Wie stellt ihr euch euren Freund/eure Freundin vor?

Benutzer91756 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie sollte Sie für Dich sein? Für JUNGS :smile:

Wie sollte Er für Dichsein? Für MÄDCHEN :tongue:
 
L

Benutzer

Gast
lieb, verständnisvoll, einfühlsam, humorvoll, treu, kinderlieb, tierlieb, lustig, nicht egoistisch, anschmiegsam, eine Hilfe in schlechten Zeiten, er sollte eine Schulter zum anlehnen haben usw... und am wichtigsten: er sollte einfach zu mir passen und sich gut mit mir vertragen :smile:

Off-Topic:
ich habe ihn gefunden, ohne dass ich ihn mit einer Männerbackform backen oder in Sims erstellen musste :grin:
 
K

Benutzer

Gast
ehrlich, treu, schlagfertig, kindlich, tierlieb, ordentlich, zuverlässig, sarkastisch, stark, gefühlvoll, verständnisvoll, aktiv, unlangweilig....

Gibt bestimmt noch mehr, aber das ist so das wichtigste :smile:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Hübsch, schlank, aufgeschlossen, nicht eifersüchtig, lieb, nett, halbwegs intelligent, verkuschelt, verspielt

viel mehr muss er gar nicht haben, und genau das hab ich ja schon :smile:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Hab inzwischen aufgehört, eine so genaue Vorstellung zu haben. Am wichtigsten ist einfach, dass es bei uns beiden klick macht, dass er weiß, was er will und dass er mit mir und meinen gelegentlichen Macken klarkommt, dass er einigermaßen kreativ ist, dass er verständnisvoll ist und dass er als Kind genügend Liebe abbekommen hat. Und er sollte irgendwie männlich und selbstbewusst sein und mir auch mal den Weg zeigen können. Naja, optisch sollte er mich auch ansprechen, aber das ist relativ.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
ehrlich, treu, schlagfertig, kindlich, tierlieb, ordentlich, zuverlässig, sarkastisch, stark, gefühlvoll, verständnisvoll, aktiv, unlangweilig....
Dem kann ich zustimmen.. Ausserdem *harte Schale-weicher Kern*, humorvoll, frech(denn ich bin auch so, nciht zu verwechseln mit unverschaemt).
 
D

Benutzer

Gast
Wenn es "Knallt", dann knallt es.....Man fängt erst hinterher an zu Relativieren und sich Gedanken darum zu machen, wie es mit einem Partner weitergehen soll oder "ob ER es denn nun ist - wenn die rosarote Brille abgenommen ist.

Vorstellungen, WIE ein Partner zu sein hat - ja, die hat jeder. Werden diese Vorstellungen zur Bedingung, wird man mehr als nur enttäuscht und bleibt nicht selten allein.

Jeder Mensch verändert sich, erhält Eigenschaften oder legt sich auch die eine oder andere Macke zu. Wichtig ist, dass man jeden so nimmt wie er ist, wenn man ihn lieb hat ist das kein Problem und wird auch nicht zu Einem.
Und fängt mal bei sich selber an. Man kann nicht sagen, der Partner SOLL "treu, ehrlich und gefühlvoll" sein, wenn man es selber nicht ist, oder für sich Dinge in Anspruch nimmt, die ihn verletzen.

Dann kommt es nur noch darauf an, dass man sich ergänzt, den anderen nicht versucht zu ändern und sich GEMEINSAM (weiter)entwickelt.

Ein Traum sollte immer ein Traum bleiben. Der Mensch, der mein Partner ist, oder sein sollte - ist nicht (m)ein Traum, der sich "erfüllt". Er ist der Weg, diesen Traum weiterträumen zu dürfen.
 
P

Benutzer

Gast
Klar hab ich ein Idealbild von einem Mann. Dementsprechend sollte er (sehr) groß, blond, kräftig, intelligent, zynisch und gleichzeitig lebensbejahend, tierlieb, ungeizig, fürsorglich, treu, loyal, ab und zu "männlich einfach", verspielt, unterstützend und ambitioniert sein. Außerdem sollte er sich zu benehmen wissen und da je nach Umfeld und Umgebung umschalten können. Ich mags wenn ein Mann "facettenreich" ist, d.h. in dem Fall genauso gut Asi (mit plattem Bauernhumor) wie höflicher Gentleman sein kann.
Mit den Jahren wird man sowieso wählerischer und irgendwie sammeln sich doch einige Eigenschaften an von denen man weiß dass ohne sie keine Beziehung möglich sein wird. Allerdings kann es natürlich immer sein dass es auch bei jemandem "klick" macht der ganz anders ist - mir ist das nur noch nie passiert.
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
Im Idealfall wäre (und ist :grin:) er: Gross, schlank/sportlich, humorvoll, treu, lieb, zuverlässig, gute Umgangsformen und etwas tierlieb sollte er auch sein.
 
G

Benutzer

Gast
Intelligent, einfühlsam, fürsorglich, humorvoll, groß, gutaussehend (nach meinen Maßstäben), treu, "beziehungsbejahend", loyal, kinderlieb, romantisch, unternehmungslustig, gut erzogen, höflich, familienkompatibel, im Haushalt kein Loser, tolerant, ... so IST er, so mag ich ihn und so passt er zu mir...
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sie sollte mir natürlich schon mal sowohl von den inneren Werten, als auch vom äußeren Erscheinugnsbild her gefallen. (Das heißt aber nicht, dass ich hier einen wirklichen Anforderungskatalog habe. - Es gibt eben gewisse Dinge, die anziehend wirken und Dinge, die eher abstoßend wirken... Letzendlich sollte das Gesamtpaket eben passen)
Dazu sollte ich ihr natürlich genau so gefallen.
Weiterhin sollten gewisse Wertvorstellungen, unsere Zukunftspläne miteinander kompatibel sein, da eine Beziehung sonst wohl nach kurzer Zeit scheitern würde.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich hab mir nie vorgestellt, wie mein Freund sein soll. Ich habe tatsächlich keinen "Traummann" und kein Idealbild.
Es gibt Männer, die ich auf Anhieb attraktiv finde, aber die können sehr verschieden aussehen. Und bis ich mich verliebe, können Monate vergehen, bis ich es MERKE, sogar noch länger.
Ich mag bestimmte Charaktereigenschaften - aber die mag ich sowohl an Leuten, mit denen ich befreundet bin, als auch an Menschen, an denen ich ein sexuelles Interesse habe.
Intelligenz, Humor, Sensibilität, Wortgewandtheit, Selbstbewusstsein (mit Fähigkeit zur Selbstironie), Geschick, Sportlichkeit, Lebensfreude, Interesse an Menschen, Kulturen, Sprachen, der Welt: Wenn das vorhanden ist, wärs nicht schlecht, das mag ich.

(Zum Glück habe ich nie konkret "gesucht" und nach einem Mann Ausschau gehalten, bei dem ich dann eine Liste mit Wunscheigenschaften hätte kontrollieren und abhaken müssen.)
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Intelligent, einfühlsam, fürsorglich, humorvoll, groß, gutaussehend (nach meinen Maßstäben), treu, "beziehungsbejahend", loyal, kinderlieb, romantisch, unternehmungslustig, gut erzogen, höflich, familienkompatibel, im Haushalt kein Loser, tolerant, ... so IST er, so mag ich ihn und so passt er zu mir...

Ich erweitere noch um tierlieb, aber sonst trifft das alles zu.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ehrlich, treu, humorvoll, tierlieb, gerne langhaarig, größer als ich, hilfsbereit, zuverlässig, liebevoll, rücksichtsvoll, tolerant, aufgeschlossen...

Das fällt mir jetzt so spontan ein. :smile:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Mir meine Traumfrau gedanklich bis ins letzte Detail zu erschaffen habe ich noch im Alter von 16, 17 gemacht und erkannte dann die Sinnlosigkeit dieses Unterfangens.

Ich habe natürlich eine gewisse Zielgruppe an Frauen, die ich interessant finde, aber ich mag mich nicht mehr auf irgendwelche konkreten Eigenschaften festlegen.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Attraktiv, aufgeschlossen, ehrlich, freundlich, hilfsbereit, humorvoll, intelligent, kreativ, liebevoll, neugierig, nicht leicht aufbrausend, reisefreudig, schlagfertig, unternehmungslustig, wissbegierig und wortgewandt.
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Brauch ich mir nicht vorstellen :grin:

Hab ich schon gefunden :smile: :herz:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab mir nie vorgestellt, wie mein Freund sein soll. Ich habe tatsächlich keinen "Traummann" und kein Idealbild.
Es gibt Männer, die ich auf Anhieb attraktiv finde, aber die können sehr verschieden aussehen. Und bis ich mich verliebe, können Monate vergehen, bis ich es MERKE, sogar noch länger.
Ich mag bestimmte Charaktereigenschaften - aber die mag ich sowohl an Leuten, mit denen ich befreundet bin, als auch an Menschen, an denen ich ein sexuelles Interesse habe.
Intelligenz, Humor, Sensibilität, Wortgewandtheit, Selbstbewusstsein (mit Fähigkeit zur Selbstironie), Geschick, Sportlichkeit, Lebensfreude, Interesse an Menschen, Kulturen, Sprachen, der Welt: Wenn das vorhanden ist, wärs nicht schlecht, das mag ich.
Kann ich so unterschreiben :smile:.

Was mir außerdem noch wichtig ist: (schonungslose) Ehrlichkeit, Empathie, Kreativität, Gelassenheit (im positiven Sinne) und einen gewissen Sanftmut - ich kann es nicht leiden, wenn man(n) laut wird oder ausrastet :ratlos:.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren