Wie verhalte ich mich richtig?

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also langsam komme ich mir wirklich vor, als wäre ich gerade 14 Jahre alt geworden und hätte meine erste Beziehung am Start.
Kurz um, seit einiger Zeit habe ich was mit einer Frau am Laufen. Es lief bisher recht gut, körperlich wie gefühlsmäßig. Vorgestern hatten wir telefoniert und uns darauf geeinigt, dass sie sich heute Morgen melden wolle um was für den Nachmittag zu organisieren.
Jetzt hat sie sich nicht gemeldet und ich habe das ehrlich gesagt auch nicht vor. Sie ist auf FB online wie ich sehen konnte aber keinerlei Reaktion. Nun meine Frage, soll ich jetzt auf sie zu gehen oder abwarten. Mann Mann, ich komm mir echt wie in meiner ersten Beziehung vor, aber die Frau ist auch was besonderes.
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ich halte nichts von irgendwelchen Spielchen à la "Sie ist aber dran! Ich melde mich nicht bis sie sich meldet". Nachfragen schadet doch nicht, oder? Dann weißt du wenigstens woran du bist.
Aus diesem warten bis sich der andere meldet kann auch ganz schnell mal ein dauerhaftes Nichtmelden werden obwohl eigentlich gar nichts war.
 

Benutzer88878 

Verbringt hier viel Zeit
mein gott, dann schick ihr doch zb via FB einfach eine neutrale nachricht wie zb 'hi wie gehts' oder ähnlich. dann siehst doch ob und was passiert. manchmal melden sich leute einfach nicht, weil sie es vergessen haben. da steckt nicht immer ein tieferer gedanke hinter
 

Benutzer101741 

Sorgt für Gesprächsstoff
jaaaaap da stimme ich maimamo zu einfach fragen...aber is schon seltsam so was hmmm?!?!
 

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Grade eben ne SMS: Ich habe dich nicht vergessen, aber hatte heute keine Zeit.
Für mich klingt das wie ne billige Ausrede, was meint ihr?
Lasse mich nicht gern an der Nase herumführen. Besser gar nicht mehr antworten oder sollte ich ihr mal die Meinung sagen oder zeige ich dadurch nur Schwäche?
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Gibt es denn irgendwelche Gründe für die Annahme, dass es sich um eine Ausrede handelt?
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Naja, auch wenn es stimmt, hätte sie wenigstens mal Bescheid sagen können. Da hört es bei mir auf.
 

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
@maimamo: also bis jetzt war sie doch recht verlässlich und plötzlich so ein komisches Ding, das riecht für mich schon nach Ausrede.
Ich denke eben auch, dass sie wenigstens mal untertags bescheid geben hätte können. Also ich antworte jetzt mal nicht mehr. Wenn ich ihr wirklich wichtig bin, sollte schon sie jetzt ihren Fehler eingestehen und auf mich zu gehen.
Sie hatte mir eben mal gesagt sie wäre in der Vergangenheit schon mal verletzt worden von Typen. Vielleicht ist das jetzt eine Schutzfunktion ihrerseits weil sie merkt dass ich ihr was bedeute, denn das hat sie mir schon gestanden. Ach Gott, kann nicht mal alles ganz einfach auch sein....
 

Benutzer88878 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde eigentlich nur das du ziemlich übertreibst. manchmal hat man eben keine zeit und es gibt wichtigeres um das man sich kümmern muss als sich nach vorgesetzter zeit bei nem freund zu melden...und ich hab das so verstanden das ihr nicht mal fest zusammen seit oder? dann frag ich mich warum du so drängelst. ich melde mich auch nicht immer jeden tag und manchmal kann ich auch versprechen, mich zu melden, nicht einhalten. hatte da auch schon bekanntschaften die dann deshalb ein theater gemacht haben...und ich hab dann 'tschüss' gesagt.
 

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ob ich übertreibe sei mal dahin gestellt, ich lasse mir nur nicht gerne auf der Nase herum tanzen. Ich für meinen Teil bin in diesen Sachen verlässlich und wenn ich doch mal nicht kann, sag ich trotzdem kurz bescheid.
Also es ist bereits weit mehr zwischen uns passiert als in einer "Bekanntschaft" wie du es nennst üblich ist, da kann man vom Gegenüber schon was erwarten. Schließlich war es doch sie, die mich fragte, ob ich mir mehr zwischen uns vorstellen könne. Ich habe sie niemals in irgend was gedrängelt und ihr stets ihren Freiraum gelassen. Mir stellt sich nun lediglich die Frage, ob ich ihr klar meine Grenzen der Tolleranz aufzeigen soll oder ob ich es einfach beim Schweigen belassen soll....
 

Benutzer90185 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das klingt für mich viel zu sehr nach Machtspielchen und Übertreibung. Du magst sie doch, dann mach doch jetzt nicht alles mit so Kindereien kaputt.
 

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Klar, irgendwie hast du auch Recht. Nur habe ich in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass wenn man sich alles gefallen lässt und immer so tut als wäre nichts gewesen, man am Ende ausgenutzt wird. Bin oft besser damit gefahren, mal ein Machtwort zu sprechen bzw. den sturen Bock zu spielen. Viel öfter kamen dann die Frauen wieder auf mich zu. Wenn es blöd läuft, verlieren sie dann den ganzen Respekt vor dir, denn seien wir ehrlich, am Ende wollen sie doch alle einen Leitwolf.
Diese Frau ist aber noch immer nicht ganz zu durchschauen für mich. Naja, man wird sehen...
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Also ihr Verhalte find ich auch ziemlich mies und für mich hört sichs auch ein wenig wie ne Ausrede an.. sie hätte ja zumindest mal bescheid sagen können..
Aber jetzt den Beleidigten zu spielen und sie zu ignorieren find ich auch nicht gut und ist ja auch keine Lösung. Ich finde du solltest sie konkret darauf ansprechen und ihr klar machen, dass für dich Zuverlässlichkeit wichtig ist usw. Vor allem wenn sie dir wichtig ist, außerdem siehst du ja dann wie sie reagiert!
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Bin oft besser damit gefahren, mal ein Machtwort zu sprechen bzw. den sturen Bock zu spielen. Viel öfter kamen dann die Frauen wieder auf mich zu. Wenn es blöd läuft, verlieren sie dann den ganzen Respekt vor dir, denn seien wir ehrlich, am Ende wollen sie doch alle einen Leitwolf.

Du bist aber kein Leitwolf, wenn Du Dir hier in die Hose kackst und uns fragst, was Du tun sollst. Ein Leitwolf wüsste, was er zu tun hat. Und dann sehe ich das wie viele Leute vor mir: dieses Rumgezicke, wer sich wann zu melden hat und man meldet sich keinesfalls, wenn man nicht dran ist - was bringtl das?

.oO(Frauen brauchen ab und an ein Machtwort und einen Leitwolf, ist klar *augeroll*)
 

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also habe nie behauptet ich wäre ein Leitwolf, sondern war nur der Meinung, dass Frauen sowas bevorzugen. Wollte nur einen unabhängigen Rat und sonst nichts, aber war ja klar, dass man hier von den Frauen gleich eine ins Genick bekommt::smile2:
Das Rumgezicke wie du es nennst soll klar die Grenzen des jeweils anderen aufzeigen und halte ich zu Beginn für sehr wichtig wenn ihr micht fragt.
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Naja, wenn man nach Deinen klaren Grenzen geht, dann hat sie sich gemeldet und Du bist jetzt dran. So einfach ist das.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich denke auch, dass sie vielleicht unbewusst testet, was du dir gefallen lässt oder ob du dich meldest, wenn sie es nicht tut. Grundsätzlich glaub ich gar nicht, dass sie das böse meinen muss, vielleicht hat sie eher Angst. Aber da ihr es ausgemacht hattet, finde ich es auch nicht gerade nett von ihr. Zwischendurch Bescheid geben kann man echt. Würde das ein Mann mit mir machen am Anfang, dann hätte ich gleich so viele Zweifel, dass er den Rest vergessen könnte...

Auf jeden Fall würde ich mir als Frau immer wünschen, dass der Mann klar sagt, was er denkt und auch fühlt. Also in deinem Fall, dass dich das genervt hat. Ich meine, wenn ich den "Fehler" gemacht habe, dann kann ich auch dazu stehen und da finde ich einen Mann echt besser, der mir diesen Fehler auch mitteilt. Aber das heißt nicht, dass er tagelang drauf rumreiten darf, besonders nicht, wenn ich eine gute Erklärung habe :grin:
 

Benutzer102192  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ok danke, mal ein echt konstruktiver Ansatz! :smile2:
Vielleicht will sie sich durch ihr Verhalten auch nur interessant machen, aber da werde ich ihr schon noch meine Meinung dazu sagen.
 

Benutzer98492 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin der gleichen Meinung wie thesunnyone.

Sie hätte dir schon Bescheid geben können, und es könnte echt gut sein, dass sie sich nur herausgeredet hat.

Aber was das weitere Vorgehen betrifft: Wenn du klare Grenzen aufzeigen möchtest, dann indem du ihr einfach ehrlich sagst, dass du das nicht gut von ihr fandest und nicht, indem du bockig reagierst oder mit Nicht-melde-Spielchen anfängst. Das bringt euch beide nämlich garnicht weiter.
Vielleicht interpretiert sie in ihrer Unsicherheit dann Desinteresse deinerseits rein und schon befindet ihr euch in einer Negativspirale...

Also entweder nichts sagen und das eine Mal drüber wegsehen und schauen, ob sowas nochmal vorkommt oder direkt sachlich sagen, dass das für dich nicht okay war und sie dir doch einfach früh genug Bescheid geben soll. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren