Wie tierlieb seid ihr?

S

Benutzer

Gast
Hey,

Wollt ma ne Umfrage starten wie tierlieb ihr seid :zwinker:

Also ich könnte ohne Tiere nicht leben. Hab schon Angst davor wenn ich mal ne Studentenwohnung habe wo keine Haustiere reindürfen und ich auch keine Zeit mehr habe um ein Pflegepferd zu haben. Hoffe mal das wird nie sein :zwinker:
 
B

Benutzer

Gast
also ich komm klar mit tieren :smile:

amaisen.. find ich cool.. eichhörnchen.. aber hunde.. naja..vielenerven eher
 

Benutzer57756 

kurz vor Sperre
hab tiere zum fressen gern :tongue: neeee, esse ja noch nicht mal fleisch, also daher. hab gevotet für "ich mag tiere gerne"
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
Tierlieb genug, um Vegetarier zu sein, und tierfeindlich genug um jedem Hund, der auf meinen Gehweg scheisst, den Tod durch vergiftete Cervelatwurst zu wünschen. Hmm...
 
S

Benutzer

Gast
... um jedem Hund, der auf meinen Gehweg scheisst, den Tod durch vergiftete Cervelatwurst zu wünschen.
Ist das dein Ernst?? Hier in der Umgebung werden so viele Hunde von Gründstückbesitzern vergiftet, das ist so grausam was für nen elenden Tod die armen Vierbeiner dann haben.. :kopfschue
Also es ist doch nicht dem Hund seine Schuld, wenn er könnte würde er wahrscheinlich auch lieber im Wald Gassi gehen und sich irgendwo hinter geschützten Bäumen erleichtern, aber da Herrchen zu faul ist sich mehr als 5m vor die Haustür zu bewegen hat der Hund ja keine andere Wahl. :geknickt:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ohne meine Katzen? Niemals!
Und auch sonst bin ich tierlieb, ich setze jeden der Maikäfer etc wieder an die Luft, die ich hier in der Wohnung so finde.
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
je nach Tierart... Spinnen und Ameisen können schonmal den Tod bei mir erleiden.

Ansonsten mag ich Tiere gerne - brauch aber keins um glücklich zu sein
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
Ist das dein Ernst??

Klar ist das mein Ernst. Und klar ist's nicht die Schuld der Tiere. Meinetwegen können auch gerne die "Besitzer" dieser Hunde an vergifteter Cervelatwurst elendig verrecken. Wär' wahrscheinlich sogar wesentlich effizienter, aber gesellschaftlich doch schwierig durchsetzbar.

Deswegen hab' ich im letzten Thread dieser Art für ein Verbot der Heimtierhaltung plädiert (wofür ich dann auch fast gekreuzigt wurde, hehe). Im übrigen gehe ich mal davon aus, dass auch die Hunde, deren Besitzer mehr als 5 Meter vor die Haustür gehen und die Kacke wegmachen, in der Wildnis besser aufgehoben wären...
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich mag Tiere, ... auf meine Grill als auch als Haustiere. Was ich weniger mag sind Nagetiere und Vögel hinter Gittern. Ich hätte sehr gern wieder eine Katze oder einen Hund, für beides hätte ich aber zu wenig Zeit um mit gutem Gewissen mir diese Tiere anzuschaffen. Vielleicht später einmal wieder ......
 
D

Benutzer

Gast
Ich mag Tieregerne, brauch sie aber nicht um glücklich zu sein
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe Tiere - sie schmecken:tongue: :zwinker: .

Nee, im Ernst. Bis auf Insekten bzw. Reptilien mag ich Tiere (obwohl ich keine mehr habe) ganz gern. Aber ich kann auch ganz gut ohne auskommen.
 

Benutzer34299 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe Tiere (außer Insekten) und kann mir nicht vorstellen ohne sie zu leben. Weil ich keine Katze oder nen Hund haben darf, hab ich mir Wellensittiche gekauft, damit ich wenigstens überhaupt Tiere bei mir hab. Sonst kommt mir alles so tot vor.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Also ich habe es auch eher nicht mit Tieren und bin froh, wenn ich Begegnungen heil überlebe.

Dafür kommst mit Sissi aber gut zurecht. :grin:

Ich mag (Haus-)Tiere sehr gerne, aber nicht jedes Tier. Zb mag ich nix was kriecht oder krabbelt (außer Marienkäfer). Ich hab panische Angst vor Schlangen, Spinnen etc. :kopfschue
 

Benutzer47083 

Verbringt hier viel Zeit
Audiophil mag kleine, winzige Kätzchen. :herz:
(Niest den armen Tierchen dann allerdings alle drei Sekunden ins Genick :kopfschue )
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Tiere = :herz:

Als ich geboren wurde, haben meine Eltern einen Hund gekauft,
mit ihm bin ich 13 Jahre lang aufgewachsen.
Danach haben mir meine Eltern ein Aquarium geschenkt,
und ich hab einen Haflinger als Pflegepferd.

airedale-terrier-0033.jpg


aquarium.jpg


haflinger.jpg
 

Benutzer46548 

Verbringt hier viel Zeit
ich liebe tiere....
könnt mirs net ohne mein meerli vorstellen:herz: :herz: :grin:
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Tiere sind mein Leben. Ohne würde ich eingehen, denn ich bin mit ihnen aufgewachsen. Hab zur Zeit aber nur ein Pferd, einen Kater und zwei Aquarien. Aber wir hatten schon alles: Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, Ratten, Wellensittiche, einen zugeflogenen Nymphensittich und noch ein Pferd
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Ich steh ihnen ziemlich neutral gegenüber... ich kann gut ohne nen Haustier leben (aber könnte auch gut mit einem leben), ansonsten find ich paar Tiere auch mal "süss" zum angucken.... So dass ich aber richtiggehend vernarrt in Tiere wäre, isses auch noch net.
 

Benutzer57499  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Nun da sag ich mal nicht viel zu für jemanden wie mich der Tierpfleger werden möchte :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren