wie steht ihr zu Homöopathie?

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Nein, wurde es nicht.
Was aber nichts daran ändert, denn auch die Struktur des Alkohols bleibt vollkommen unbeeindruckt von jeglichen zugesetzten Stoffen und deren angeblichen Schwingungen.
weiß ich doch :grin:

ich hab mich nur gewundert.alle sagen hier ja es wäre so schonend :what: find ich eben nicht, da ich 46%igen alkohol nicht für das allergesündeste halte.gut bei den globuli bleibt vom alk auch nichts mehr übrig.o,1 ml auf 10,0 g globuli :zwinker: ja ne is klar.....da werden ja nichtmal alle kügelchen ordentlich benetzt ....aber was solls.nützt ja nichts sich drüber aufzuregen :grin:

tut mir leid, deine kenntnis über homöopathie sind so verschwindend gering, daß es für mich keinen sinn mehr hat, diese diskussion weiterzuführen. ebenso wenig blickst du offensichtlich auf eigene erfahrungen mit schulmedizinern oder sog. alternativheilern zurück. das bringt mir jetzt nichts mehr hier mit dir.

ich bin pta und habe daher schon homöopathische arzneimittel hergestellt.und ich kann nur sagen, je mehr ich darüber erfahre, desto seltsamer find ich das ganze.wenn ich der meinung bin, dass die erkrankung anderer behandelung bedarf als homoöpathie, werd ich den patienten auf jeden fall daraufhinweisen.dann soll er sich eine andere apotheke suchen, die damit leben könnte ihm sowas zu verkaufen.ich könnte es nicht.
bei harmlosen dingen wie blutergüssen und erkältungen können sie meinetwegen haben was sie wollen.wenn sie meinen es hilft.

Der Placebo-Effekt ist nützlich und hilfreich.
Dafür zig Euro zu verlangen, pseudowissenschaftliche Erklärungen zu erfinden, und Menschenleben zu riskieren, das ist weder hilfreich noch gut und auch nicht ok. Es ist schlicht und einfach falsch.
den placebo-effekt gibt es aber ja nur, wenn man daran glaubt.von daher musste man vielleicht so einen quatsch erfinden, damit man ihn anwenden kann.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Nein. Ich sage: Wer Krebs hat, und ihn nicht behandelt, bringt sich selbst in Lebensgefahr.

Und homöopathischen Kram einwerfen ist bei Krebs dann eben mit nichtbehandeln gleichzusetzen.

Und der Spaß hört dann ganz einfach mal auf, wenn man sowas empfiehlt. Da macht jemand Geld aus dem Leid und der Angst anderer Leute und riskiert ihr Leben.


wie gesagt ist für mich eine homeopatische therapie etc eine behandlung.
die hat meist aber auch ihre grenzen.

das ist ganz sicher kein spass, das wird nicht "empfohlen" in dem sinne, das kann jeder selbst entscheiden. (für sich)
ärzte machen auch genau aus diesen dingen geld. was denn sonst?

wie mancher ist schon gestorben ab ärzte pfusch?
na klar.. das werden wohl deiner meinung anch viel weniger sein, als solche ide sich zuerst mit handauflegen heilen probieren.

naja wir wissen wenigstens das wir ziehmlich überhaupt nicht gleicher meinung sind und sie auch nicht ändern werden :smile: hehe :zwinker:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
tut mir leid, deine kenntnis über homöopathie sind so verschwindend gering, daß es für mich keinen sinn mehr hat, diese diskussion weiterzuführen. ebenso wenig blickst du offensichtlich auf eigene erfahrungen mit schulmedizinern oder sog. alternativheilern zurück. das bringt mir jetzt nichts mehr hier mit dir.
Das bringt uns hier auch nichts mit dir. *lol*

Das hier hast du übrigens gekonnt ignoriert...

Sternschnuppe_x schrieb:
Mal angenommen, du hättest recht, und das Wasser könnte diese "heilenden Informationen" wirklich speichern:

Sagt dir das Stichwort "Wasserkreislauf" irgendwas? Da könntest du genauso gut einen Schluck Meerwasser oder ein Glas Leitungswasser trinken - denn auch darin wird im Zweifeln in zig-milliardenfacher Lösung bereits so ziemlich alles enthalten sein. Da müßte man nur von den entsprechenden Lösungen einmal je einen Eimer voll ins Meer schütten, und jeder Schluck Meerwasser hätte homöopathische Wirkung für und gegen so ziemlich alles.

Umgekehrt: Auch das Wasser, was zum Verdünnen homöopathischer Lösungen verwendet wird, trägt ja schon vorher die Informationen aus früheren Lösungen in sich, das heißt, jeder Tropfen Wasser ist eigentlich schon bevor er zum homöopathischen Arzneimittel wird geradezu überfrachtet von Informationen.

Also, wie soll das ganze funktionieren? Selbst wenn man das zugrundelegt, was du propagierst, ergibt es IMMER NOCH keinen Sinn.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
vernünftig.. über den begriff der vernunft möchte ich mit dir jetzt nicht diskutieren.. vernunft basiert auf rationalität und logischen schlussfolgerungen. nun sage mir, inwiefern das auf ein "medium" (uri geller lässt grüßen) zutrifft.

trotzdem bedeutet so eine beahndlung ein herauszögern von schulmedizinischer behandlung, was mit dem gleichzeitigen fortschreiten einer tödlichen (krebs IST tödlich...) krankheit eben ein risiko darstellt, oder widersprichst du mir da?



ein versuch? findest , man sollte bei einem menschen, der sich im fortgeschrittenen metastasierenden krebsstadium befindet erstmal was versuchen?




und OHNE op kann es auch zu problemen kommen, die es nicht braucht, wie z.b. dem tod :rolleyes: um auf deinem niveau zu bleiben..


das argument, dass z.b. kinder NICHT selber wissen und entscheiden können, ob sie nun von einem schulmediziner oder einem medium (uri geller) behandelt werden wollen, wurde bereits genannt..


zum glück weißt es du... :rolleyes: ich finde, deine gesamten beiträge hier triefen nur so vor naivität, nichts für ungut...
weißt du, manche leute sind eben anfälliger, solche wunderheiler-medium-wasserader-geschichten zu glauben, als andere. aber eine ein bisschen reflektiertere sicht der dinge würde dir nicht schaden..

uri geller ist ne show und unterhaltung. hör doch auf so ein mist mit dem zu vergleichen. :kopfschue
behandlungen in dieser art ist keine show und sicher auch nicht unterhaltung.

vernunft? naja wir haben da wohl andere ansichten.

nein, nicht eine herauszögerung, sondern vieleicht braucht man die schulmedizin garnicht. die ist dann vollkommen überflüssig.

vortgeschrittene stadien von krebs.. naja.
man kann sicher es neben bei veruchen, oder genug früh versuchen. ja das ganz sicher.

es redet hier auch keiner von kindern. liess selbst.

einbisschen weniger kleinkariertes denken würde auch dir nicht schaden.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Der Placebo-Effekt ist nützlich und hilfreich.
Dafür zig Euro zu verlangen, pseudowissenschaftliche Erklärungen zu erfinden, und Menschenleben zu riskieren, das ist weder hilfreich noch gut und auch nicht ok. Es ist schlicht und einfach falsch.

und was bitte schön macht ein psychologe?

er redet auch dinge weg... :ratlos:

wenn die leute drüber reden, werden ihre probleme auch gelöst, oder sie sehen sie von einer ganz anderen seite. (das spielt sich halt im kopf ab, ist ja genau wie ala placebo effekt, es hilft ganz einfach! das ist ja die hauptsache)
und diesen psycho bezahlste nämlich auch! ohne daran zu zweifeln, oder zu nörgeln.


mit dem kannste das eigentlich gut vergleichen.
ein psychologe tut in dem sinne auch genau so "nichts".
man bespricht die dinge einfach weg!

aber das ist natürlich was gaaanz anderes.. ich weiss :grin:
denn der ist ja "annerkannter arzt". :engel: :kopfschue :kopfschue
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Er bietet etwas, nämlich Therapie.
Ein Homöopath bietet keine vernünftige Therapie, sondern wirkungslose Medikamente.

Nicht jedes physische Leiden ist psychischer Herkunft.
Also kann man auch ncith jedes mit Psychokram behandeln.

DOCH!
die bietet sie! ob dus glaubst oder nicht.
und ich weiss das! und viele andere menschen auch.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Nein. Ich weiß das. Du glaubst, dass es wirkt und es wurde mehrfach bewiesen, dass es falsch ist.

doch!

wo wurde das bewiesen?!
mir wurde das gegenteil bewiesen.
ich bin meine vielen allergien so losgeworden, mein sehr schlimmes und (jaaa) LEBENSGEFÄRHLICHES nachtwandeln und andere kleinigkeiten. (deiner meinung nach hätte ich wohl zuerst jahrelang ins schlaflabor gehen müssen? ne? damit mir die ärzte bestätigen das ich anchtwandle und sie mir medis verschreiben können, weil es ja NICHT geheilt werden kann)

und das soll ich mir alles eingebildet haben? das ich plötzlich das alles nicht mehr habe?

ach hör doch auf.
 

Benutzer75854 

Verbringt hier viel Zeit
nein, nicht eine herauszögerung, sondern vieleicht braucht man die schulmedizin garnicht. die ist dann vollkommen überflüssig.
vielleicht, vielleicht auch nicht? sag das mal nem krebskranken, der freut sich...
oder genug früh versuchen. ja das ganz sicher.

ja, man weiß ja immer ganz genau, wenn und wann man krebs hat.. ist ja nie so, dass man es erst im kritischen stadium erkennt...

es redet hier auch keiner von kindern. liess selbst.

achso, klar, wieso auch? :zwinker: ist ja nicht wichtig... also deine kinder würdest du nicht zu einem medium schicken? warum?

einbisschen weniger kleinkariertes denken würde auch dir nicht schaden.
erwartest du, dass ich das aus deinem munde ernstnehme? :grin:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Psychische Probleme können genau absolut alles, was du gerade aufgeführt hast, auslösen.

Also bisschen gut zureden, behaupten man würde dir helfen und es geht dir besser.
Hat bestens gewirkt. Mit Placebo.

loool :grin: ok alles klar, ich gebs auf.
aber recht haste mal ganz sicher nicht. :grin:

@ an den schlecht bewerter:

ne :zwinker: argumente habe ich noch ne ganze kiste auf lager, aber einfach keine zeit und auch keine lust so intolleranten menschen noch weiter aufmerksamkeit zu schenken. danke für dein verständnis. :rolleyes:
 

Benutzer75854 

Verbringt hier viel Zeit
doch!

wo wurde das bewiesen?!
muss man dir jetzt wirklich nochmal den placebo-effekt nahelegen?
und setzt du allen ernsten die heilung eines tumors mit der heilung von "lebensgefährlichem schlafwandlen" gleich?

.
aber recht haste mal ganz sicher nicht. :grin:
mein gott bist du beschränkt.. einen wissenschaftlich belegten gegenbeweis und keine "aber bei mir war das so geschichte..." und ich nehm dich ernst!
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
achso, klar, wieso auch? :zwinker: ist ja nicht wichtig... also deine kinder würdest du nicht zu einem medium schicken? warum?

das andere ist unwichtig. keine argumente.

sicher ist es wichtig. aber kinder können noch nicht 100% selbst wissen was für sie gut ist und das sollte in diesem falle jeder selber entscheiden können.

was ich mit eminen kindern mal machen werde, wenn ich überhaupt welche habe, mache ich mir dann gedanken, wenn es soweit ist :zwinker:.
 

Benutzer75854 

Verbringt hier viel Zeit
das andere ist unwichtig. keine argumente.

???
sicher ist es wichtig. aber kinder können noch nicht 100% selbst wissen was für sie gut ist und das sollte in diesem falle jeder selber entscheiden können.
sprich, dein 4-jähriges kind soll selbst entscheiden, ob es sein mumps von einem medium oder von einem kinderarzt behandeln lassen soll?
dann viel glück mit deiner erziehung :grin:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
muss man dir jetzt wirklich nochmal den placebo-effekt nahelegen?
und setzt du allen ernsten die heilung eines tumors mit der heilung von "lebensgefährlichem schlafwandlen" gleich?


mein gott bist du beschränkt.. einen wissenschaftlich belegten gegenbeweis und keine "aber bei mir war das so geschichte..." und ich nehm dich ernst!


ist beides lebensgefährlich, oder nicht? :tongue:

ne sorry, ihr werdet mir zu blöd.

nervt die anderen weiter und probiert sie alle zu bekehren! :grin:

ich hab genug. muss mir das nicht antun. denn ich weiss was für mich gut ist, das ist das wichtigste.
ich hoffe ir werdet dies mal irgendwann auch erfahren.
und eure scheuklappen abnehmen.

alles guet! :zwinker: und bleibt schön gesund! :grin: :engel:

???

sprich, dein 4-jähriges kind soll selbst entscheiden, ob es sein mumps von einem medium oder von einem kinderarzt behandeln lassen soll?
dann viel glück mit deiner erziehung :grin:

liess es bitte noch einmal RICHTIG. dann haste auch die antwort darauf! :zwinker: danke.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren