Wie sicher ist die Temperaturmethode

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Liegt bei unter 1 (ca bei 0,5-0,6) also nur unwesentlich unsicherer als die Pille, die Pille liegt ja ohne Anwenderfehler bei 0,2.

Kat
 
K

Benutzer

Gast
Muss sagen danke für die vielen Antworten. Werd dann mal die ganzen Sachen für meine Freundin besorgen. Also einmal das Buch, dann ein Termometer. Ja und dann würd ich sagen kann sie ja mal loslegen. Wir werden ganz normal mit gummi verhütten. Dann nach so ca. 3 Zyglen würd ich sagen das wir immernoch einen Sicherheitsabstand von ca 3 Tagen halten und dann so verhütten.
Bitte um bestätigung hehe.
 

Benutzer42888 

Verbringt hier viel Zeit
Sylphinja schrieb:
@Streußelchen NFP ist (richtig gemacht) fast ebenso sicher wie die Pille!
Auch wenn viele das net wahrhaben wollen, aber es ist so, und ich denke einfach jemand der damit gar keine Erfahrung hat, kann es eigentlich auch nicht beurteilen wie sicher das Ganze ist oder nicht, oder wie umständlich das Ganze ist oder nicht.

Einfach nur weil paar Gyns sagen, das diese MEthode scheiße ist (klar den fehlen dann ja ihre Pillenpatientinen), gleich miteifern, das es NFP nicht sicher genug ist, finde ich persönlich net okay, man sollte doch wenigstens mal das Ganze ausprobiert haben, um zu wissen, was man kritisiert.

Kat

Dem stimme ich zu.
Ich habe auch ein Jahr lang per NFP verhütet.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Karl_Heinz schrieb:
Muss sagen danke für die vielen Antworten. Werd dann mal die ganzen Sachen für meine Freundin besorgen. Also einmal das Buch, dann ein Termometer. Ja und dann würd ich sagen kann sie ja mal loslegen. Wir werden ganz normal mit gummi verhütten. Dann nach so ca. 3 Zyglen würd ich sagen das wir immernoch einen Sicherheitsabstand von ca 3 Tagen halten und dann so verhütten.
Bitte um bestätigung hehe.

Genau, kauft euch erstmal das Buch. Wenn ihr noch ein Glasthermometer habt, könnt ihr das gleich nutzen. Ansonsten, wenn ihr lieber ein Digitalthermometer wollt, dann mit 2 Stellen nach dem Komma (ganz wichtig). Ich bin eher für die Glasthermometer :smile: Wichtig: Überstürzt nichts, grad am Anfang lieber einmal öfter ein Gummi benutzen.

@Sie: Warum hast du mit NFP aufgehört?
 
K

Benutzer

Gast
Wie gesagt die Ersten drei Monate auf jenden Falll mit gummi
und dann nur wenn sie sich 100% sicher ist
 

Benutzer42888 

Verbringt hier viel Zeit
@Sie: Warum hast du mit NFP aufgehört?

Weil mir die Sache mit den Gummis dann doch arg auf den Keks gegangen ist.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Fragt mal in den Aptoheken da gibts spezielle Thermometer für NFP, die keine großen Schwankungen drinne haben und auch min. 2 Kommastellen anzeigen, was ganz wichtig ist.


Kat
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Das Cyclotest Lady zum Beispiel oder wenn es ein Glasthermometer sein soll, das Geratherm basal <- :verknallt

@Sie: Wie lange war die fruchtbare Zeit bei dir? Wie verhütest du jetzt?
 

Benutzer42888 

Verbringt hier viel Zeit
@Sie: Wie lange war die fruchtbare Zeit bei dir? Wie verhütest du jetzt?

Ich hab's immer so gehandhabt, dass ich erst ab dem 4 Tag nach dem Eisprung nicht mehr verhütet habe. Vor dem Eisprung war es mir zu riskant, da die Spermien doch recht lange überleben können.

Jetzt verhütet ich mit Gynefix, einer nicht hormonellen Kupferkette.
 
K

Benutzer

Gast
Das mit den Kupferionen muss ich ehrlich sagen ist das schlechteste was es gibt!!!

NIcht weil es nicht funktioniert, sondern weil es ethisch nicht korrekt ist!!

es entsteht neues leben und die befruchtete eizelle teilt sich auch nur ihr wird die cahngse genommen sich in der gebärmutter einzunisten das find ich schon hart!!!
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
@Karl Heinz naja darüber läst sich streiten, ab wann man von einer intakten Schwangerschaft spricht.


Wenn du so arrgumentierst dürfest du auch keine Pille dannach verwenden, oder müstest dem Körper der Frau Vorwürfe machen, wenn es nach einer Befruchtung nicht zu einer Einnistung der Eizelle kommt (was immerhin in ca 50% aller Frühschwangerschaften der Fall ist) und der Körper daher die Eizelle wieder abstößt.

Ich denke man sollte eine Schwangerschaft als solche ansehen, wenn auch der weibliche Körper diese als solche registiert, und das ist erst ab der Einnistung der Eizelle im Uterurs der Fall (ca. 5-8 Tage nach der Befruchtung der Eizelle) dann nämlich beginnt der Körper auch erst mit der Produktion von Schwangerschaftshormonen.

Kat
 
K

Benutzer

Gast
Naja ich spreche ja nicht über die Schwangerschaft sondern über neues Leben :smile: und das ist schon was anderes. Ich weiß jetzt nicht genau wie die Pille danach wirkt aber wenn die auch einfach sozusagen die reaktion der frau auf neues leben unterbinded würde ich auch strikt dagegen sein. Zu den andern 50% das ist pech aber wennn man schon vornerei alle 99% kalt macht dann naja ist das net so doll.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Aber auch ein neues LEben ist es doch erst ab dem Einnisten? Vorher sind es noch Ei- und Samenzelle die gerade dabei sind zu verschmelzen und sich das erste Mal zu teilen....?


Die Pille dannach löst im Prinzip eine Abbruchblutung aus, so das eine eventuell befruchtete Eizelle sich ebenfalls net einnisten könnte. Dies funktioniert aber nur während der ersten 72 h. Bzw falls die Eizelle schon eingenistet ist, funkt auch die Pille dannach net mehr.

Und im übrigen gibt es technisch keinen Unterschied zwischen Hormon- und Kupferspirale. Beide funken genauso, nur das bei der Hormonspirale noch die Hormone als zusätzliche Sicherheit dazu kommen,.

Kat
 
K

Benutzer

Gast
Tja für mich entsteht neues leben wenn die Eizelle befruchtet wird, denn dann kann teoretisch schon ein Baby ein kind ein Ehrwachsener Mann oder Frau ein Revolutionär ein Bundeskanzler ein Präsident ein Nobelpreisträger darus werden.
Nimms dir zu Herzen!!
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ist denke ich Ansichtssache über die man net streiten kann, denn wie gesagt in der Endkonsequenz müste ich mich als Frau auch dazu verurteilen, wenn mein Körper die Eizelle net wollte.


Und ich denke als Frau hat man an ner Fehlgeburt auch ohne So ne GEdanken schon genug zu knabbern. Für mich ist eine Schwangerschaft wirklich erst dann in takt und als solche zu betrachten wenn die Eizelle da ist wo sie hingehört und die Einnistung geschafft hat, denn auch erst dann beginnt die Entwicklung zum Minimenschlein.

Kat
 
K

Benutzer

Gast
Ich meine nur damit wenn es nicht klappt weil es sich nicht einnisten konnte oder so ist das zwar schade aber dafür kannst du nichts.
Jedoch wenn du sex hast ein neues Leben gezeugt hast und dann mit Antibabypille oder Spirale kommst dann hat das Leben dann überhaupt keine Changse und muss eingehen. :mad: :mad:
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Also mit der Pille sollte es in aller Regel gar net erst zu ner Befruchtung einer Eizelle kommen, weil es nämlich auch gar nicht erst zu nem Eisprung kommen sollte.

Die Pille in dem Zuge mit anzuführen ist denke ich erst recht falsch.
Und über andere Verhütungsmethoden kann man streiten, ist aber sinnlos denke ich, da jeder seinen Standpunkt hat. Du wirst sicher bei deinem bleiben und ich bei meinem.

Kat
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, es sollte jede Frau für sich entscheiden, wie sie am besten verhüten möchte. Jede wird sicher das finden, was sie am besten für sie ist und welche Methode sie mit sich am besten vereinbaren kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren