Wie viel Ausschnitt ist noch o.k.?

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ja, ich trage gerne Ausschnitt in figurbetonten Oberteilen und habe auch kein Problem damit, wenn dieser hin und wieder etwas tiefer ausfällt und somit Blicke anzieht. (und ein Dirndl zeigt halt auch oftmals aufgrund des Schnittes ziemlich viel)

Ich mag grundsätzlich nichts Hochgeschlossenes, z. B. auch keine Rollkragenpullover, wobei ich mich eine Zeitlang aufgrund meines Berufes etwas "zugeknöpfter" geben musste.

Natürlich achte ich darauf, dass es zum Anlass passt, aber sonst gibt es von meiner Seite aus keine Bedenken oder Gründe, nicht mal ein bisschen mehr zu zeigen und deshalb haben auch viele meiner Oberteile Knöpfe oder Reißverschlüsse, die den Ausschnitt und gewisse Einblicke individuell steuern lassen.
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Eine entscheidende Frage ist, was man zum tiefen Ausschnitt kombiniert. Zusätzlich noch ein kurzer Rock ist in den meisten Fällen billig! Da mir figurmäßig v- Ausschnitte am besten stehen habe ich auch viele Oberteile die so geschnitten sind, geht der Ausschnit aber zu weit, dann zieh ich bei der Arbeit ein Spagehttioberteil drunter.
Beim weggehen ist alles ok, wo man nicht den Bh drunter rausragen sieht!
 

Benutzer67664 

Verbringt hier viel Zeit
Ich ziehe ganz gerne mal große Ausschnitte an, weil es mir steht und ich es mir durchaus leisten kann! :tongue:
Allerdings finde ich persönlich, gibt es eine gewisse "Schmerzgrenze". Wenn man zu viel zu sehen bekommt, sieht das Dekolleté auch nicht mehr sexy aus, sondern billig. Lieber nur eine Andeutung machen und den Rest der Phantasie des Gegenübers überlassen! :zwinker:

Im beruflichen Umfeld kleide ich mich natürlich klassisch, alles andere wäre höchst unseriös.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Auf der Arbeit trage ich grundsätzlich höher geschlossene Sachen.
Wenn meine teils spätpubertären Teilnehmerinnen mit Ausschnitten bis zum Bauchnabel rumlaufen, muss ja einer das gute Beispiel sein ;-)
Naja, sie kriegen auch durchaus schonmal was zu hören, wenn der Ausschnitt zu tief ist, das Top zu bauchfrei oder die Hose zu sehr auf der Hüfte.

In der Freizeit trage ich schonmal ein bisschen mehr Ausschnitt, aber immer noch so, das man keinen Brustansatz sieht. Ich find das einfach nicht schön.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin nicht so der Fan von tiefen Ausschnitten.
Steht mir einfach nicht :schuechte ....
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Huhu,

ich hab nicht viel Oberweite, und bei mir fällt auch tief ausgeschnitten nix raus.

Auf Parties geh ich auch ausgeschnitten (Spaghettitops halt) und mit Rock, so bis Mitte Oberschenkel gehen meine Röcke in etwa.

Problem ist bei mir, mir ist immer warm, Blusen, Tshirts, Rollkragen - ich denke, ich muss ersticken :zwinker:

Daher trage ich eigentlich immer Spaghettitops, im Winter mit dünnen Pullis oder Strickjacken.

Ich finde, es kommt einfach auf die Gesamterscheinung und die Ausstrahlung an, ich kann halb nackt rumlaufen und sehe nichtmals halb so billig aus, wie manche Tussis, die im Bahnhof in Jeans und langen Tshirts rumlaufen. Das kommt eben auch aufs Makeup, Schuhe, Frisur und Accessoires an. Man kann sowas auch stilvoll tragen, auch wenn es natürlich Reaktionen hervorruft, aber dem Weg zu Parties ist das nun egal.

Bei Praktika o.Ä. quäle ich mich dann aber doch mit Blusen rum oder mit chicen Tshirts, maximal mit V-Auschnitt.

Wenn man den Teil UNTERHALB des eigentlichen Busens (also der Mitte zwischen den beiden Rundungen :zwinker:) so dreieckförmig sehen kann, dann ist es definitiv zu tief!

Das ist mir leider auch schon 2mal auf Partyfotos passiert, ist mir dann auch peinlich, wenn ich denke, dass das hinterher alle gesehen haben. Aber meistens ist das dann nur ein unglückliches Foto, und das kann man ja zur Not bearbeiten :zwinker:

Prinzipiell finde ich es grds. etwas suspekt, wenn auf Arbeitsstellen Auschnitte und Schuhe mit Absätzen verboten werden, bei einer Freundin von mir war das so, damit die "Männer konzentrierter arbeiten können und nicht abgelenkt werden" - also da denke ich mir doch, da sollte man sich soweit im Griff haben, als das klackernde Schuhe oder ein moderater (!) Ausschnitt nicht gleich dazu führen, dass die Arbeit komplett brach liegt? Dann dürfte man ja auch keine hübschen Frauen mehr einstellen.

Also ich denke immer noch, Busen ist nichts wofür man sich schämen braucht, und so lange man es nicht übertreibt, kann man es auch zeigen. - andeutungsweise macht sich da jedenfalls immer besser, als gleich alles offen zu legen.
 

Benutzer67311 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde viel lieber en großen ausschnitt mal tragen wenn ich weg geh,aber mit B klappt das nicht so toll ;( dann lieber bissel kaschieren mit en oberteil welches keinen großen ausschnitt hat,damit die brust zu vorschein kommt
 

Benutzer62369  (29)

Verbringt hier viel Zeit
In der Schule trage ich schon auch gerne Ausschnitt, aber so, dass es sich in einem annehmbaren Rahmen befindet.

Wenn ich zb abends weggehe o.ä., scheue ich nicht davor, auch mal etwas mehr zu zeigen, ich mag das und hab damit gar kein Problem.
 
M

Benutzer

Gast
In der Schule trage ich schon auch gerne Ausschnitt, aber so, dass es sich in einem annehmbaren Rahmen befindet.

Wenn ich zb abends weggehe o.ä., scheue ich nicht davor, auch mal etwas mehr zu zeigen, ich mag das und hab damit gar kein Problem.

So ist's bei mir auch :jaa:
Ich mag halt weibliche Kleidung, achte aber schon darauf, dass es vorallem auch im Büro angemessen ist.
In der Freizeit liebe ich tiefe Ausschnitte. Mein Freund auch:tongue:
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden

Also abgesehen davon, dass es mir nicht gefällt, würd ich so einen Ausschnitt sicher nicht anziehen- da wär ich den ganzen Abend damit beschäftigt zu schauen, ob auch nichts rausschaut- nein danke :grin:

Ich hab nichts gegen tiefere Ausschnitte, aber halt nur soweit, dass man den BH darunter nicht sehen kann! Das trag ich dann auch auf der Uni. Beim Arbeiten hab ich Arbeitskleidung also stellt sich mir die Frage da gar nicht.

Abgesehen davon finde ich kommts auch immer aufs Gesamtbild an- tiefer Ausschnitt und Minirock finde ich bei 99 % der Mädels die sowas anhaben einfach billig!

Lg
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
tiefer Ausschnitt und Minirock finde ich bei 99 % der Mädels die sowas anhaben einfach billig!

Ich wüsste nicht, was daran billig sein soll. Und genau solche Aussagen aus den eigenen Reihen finde ich auch total überflüssig.

Ob jemand billig IST oder nicht, kommt ja nicht auf die Kleidung an, sondern eben auf den Menschen selber - aufs Verhalten, auf sonstige Umstände - aber bestimmt nicht auf die Kleidung.

Ich finde es ehrlich gesagt "billig", Leute auf ihre Kleidung runterzureduzieren - muss doch jeder selber wissen, wie er sich anzieht.

Habe genügend Freundinnen, die auf Parties in Minirock und mit Spaghettitop auflaufen, und die sind mit Sicherheit keineswegs billig, sondern Jurastudentinnen vorm 1. Staatsexamen mit fester Beziehung. Und die sehen auch nicht billig aus.
Es kommt immer darauf an, wie man es präsentiert.

Viele Grüße
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren