wie schreibe ich einen buchstaben mit einem strich darüber am pc?

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
huhu!

will grad was für latein abtippen und hab ein problem... wie kann ich einen strich über den buchstaben machen?
 
L

Benutzer

Gast
mit welchem Programm schreibst Du überhaupt :ratlos:

das wär zur Beantwortung der Frage mal als erstes notwendig :zwinker:
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
meinsu z.B "í oder é "? Einach erst die ´ Taste drücken und dann den jeweiligen Buchstaben... aber kein Leerzeichen zwischen!
MFG Kajta
 

Benutzer8028  (32)

Verbringt hier viel Zeit
gibt es in latein überhaupt striche über den buchstaben?
wir müssen nie irgendwelche schreiben und bei den originaltexten sind auch nie welche.

falls du sie braucst, benutze die taste neben der backspace taste.

alex
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Alexander schrieb:
gibt es in latein überhaupt striche über den buchstaben?
Meines Wissens nicht, könnten aber Betonungsstriche sein, wenn man lateinische Gedichte abschreibt.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
wir haben einen ziemlich zerstreuten lehrer... er will immer diese betonungsstriche haben... also zb bei vocare ein - über dem a. es sind auch grade striche, nicht die französischen.... oder ich lass die einfach weg und sag der tucke er soll sie sich selbst malen wenn er sie braucht...
 

Benutzer8028  (32)

Verbringt hier viel Zeit
ist ja voll der penner-diese betonungsstriche sind die hölle *g*
ist mir nicht bekannt, wie man so einen graden strich herbringen könnte.
tut mir leid.
alex
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Möglicherweise über den Formeleditor, den hab ich hier aber nicht installiert.
 

Benutzer15025 

Verbringt hier viel Zeit
Versuch mal die Zeichentabelle (normalerweise findet man diese unter Zubehör/Systemprogramme/Zeichentabelle), bei der Schriftart Arial z.B. gibt es diese Zeichen die man sich dann auch in die Texte reinkopieren kann.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Start/Ausführen/charmap, Zeichen raussuchen & kopieren.
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Nix charmap. Word hat sowas doch selber! Einfügen -> Symbol

Wenn ich mich nicht irre, kann man bestimmten Zeichen sogar Tastenkombinationen zuweisen, sodaß man das nicht immer suchen muß, und nurnoch ne bestimmte Kombination drücken kann.

Alternativ könntest du dir überlegen, statt nem Stich dieses Dach zu benutzen (âêîôûÂÊÎÔÛ). Umlaute und dieses Dach gibts im lateinischen eh nicht, und das wäre der beste Ersatz.
In der Uni werden Operatoren auch immer fett und unterstrichen geschrieben. Da mein Programm unterstrichenes nicht einfach so unterstützt, benutze ich auch das Dach. Hat noch keiner gemeckert (findet man in gedruckten Werken sogar häufiger so)
 

Benutzer4009 

Verbringt hier viel Zeit
Zeichne doch über die Freihandzeichnen-Funktion einen Strich über dem Buchstaben.
 

Benutzer5089 

Verbringt hier viel Zeit
Die Lösung auf dieser Seite funktioniert (selbst ausprobiert):

Link wurde entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer23730  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Entweder du verwendest die guten alten ASCII-Zahlen, oder du drückst
einmal die Taste neben der ?/ß/'\'-Taste bevor du den akzentuierten
Buchstaben drückst :smile: ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren