Wie sicher kann ich mir sein?

G

Benutzer

Gast
Hey,
ich habe die Pille (Chariva) nach einem Einnahmefehler in der 3. Woche 2 Blister durchgenommen. Ich habe aus Angst einen Sst 20 Tage danach allerdings nicht mit meinem Morgenurin gemacht, welcher negativ war. Nun habe ich seit Samstag/ Sonntag meine Periode, dessen Schmerzen wie immer sind. Jedoch ist sie schwächer als sonst. Heute war die Entzugsblutung normal stark. Ab und zu habe ich ein Stechen in den Brüsten, nur ganz leicht und auch nur wenige Sekunden. Andere Schwangerschaftsanzeichen habe ich nicht.
Kann ich mir sicher sein nicht schwanger zu sein?
Über schnelle Hilfe würde ich mich freuen.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du 20 Tage nach dem Sex negativ getestet hast, wirst du nicht schwanger sein.

Du hast also 14 Tabletten an den Vergesser angehängt und kein ganzes Blister?
 
G

Benutzer

Gast
Wenn du 20 Tage nach dem Sex negativ getestet hast, wirst du nicht schwanger sein.

Du hast also 14 Tabletten an den Vergesser angehängt und kein ganzes Blister?
Ja, 15 Tabletten... ich hatte vom anderen Blister aber auch noch ca 4-5 Tabletten davor genommen. Ich hatte zwischendurch Zwischenblutungen, deshalb habe ich mich entschieden in die Pause zu gehen.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Aus dem Beipackzettel deiner Pille:
Wenn Sie den üblichen Einnahmeabstand um mehr als 12 Stunden überschreiten, ist die empfängnisverhütende Wirkung von Chariva nicht mehr gewährleistet. Nehmen Sie in diesem Fall die letzte vergessene Filmtablette umgehend ein und setzen Sie die Einnahme zu der gewohnten Zeit fort. Dies kann bedeuten, dass Sie zwei Tabletten an einem Tag einnehmen. Sie müssen jedoch während der nächsten 7 Tage zusätzliche mechanische empfängnisverhütende Methoden (z. B. Kondome) anwenden. Wenn während dieser 7 Tage die angebrochene Zykluspackung zu Ende geht, beginnen Sie sofort mit der Einnahme aus der nächsten Zykluspackung Chariva, d. h. Sie dürfen zwischen den Packungen keine Einnahmepause machen (7-Tage-Regel). Die übliche Entzugsblutung wird dabei wahrscheinlich bis zum Aufbrauchen der neuen Packung ausbleiben; es können aber gehäuft sogenannte Durchbruch- bzw. Schmierblutungen während der Tabletteneinnahme aus der neuen Zykluspackung auftreten.
Bei einem Vergesser in der 3. Woche machst du entweder sofort die 7-tägige Pause oder du nimmst die Packung zu Ende und fängst ohne Pause den nächsten Blister an und nimmst die 21 Tabletten.

Ich schätze, dein Hormonhaushalt ist durcheinander, aber geschützt solltest du sein.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte zwischendurch Zwischenblutungen, deshalb habe ich mich entschieden in die Pause zu gehen.
Das sollte bei einem Vergesser in Woche drei aber nicht das entscheidende Kriterium sein. Das ist normal.

Danke, das beunruhigt mich wiederrum, da man überall sonst liest das man keine zusätzlichen Verhütungsmittel benötigt
Es gilt das, was in der Beschreibung DEINER Pille steht.

Es war riskant im Blister abzubrechen.
Lies das alles nochmal nach und halt dich nächstes Mal genau dran.
 
G

Benutzer

Gast
Das sollte bei einem Vergesser in Woche drei aber nicht das entscheidende Kriterium sein. Das ist normal.


Es gilt das, was in der Beschreibung DEINER Pille steht.

Es war riskant im Blister abzubrechen.
Lies das alles nochmal nach und halt dich nächstes Mal genau dran.
Also bin ich trotz Sst ohne Morgenurin, sagen wir mal safe?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum solltest du schwanger sein?

Du hast einen negativen Test.
wenn du dem nicht traust, dann investier nochmal 5 Euro.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren