Wie schlaft ihr?

Bei welcher Temperatur fühlt Ihr Euch wohl?/ Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen?

  • <10°C

    Stimmen: 4 7,8%
  • 10-17°C

    Stimmen: 10 19,6%
  • 18-20°C

    Stimmen: 29 56,9%
  • 21-25°C

    Stimmen: 8 15,7%
  • >25°C

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fenster auf

    Stimmen: 11 21,6%
  • Fenster zu

    Stimmen: 19 37,3%
  • Fenster auch im Winter auf

    Stimmen: 8 15,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    51
S

Benutzer

Gast
Hallo liebe Gemeinde,

mich interessiert wie Ihr so schlaft, von den Temperaturen her und auch von der Raumaufteilung.

- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt)

Schreibt einfach mal Eure Meinung. (Mit auf ist Kippstellung gemeint)
 

Benutzer135551  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Wohlfühltemperatur ist so um die 12 Grad, Fenster ist eigentlich immer auf. Nur wenns im Sommer zu warm ist hab ichs bei laufender Klimaanlage zu.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ausschließlich bei geöffneter Balkontür, Temperatur immer um die 15 Grad - teils auch niedriger wenn's richtig kalt draußen ist.

Am Besten schlafe ich im Zelt bei unter 10 Grad :grin:

Getrennte Schlafzimmer kann ich mir nicht vorstellen, da wir Kuschelschläfer sind. :whistle: Er schnarcht oft, aber das höre ich nicht mehr.
 

Benutzer120026 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr seid ja drauf! Ich glaub im schlafzimmer sind ohne heizung so 19 grad. Die sind perfekt fuer mich. Fenster bleibt das ganze jahr zu zum schlafen!
 

Benutzer124816 

Meistens hier zu finden
Ich kann nur einschlafen, wenn ich auf einem "harten" Kopfkissen schlafe. Ich muss auch IMMER zugedeckt sein, egal wie warm es auch ist. Es geht einfach nicht ohne. Meistens lasse ich das Fenster auch offen, da mir die frische Luft gut tut und mich besser schlafen lässt. Die Jahreszeit spielt da keine Rolle, aber wenn wie so oft unter meinem Fenster geraucht wird, lasse ich das Fenster leider zu.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
Mache ich eigentlich immer. Da ich aber eine offene Wohnung habe, und keine Türen habe, ist halt dann immer die restliche Wohnung in der Nacht auch kühl.
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
Je kühler desto besser... aber meistens so an die 10-12 Grad
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt)
Kann ich mir vorstellen, wenns so gar nicht kompatibel ist.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
im sommer hab ich das fenster ständig auf, im winter eher zu sonst wird es hier dann doch zu kalt
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
alles zwischen 10 und 35°C ist angenehm zum schlafen
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt)
warum nicht? wenn dadurch beide besser schlafen können kann man das gerne machen
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
also ich brauchs warm und muckelig zum schlafen,zudem auch sehr ruhig.hab daher 21-25 grad angeklickt und fenster zu.

- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen? nein
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer 21-22 grad,je nach verfassung brauch ichs aber noch etwas wärmer.
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? ich kann mir nicht mal eine gemeinsame wohnung mit einem partner vorstellen,sehe darin für mich keinen sinn.also sind getrennte wohnungen und auch getrennte schlafzimmer bei mir somit standard.ich würd gar nicht wollen,dass ständig jemand bei mir schläft-ich bin sehr gern und viel allein und es gibt genau 4 menschen in meinem leben,die ich länger als 1 tag am stück ertrage.
und würd ich wider erwarten mal mit jemandem zusammenziehen,wären getrennte schlafzimmer für mich was ganz normales-ich brauche meinen schlaf aus gesundheitlichen gründen noch mehr als manch anderer und hab zudem schlafstörungen.gut zu schlafen ist eine meiner grundvoraussetzungen dafür,dass mein leben überhaupt funktionieren kann-da haben sich andere dinge dem unterzuordnen und nicht etwa umgekehrt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich schlaf am liebsten bei 10-12 Grad. Ich schlaf eigentlich nie bei komplett geschlossenem Fenster. Da muss es nachts schon an die -20 Grad haben, sonst ist immer mindestens gekippt.

Die Lieblingsschlaftemperatur meines Ex waren 30 Grad, das ging mit mir so gar nicht zusammen und wir haben aus dem Grund im Winter öfter mal getrennt geschlafen. Das ist mir letztlich lieber als eine schlaflose Nacht, weil mir die Brühe runter läuft oder umgekehrt einen dauernd jammernden Mann, weil ihm zu kalt ist.
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Fenster im Sommer auf, im Winter zu und Temperaturen zwischen 18°C und 25°C sind ok. Getrennt schlafe ich nur noch sehr ungern.
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
Ja sehr gut sogar, wir brauchen beide nachts frische Luft.


- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
ca 15°C


- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen?
Die Situation haben wir ca 10 Tage im Jahr und zwar immer dann, wenn ich stark verschnupft bin.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
um mich wirklich wohl zu fühlen beim schlafen solltens schon so 18-20 grad sein - wenns das nicht ist wird eben dagegengearbeitet mittels klamotten und decken :grin:

ich mag das fenster ansich gerne offen (solange es draussen noch eine annehmbare temperatur hat), aber da mein kerl da garkein fan von ist schlafe ich meist bei geschlossenem fenster. insofern, nein, deswegen getrenntes schlafen kommt nicht in frage :grin:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Bei uns ist es nachts irgendwo zwischen 16 und 18 Grad kühl. Fenster offen geht gar nicht, weil wir im Erdgeschoss wohnen und ich viel zu viel Angst habe, dass jemand reinkommt (wahlweise Einbrecher oder das Mistvieh von Nachbarskatze).
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen? Never ever, bei mir sind die Fenster immer zu und das könnte ich auch absolut nicht ändern :zwinker:
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer - schon merklich über 20°
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt) Fände ich zwar schade auf Dauer, aber wenn man keine andere Wahl hat.
Würde vl. vorschlagen, dass man vor dem einschlafen noch gemeinsam ins Bett geht und dann eine Person nach ner Zeit ins andere Zimmer geht... Ideal ist es nicht, aber geht im Zweifel alles wie ich denke.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
Oh Gott, nein.
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
Mind. 21 Grad.
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt)

Ja, schon. Mir ist mein Schlaf heilig. Zwar ist die Vorstellung durchgehend gemeinsam einzuschlafen und aufzuwachen schöner, aber wenn es nicht anders geht?
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bevorzuge kühle Luft zum Schlafen und suche generell unter der Decke auch immer eine kalte Stelle, d.h. ich wandere im Bett von einer Seite zur anderen und wache in der Nacht auch mal auf, um die Decke ganz umzudrehen. Besonders im Sommer. Da ist das Fenster auch durchgehend gekippt, meist sogar ganz geöffnet.

Im Winter hatte ich es üblicherweise auch die Nacht gekippt und regulierte die Luftzufuhr durch den Rollladen. Nun habe ich aber meine 1-Zimmer-Whg und nur ein großes Fenster, das gleichzeitig Balkontüre ist und außerdem kein Rollladen, sodass mir das zu kalt wäre. Ich lüfte also nur nochmal ne halbe Stunde großzügig vor dem Schlafengehen.

Im Augenblick ist es so, dass ich mit Mann im Bett (oder auch nur ne Freundin) schlechter schlafe und mir der Platz auch nicht ausreicht. Jegliche Geräusche in der Nacht stören mich, z.B. das Ticken einer Uhr. Da ist ein laut atmender Schlafpartner auch nicht hilfreich. Da ich Schlafstörungen habe und da extrem schwierig bin und Schlaf für mein Gehirn auch dringende Ruhe und Erholung bedeutet (Schlafentzug fördert meine Krankheit), bevorzuge ich generell das Konzept der getrennten Schlafzimmer. Nicht immer, aber wenigstens jede dritte Nacht brauche ich Ruhe i.S.v. Alleinsein.

Schnarchen generell wäre aber auch schon ein Grund, allein zu schlafen.

Meine beste Freundin schläft mit geschlossenen Fenstern in einem kleinen Raum unter'm Dach und trägt auch im Sommer ne lange Hose, Wollsocken und nen dicken Pullover zum Schlafen. Ich kriege da jedes Mal die Krise, wenn ich bei ihr übernachte. Das hätte wohl auch keine Zukunft, wäre sie ein Mann. :grin:
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
Ja, das geht.
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
Zwischen 14° und 19°, etwa.
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt)
Wenn nebeneinander schlafen nicht funktioniert, weil der eine dem anderen den Schlaf raubt, dann ja.
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Da ich neben ner großen Straße wohne, wäre es mir schlicht zu laut, nachts das Fenster offen zu haben, da kann ich überhaupt nicht schlafen. Daher hat es immer so um die 20° im Zimmer. Bei kälterer Luft könnte ich sicher auch schlafen, nur würde ich dann morgens noch unlieber aufstehen. :grin:

Getrennte Schlafzimmer fände ich nicht so schlimm, hab bisher auch nur zweimal bei meinem Freund übernachtet und wir können da beide nicht schlafen, schnarcht zwar keiner, aber es bewegt sich wer, es atmet wer, es ist nicht still und man ist nicht alleine, da kann ich nicht schlafen. :grin: Müsste ich mich erst dran gewöhnen.
 

Benutzer146905 

Sehr bekannt hier
- Könnt Ihr mit geöffnetem Fenster, auch im Winter, schlafen?
Ich vergesse oft das Fenster zuzumachen, wache aber mitten in der Nacht auf, weil ich so am erfrieren bin... Also wohl eher nicht.
- Was ist Eure persönliche Wohlfühltemperatur im Schlafzimmer
Hab noch nie die Temperatur gemessen wenn ich schlafen bin, aber würde einfach mal Zimmertemperatur sagen, also 18-20°
- Könnt Ihr Euch getrennte Schlafzimmer vorstellen? (Wenn z. B. keine Gemeinsamkeit bei den Temperaturen gefunden werden kann, oder wenn der Partner sehr laut schnarcht, ggf. auch andere Gründe die Ihr Euch vorstellen könnt)
Ich fände es sehr schade, aber bei den Gründen geht es ja nicht anders, nh?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren