Wie soll ich ihre Tränen deuten?

Benutzer98370  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal ich habe zur Zeit ein großes Liebesproblem und hoffe ihr könnt mir Tipps bzw. Ratschläge geben. Das wäre super schön!

Also ich habe mich unsterblich in ein Mädchen verliebt. Nur leider weiß ich aber nicht ob ich ne really Chance bei ihr habe! :frown: Zwar hat Sie mir am Anfang als ich sie kennen gelernt habe gesagt, dass ich zwar nett bin aber halt nich ihr Typ! (Wie ich diese Sätze hasse!!!) Aber heißt das dann gleich das daraus nich doch noch Liebe entstehen kann? Weil irgendwie verliebe ich mich immer in Mädchen die zu mir sagen das ich nicht ihr Typ bin! Irgendwie macht mich das voll an und ich will das Mädchen dann erst recht! Habe auch immer das Gefühl das das Frauen sagen, um uns Männer heiß zu machen! Oder sehe ich das falsch?

Okay zurück zu diesem Mädchen: Also ich hatte halt immer ne Menge Spaß mit ihr wenn wir uns gesehn haben , haben wir uns auch immer prima verstanden. Da habe ich gemerkt das das die Frau meines Lebens ist und ich gerne den Rest meines geilen Lebens mit ihr verbringen möchte. Allerdings haben wir seid letzten Sommer nicht mehr wirklich miteinander gesprochen. Letzen Sommer habe ich ihr nämlich unter Tränen gebeichtet das ich in Sie verliebt bin! :cry: Und Sie hat dann auch geweint, aber gesagt das es nicht geht, weil Sie ja nen Freund hat mit dem Sie auch immer noch zusammen ist. Aber wieso hat Sie dann geweint, wenn Sie angeblich nichts von mir will? Könnte es nicht sein das Sie doch Gefühle für mich hat?

Mich würde mal gerne eure Meinung dazu wissen! Also haut mal bitte in die Tasten! :zwinker:
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich glaube nicht, dass es sich für dich lohnt, dir Hoffnungen zu machen, sorry.
 

Benutzer116121  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde niemals nen Kerl auf die Art abblitzen lassen, um ihn scharf zu machen. Ich bezweifle, dass da Hoffnung für dich besteht. Such dir lieber jemanden, der dich wirklich zu schätzen weiß. :smile:
Tränen heißen nicht, dass sie sich nach dir verzehrt..

Und selbst wenn da irgendwie Interesse ist: Die Frau deines Lebens sollte jemand werden, der von Anfang an mit offenen Karten spielt. Was sollen kindische "kein-Interesse-Spielchen"?
 

Benutzer115698 

Sorgt für Gesprächsstoff
1. wie sagt man so schön... es gibt kein NEIN... es heißt nur: jetzt nicht!

2. bleib ihr so lang ein guter Freund und wenn was passiert (also hoffentlich nicht, wenn die noch in einer Beziehung ist!) dann ist es so und du hast dann eben glück... oder es passiert nichts, aber klammer dich nicht an sie, vielleicht triffst du eben eine andere ... wer weiß das schon...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Habe auch immer das Gefühl das das Frauen sagen, um uns Männer heiß zu machen! Oder sehe ich das falsch?
das siehst du absolut falsch. das ist ne geschlechtsunabhängige, nette variante, jemandem einen korb zu geben, den man zwar mag, aber mit de man sich absolut net mehr vorstellen kann.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Weil irgendwie verliebe ich mich immer in Mädchen die zu mir sagen das ich nicht ihr Typ bin! Irgendwie macht mich das voll an und ich will das Mädchen dann erst recht! Habe auch immer das Gefühl das das Frauen sagen, um uns Männer heiß zu machen! Oder sehe ich das falsch?
Keine Ahnung, ob Frauen das so machen, wäre mir aber auch reichlich egal. Denn mich macht es nicht heiß, wenn eine Frau sagt, ich wäre nicht ihr Typ. Die Begründung, warum sie es sagt, ist nämlich ganz einfach: ich bin nicht ihr Typ.
Du solltest Dich eher fragen, warum Dich das "heiß" bzw. "voll an-" macht. Und wieso Du Dir immer Mädels ausguckst (btw: sich mit 26 "Mädels" aussuchen, finde ich auch reichlich seltsam...), bei denen Du eh nie eine Schnitte haben wirst.
Kann es sein, dass Du das brauchst? Oder dass Du Angst vor einer Beziehung hast?
Ich mein, die Fraktion der "alle Männer/alle Frauen sind sch..."-Sager ist ja recht groß, nur denke ich, dass das einfach nur eine Sache des Beuteschemas ist, also das Problem des "alles sch..."-Denkers.

Abgesehen davon, würde ich auch mal solche Sachen hier überdenken:
Da habe ich gemerkt das das die Frau meines Lebens ist und ich gerne den Rest meines geilen Lebens mit ihr verbringen möchte [vs.] Allerdings haben wir seid letzten Sommer nicht mehr wirklich miteinander gesprochen. [...] das es nicht geht, weil Sie ja nen Freund hat mit dem Sie auch immer noch zusammen ist
Meinst Du nicht, dass da Traum und Realität meterweit auseinander klaffen?

Der folgende Rat ist nicht böse gemeint, sondern soll Dir vll helfen können: ich denke, Du solltest erst einmal etwas an Dir und Deinem Frauenbild arbeiten, bevor Du an die nächste Geschichte herangehst. Denn so wie jetzt ist die nächste Enttäuschung vorprogrammiert.

Mark11
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Zur Frage warum sie geweint hat. Es kann auch ganz einfach daran liegen, dass sie ein sehr emotionaler Mensch ist. Du standest vor ihr, du hast IHRETWEGEN geweint und ihr gesagt, dass SIE der Grund dafür ist, dass du nur mit IHR glücklich sein kannst. Da sie dich ja mag, aber nicht liebt, ist es ihr sicher nicht egal, wenn es dir ihretwegen schlecht geht. Emotionale Menschen müssen oft mitweinen wenn andere Menschen weinen und wenn sie dann selber auch noch der Grund dafür sind, erst recht. Das muss nicht der Grund für ihre Tränen gewesen sein, aber so wäre es erklärbar. Ich würde mir da auch keine Hoffnungen machen und die Tipps der Anderen beherzigen.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Hallo erstmal ich habe zur Zeit ein großes Liebesproblem und hoffe ihr könnt mir Tipps bzw. Ratschläge geben. Das wäre super schön!

Also ich habe mich unsterblich in ein Mädchen verliebt. Nur leider weiß ich aber nicht ob ich ne really Chance bei ihr habe! :frown: Zwar hat Sie mir am Anfang als ich sie kennen gelernt habe gesagt, dass ich zwar nett bin aber halt nich ihr Typ! (Wie ich diese Sätze hasse!!!) Aber heißt das dann gleich das daraus nich doch noch Liebe entstehen kann? Weil irgendwie verliebe ich mich immer in Mädchen die zu mir sagen das ich nicht ihr Typ bin! Irgendwie macht mich das voll an und ich will das Mädchen dann erst recht! Habe auch immer das Gefühl das das Frauen sagen, um uns Männer heiß zu machen! Oder sehe ich das falsch?


Mag sein, dass sich manche Frauen anfangs zurückhalten, wenn sie an einem Mann interessiert sind. Sie geben ihm meist subtil aber dennoch zu verstehen, dass sie an ihm interessiert sind, denn sie gehören zu der Sorte Frauen, die schüchtern sind oder die sich wünschen, dass der Mann die Rolle des Jägers übernimmt, sich um sie bemüht, um sie zu erobern.

Ein "nein, du bist zwar nett, aber nicht mein Typ" bedeutet aber in den aller allermeisten Fällen, dass die Frau an dem Mann nicht weitergehend interessiert ist, denn die Aussage ist ja nicht unterschwellig, sonder schon sehr eindeutig, wenn auch einigermassen nett verpackt.

Das bedeutet zwar nicht, dass es völlig augeschlossen ist, dass sich das jemals ändern wird, wenn die Frau über längere Zeit freundschaftlich mit dem Mann verbunden ist, aber zumindest momentan ist es so und es gibt auch keinen nennenswerten Grund sich da in etws hineinzusteigern, dass sich das in absehbarer Zeit bestimmt ändert.

Männer wie du, die ein höfliches NEIN eigentlich als JA interpretieren und deshalb hartnäckig an einer Frau dranbleiben, obwohl sie augenscheinlich kein Interesse hat, vermitteln zum einen mit diesem Verhalten, dass sie was Gefühle von Frauen/Menschen betrifft wenig Ahnung und Fingerspitzengefühl aufweisen, was schon mal als eher unattraktiv empfunden wird, und sind zudem auch mitverantwortlich dafür, dass manche Frauen gegenüber Männern, die an ihnen Interesse zeigen, ungerechterweise gleich sehr abweisend oder arrogant sind. Diese verteilen dann sehr direkte, unschön verpackte Körbe, damit die Männer nicht etwa auf falsche Gedanken kommen.

Okay zurück zu diesem Mädchen: Also ich hatte halt immer ne Menge Spaß mit ihr wenn wir uns gesehn haben , haben wir uns auch immer prima verstanden. Da habe ich gemerkt das das die Frau meines Lebens ist und ich gerne den Rest meines geilen Lebens mit ihr verbringen möchte. Allerdings haben wir seid letzten Sommer nicht mehr wirklich miteinander gesprochen. Letzen Sommer habe ich ihr nämlich unter Tränen gebeichtet das ich in Sie verliebt bin! :cry: Und Sie hat dann auch geweint, aber gesagt das es nicht geht, weil Sie ja nen Freund hat mit dem Sie auch immer noch zusammen ist. Aber wieso hat Sie dann geweint, wenn Sie angeblich nichts von mir will? Könnte es nicht sein das Sie doch Gefühle für mich hat?

Mich würde mal gerne eure Meinung dazu wissen! Also haut mal bitte in die Tasten! :zwinker:

Dass sie geweint hat, als sie dir verkündete, dass das nicht geht, weil sie einen Freund hat, das mag zwar etwas ungewöhnlich erscheinen. Allerdings ist es wiederum nicht so ungewöhnlich, da diesem Weinen ja scheinbar vorausgegangen ist, dass du selbst ihr unter Tränen gestanden hast, dass du in sie verliebt bist.

Und das finde ich, je nach Situation, in der du ihr deine Verliebtheit gestanden hast, nicht weniger ungewöhnlich. Kann es sein, dass dieses Geständnis nicht eigentlich geplant war, sondern spontan in einer emotional sehr geladenen Situation gemacht wurde?

Weil man gesteht ja unter normalen Umständen nicht jemandem seine Verliebtheit und beginnt dann gleich zu weinen. Wahrscheinlich war die Situation an sich für euch beide sehr emotional und dann ist es wiederum verständlich, weshalb sie ebenfalls geweint hat. Vielleicht weil dein Geständnis dann so plötzlich kam, dass es spontan aus der Situation heraus auch ihr Tränenfass zum Überlaufen gebracht hat.

Emotionen sind nämlich mitunter sehr ansteckend. So jedenfalls würde ich als Aussenstehender ihre Tränen deuten. Deshalb würde ich da auch nicht mehr hineindeuten, von wegen dass es Tränen der Rührung waren, dass sie ihren Freund am liebsten verlassen würde, um mit dir zusammen zu sein, was aber aus bestimmten Gründen nicht geht, etc.

Am besten bleibst du freundschaftlich mit der Frau verbunden, falls du momentan damit klar kommst. Mehr kannst du zumindest im Moment nicht erwarten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren