Wie reagierst Du wenn (D)eine Freundin beim Film gucken anfängt zu heulen ?

Wie reagierst Du wenn (D)eine Freundin beim Film gucken anfängt zu heulen ?

  • Mein Partner : in den Arm nehmen ; Freunde : einfach trösten, Schulter streicheln, ..

    Stimmen: 42 85,7%
  • aus Solidarität mitheulen

    Stimmen: 4 8,2%
  • so tun als ob nichts wäre

    Stimmen: 5 10,2%
  • ihr / ihm sagen dass das nervt

    Stimmen: 2 4,1%
  • sich darüber lustig machen

    Stimmen: 9 18,4%
  • den Film stoppen, sie / ihn rausschmeißen und weitergucken oder selbst gehen

    Stimmen: 1 2,0%
  • nee, noch anders

    Stimmen: 1 2,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    49
A

Benutzer

Gast
Off-Topic:

1) wahahaha!
smiley-channel.de_froehlich002.gif
smiley-channel.de_froehlich101.gif
smiley-channel.de_erstaunt030.gif

2) welchen? den ersten, zweiten oder dritten? :grin: (ich kann nix für - ami einbau zeugs..... sonst hätt ich auch keinen :tongue: )
3) für mich :cry:
4) öööööööhm - popcorn?

Off-Topic:
1) damit hättest du soeben DEN insider schlechthin versaut :jee_alt:
3)jeder andere würde jetzt wohl hechelnd vor die auf die knie gehen...nö, bringt mir nichts
4)ööööööööhm - dreck!
 
2 Jahr(e) später

Benutzer84394 

Verbringt hier viel Zeit
Mir sind nur einmal bei einem Film die Tränen gekommen, und zwar bei Hotel Ruanda, der auf einer wahren Geschichte beruht und den Völkermord in Ruanda in den 90ern darstellte und mir bewusst wurde, dass der Westen zugesehen hat, wie fast 800.000 Menschen (normale Bürger, Männer, Frauen, Junge, Alte, Kinder) in 100 Tagen abgeschlachtet und misshandelt und vergewaltigt wurden, während ein einzelner, schwarzer Hotelangestellter verzweifelt versucht hatt, über 1000 Menschen (Tutsis und gemäßigte Hutus) in "seinem" Hotel (das zu anfang von einer Hand voll belgischer UN-Soldaten teilweise bewacht wurde, da es Belgiern gehörte, später sind die aber auch abgezogen) vor den Hutu-Milizen und dem damit sicheren Tod zu retten. Auch unter Einsatz seines eigenen Lebens.
Den Mann gibts auch in echt und der wurde in den USA von Bush persönlich mit der Presidental Medal of Freedom (höchste zivile Auszeichnung in den USA) ausgezeichnet.

Das hat mich sehr bewegt.

((Später hat Bill Clinton es als den größten Fehler seiner Präsidentschaft bezeichnet , nicht in Ruanda einmarschiert zu sein, um den Völkermord zu stoppen. (nur mal um das Ausmaß der Sache zu erfassen).))

Bei fiktiven Geschichten würde ich aber niemals heulen, da dies keine tatsächlichen Schicksäle betrifft :zwinker:.

So, das wollte ich nochmal anmerken, auch wenn das Thema sehr alt ist. Gerade weil das Thema "Emanzipation des Mannes" im Forum aktuell ist.
 

Benutzer81664  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Find ich nix schlimmes bei solang der jenige nich bei allem und jedem filmchen anfängt
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Da ich eh bei vielen Filmen heulen muss (heulen = ein paar Tränchen vergiessen und Nase abputzen) kann ich natürlich nicht vom Film-seh-Partner erwarten dass der das nicht tut.
 

Benutzer49007  (33)

Sehr bekannt hier
trösten oder ein Taschentuch reichen. Bestimmt nicht auslachen oder so...wie asozial!
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren