Wie soll es weitergehen?

Benutzer187326  (30)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen

Ich habe vor 2 Wochen einen Mann auf einer Datingplattform kennengelernt. Letzte Woche hat er mich dann zu einem Date angefragt und am Dienstag haben wir uns dann gesehen und sind was trinken gegangen. Wir hatten tolle und interessante Gespräche und auch gemerkt, dass wir auf der selben Wellenlänge sind. Nach dem Treffen hat er sich dann gemeldet und geschrieben, dass er hofft mich bald zu sehen. Am Donnerstag hat er dann wegen einem zweiten Treffen angefragt und da ich am letzten Weekend mit meiner Family Weihnachten gefeiert habe (Orthodox) hatte ich leider schwer Zweit, habe ihm aber vorgeschlagen, dass wir uns am Montag drauf (bzw vor 3 Tagen) sehen können und er willigte ein. Ich habe dann bis Sonntag nichts von ihm gehört - hat mir auch keine schöne Weihnachten gewünscht? Ich habe ihn dann am Sonntag angerufen zum fragen wie es ihm geht und was wir am Montag machen. Er fragte noch nach wie meine Weihnachten waren, er hätte an mich gedacht, wollte aber nicht stören. Ich habe ihm vorgeschlagen dass wir am Montag was trinken gehen und er meinte, es wäre doch schön was essen zu gehen. Er ist dann erneut in meine Richtung gefahren - beim ersten Date auch (ca35km) da er sowieso frei hatte und ich nicht stressen musste. Wir vereinbarten, dass ich in meiner Nähe ein Restaurant aussuche. Wir haben uns somit am letzten Montag getroffen. Wir haben uns beide sehr auf das Wiedersehen gefreut - er hat mir auch Pralinen mitgebracht:smile: wir hatten erneut einen tollen Abend, viel gequatscht und gelacht. Er hat auch Andeutungen gemacht, dass ich ihn mal begleiten soll bei einer Städtereise..
Als dann am Schluss der Kellner kam und die Rechnung gebracht hat erwähnte er so nebenbei: ouu ich muss noch mein Portemonnaie aus der Tasche holen..unsere Jacken usw waren neben mir auf einem Fenstersims, er sass natürlich vis-a-vis..statt das er gleich aufsteht und das Portemonnaie holt ist er noch sitzen geblieben und ich hab gespürt, dass er indirekt zögert. Mir war die Situation sehr unangenehm und ich wusste echt nicht wie reagieren - soll ich geteilt verlangen oder gar nicht darauf eingehen - so bin ich nun mal nicht. Hab dann gesagt, ist okay sonst zahle ich schon.. da meine er : das ist echt lieb, herzlichen Dank..ich lade dich dann am Weekend in meiner Region ein. Wir haben nämlich vorgängig schon abgemacht, dass ich ihn am Weekend besuchen komme und wir dort essen gehen.
Ich bin keine Diva, welche sich finanzieren lassen will - ich hab mein eigenes Geld. Nur finde ich es eine Geste vom Mann, wenn er zumindest das erste Essen bezahlt, besonders weil er ja vorgeschlagen hat das wir essen gehen, ich hätte dann beim dritten Date bezahlt. Irgendwie war mir die Situation danach unangenehm, weiss nicht ob ihm das Essen zu teuer war..es war ein gutes Restaurant wo man gut bürgerlich isst, etwas höhere Preisklasse aber sicher nicht überteuert..er musste ja auch das Rindsfilet nehmen🙈
Wir haben uns am Schluss verabschiedet. Als er zuhause war hat er mir geschrieben: Vielen Dank für den schönen Abend und die Einladung, bin gut nach Hause gekommen. Hab ihm darauf geschrieben, dass es schön war und ich ihm eine gute Nacht wünsche - hat er mir dann auch gewünscht. Ich habe seither gar nichts von ihm gehört..heute ist der dritte Tag…und gemäss seiner Aussage würden wir uns am Weekend sehen und er würde ein Restaurant auswählen?
Wie soll ich hier vorgehen? Hab gedacht abzuwarten wie lange es geht bis er sich meldet, falls bis Sonntag nichts kommt würde ich ihm dann sicher eine ehrliche Nachricht schicken und mich in diesem Sinne verabschieden.
Oder soll ich ihm mal heute Abend schreiben wie es aussieht wegen dem Treffen?
Ich finde einfach es wäre doch an ihm ein Treffen vorzuschlagen?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Schon wieder? Habe es nur überflogen, sieht mir aber nach einem 1:1-Problem aus:

 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na frag doch einfach wann und wo ihr euch trefft.
ob heute oder morgen sollte relativ egal sein.
vielleicht schlägst du auch mal was anderes vor als essen gehen... ich fände das zweimal hintereinander relativ öde. aber ist natürlich Geschmackssache.
 

Benutzer187326  (30)

Ist noch neu hier
Na frag doch einfach wann und wo ihr euch trefft.
ob heute oder morgen sollte relativ egal sein.
vielleicht schlägst du auch mal was anderes vor als essen gehen... ich fände das zweimal hintereinander relativ öde. aber ist natürlich Geschmackssache.
Würdest du nicht ihn den nächsten Schritt machen lassen? Ich habe ihn am Sonntag angerufen wegen dem Treffen und er hat nun gesagt, dass er ein Restaurant aussucht?
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Würdest du nicht ihn den nächsten Schritt machen lassen?
Wie kommuniziert ihr denn? Viel, wenig oder hat er sich gar nicht mehr gemeldet?
Ich würde gar nicht wollen, dass der Mann bei unverbindlichen Dates bezahlt. Wenn er darauf besteht, dann darf er, aber lieber ist mir, wir teilen die Kosten.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Ich verstehe das, dass man als Frau da doch etwas verwirrt ist - zumal, wenn er das Essengehen vorgeschlagen hat. Aber ich denke immer mehr Männer wollen im Sinne von Gleichberechtigung nicht mehr automatisch beim 1. Date zahlen.

Vll hat er auch gedacht, er hat ja schon Benzin gezahlt, dafür du das Essen?

Für mich würde das, dass du gezahlt hast, aber nicht aussagen, dass er kein Interesse hat.

Als ich meinen Mann kennengelernt hab, hatten wir zunächst nen ONS. Am nächsten Tag waren wir zusammen was essen und er wollte die Rechnung teilen. Dann hab ich ihn halt eingeladen und gesagt, er soll das nächste Mal zahlen. Ich denke letztendlich war sein Geld damals halt auch etwas knapp und er ist halt der Meinung, dass man als Mann nicht immer zahlen muss.

Also wenn dich nicht per se sein Meldeverhalten stört und du deshalb keinen Bock mehr hast, sondern es mehr ums Bezahlen geht, dann würd ich ihm an deiner Stelle nochmal ne Chance geben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren