Wie sage ich meinem Freund das ich Schwanger bin?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer123961 

Benutzer gesperrt
Hallo Zusammen :smile:
Ich habe ein Problem und zwar bin ich in der dritten Woche schwanger und habe es noch niemandem gesagt, ich bin erst 15 Jahre alt und mein Freund dürfte erstens keine Freundin haben und zweitens würde er es 100 % abtreiben wollen. Ich weiss selber noch nicht ob ich es abtreiben soll oder nicht.
Nun die Frage wie soll ich es im beibringen und soll ich es behalten?
Bitte helft mir Danke :smile:
 

Benutzer118675 

Meistens hier zu finden
Wende dich bitte schnellstmöglich an eine Beratungsstelle und die werden mit dir gemeinsam schauen, wie es weitergeht. Wie kam es denn zu der Schwangerschaft - ich meine, hat dein Freund etwas davon mitbekommen (wenn z. B. das Kondom gerissen ist) und weiß zumindest, dass was passiert ist oder ist er völlig ahnungslos, dass es da eine Panne gab? Wie sieht es denn mit deiner Familie aus, könntest du mit deiner Mutter reden oder hast du ältere Geschwister usw, die dir beistehen könnten und nicht sofort eine Szene machen? Oder vielleicht ein Vertrauenslehrer?
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Um dich über einen Schwangerschaftsabbruch bzw. finanzielle, soziale etc. Unterstützung mit einem Baby zu informieren (also, wenn du dich für das Kind entscheidest), kannst du div. Beratungsstellen aufsuchen. Neben pro familia bieten auch kirchliche Träger sowie zahlreiche andere Stellen Beratung an, google einfach mal, welche es in deiner Stadt so gibt.
Hast du schon mit deinen Eltern gesprochen? Wenn dir das leichter fällt, könntest du auch zuerst mit ihnen und dann mit deinem Freund sprechen. Ansonsten würde ich dir raten, dir ein ungestörtes Plätzchen und etwas Zeit mit ihm zu suchen (also nicht, dass einer von euch danach noch einen Termin hat) und ihm sagen, was Sache ist. Wenn du meinst, weder mit deinen Eltern noch mit deinem Freund sprechen zu können, gibt es über die Beratungsstellen hinaus auch noch die (vielleicht niedrigschwelligere) Möglichkeit, in deiner Schule einen Beratungs-/Vertrauenslehrer oder einen Schulpsychologen aufzusuchen (oder im Zweifelsfalle einfach eine Lehrkraft, zu der du Vertrauen hast :smile:).
Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir die Daumen, dass du diese schwierige Situation gut meisterst.

Ach, übrigens kannst du im Internet nach Erfahrungsberichten googlen, vielleicht hilft es dir das ja weiter.
 

Benutzer118512 

Öfter im Forum
Auf jeden Fall, entscheide du selbst, was du wegen des Kindes machen möchtest (bzw. einige dich mit deinem Freund)

Sollte es wirklich fix sein, dass du schwanger bist, dann sag es ihm unter 4 Augen, möglichst ruhig, aber dennoch direkt. Um den heißen brei herumreden, wird dir in dieser Situation ja wenig helfen.
 

Benutzer123961 

Benutzer gesperrt
Ja, mein Freund hat von der Panne mitbekommen ( Kondom gerissen).
Meinen Eltern kann ich das nicht erzählen die würden völlig ausrassten und meine Geschwister würden es sofort meinen Eltern erzählen...
Aber meine Lehrerin hat Erfahrung in solchen Sachen vieleicht wende ich mich am besten an Sie.
Danke :smile:
 

Benutzer118675 

Meistens hier zu finden
Ja, mein Freund hat von der Panne mitbekommen ( Kondom gerissen).
Nun, dann wird er zumindest nicht aus allen Wolken fallen, hoffe ich, weil er schon damit rechnen muss. (Für die Zukunft: In solchen Fällen kann man im Krankenhaus oder beim Notdienst die "Pille danach" holen.) Geh ruhig zu deiner Lehrerin, wenn du sie magst, das alleine durchzustehen halte ich echt für extrem schwer, es wäre schon sehr hilfreich, wenn du da einen vernünftigen Erwachsenen an deiner Seite hättest. Auf was für eine Schule gehst du denn bzw in welchem Alter würdest du den Abschluss machen? Das Kind zu behalten wäre auf jeden Fall eine ziemliche Mammutaufgabe ...
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Du solltest dich auf jeden sofort Fall an eine Beratungsstelle wenden.
Deinen Eltern wirst du es erzählen müssen, da wird kein Weg daran vorbeiführen, aber es ist i.O., wenn du zuerst einmal mit deinem Freund sprechen möchtest. Ihr solltet möglichst alleine und ungestört bei dem Gespräch sein. Rede nicht lange um den heißen Brei - sage es ihm.
Bitte bedenke deine Entscheidung gut.
 

Benutzer69081  (36)

Beiträge füllen Bücher
Alles Gute für die Gespräche!

Beratungsstelle ist eine super Idee. Ich an deiner Stelle würde eher zu ProFamilia gehen. Die Kirchlichen Träger bieten zwar auch Beratungen an aber sie sind Abtreibungsgegner. Wenn du also ernsthaft überlegst abzutreiben, bekommst du da keine neutrale Beratung.
Berichte mal, wie es bei euch weiter geht und wie dein Gespräch mit deinem Freund gelaufen ist!
 
A

Benutzer

Gast
Du solltest auf jeden Fall auch eine oder mehrere Freundinnen auftreiben, die dir bei deinem Problem helfen würden. Das wäre auch ganz wichtig, falls dein Freund dich wirklich in eine Abtreibung drängen will oder verrückt spielt. Damit du jemanden hast, der trotzdem mit dir zur Beratungsstelle geht oder dir beistehen kann, wenn du es deinen Eltern erzählst. Das musst du nicht alles alleine machen!
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Du musst entscheiden was mit dir passiert. Nicht dein Freund. Nicht deine Eltern. Nicht deine Lehrer. Und auch nicht dieses Forum. Es ist alleine DEINE Entscheidung. Lasse dich von niemanden drängen. Spiele alle Möglichkeiten durch (Kind behalten, bei den Eltern wohnen bleiben oder ins Mutter-Kind-Heim; Kind austragen und zur Adoption durch Verwandte (zB eigene Eltern) oder durch Fremde freigeben, offene Adoption (du kannst weiterhin am Leben deines Kindes als "Tante" teilnehmen, hast aber keine Mutterrechte mehr), Pflegefamilie, Abtreibung) und überlege welche für dich möglich und welche es für dich nicht sind.
 

Benutzer123629  (31)

Ist noch neu hier
huhu
ich war schwanger da war ich 17. ich wusste auch nicht ob es ich behalten sollte oder nicht..
ich war bei einer Beratungstelle und hab mich beraten lassen, die sagen zwar immer zu 90% das man es behalten soll, aber egal.... ich habe mich dann zu einer abtreibung entschieden :frown: das war echt ne harte zeit das kannst du gleuben, der arzt meine das es eig schon zu spät wäre abzutreiben (11 woche)
aber iwie bin ich froh es gemacht zu haben, wegen ausbildung usw... aber es trifft mich heute noch sehr obwohl es 2007 war.
ich hoffe du triffst deine richtige entscheidung...

und wenn dein freund dich richtig lieben würde dann würde er dir auch bei 'dem problem' helfen oder zu dir stehen.
lg
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Dachte ein Arzt kann nach ~14 Tagen einen sicheren Schwangerschaftstest machen?
Ja schon aber den Test kann man ja selber auch mache und ich verstehe unter "vom Arzt bestätigt" dass er mittels Ultraschall nachschaut und da sieht er in der 3ten SSW noch nichts.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja schon aber den Test kann man ja selber auch mache und ich verstehe unter "vom Arzt bestätigt" dass er mittels Ultraschall nachschaut und da sieht er in der 3ten SSW noch nichts.
Off-Topic:
Ist ein Bluttest vom Arzt nicht sicherer, als ein Urintest?


Aber mal zum Thema:
Verschweige das Thema nicht zu lange. Denn das ist absolut nichts, das man einfach aussitzen kann, sondern man sollte sich ziemlich früh Gedanken machen, bevor es für wichtige Optionen einfach zu spät ist.
 

Benutzer123629  (31)

Ist noch neu hier
bei mir konnte der Arzt in der 7 Woche erst was sehen. vorher war ich Schonmal da (zwei Wochen vorher) und er meinte auch ich solle später in 2 Wochen) nochmal kommen!!
Also du hast dich bestimmt verschrieben oder? 
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
bei mir konnte der Arzt in der 7 Woche erst was sehen. vorher war ich Schonmal da (zwei Wochen vorher) und er meinte auch ich solle später in 2 Wochen) nochmal kommen!!
Also du hast dich bestimmt verschrieben oder? 
Off-Topic:
Wieso wollt ihr denn alle was sehen? Eine Bestätigung kann auch ein Bluttest liefern:
http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_news_652_1_756.html

Es ist ja auch ein kleiner Unterschied, ob ich gewollt schwanger bin und demnach was sehen möchte oder ob ich mich vielleicht möglichst früh für eine Abtreibung entscheiden möchte und nur ein schwanger ja oder nein brauche!?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren