Wie schädlich ist Shisha?

  • Themenstarter Gelöschtes Mitglied 153834
  • Erstellt am
G

Benutzer

Gast
Hallo ihr Lieben :smile:

ich bin heute mit einer Freundin auf das Thema Shisha gekommen.
Hin und wieder rauche ich auch gerne mal eine Shisha (Vielleicht so alle 2 Monate)
Mich würde einfach mal interessieren wie ihr dazu steht?
Wie ungesund sind Shishas wirklich?
Sind sie genauso schädlich wie Zigaretten oder noch schädlicher?
Ich habe mich bisschen im Internet darüber erkundigt, dort teilen sich die Meinungen aber auch ganz schön.
Wenn man jetzt z.B. 1-2 Mal die Woche Shisha rauchen würde, wie ungesund wäre das nun wirklich?

LG Lupina :smile:
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Man atmet Rauch ein und inhaliert diesen schön tief.

Natürlich ist das schädlich. Es ist immer schädlich Rauch tief zu inhalieren und dabei kommts nun auch echt nicht drauf an ob Zigaretten und schädlicher sind oder nicht.
Gesund oder gesünder ist es nicht, auch nicht wenn man es nur 1-2 Mal die Woche macht.

Ich rauche trotzdem ab und an gerne Shisha.
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Kommt natürlich immer drauf an was drin ist.

Grundsätzlich bin ich aber absoluter Rauchgegner, praktiziere es deswegen auch nie.
 

Benutzer127320 

Beiträge füllen Bücher
"[...]im Urin von regelmäßigen Shisha-Rauchern ähnliche Mengen Nikotin nachgewiesen hat wie bei Rauchern, die etwa zehn Zigaretten pro Tag rauchen[...]"

Zum einen das, zum anderen denke ich, dass ein klassischer Nichtraucher bei einem gemütlichen Shisha-Abend lange nicht so oft zieht wie ein Raucher, da der Nichtraucher den (unangenehmen) Effekt vom Nikotion viel eher spürt.

Ich denke, es ist hier wie bei allem anderen auch: In Maßen, bitte.
 
G

Benutzer

Gast
Ich mag keine Form des Rauchens. Ob sie nun super-ungesund sind, oder nur ganz wenig, dieser Geschmack wäre es mir niemals wert.
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
"[...]im Urin von regelmäßigen Shisha-Rauchern ähnliche Mengen Nikotin nachgewiesen hat wie bei Rauchern, die etwa zehn Zigaretten pro Tag rauchen[...]"
was ich sehr interessant an der tatsache finde ist, dass shisha raucher trotz dieser menge an nikotin nicht süchtig werden.

raucher sagen ja immer das sie nicht aufhören können und das nikotin eine sucht sei.
ich hab ne ganze gruppe von kollegen (von denen 80% nichtraucher sind) mit denen wir jahrelang mind. 2 mal in der woche shisha rauchen waren (ich hab dabei als einziger nie geraucht) und irgendwann dachten wir uns "lasst uns mal was anderes machen statt immer nur sinnlos im cafe zu sitzen. lasst uns lieber bowlen gehen, billiard spielen, ins kino gehen, usw." und dann waren wir nurnoch andere sachen unternehmen und keiner hatte "entzugserscheinungen" oder hat jetzt ne shisha gebracht. das ging fast 2 jahre und erst dieses jahr haben wir wieder angefangen alle paar wochen mal wieder ins cafe zu gehen weil wir bock hatten backgammon zu spielen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren