Wie soll es nurweitergehen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Nun, was erwartest Du hier für einen Rat ? Die gemeinsame Basis fehlt schon lange ... er will weg ziehen und es ist im praktisch egal, wie Du dazu stehst ... eine Trennung ist unter den gegebenen Umständen das Sinnvollste.

Liebe vorhanden ... tja, aber wohl leider nur einseitig, oder ?
 
M

Benutzer

Gast
"..."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Tja, wenn da natürlich jetzt wieder andere Dinge "ans Tageslicht kommen" ...

Ja, da scheint wohl noch etwas an Gefühlen zu sein. Aber ob das reicht oder ob das nur eine Art "will nicht alleine sein" ist, kann man aus reiner Erzählung kaum beurteilen. Das mußt Du dann für Dich selbst entscheiden.
 

Benutzer157636  (44)

Öfters im Forum
Erst einmal solltet ihr eure Gefühle füreinander klären. Wenn ihr euch beide immer noch liebt, solltet ihr darauf aufbauen können und der Rest ergibt sich dann meist von allein.

Man sollte natürlich halbwegs an einem Strang ziehen, es bringt ja nix wenn ein Part in einer anderen Stadt/mit einem anderen Job auf Dauer todunglücklich ist.

Und im Endeffekt müsst nur ihr miteinander klarkommen, was die Familie zu eurer Beziehung sagt oder meint ist zweitrangig.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hallo Min!

Erstmal: Nie für einen langen Text entschuldigen...es sei denn, er hat keinen Inhalt. Deiner hat aber Inhalt und damit ist es wichtige Info! :zwinker:

Die wichtigsten Punkte mal zusammengefasst:
- Ihr habt eine Beziehungskrise
- Er will kompromisslos in seine Heimatstadt ziehen und sich im Zweifelsfall gleich trennen
- Du möchtest die Beziehung gerne weiter führen

Um eine Beziehung in der Krise wieder auf die Spur zu bekommen, bedarf es immer den Willen von beiden Parteien. Sie wird nicht wieder von selbst in Friede, Freude und Eierkuchen münden..dazu muss etwas bewegt werden.

Die Frage ist also nicht: Wo ziehst du hin?
Die Frage ist: Ist er bereit nochmal alles zu geben?

Wenn er wirklich einfach wegziehen will und sich nicht sicher ist, ob er überhaupt noch Energie aufbringen soll, dann sieht es eher düster für die Beziehung aus. Eine Fernbeziehung braucht ja noch VIEL MEHR Aufwand, Energie und Willen, als eine Beziehung, in der man zusammen wohnt.

Ich würde mich also an deiner Stelle nochmal mit ihm hinsetzen und ihm ganz klipp und klar die Optionen aufzeigen und ihm noch klipp und klarer sagen, dass er sich entscheiden muss. Dann setzt du nicht unnötig viel Energie in einer Sache, die er in Wirklichkeit schon komplett aufgegeben hat...dann wäre das Ende noch bitterer..besonders, wenn du ihm noch hinterher ziehst...
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren