Wie viel Stunden pro Woche arbeitet ihr tatsächlich?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer46362 

Meistens hier zu finden
Normal sind bei mir im Wochenschnitt knapp 50 Stunden als angestellter Rechtsanwalt (Arbeitsvertrag 40, lol).

Im letzten Jahr habe ich aber etwas weniger gearbeitet, denn es kamen noch 17 Semsterwochenstunden für das Magisterstudium hinzu.

Ansonsten habe ich auch noch eine selbständige gewerbliche Tätigkeit, die aber nur etwa 5 Stunden pro Woche fordert.


Übrigens: Wer hier sagt, er arbeite mehr als im Arbeitsvertrag geregelt ist, dann aber die Mehrarbeit abfeiern darf, widerspricht sich...

Gruß
Yrr.
 

Benutzer61431 

Verbringt hier viel Zeit
Also bei mir ( W) bin leider noch arbeitslos...von daher arbeite ich nix. leider:cry:

Und mein Hase ist selbstädig der arbeitet verdammt viel...ihn kann man rund um die Uhr erreichen mit seinem Ebay Shop.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Laut Vertrag sind's 48 Stunden, aber real immer zwischen 50 und 60. In Ausnahmefällen (Extradienst oder Überstunden) bis zu 70. Im Schnitt aber wohl etwa 55.
 

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
Übrigens: Wer hier sagt, er arbeite mehr als im Arbeitsvertrag geregelt ist, dann aber die Mehrarbeit abfeiern darf, widerspricht sich...
Ich finde es schon erwähnenswert, bzw. dass es etwas anderes ist, ob man regelmäßig x Stunden pro Woche arbeitet oder ob man x+5 Stunden arbeitet und dafür 3 Wochen zusätzlichen "Urlaub" im Jahr hat.
Sonst müsste man, wenn man es genau nimmt, auch den "richtigen" Urlaub runterrechnen und von der Wochenarbeitszeit abziehen :smile:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist ja mal ätzend :eek: :angryfire

Wir können immerhin Gleitzeit nehmen und wegen der Umstrukturierung werden sie momentan sogar ausgezahlt (wobei mri Freizeit lieber ist).

Wir können schon auch Gleitzeit nehmen. Aber eben nur in dem Monat, in dem die Stunden angefallen sind...
 

Benutzer82466  (43)

Sehr bekannt hier
Wir können schon auch Gleitzeit nehmen. Aber eben nur in dem Monat, in dem die Stunden angefallen sind...
Ja und wenn man grad ne stressige Phase hat, ist das eben unmöglich. Find ich einfach mal ungerecht, denn schließlich hat man in der Zeit ja ne Leistung für das Unternehmen erbracht :kopfschue
 

Benutzer86121  (32)

Benutzer gesperrt
in der regel komme ich so auf ungefähr 38 stunden pro woche da ich noch in der ausbildung bin

durch die finanzkrise im mom müssen wir aber meist immer etwas länger bleiben daher komme ich auch öfters mal auf über 40 stunden in der woche
 

Benutzer21564 

Verbringt hier viel Zeit
38 Std. Vertrag.
Tatsächlich werden es i.d.R. ca. 50 - 60 Std. In Spitzzenzeiten sind es auch schon 75 Std. gewesen.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Laut Vertrag müssten es 45 Stunden sein (wobei das etwas schwammig geregelt ist), ich komme aber ganz sicher auf über 50. Blöd nur, dass es da keinen Ausgleich gibt. Nur einmal habe ich eine knappe Woche beinahe komplett durchgearbeitet und dafür einen Tag (also 8 Stunden... eigentlich ;-) )frei bekommen. Hat sich also durchaus gelohnt.
 

Benutzer76463 

Verbringt hier viel Zeit
in der regel komme ich so auf ungefähr 38 stunden pro woche da ich noch in der ausbildung bin

durch die finanzkrise im mom müssen wir aber meist immer etwas länger bleiben daher komme ich auch öfters mal auf über 40 stunden in der woche

Mit welcher Begründung? Klingt nach ausrede find ich...

@ Topic ziemlich geregelte 38
 

Benutzer86413  (29)

Meistens hier zu finden
Ich arbeite meistens so 50-60 Stunden in der Woche, wobei man das eigentlich nicht als Arbeit in dem Sinne bezeicchnen kann: In der Schule Zeit abhocken und in der "Freizeit" eben Jobs wie webdesigning und so weiter... Da gehen dann die wochenenden für drauf :smile:
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
Laut Vertrag habe ich 38,5 h - es werden aber meist etwas über 40. Ich bekomme alles ZA der nicht verfällt.

#Hannes#
 

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
gegen Geld idR: 4 Std

für die Schule etc schon wesentlich mehr.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
laut vertrag 42.

je nach saison, können es aber zwischen 35 und 60 stunden sein.
 

Benutzer82953  (39)

Verbringt hier viel Zeit
ich muss 38,5 stunden pro woche arbeiten!
meistens mach ich zwischen 50 und 60!
bekomme alles ausbezahlt!wenn ich lust habe kann ich es auch aufs ZA konto gutschrieben lassen!
 

Benutzer10226 

Verbringt hier viel Zeit
Ich arbeite (in meinem Studentenob) laut Vertrag etwa 10 Stunden die Woche, und das kommt denk ich auch hin. Mal ist es weniger, mal ist es mehr (besonders in der Abschlussphase eines Projekts).
Aber es gleicht sich insgesamt aus, denke ich.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
das meiste, was ich pro semester mal schaffte, an wochenstunden zu erledigen, war 40. danach war ich fix und fertig.

was noch an lernen und übungen machen und so weiter dazukam, noch dazu mit den wegen dazwischen, waren das sicher ein semester lang 60-70 std. pro woche.
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
Laut Arbeitsvertrag = 39,2 Stunden/Woche
Tatsächlich = zwischen 45 und 70 Stunden

Ich habe die Möglichkeit, Überstunden per Freizeitausgleich abzufeiern, allerdings nicht häufig und auch nur begrenzt und dann wird auch nicht vertreten. Was heißt, dass es nach der Erholung noch viel schlimmer aussieht und ich eher nicht ans Abfeiern denke.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren