wie sagt man seiner freundin am besten das sie zu dick geworden is

Benutzer81662 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist so oder so verletzend. Und ich finde es auch nicht oberflächlich, wenn man jmd nicht mehr sexy findet, der 10kg zugenommen hat.
Wie du schon gesagt hast, was bringt das, wenn du nix sagst, und sie noch mehr zunimmt und du sie dann gar nicht mehr toll findest.
Deswegen würde ich es ganz direkt sagen, aber halt "nett".
 

Benutzer59858  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich finde auch das Man(n) da nicht vorsichitg genug sein kann mit so einer Aussage.. Ich kenn das selbst.. Also wenn ich in klamottn. .. abends vor dem weggehen im spiegel schau und sag .. "boaah schatz.. die hose sitzt scheisse.. und ich fuehl mich nicht schoen darin.." kommt meistens von ihm "du bist wunderschoen und ich lieb dich so wie du bist..." Als frau findet man sowas ja wunderschoen.. aber ganz ehrlich ? manchmal glaub ich das meinem freund auch nicht.. ich denke das er einfach angst hat mir sowas zu sagen.. also es is nicht viel.. ich hab vielleicht 4 kilo zugenommen.. die aber auch immerwieder mal purzeln.. ich geh auch nun regelmässig wieder zum sport.. Als ich jedoch meinem freund davon berichtet hatte.. kam nur die frage "wozu machsn du jetzt sport..."
Isser vielleicht doch zufrieden mit mir ??? .. :schuechte
Keine ahnung..
Manchmal hat ich sogar schon das gefuehl das er angst hat man koenne als frau noch sexier aussehen das einem die Männer noch mehr hinterherschauen... und er deswegen sagt "hey schatz du bis ned zu dick.. du siehs so gut aus... wenn du wieder duenner wirs dann find ich das ned sooo schoen weil ich dich liebe so wie du bis" :smile:
kann auich nur einbildung sein :smile:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wie du es am besten sagen kannst? Einer Frau?....Am besten garnicht würde ich meinen :tongue: !

ganz korrekt!!! :tongue:

bester tip. :engel:


ne du sagst ja, sie weiss es selber.
sie weiss es ja! wiso willst du ihr das noch unter die nase reiben?? :ratlos: sowas ist einfach immer verletzend, sie kritisiert dich (sehrwarscheindlich???) auch nicht so, das du dich verletzt fühlst.


du findest sie ja so (noch) sexy wie sie ist. was stört dich dann?
ich würds lassen.


WENN, dann allerhöchstens so, dass du sie fragst, ob ihr nicht zusammen was gemeinsam in der freizeit unternehmen wollt.
und dann kannst du richtung sport gehen.
gemeinsam. :zwinker:
(durchschauen könnte sie dich aber trotzdem, aber es wäre ihr sicher besser beigebracht)


selbst in die hand nehmen könntest du das, wenn ihr öfters zusammen kocht, dann könntest du essens vorschläge bringen, die auch noch gut für die figur sind, oder natürlich gleich selbst für beide, gesund kochen.
wäre evt auch was.
 

Benutzer26712 

Verbringt hier viel Zeit
Nur mal aus Interesse...hast Du denn Dein Gewicht gehalten?

Sonst wäre es unfair ihr das unter die Nase zu halten.....

Es klingt vielleicht blöd, aber bei mir läuft das folgendermaßen. Wenn ich in einer Beziehung bin in der ich mich sicher fühle dann, frag mich nicht wieso, nehme ich auch zu. Mein Freund allerdings dann auch. Das war bei meinem Ex so....als ich dann innerlich mit ihm abgeschlossen habe ohne es wirklich bewusst mitzukriegen(eine lange Geschichte) habe ich auf einmal Sport getrieben, Diät gehalten und und und , weil ich wieder attraktiv für die Männerwelt sein wollte und ich nicht mehr glücklich in Beziehung war. Also unbewusst schon einen neuen Partner gesucht. Den ich auch gefunden habe und wir total trainiert :smile:zwinker: ) eine neue Beziehung gestartet haben. Jetzt nach drei glücklichen Jahren haben wir beide zugenommen.......

Ich weiss nicht woran das liegt...bei vielen Freundinnen von mir ist das genauso...vielleicht fühlt sie sich in der Beziehung wohl und sicher und sie weiss das Du liebst wie sie ist und das sie und sie kann Dich nicht mehr verlieren kann und lässt sich gehen (obwohl ich diesen Ausdruck nicht mag....sich gehen lassen....das ist für mich was anderes).

Ist sie denn eher eine humorvolle....also wie sagt sie es denn das sie zugenommen hat und eigentlich was machen müsste?
 

Benutzer79392 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin seit fast 1 Jahren mit meiner freundin zusammen!
im verlaufe unserer beziehung hat sie um die 10kilo zugenommen, so genau weiß ich es nicht weil sie mir das nicht so genau sagt!es ist ja nicht so das ich sie nicht mehr sexy finde, stehe auch nicht so auf total dünne aba ich find sie könnte mehr auf ihre figur achten! sie findet sich ja selbst auch ein bisschen zu dick aba macht nichts richtiges!wie kann ich ihr das am besten sagen ohne sie zu verletzen?

Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Wie David Deida in seinem Buch schreibt wächst die feminine Essenz durch Lob. Die maskuline durch Herausforderung. Sag der ihr lieber "Ich mag deinen wohl geformten Körper" anstatt "Du bist zu fett" und "Du siehst beim Sport echt verdammt heiss aus" anstatt "Du solltest mehr Sport machen um abzunehmen". Wenn du sie so Lobst, wird sie viel mehr auf ihren Körper achten, anstatt wenn du ihr direkt sagst, dass sie zu dick ist.

2. Spiel mit offenen Karten. Auch wenn es hart ist, sag ihr direkt und ungelogen, dass sie zu fett ist. Was ist so schlimm daran? Nichts! Du bist einfach nur ehrlich. Sie muss das akzeptieren. Wenn sie das nicht tut, solltest du deine Kosequenzen ziehen.
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich steh auch überhaupt nicht auf so ein drumherum Gerede. Ausserdem muss die Betreffende ja schon selbst gemerkt haben, dass sie etwas zugenommen hat. Ich würde es ihr direkt sagen, auch wenn sie evtl dann etwas sauer ist.
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Wenn sie zugenommen hat, dann würde ich das einfach mal ansprechen, ganz freundlich und relativ direkt. Sport und Ernährungssachen würde ich immer versuchen gemeinsam durchzuziehen. Also nicht, dass du dann abends mit der Tüte Chips aufm Sofa hängst und sie grad vom Joggen heimkommt und Salat isst.. ne so nicht :grin:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
2. Spiel mit offenen Karten. Auch wenn es hart ist, sag ihr direkt und ungelogen, dass sie zu fett ist. Was ist so schlimm daran? Nichts! Du bist einfach nur ehrlich. Sie muss das akzeptieren. Wenn sie das nicht tut, solltest du deine Kosequenzen ziehen.

Voilà, da haben wirs schon. Du glaubst ja wohl nicht ernsthaft, es sei eine gute Idee, seiner Freundin zu sagen, sie sei FETT geworden? Und ich erwähne es nochmals: ist schonmal jemand auf die Idee gekommen, dass sie sich mit den paar Kilochen mehr wohl fühlt? Das solls tatsächlich geben. Ausserdem müsste man das Ausgangsmaterial kennen - 10kg sind nicht gleich 10kg. Ich würde meinem Freund sonstwie eins husten, wenn er mir sagen würde, ich sei FETT geworden, weil ich ein paar Kilo zugenommen habe. Der einzige, der dann mit Konsequenzen leben und "etwas zu akzeptieren hätte", wäre er.

Ausserdem würde ich gern mal hören, wie toll Männer das fänden, wenn man ihnen sagen würde, sie seien fett geworden und sollten doch gefälligst mal seinen Arsch hoch kriegen und mehr Sport treiben. Da gibt mir keiner an, dass er das völlig okay fände.

Ehrlichkeit in allen Ehren, aber es gibt auch noch etwas, das nennt sich Taktgefühl.
 
G

Benutzer

Gast
na einfach gerader raus. hätte ich kein problem damit es meiner freundin zu sagen wenn es so ist. frauen halten sich doch bei uns auch nicht zurück. also nur raus damit.
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte auch mal eine Bekannte, die in der Beziehung ordentlich zugelegt hatte, als sie ihn fragte, ob er sie für zu dick halten würde (schon einige Freunde/Freundinnen und Schwester hatten versucht mit ihr darüber zu sprechen) bekam sie die Antwort: ach Schatz, ich liebe jedes Pfund an dir......

Irgendwie muss sie da was falsch verstanden haben, denn sie hat daraufhin nochmal gute 15 kg zugelegt :zwinker:
Das waere eine Freundin fuer mich. Und ich erkenne mich in der Rolle des Freundes wieder... :engel: :drool:
 

Benutzer25480 

Verbringt hier viel Zeit
Das waere eine Freundin fuer mich. Und ich erkenne mich in der Rolle des Freundes wieder... :engel: :drool:

Leider mittlerweile schon verheiratet, Mutter geworden und noch einmal gut zugelegt :zwinker:
Er liebt sie so, wie sie ist und sie hat sich mittlerweile mit ihrem Gewicht abgefunden, verfällt nicht mehr dem Diätenwahn und fühlt sich wohl (obs allerdings für ihren Körper so gesund ist auf Dauer, lassen wir mal dahingestellt sein :zwinker: )
 
S

Benutzer

Gast
Ehrlichkeit in allen Ehren, aber es gibt auch noch etwas, das nennt sich Taktgefühl.

Das besitzt nicht jeder und man sollte sich denjenigen rauspicken, der es schafft, seine Anliegen respektvoll zu formulieren. Würde mein Freund so einen Satz zu mir sagen, wäre ich sehr verletzt.

Nicht wegen der Intention, die dahintersteckt (ich will sogar, dass er mir sagt, wenn er mich nicht mehr attraktiv findet, nur so kann ich es evtl ändern), aber das ist so plump und taktlos, so etwas kann man niemandem raten.

Mein Freund wäre übrigens auch verletzt, wenn ich ihm das SO sagen würde und ich glaube, es würde ihn sogar etwas treffen, wenn ich es freundlich formulieren würde.

Aber das finde ich vollkommen okay, das ist menschlich. Wenn man jemandem, dem man nahesteht, zu verstehen gibt, dass es da etwas an ihm gibt, was man nicht mehr so toll findet, dann fühlt man sich ein bisschen zurückgesetzt und ganz ehrlich gesagt, wer das nicht fühlt, der muss ein emotionsloser Roboter sein :ratlos:

Wie dem auch sei, mich würde auch interessieren, ob der Threadstarter denn auch ein bisschen an seiner Figur arbeiten könnte, denn dann wäre es leichter zu sagen: Lass uns doch mal zusammen Sport machen, wir haben beide ein bisschen zugelegt.
 

Benutzer81662 

Verbringt hier viel Zeit
, dass sie sich mit den paar Kilochen mehr wohl fühlt?

paar Kilochen? Ich finde 10kg sind nicht ein paar Kilochen:ratlos:


Wohnt ihr denn zusammen?
Dann kannst du ja gesund kochen :smile:

Off-Topic:
Viele Frauen schreiben hier, dass er es irh nicht sagen soll. Aber fändet ihr das besser, wenn euer Freund nichts sagt und irgendwann nicht mehr mit euch vor die Tür geht oder Schluss macht??
 
S

Benutzer

Gast
paar Kilochen? Ich finde 10kg sind nicht ein paar Kilochen:ratlos:

Du nicht, aber vielleicht empfindet die Freundin des Threadstarters die Gewichtszunahme als nicht so dramatisch, jeder hat doch seine eigenen Maßstäbe.

Außerdem hat der Threadstarter geschrieben "um die 10 Kg", so genau weiß er es sowieso nicht, könnten 5, aber auch 15 sein. Vielleicht übertreibt er ja auch total :zwinker:
 

Benutzer34996 

Verbringt hier viel Zeit
Das stimmt leider. Ich selbst habe, seit ich mit meinem Freund zusammenbin (inzwischen über 3 Jahre) knapp 20kg zugenommen :kopfschue
Mein Freund hat immer nur gesagt, das er mich mag wie ich bin, das er mich immer noch sexy findet und so weiter.
Nur ganz ganz selten und nur sehr direkte nachfragen hin hat er angedeutet, das ihn meine Figur eventuell ein kleines bisschen stört. Meine Reaktion: Ich war jedes mal total beleidigt. Obwohl ich ja wusste, das er recht hat und ich mich auch selbst nicht mehr schön fand. Ich habe ihn für solche Bemerkungen mit Wochenlangem Sex-entzug bestraft ("ich bin ja eh zu hässlich"), er durfte mich nicht mehr anschauen, geschweige denn anfassen etc etc. Und ich habe noch mehr gefuttert.
Inzwischen bin ich dabei abzunehmen, habe auch schon 12kg geschafft und der rest folgt auch noch. Jetzt kann ich auch gut über das Thema reden. Kritik, Spott oder Sticheleien machen mir überhaupt nichts mehr aus, da ich ja weiß, das ich jetzt dagegen angehe.
Inzwischen habe ich auch erfahren, das meinen Freund meine Figur doch massiv gestört hat. Das war mir zwar irgendwo klar, aber verletzt bin ich trotzdem, weil er mich anscheinend die ganze Zeit angelogen hat. Umso schwerer fällt es mir jetzt, ihm zu glauben, wenn er mir ein kompliment macht.
Ich mache ihm jetzt sogar Vorwürfe, warum er mich nicht eher gestoppt hat. :kopfschue

Fazit: Egal was man(n) macht: er macht es auf jeden Fall falsch. So im Nachhinein hätte ich mir aber gewünscht, das mein Freund mir knallhart die Wahrheit ins Gesicht gesagt hätte. Langfristig gesehen hätte mir das am meisten geholfen. Und das vertrauen wäre auch nicht im Eimer.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

(Die Männer können einem schon ein bisschen Leid tun. Wenn ich Mann wäre und vor so einem Problem stünde, würde ich wahrscheinlich schwul werden.Das scheint mir noch die beste Lösung zu sein)
 
S

Benutzer

Gast
(Die Männer können einem schon ein bisschen Leid tun. Wenn ich Mann wäre und vor so einem Problem stünde, würde ich wahrscheinlich schwul werden.Das scheint mir noch die beste Lösung zu sein)

Nicht böse sein, aber zwei erwachsene Menschen sollten in der Lage sein, ihre Probleme miteinander zu besprechen, ohne dass der eine schwul werden oder die andere das beleidigte Kleinkind spielen muss.

Auf diesem Grundsatz baut doch eine Beziehung auf?!
 

Benutzer505 

Team-Alumni
sie findet sich ja selbst auch ein bisschen zu dick aba macht nichts richtiges!
Beim nächsten mal, wenn sie was andeutet:

"OK, dann jammer nicht, sondern lass uns zusammen was dagegen tun, wenns dich so stört."

Das schiebt den schwarzen Peter weitestgehend von dir :zwinker: Je nachdem wie empfindlich sie ist, wird sie dir trotzdem einen Strick draus drehen ("SOLL DAS ETWA HEISSEN, DU FINDEST MICH ZU FETT??????"), aber so hast du wenigstens eine Chance da lebend rauszukommen ("Wieso, DU hast doch gejammert.") und wenn du Glück hast kommt einfach ein: "Hmm, eigentlich hast du recht."

Dann kannst du mit ihr beraten, wie man das in den Griff bekommt (Sport, zusammen kochen, je nach Wohnsituation) und du sie motivieren kannst (Massagegutscheine wirken Wunder :-D ).
 
G

Benutzer

Gast
Ich mache ihm jetzt sogar Vorwürfe, warum er mich nicht eher gestoppt hat. :kopfschue
Das kannste jawohl echt nicht machen. Es ist doch nicht seine Schuld, dass du Fressattacken hast und zunimmst. :ratlos:


(Die Männer können einem schon ein bisschen Leid tun. Wenn ich Mann wäre und vor so einem Problem stünde, würde ich wahrscheinlich schwul werden.Das scheint mir noch die beste Lösung zu sein)
Wenn man sich im Vorhinein einfach mal ein paar Gedanken macht, wie man es geschickt formulieren kann, ohne, dass sich jemand beleidigt fühlt, braucht niemand schwul zu werden... ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren