wie sage ich ihm, das ich NOCH nicht mehr will?

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
Hey Forum, ich bins mal wieder..
Bin jetzt seid einem Monat & 20 Tagen mit meinem Freund zusammen..
Die Leute, die meine anderen Threads kennen, wissen, das nicht immer alles super läuft bis jetzt.. :rolleyes:

Aber darum gehts jetzt garnicht.. Das Problem ist, er ist viel erfahrener als ich, hatte schon sex etc, ich noch Nichts ausser Zungenküsse..
Das weiss er zwar, trotzdem will er mir jedes mal beim intensiven kuscheln & küssen in die hose.. bis vor ein paar Tagen hatte ich eine super ausrede, die war nichtmal gelogen; Pillenstart & deswegen nen Monat lang meine Tage.. :rolleyes:

Das ist jetzt (denke ich mal..) vorbei.. und ich hab fast schon "angst" morgen wieder zu ihm zu fahren.. weil er garantiert wieder will..
Mein problem ist nicht, das ich ihm nicht vertraue, oder ihn nicht liebe oder sonst was.. ich bin einfach noch nicht so weit.. :schuettel:
& ich will ihn nicht anlügen aber auch nich so einen spruch ablassen wie "Ich bin nochm nich so weit." weil sowas gibts irgendwie nur in fotoromanen & KEIN weib würde sagen "Ich bin noch nicht so weit.." das kommt total doof rüber denke ich. :ratlos:

Wie soll ich ihm das sagen? Das ich noch nicht so weit will?
Er will meist beim knutschen also will ich nicht einfach die Zunge zurückziehen & ihm einen Aufsatz erzählen.. :rolleyes:

Bitte um hilfe..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich versteh nicht, was an der Wahrheit so schlimm ist. :ratlos:

Wie du es letztlich formulierst, ist doch total egal. Sag ihm, dass es dir zu schnell geht, du noch Zeit brauchst, du noch unsicher bist... Was auch immer. Im Kern ist alles das gleiche und bedeutet "Gib mir noch Zeit".
 
R

Benutzer

Gast
Äh, also ich hab damals genau das gesagt und kam mir dabei nicht doof vor. :hmm: Wieso groß um etwas herumreden, das man ganz einfach ausdrücken kann?

Ansonsten fällt mir nur ein, eben seine Hände sofort wegzunehmen, wenn sie zu weit wandern sollten, aber das finde ich viel kindischer, als es ihm einfach grade heraus zu sagen, dann weiß er, woran er ist und Ende.
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
nein, es soll schon die wahrheit sein! aber nicht mit so einem standartspruch.. das kann ich nicht..

vll irgendwas kurzes, knackiges, nicht zu spießiges..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wieso findest du "Ich bin noch nicht so weit", "Ich will noch warten", "Mir geht das zu schnell" etc. spießig? :ratlos:

Kurz und prägnant wäre ganz einfach Stopp. :grin:
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
hm.. naja auf sowas wäre ich auch ohne diesen thread gekommen :geknickt:

also weiss hier keiner was anderes? :frown:
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Ich finds auch viel besser was zu sagen, als seine Hände wegzuschieben oder so. Am besten, wenn du das kannst, sagst du ihm, wo genau die Grenze ist. Kommt auch besser wenn du ihm sagst "Ich mag es echt gerne, wenn du mich da streichelst - aber weiter will ich momentan noch nicht."
Am besten ist es eigentlich, zu bitten, nicht weiter zu gehen solange du ihn nicht aufforderst. Damit erspart ihr euch, dass er es immer wieder versucht und du ihn immer wieder abweist. Ist für beide nicht so schön...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
hm.. naja auf sowas wäre ich auch ohne diesen thread gekommen :geknickt:

also weiss hier keiner was anderes? :frown:

Was genau suchst du denn? Bzw. warum machst du dir überhaupt so viele Gedanken um einen ganz simplen Satz?
Einerseits soll es kurz und prägnant sein, andererseits aber mit einer ausführlichen Erklärung deiner Motive??!

Warum passt ein simples "Lass mir bitte noch ein bisschen Zeit" nicht in die heutige Zeit?
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich würd ihm auch ne klare Ansage machen à la "ich brauch noch etwas Zeit" - so weiß Dein Freund, woran er ist. Wenn er das dann "doof" oder "spießig" findet und Dich weiter drängt, ist er uncool, nicht Du. Lass Dich zu so etwas bitte nicht drängen und lass Dir alle Zeit der Welt, bis Du Dich dafür bereit fühlst.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Also wenn Du schon Angst davor hast, zu ihm zu fahren, weil Du Angst davor hast, daß er doch nur Sex will, dann solltest Du es ihm ganz bestimmt sagen daß Du Dir noch nicht sicher bist und mehr Zeit brauchst.
Manche warten Jahre...

Aber wo ist Dein Problem? Hast Du nur Angst, weil Du nicht erfahren bist?
Wäre es Dein erstes Mal?

Wenn er Dich bedrängt, dann ist er aber der falsche für Dich!

Dann lieber gar nichts zulassen und ihn zurückweisen, als nur ein vielleicht einmaliges Betthaserl zu sein.

:engel:
 
S

Benutzer

Gast
da gibts doch keine debatte: einfach sagen: schatz, lass mir doch noch ein wenig zeit, ja? ich liebe dich und vertraue dir, aber du weißt ja, dass du mein 1. richtiger freund bist, und ich will, dass es was ganz besonderes wird :zwinker:
oder so ähnlich.. das ist doch bei späteren beziehungen teilweise immernoch so. da will man ja auch nicht umbedingt, direkt nach einer woche beziehung im bett landen und sich bedrängen lassen vom partner :zwinker: da sagt man auch: hey schatz, wir ham doch zeit, kein stress, wir wollen doch, dass es was besonderes wird :zwinker:
irgendwie so.. also ich hatte da nie ein problem...

wenn ers nicht akzeptiert ist er haltn penner, und dann solltest du ihn sowieso abschießen, wenn ers akzeptiert, weißt du, dass du ihm wirklich wichtig bist :zwinker:

aber erfinde keine ausreden, das bringt nur unruhe in eure beziehung, und er denkt sich sonst noch was ganz schlimmes und falsches, was los sein könnte :zwinker:

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:14 -----------

Übrigens finde ich die Idee, seine Zärtlichkeiten von vornherein zu beschränken, bis du um Ausweitung bittest, sehr gut! Und egal wie du es sagst, es ist grundsätzlich immer angemessen und gar nicht uncool.
vllt ist sie dann aber zu schüchtern ihn um mehr zu bitten wer weiß ! :zwinker:
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Nichts ist für euch beide "uncooler" als wenn du immer wieder wortlos seine Hand wegschiebst.

ER ist genervt, weil er nicht weiß, ob und wann es je weiter gehen wird.
DU bist genervt, weil er nicht aufhört und du dich bedrängt fühlst, den Eindruck bekommst, er will nur das eine.

Deshalb wäre es schon klug, zu sagen wo bei dir im Moment die Grenze liegt und am besten zu versprechen, dass du dich bemerkbar machen wirst, wenn er weitergehen darf.
Du kannst dann später entweder seine Hand da hin führen - oder ihm vorher schon klar sagen "ich glaube, heute können wir vielleicht einen Schritt weitergehen".
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren