wie ticken madchen/frauen?

Benutzer29195  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Nach dem "goldenen Schnitt" wurden griechische Sacralbauten konsturiert, nämlich im Verhältnis 1 : 2 (selten auch 1:3) bzgl. der Quer- und Längsseiten..... :tongue:


Oder bin ich jetzt falsch? :grin: :schuechte
 

Benutzer40311  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Kurz und knapp:
Frauen kommt es genauso stark aufs Aussehen an wie Männer. Manchmal habe ich den Eindruck fast noch mehr.
So ab 25, noch stärker ab 30, kommt es auf den sozialen Status des Partners an.
Charakterlich wünschen sich fast alle Frauen einen starken Typen, zu dem sie aufschauen können: Extrovertiert, Führungspersönlichkeit, Dominant, zeigt ihr auch in der Beziehung wos langgeht.
Vergiß die Gleichberechtigung in Liebesdingen.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Führungspersönlichkeit, Dominant, zeigt ihr auch in der Beziehung wos langgeht.

Was für ein Alptraum.....und was macht er wenn man nicht kuscht?

Ich find sowas doof, mein Süßer und ich sind gleich stark und wissen Kompromisse zu schätzen. :grin:
 

Benutzer60259 

Verbringt hier viel Zeit
Man liest ja immer wieder, dass es auf Symmetrie ankommt. Na wer weiß?

So lang der Mann größer ist und wenigstens ein etwas beiteres Kreuz hat als ich, ist das schon mal ein klarer Vorteil! :grin:

Kann aber ansonsten nicht mal sagen, dass ich einen bestimmten Typ hab. War schon in Blonde- und Dunkelhaarige verliebt.

Wenn also diese Äußerlichkeiten halbwegs stimmen, ist's eine Frage von Charme...nettes Lächeln, bisschen frech, bisschen erwachsen, bisschen verspielt...*g*
 

Benutzer49009 

Verbringt hier viel Zeit
Ich als man habe das aber eher auch im Gesamtbild. Bestes Beispiel war heute ein Film (Date Movie).
Die Ex des Hauptkerls, ansich eine Topfrau. Tolles Gesicht, toller Körper. ABER ich finde dass das Gesamtbild, bzw. das Zusammenspiel zwischen dem Körper und dem Kopf nicht passten. Und bei meiner aktuellen Liebe ist es auch eher das Gesamtbild das mich so anzieht...
*träum*
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
In einem meiner All-time-Lieblingsfilme, "Besser geht´s nicht" - erkundigt sich eine hingerissene Fan-Leserin bei einem wahnsinnig erfolgreichen Autor von Liebesromanen, wie er es nur schaffe, so lebensecht über Frauen zu schreiben. Seine Antwort : "Ich stelle mir einen Mann vor - und subtrahiere dann Verstand und Zurechnungsfähigkeit."
Das klingt etwas gemein, aber ich find da ist viel Wahrheit drin. Ein und dieselbe Frau kann am Montag völlig anders ticken als am Mittwoch, und man sieht es diesen Biestern einfach nicht an. Du mußt auf alles gefasst sein, auf alles vorbereitet sein, und wenn Du trotzdem ihr Interesse fesseln kannst, bist Du gut. Aber halt nur für den Moment. So einfach ist das ..
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Das klingt etwas gemein, aber ich find da ist viel Wahrheit drin.

Du hast vergessen zu erwähnen dass Jack Nicholson einen verbitterten und verbiesterten Psychotiker spielt, der zum Schluss dann doch erkennt, dass es nette und gute Frauen gibt. Den Spruch sagt er am Anfang.
 

Benutzer40311  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Was für ein Alptraum.....und was macht er wenn man nicht kuscht?

Ich find sowas doof, mein Süßer und ich sind gleich stark und wissen Kompromisse zu schätzen. :grin:

Viele Frauen empfinden "Kuschen" nicht so, sie ordnen sich willig der männlichen Autorität unter.
Ich erinnere mich an eine Umfrage hier im Forum, nach der sich die überwältigende Mehrheit der Frauen einen dominanten Mann wünscht. Mag bei dir das auch anders sein.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde eher sterben als mich der "männlichen Autorität" unterzuordnen, nur weil sie von einem Mann kommt. Wenn die Frage so formuliert gewesen wäre, hätten sicher auch nicht soviele Frauen dafür gestimmt.

Ich denke, da verstehen Männer und Frauen häufig auch was anderes drunter, und "Dominanz" lässt ja auch einen weiten Interpretationsspielraum zu. Da verstehen viele was anderes drunter.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Er muss so gut aussehen, dass ich mich nicht vor ihm ekle und muss charakterlich so sein, dass ich dahinschmelze.

Wenn er noch so gut aussieht, er aber ein totales Arschloch ist, wird da draus nix.
Wenn er noch so nett ist, ich ihn aber äußerlich "abstoßend" finde, wird da auch nix draus.
 
S

Benutzer

Gast
Ich finde, dass tatsächlich nicht das Aussehen direkt wichtig ist, sondern der Gesamteindruck (ob gepflegt, selbstbewusst, usw.).
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
aber wirklich nur unter anderem

Ähm ... ist bei jeder Frau würde ich mal sagen unterschiedlich, deshalb würde ich es nicht so als allgemeingültig erklären oO"

(Btw.: Würdest du mit jemanden was anfangen den du potthässlich findest? .. ich zumindest nicht - hat dann keinen Sinn)
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Weißt du was? Ich glaube das liegt auch ein bisschen am Alter, dass du noch so denkst. Als ich noch 17 war, wollte ich auch unbedingt einen richtig gutaussehenden Kerl haben. Ob man sich mit ihm unterhalten kann, war mir egal.

Mit der Zeit lernt man aber, dass andere Dinge auch eine wichtige Rolle spielen und dazu gehört der Charakter. Das heißt natürlich nicht, dass das Aussehen total egal ist. Der potenzielle Partner muss schon gepflegt sein und gewisse Standarts erfüllen. Nur brauche ich jetzt kein männliches "Model" mehr.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Weißt du was? Ich glaube das liegt auch ein bisschen am Alter, dass du noch so denkst. Als ich noch 17 war, wollte ich auch unbedingt einen richtig gutaussehenden Kerl haben. Ob man sich mit ihm unterhalten kann, war mir egal.

Mit der Zeit lernt man aber, dass andere Dinge auch eine wichtige Rolle spielen und dazu gehört der Charakter. Das heißt natürlich nicht, dass das Aussehen total egal ist. Der potenzielle Partner muss schon gepflegt sein und gewisse Standarts erfüllen. Nur brauche ich jetzt kein männliches "Model" mehr.
Ich habe nie behauptet, dass ich einen gutaussehenden will.
Meiner Meinung entspricht haargenau deinem 2. Absatz

"Der potenzielle Partner muss schon gepflegt sein und gewisse Standarts erfüllen."

Ich selbst habe ja bereits gepostet: "Er muss so gut aussehen, dass ich mich nicht vor ihm ekle und muss charakterlich so sein, dass ich dahinschmelze. "

Sagt glaub ich genug aus :zwinker:
 

Benutzer37573 

Kurz vor Sperre
Ähm ... ist bei jeder Frau würde ich mal sagen unterschiedlich, deshalb würde ich es nicht so als allgemeingültig erklären oO"

(Btw.: Würdest du mit jemanden was anfangen den du potthässlich findest? .. ich zumindest nicht - hat dann keinen Sinn)


kommt erstens drauf an, wie man hässlichkeit definiert und zweitens ist das bei männern anders... für männer spielt der optische aspekt eine größere rolle als bei der frau
 
B

Benutzer

Gast
"wie ticken madchen/frauen?"

die einen so.. die anderen so..

da sind monster bestien und puppen dabei.. idole, stars und liebenswürdige..sexmaschinen, schlampen und langweilige.. nervige, dumme, plumpe, clevere, nette, hilfsbereite, eingeblidete, betrügerinnen..opfer.. kranke und lustige..mütter und polizistinnen :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren