so "zum Spaß" brauche. Und was Duschgel etc. betrifft: Da könnte ich auch das Zeug von meiner Mutter mitbenutzen, aber ich möcht halt z.B. spezielles Shampoo und das zahl ich dann selber.

Und größere Ausgaben (z.B. für Friseur, Pille etc.) wünsch ich mir zum Geburtstag.

Ich hab jetzt auch zwei Jahre noch zusätzlich gearbeitet, aber das Geld hab ich eigentlich alles gespart, für Führerschein und nen Roadtrip nachm Abi.

Félin schrieb:
Führerschein hab ich bezahlt bekommen, aber hier auf dem Land kann man ohne Führerschein ja auch nirgendwo hin, kaum öffentlicher Nahverkehr...

Ich komm auch sehr vom Land, aber musste die Hälfte selber zahlen...
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Solche Standarddinge sollten echt die Eltern bezahlen, die wollen doch nicht dass ihr Kind mit fettigen Haaren rumrennt, oder???
Oder sind damit so 15 Euro Shampoos gemeint....??
Ich denke mal, es kommt drauf an... Wenn meine Eltern z.B. 08/15-Shampoo vom Aldi nehmen, kann ich das natürlich auch "mitbenutzen" bzw. käme sowas mitgebracht. Bloß - ich will halt auch mal anderes Shampoo, Spülung etc. (was ich auch brauche, weil ich lange Haare hab, meine Eltern haben beide relativ kurze, da ist das mehr oder weniger egal).

Und es kommt auch darauf an, ob wir von einem "Kind" reden, das 10 Jahre alt ist, oder von einem Jugendlichen/Erwachsenen, der 16-20 ist und noch zu Hause wohnt. Der sucht sich sein Shampoo/Duschzeug vielleicht halt lieber selber raus. Und dann ist es eigentlich auch gerechtfertigt, es selbst zu bezahlen (sofern der Geldbetrag, den man bekommt, dafür halbwegs angemessen ist, mit insgesamt 15 Euro wär das z.B. schon viel verlangt).
 

Benutzer10949  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich bekomm 50€ von meiner Mama, 100€ von meinem Vater, 50€ von meiner Oma.
zahl aber alles selber: Kleidung, Eigenes Auto, Reparaturen dran, Benzin usw.

Des meiste Geld geht eigentlich für Sprit und Auto drauf, weil Markenartikel wie besonders Haarschampoo oder so... ist ned so mein Fall und Hosen kauf ich auch nur wenn ichs wirklich brauch.
 

Benutzer31959 

Verbringt hier viel Zeit
19 Jahre alt, Taschengeld 50 € (muss davon selber die Fahrkarten zahlen und alles, was bei den Handykosten über 30 € geht). Nebenbei hab ich nen Job und verdiene nochmal ca. 200 €. Führerschein will ich nich machen, also bleibt alles für Urlaub, Weggehen, Bücher usw.
Klamotten bekomm ich meistens bezahlt, wenn sie nötig sind, genauso wie Sachen für die Schule (wobei man neuerdings arm werden kann).
 

Benutzer24126  (34)

Meistens hier zu finden
Bin 18 Jahre und bekomme gar kein "Taschengeld".
ABER, bei uns in der Küche, in einer Schale liegt immer Geld, wenn ich was brauche dann nehm ich es mir einfach. Ich schätz mal,dass ich so 80 Euro im Monat ausgebe. Für Kino, Essen gehn, Partys, Klamotten usw... .
Schulsache, Urlaub und Führerschein bezahlen meine Eltern.
 
G

Benutzer

Gast
MoonaLisa schrieb:
genauso wie Sachen für die Schule (wobei man neuerdings arm werden kann).

da kann ich dir ja allerdings recht geben... sogar vorm studium in der schule kann man pro monat so um die 35EUR für Schullektüren, zusätzl. Bücher, Material etc rechnen... :mad:
 

Benutzer32034 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich bekomme 150 im Monat, muss folgendes selber bezahlen:

-Klamotten
-Rechnung für Handy
-Kino,...
-Essen in der Schule

NULI
 

Benutzer11685 

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte immer so um die 50? bekommen und habe davon
-Zeitschriefte
-DVD
-Kino
gezahlt, der rest wie Kleidung usw. haben meine Eltern bezahlt
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Als ich mit 12/13 zu meinem Vater zpg, versuchte er es in dem er mir das komplette Kindergeld zur Verfügung stellte - nach einiger Zeit bemerkte er, dass ich alles andere tu als sparen.. (frag mich bis heute noch wo ich das Geld alles hingedonnert habe oO) und das ganze wurd auf 50DM/ Euro von ihm reduziert.. nach nem halben Jahr oder sowas, kamen 50 Euro von meiner Mutter dazu... also ab 15/ 16 hatte ich dann 100 Euro im Monat..

Da war noch die Zeit das ich mit meinem Vater einkaufen ging, also gewisse Dinge wie Shampoo usw nicht selber zahlen musste..

die Zeit ist vorbei... bin jetzt 18 - hoffe auf das ganze Kindergeld nun :grin: und muss selber zahlen;
- Freizeitaktivitäten
- Führerschein vom Sparfond..
- Klamotten
- sämtliche Kosmetikartikel
- teilweise gehe ich selber einkaufen weils mein Vater vergisst..
- wenn ich zu meinem Ex bin, immer die Bahnfahrten (60euro)
- Geburtstagsgeschenke für sämtliche Personen..
- Handy, mittlerweile Vertrag

vana
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Sternschnuppe_x schrieb:
Der sucht sich sein Shampoo/Duschzeug vielleicht halt lieber selber raus. Und dann ist es eigentlich auch gerechtfertigt, es selbst zu bezahlen (sofern der Geldbetrag, den man bekommt, dafür halbwegs angemessen ist, mit insgesamt 15 Euro wär das z.B. schon viel verlangt).

Ich bin früher immer mit einkaufen und habs einfach in den Wagen gepackt :grin:

Mach ich heut noch so wenn ich mal da bin.... :cool1:

Wäre ja albern von den Eltern wegen der 2 Euro rumzuknausern...
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Honeybee schrieb:
Ich bin früher immer mit einkaufen und habs einfach in den Wagen gepackt :grin:

Mach ich heut noch so wenn ich mal da bin.... :cool1:

Wäre ja albern von den Eltern wegen der 2 Euro rumzuknausern...


Jo so mach ich das auch oft. Muss mit meiner Mom eh öfters (besonders dann wenn ich was brauche :grin:) zum einkaufen weil sie nichts schweres heben darf. Fände ich auch lächerlich wenn sie sich sträubt mein Shampoo zu bezahlen. Man kanns auch übertreiben finde ich.

Hm hab früher mal inna Eisdiele gearbeitet und hab da im Monat über 200 Euro verdient + Geld von Babysitten + Nachhilfe + Taschengeld (insgesamt 300-400 euro) und ich hab bis auf 75 Euro die ich zurückgelget hab alles ausgegeben. Ich weiß auch nicht mehr wofür...


Lg sara
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
ich bekomm 150€ davon zahl ich aber alles... geht sich trotzdem ohne nebenbei arbeiten nur shcwer aus :zwinker: bin ien verwöhntes drum... aber dazu zählt auch urlaub und shculausflüge (sprachreisten etc)
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bekomm in der Woche 4,50€, das sind im Monat 18€.
Also, mir reicht das.
Ich muss mir Zeitschriften/Elektrogeräte/CD's/PC-Spiele selbst kaufen.
Klamotten und so weiter zahlen meine Eltern.
 

Benutzer24710  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 16. und bekomm 30 EUR Taschengeld. Aber von meiner Oma, Paten bekomm ich auch manchmal noch was, so das ich mal mehr mal weniger habe. Davon muss ich mir nur Schminke, Tönungen und was ich zum weggehen brauche kaufen. Oder auch mal Klamotten vom gesparten, aber das ist eher selten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren