Wie sehr entstellt eine Narbe?

F

Benutzer

Gast
Moin,

als Besitzer einer etwa 13cm langen und etwa 1cm dicken auch durch ärztliches Können geschaffenen Narben am rechten Oberschenkel (aussenseite) muss ich dir sagen das sie mich überhaupt nicht stört. Ich habe auch niemand gefunden der irgendwas negatives darüber gesagt hat. Sofern sich die Mitmenschen trauen fragen sie schonmal nach ob ich da einen Unfall gehabt habe, was ich nicht weiter schlimm finde und dann gerne erzählen, das ich nur aufgrund der Operation in der Lage bin heute selbstständig und völlig normal durch die Gegend zu laufen. (Operation war mit 6 Jahren und Narbe ist entsprechend dem Gewebe "mitgewachsen"). Meistens füge ich dann noch hinzu das ich deswegen wohl kein Balletttänzer geworden bin und die Situation ist entschärft (aufgrund der Einschränkung der Bewegungsfreiheit bin ich nicht in der Lage solche extremen Verdrehung wie z.b. Spagat machen zu können.)

Jetzt ist das natürlich eine etwas diskretere Position der Narbe als bei dir und ich bin Zeit meines Lebens damit aufgewachsen, insofern kann ich deine momentane Verunsicherung gut verstehen. Ich glaube jedoch nicht das dich jemand deswegen irgendwie abwerten würde. Meist fragen die Leute jedoch einfach nach um zu verstehen was der Grund dafür ist. Da würde ich mir einfach nen paar kurze nette "Standartantworten" zurechtlegen mit der man selber dann nicht so überrascht oder verlegen dasteht.

AleX
 

Benutzer30703 

Verbringt hier viel Zeit
hey
ich finde nicht dass Narben entstellen, ich hab inzwischen genug ^^
Eine 2mm neben dem rechten Auge (die sieht man zum Glück nich so recht), eine kleine am Kinn (sieht man auch recht selten) und eine 22 cm ! lange am rechten Oberschenkel (die sieht man verdammt gut).
Aber es stört mich nicht, Ich finds nur lustig wenn mich Leute anstarren, wenn ich im Schwimmbad rumlauf oder sonst kurze Hosen trage und meine Freundin störts auch nich.
Wenn du dich dran gewöhnt hast mit der Narbe zu leben, wirst du fast vergessen dass sie überhaupt da ist.

MfG MDK
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Denk dir das ganze einfach mal ein bisschen egoistischer. Die Leute können dir doch egal sein die das hässlich finden und es dir auch so ins Gesicht sagen. Totaler Quatsch nach soetwas zu urteilen.
Vielleicht hilft dir ja die plast. Chirurgie. Schmerzen können übrigens auch durch eingewachsene Nerven entstehen. Das ist aber auch nicht schlimm.

Und dein Freund scheint ja damit zurecht zu kommen. Also eigentlich gar keine Probleme.
 

Benutzer33581 

Verbringt hier viel Zeit
ich war bloß etwas verunsichert durch die reaktionen in meinem realen umfeld und wollte mal wissen wie ihr zu sowas steht..
aber wie ich sehe bin ich da bloß wirklich nur immer an die eine sorte von menschen geraten..

gibt schon mal mut zu wissen dass nicht alle so denken :smile: ^^
 
H

Benutzer

Gast
Es gibt leider immer Menschen, die einfach ein bisschen taktlos und derb auf andere Menschen reagieren. Für diese Leute musst Du Dir einfach ein dickes Fell zulegen. Wenn Du die Narbe dann länger hast und sie dank der neuen Lasertherapie dann auch noch weniger auffällig ist, wirst Du damit auch viel besser umgehen können. Jetzt ist das halt noch alles eine ungewohnte Situation für Dich, aber das wird besser werden. Gerade alle Leute in Deiner Verwandschaft werden sich daran gewöhnen und dann wird niemand mehr was sagen, da bin ich mir relativ sicher...
 

Benutzer30111 

Verbringt hier viel Zeit
wenn das so ne langgezogene narbe ist kann man dadraus ein schönes tattoo machen ...... nur mal so als idee wenn das mit dem laser nix werden sollte und du irgendwas anderes machen willst

hat ein kumpel von mir auch gemacht und sieht echt geil aus ..... man sieht die narbe überhaupt nicht mehr
 

Benutzer29198 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe eine Narbe quer über die Nase... Bin als kleines Mädl durch ne Glasscheibe gerannt, störte mich, als ich 16 war, da wollte ich sie sogar weglasern lassen- JEtzt aber gar nicht mehr!!!!!!

Denn, hey: Mal ehrlich: Wer hat schon so ne Narbe????? Niemand!

Und genau das macht DICH einzigartig.

Würd sie nich wegmachen lassen.
Stört niemanden!

Narben machen Leute!
:zwinker:
 

Benutzer17637  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo erst mal....

Nur keine Komplexe.....
Eine Narbe ist immer das Ergebnis einer Verletzung , die man sich in den meisten Fällen sicherlich nicht selber beigebracht haben wird.

Du bist doch immer noch der selbe Mensch und so eine Narbe ist meist nur ein optisches Probelm (OK....Wetterwechsel sind was grausiges, da tut mir auch immer alles weh....und Narben hab ich mehr als genug, leider)

Du kannst nichts dafür, daß da eine Narbe prangt, also gibt es keinen Grund, wofür Du Dich schämen sollst.
Außerdem hast Du damit etwas, was absolut einzigartig auf der Welt ist !

Lerne Deine Narbe zu akzeptieren, sie ist nun da und Teil von Dir geworden.
Außerdem ist es so, daß ein Mensch mit kleinen "Fehlern" und "Ecken" in meinen Augen viel interessanter ist.

die Komentare im Umfeld werden irgendwann an Dir vorbeigehen ohne Dich aufzuregen.
Sicher gibt es immer ein paar Idioten, aber die zerfetzen sich sowieso dann auch über alles ,was aus der Reihe schlägt, ihre Mäuler.

Ich habe mehrere Narben, auch Große und trotzdem genieße ich mein Leben.

Und Meine Freundin Liebe ich auch mit Brandnarben quer über beide Brüste.

Gruß Steffen
 

Benutzer33581 

Verbringt hier viel Zeit
ok ok, überzeugt.. ;-)

wenn sie jetzt noch aufhört dauernd gereizt zu sein dass sie nicht bei jeder berührung weh tut.. :grrr:

hab jetzt eh auch so ne creme gekriegt dass das schön geschmeidig bleibt und nimma so weh tut, aber wenn ich doch nicht soo vergesslich wäre.. :rolleyes2


und danke nochmal für die vielen aufmunternden antworten :smile:
 

Benutzer31272  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Nein finde ich nicht, ich kannte auch ne hübsche frau die keinen bikini mehr angezogen hat weil sie nen lange Narbe am Rücken hatte, dei kann ich das nicht verstehen, warum narben verstecken ich muss auch mit meiner am A... leben und die gefällt mir auch nicht so aber trotzdem lauf ich im Bikini oder im String rum, die narbe gehört zu mir, wem es nicht gefällt soll weg guggen.
 
X

Benutzer

Gast
Und noch ein kleiner Tipp vo mir:
Man sagt ja, dass Tiere Angst riechen könnten, ... keine Ahnung, ob dies nun wahr ist ... bei den Menschen scheint dies jedoch zutreffend zu sein. :eckig:

Wenn du in der Therme, im Schwimmbad oder wo du sonst mit freiem Bauch herrmläufst, andauernd auf deine Narbe schaust oder diese gar zu verstecken versuchst, weckst du nur die Neugierde deines Umfeldes und ziehst zwangsläufig die Blicke auf dich und die Narbe.

Lauf mit erhobenem Haupt durchs Schwimmbad uns geh bzgl deiner Narbe selbstwusst um.
 

Benutzer26992 

Verbringt hier viel Zeit
Hb auch eine Narbe. Von der Blinddarm-Op. Sie ist zwar nur ca. 3 cm lang, aber auch ca. 0,5cm breit und richtig "lila". Werd auch ständig darauf angesprochen, aber das ist mir egal. Ich hab halt ein paar Narben (die anderen Fallen nicht so auf) und dazu steh ich. Ist was ganz normales und eine kleine Narbe hat fast jeder ^^
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ähm, HALLO?
Ich hab mir grad dein Profilbild angesehen.
Du schaust so super aus.
Jeder der zuerst auf die Narbe schaut gehört verbannt.
Ich mein schon dein Gesicht ist faszinierend.
Kann ich ganz und gar nicht verstehen.
Naja, du hast ja deinen Freund. Sei glücklich. :kiss:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
killerzelle schrieb:
Ähm, HALLO?
Ich hab mir grad dein Profilbild angesehen.
Du schaust so super aus.
Jeder der zuerst auf die Narbe schaut gehört verbannt.
Ich mein schon dein Gesicht ist faszinierend.
Kann ich ganz und gar nicht verstehen.
Naja, du hast ja deinen Freund. Sei glücklich. :kiss:

stimmt,jetz wo ers sagt°°
 
K

Benutzer

Gast
Arfala schrieb:
Findet ihr dass sowas arg enstellt? :geknickt:

Ich habe gerade mal auf Deine Profilbilder geschaut und ... ähhh...

wie war gleich Deine Frage? :bier:

Eine solche Narbe entstellt Dich nicht. Sie prägt Dich, sie macht Dich (mit)
aus. Sie ist ein Teil von Dir. Wer Dich will, will Deine Narbe, wer Dich liebt,
liebt Deine Narbe.

LG
 

Benutzer9794  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

erstmal du sieht gut aus. Und ich finde nicht, dass eine Narbe einen Menschen entstellt. Sie macht einen Menschen stark und selbstbewußt. Der Mensch wird zu seiner Narbe stehen, egal wo sie ist. Meine Freundin hat auch eine narbe über den ganzen Rücken und eine kleinere am Becken. Und ich hatte auch keine Berührungsängste damit und ich liebe meine Freundin mit diesen Narben. :verknallt
Sie gehören einfach zu ihr und mir ist es egal, ob die Narben da sind oder nicht. Und meine Freundin ist auch nicht durch die Narben entstellt.
Wer einen Menschen mit Narben nicht akzeptiert, ist für mich ein oberflächliger Mensch.

Matthias
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Arfala schrieb:
ich war bloß etwas verunsichert durch die reaktionen in meinem realen umfeld und wollte mal wissen wie ihr zu sowas steht..
aber wie ich sehe bin ich da bloß wirklich nur immer an die eine sorte von menschen geraten..

gibt schon mal mut zu wissen dass nicht alle so denken :smile: ^^
Was sind denn das fuer Schwachkoepfe, von denen Du da redest??

Ich hatte mit 2 Jahren eine Trichterbrustoperation und daher eine ca. 30cm lange Narbe mitten auf der Brust senkrecht nach unten.

Da hab ich niemals im Leben eine dumme Bemerkung gehoert. Und wenn, dann haette sich der/diejenige aber warm anziehen koennen. Wie beschraenkt muss man denn sein, um ueber so was dumme Bemerkungen zu machen??

Die Leute haetten es bei mir gleich verschissen. Eigentlich schoen, wenn man auf so einfachem Wege falsche Bekannte aussortieren kann.

Xardas_ schrieb:
Und noch ein kleiner Tipp vo mir:
Man sagt ja, dass Tiere Angst riechen könnten, ... keine Ahnung, ob dies nun wahr ist ... bei den Menschen scheint dies jedoch zutreffend zu sein.

Wenn du in der Therme, im Schwimmbad oder wo du sonst mit freiem Bauch herrmläufst, andauernd auf deine Narbe schaust oder diese gar zu verstecken versuchst, weckst du nur die Neugierde deines Umfeldes und ziehst zwangsläufig die Blicke auf dich und die Narbe.

Lauf mit erhobenem Haupt durchs Schwimmbad uns geh bzgl deiner Narbe selbstwusst um.
Ein sehr gutes Posting, das ich einfach zitieren muss!

Bleib selbstbewusst! Das ist der Schluessel. Eine Frau, die im Internet eine Model Seite betreibt, hatte mit 15 als Sozius einen schweren Motorradunfall. Da sind jede Mengen Narben an den Beinen zurueckgeblieben, und die sieht man auf den Fotos teilweise deutlich.

Trotzdem tut das dem Erfolg ihrer Seite keinen Abbruch.

Also: Steh dazu und lass Dir von falschen Freunden nichts einreden!
 

Benutzer27493  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Die Narbe macht dich zu was besonderem also fühl dich auch so :gluecklic
 

Benutzer33581 

Verbringt hier viel Zeit
wie solche antworten doch motivieren können.. ;-)

vielen dank noch mal an alle ^^

Xardas_ schrieb:
Wenn du in der Therme, im Schwimmbad oder wo du sonst mit freiem Bauch herrmläufst, andauernd auf deine Narbe schaust oder diese gar zu verstecken versuchst, weckst du nur die Neugierde deines Umfeldes und ziehst zwangsläufig die Blicke auf dich und die Narbe.

tu ich aber gar nicht..
wenn ich auch nicht der selbstbewussteste mensch bin.. -.-

is dann eher so dass ich merk dass alle da von alleine hinschauen und bei sowas fühl ich mich dann einfach ziemlich unwohl, vor allem wenn ich dann den ausdruck in den blicken bemerk..

wenn ich nicht grad vorm spiegel steh oder sie grad mal wieder fürchterlich spannt dann merk ich ja auch nicht mehr wirklich was davon..

nur wenn jedermann hinguckt werd ich halt immer wieder dran erinnert dass es sie gibt..
ich hab da einfach schnell das gefühl ein wie im zoo beglotztes tier zu sein
 

Benutzer10269 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab auch zwei Narben und kenn das wenn man begafft wird immerin musst eich zwei Sommer lang mit Korsett oder Gips verbringen und das ukm den gesammten Oberkörper. Ich kann dir sagen das war auch wie als wenn ich eine Zirkusatracktion gewesen wäre und es hat mich am Anfang mehr als genervt. Mittlerweile, 5Jahre nach der OP ignoriere ich es weitestgehend wenn es noch jemandem auffällt. Das beste ist du versuchst es ersteinmal für dich zu akzeptieren wenn du das kannst und es dich nicht permanent wenn du sie siehst stört dann kannst du dich darum kümmern was andere dazu sagen. Es wird immer zeiten geben wo du sie nicht sehen kannst und da kann dir auch keiner helfen aber das geht vorbei.
Ich hab es teilweise wärend meiner Gipszeit versucht die menschen zu schocken so das sie total verschämt weg kucken. Denn wenn sie erwischt werden beim gaffen dann nehmen sie ganz schnell reis aus. Wink doch einfach mal entweder sie lächeln darauf hin oder sie drehen sich verschämt um :smile:

PS: Bin die Freundin von MatzeDD und meine Narbe verläuft 45 cm lang über den gesamten Rücken und eine andere ziemlich breit etwa 10 cm lang über die Hüfte und mittlerweile leb ich ganz gut mit dem Ding auch wenn ich andere Auswirkungen davon immernoch nicht leiden mag und ich mich damit selbst ein wenig einschränke.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren