Wie vertrauen wieder bekommen?

A

Benutzer

Gast
Hallo!
Ich bin relativ frisch in einer neuen Beziehung. Meinen Freund habe ich über eine gute Freundin kennengelernt, die beiden waren vor vielen Jahren mal zusammen.

Unsere Beziehung begann sehr schön und sehr harmonisch, wir sind (bzw. ich) auf Wolke 7 dahin geschwommen :smile:

Leider kam ich nach einigen Monaten darauf, dass er gerne mal mit anderen Frauen chattet und dabei nicht über das Wetter redet, sondern schon online sexuellen Kontakt sucht - aus Neugier wie er meint.

Für mich ist dann erstmal meine Welt zusammengebrochen. Aber da er wirklich sehr offen war und mir auf meine Frauen (warum er das macht, ...) sehr offen geantwortet hat, wollte ich die Beziehung nicht beenden. Wir sind auch jetzt einige Monate später noch zusammen und die meiste Zeit sehr glücklich.

Leider überkommen mich in regelmäßigen Abständen sehr große Zweifel, ob das alles langfritig wirklich sinn macht. Mein Vertrauen ist nämlich immer noch nicht wiedergekommen. Wenn er mal alleine weggehen möchte bekomm ich die absolute Krise und möchte am liebsten alles hinschmeissen. So war ich früher nicht. Das bringt mich echt zur Verzweiflung. Ich weiß nicht wie ich mit der Eifersucht umgehen soll. Oft denke ich mir, dass ich alles ncht mehr so ernst nehmen soll und mich einfach meinerseits wieder umschauen soll. Aber ds sind eher Rachegedanken und bringen natürlich rein gar nichts. Ich hätte auch nichts davon, weil ich doch lieber in einer Beziehung bin als auf der Suche.

Vor dem alleinesein fürchte ich mich nicht, ich weiß dass ich auch gut alleine zurecht komme.

War vielleicht jemand von euch schon mal in so einer Lage und kann mir sagen, wie man dem Partner wieder vertrauen kann?

Danke erstmal!
 
J

Benutzer

Gast
Inwieweit sucht er denn Sexkontakte? Heißt das, er will sie treffen und mit ihnen Sex oder will er nur CS?
Was sagt er zu deinen Gefühlen bei der Sache? Ich meine offen sein schön und gut, aber den Partner damit quasi wehzutun mit der Begründung "er wills mal testen"...
Ich frag mich, ob er eher testen will, wie weit er bei dir gehen kann und da ist die Dreistigkeit (anderes Wort für Offenheit), dir einfach reinen Wein einzuschenken schon arg merkwürdig.

Sag ihm, was du fühlst dabei. Gerade wenn es um Vertrauensaufbau geht, ist es wichtig, dass er einlenkt.
 
A

Benutzer

Gast
Also echten Kontakt hat er nicht gesucht, das wollte er nicht. Aber halt über die Anonymität des Internets Frauen kennenlernen. Er macht das jetzt nicht mehr - das glaube ich ihm auch, da wir zusammen wohnen und er keine gelegenheit dazu hat. Als er das damals gemacht hat, hat er noch in seiner Wohnung gewohnt. Jetzt sind wir am Abend immer zusammen am PC und unter Tags ist er arbeiten, dort geht das sicher auch nicht!
Er hat mir außerdem alle seine passwörter zur Verfügung gestellt, damit ich nachprüfen könnte, wenn ich das wollte. Über diese Phase des Kontrollierens bin ich schon hinweg, das war am Anfang hilfreich, jetzt wäre es nur mühsam. Ich möchte das nicht mehr machen. Meinem letzten Partner habe ich blind vertrauen können und das möchte ich jetzt wieder erleben.

Dadurch, dass wir (vor allem er) jetzt offener mit dem thema Sex und seine Wünsch umgehen, meint er, braucht er diese viruelle Welt nicht mehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren