Wie peinlich für die "Weltmeister"!!!

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
hm nur weil ich gesagt habe, dass ich möchte und denke, dass Spanien Europameister wird, heißt das nicht dass ich nicht gleichzeitig Italien die Daumen drücke :zwinker:

Bei der WM O6 war ich vom ersten Spiel bis zum Finale für Italien.. was mir so manchen Streit eingebrockt hat :grin:

Ist ja auch kein Problem, ich fand das nur lustig, daß ich erst gesehen habe, daß du Spanien als Europameister sehen willst und dann direkt im nächsten Thread lese, daß du absoluter Italienfan bist ;-)

Wie du in meinem Avatar siehst, drücke ich auch zwei Teams die Daumen ;-)
Und ansonsten allen Teams, die einen guten Fußball spielen, wie die Holländer gestern, solange sie nicht gegen Deutschland spielen :-D
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:-D Ich wollte meinen Freund (Holländer) gestern in der Halbzeit im Holland Trikot Pizza holen schicken :tongue: ...er hat sich dann aber aus Angst vor dem Hungertod lieber umgezogen :totlach:

Ich fand das Spiel hammergeil, das haben sich die Holländer verdient.
 

Benutzer76959  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Sooooo ein verdammt schönes Spiel. Definitiv ein spielerisches Highlight dieser EM, vielleicht auch DAS Highlight. Das Tor ist viel zu früh gefallen, die Taktik der Italinier ist nicht aufgegangen. Die können hinten nur dicht machen, aber nach vorne Druck ausüben kriegen sie nicht hin :tongue:
 
T

Benutzer

Gast
(...)Hat eben nicht jede Nation soviel Glück gehabt wie Deutschland. Wer hätte sich nicht Österreich & Co. als Gruppengegner gewünscht. :tongue:

jaja, die Mär von Deutschlands Losglück....zur Info: 2004 waren die Niederlande und Tschechien, 2000 Partugal und England in unser Gruppe.....btw: is Italien nich 2004 an den Knallernationen Dänemark und Schweden in der Gruppe gescheitert???
Und nur mal so zur Info. Deutschland ist die letzten zwei Europameisterschaften in der Vorrunde rausgeflogen und ist vorher 1996 Europameister geworden.DAS findeste du dann hoffentlich auch ganz peinlich.
ich find das nur halb so peinlich wie Italien's 1984 Performance, als Weltmeister gelang ihnen nicht mal die Quali für die EM 1984 und sie beendeten die Quali als vorletzter hinter den Rumänen, Schweden und den Tschechen und knapp vor Zypern....wohl die ultimative Peinlichkeit :tongue:

zum Spiel: verdienter aber wohl etwas zu hoher Sieg. Die Niederländer haben wohl zum ersten Mal unter van Basten gezeigt zu was sie fähig sind und endlich mal wieder so gespielt wie man es jahrelang von Ihnen gewohnt war.......hup Holland hup :smile:

Italien droht in dieser Form das 3. Vorrundenaus bei den letzten 4 Teilnahmen
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
jaja, die Mär von Deutschlands Losglück....zur Info: 2004 waren die Niederlande und Tschechien, 2000 Partugal und England in unser Gruppe.....btw: is Italien nich 2004 an den Knallernationen Dänemark und Schweden in der Gruppe gescheitert???
ich find das nur halb so peinlich wie Italien's 1984 Performance, als Weltmeister gelang ihnen nicht mal die Quali für die EM 1984 und sie beendeten die Quali als vorletzter hinter den Rumänen, Schweden und den Tschechen und knapp vor Zypern....wohl die ultimative Peinlichkeit :tongue:

zum Spiel: verdienter aber wohl etwas zu hoher Sieg. Die Niederländer haben wohl zum ersten Mal unter van Basten gezeigt zu was sie fähig sind und endlich mal wieder so gespielt wie man es jahrelang von Ihnen gewohnt war.......hup Holland hup :smile:

Eindeutig, dass Italien immer mehr auf die WM setzt als auf die EM. :cool1: 4 x Weltmeister, 2 x Vizeweltmeister. Dagegen nur einmal Europameister und einmal Vizeeuropameister.
Die backen eben lieber große Brötchen ähm große Pizzen als kleine. :-D

Und zu allem Übel fehlt Italien auch noch der so wichtige Kapitän Cannavaro. Das wird letztendlich sicher auch dazu beitragen das sie nicht weit kommen werden.
Aber dafür werden sie wieder Weltmeister in 2 Jahren! :cool1: :tongue: :grin: :engel:
 
T

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Eindeutig, dass Italien immer mehr auf die WM setzt als auf die EM. :cool1: 4 x Weltmeister, 2 x Vizeweltmeister. (....)

naja, die FIFA hatte mal überlegt Italien nen WM-Titel abzuerkennen weil die Heim-WM in den 30ern dank "Il Duce" nachweislich geschoben war ("Das einzige Tor des Spiels fiel in der 18. Minute, als mehrere Italiener den österreichischen Tormann Peter Platzer mit dem Ball in den Händen über die Torlinie stießen. Ivan Eklind (der Schiri) griff sogar selbst aktiv ins Spielgeschehen ein, indem er eine Flanke auf den freistehenden österreichischen Stürmer Karl Zischek wegköpfte.")


und auf die WM 1938 kann sich Italien auch nix einbilden, die damals in einer anderen Liga spielenden Briten nahmen nicht dran teil, da das Niveau ihnen zu niedrig war :zwinker:
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
:bier:
Off-Topic:


naja, die FIFA hatte mal überlegt Italien nen WM-Titel abzuerkennen weil die Heim-WM in den 30ern dank "Il Duce" nachweislich geschoben war ("Das einzige Tor des Spiels fiel in der 18. Minute, als mehrere Italiener den österreichischen Tormann Peter Platzer mit dem Ball in den Händen über die Torlinie stießen. Ivan Eklind (der Schiri) griff sogar selbst aktiv ins Spielgeschehen ein, indem er eine Flanke auf den freistehenden österreichischen Stürmer Karl Zischek wegköpfte.")


und auf die WM 1938 kann sich Italien auch nix einbilden, die damals in einer anderen Liga spielenden Briten nahmen nicht dran teil, da das Niveau ihnen zu niedrig war :zwinker:

Off-Topic:
Oh je rollen wir das Feld doch mal von ganz hinten auf. Fragt sich nur mit welchen Mitteln sie ins Finale gekommen sind. :tongue:

Aber der Skandal von Gijon (1982) sagt dir wohl gar nichts oder? Wäre auch ein Grund gewesen Deutschland für die nächsten 30 Jahre von allen EMs und WMs auszuschließen.
Aber klar, dass in Deutschland da heute keiner mehr drüber spricht.
Die einzige Nation die böse böse Hintermänner haben und sich alles erkaufen und ermogeln, sind natürlich nur die Italiener. Wer auch sonst! Salute!
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Völlig verdient haben die Niederlande gegen die arroganten Schnösel gewonnen. Danke, Oranje!

Mehr als meckern, Schwalben, Zeitspiel betreiben, Rumhacken (Gattouso, Materazzi) und gut aussehen (wobei auch das ein Gerücht ist), können die eh nicht. Zumal vergesse ich nie, dass sie Frings vor dem Halbfinale angeschwärzt haben, sowas macht man als Sportsmann einfach nicht.

Die einzigen, die in dieser Mannschaft Respekt verdienen, weil sie sowohl sportlich als auch charakterlich überzeugen, sind Del Piero, Buffon und Cannavaro. Der Rest ist einfach nur unsympathisch.

Im Übrigen versteh ich nicht, wie man als Deutsche/r nicht Anhänger unserer Nationalmannschaft sein kann - das gibt'S wohl nur und ausschließlich in Deutschland.
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
Völlig verdient haben die Niederlande gegen die arroganten Schnösel gewonnen. Danke, Oranje!

Mehr als meckern, Schwalben, Zeitspiel betreiben, Rumhacken (Gattouso, Materazzi) und gut aussehen (wobei auch das ein Gerücht ist), können die eh nicht. Zumal vergesse ich nie, dass sie Frings vor dem Halbfinale angeschwärzt haben, sowas macht man als Sportsmann einfach nicht.

Ich wusste gar nicht, dass man durch deine oben genannten Aktionen Weltmeister werden kann. haha. Geil...
Und das mit Frings haben die meisten auch noch nicht gerafft.

Und das die italienische Mannschaft die schönsten Männer hat ist ja wohl unumstritten. Willste ein Beweisfoto? :cool1:

In einem Punkt kann ich dir aber recht geben. Die Holländer haben absolut verdient gewonnen. :zwinker:

Im Übrigen versteh ich nicht, wie man als Deutsche/r nicht Anhänger unserer Nationalmannschaft sein kann - das gibt'S wohl nur und ausschließlich in Deutschland.

Was ist da nicht zu verstehen? Nur, weil man auf dem Pass Deutscher ist muss man ja nicht gleich für Deutschland mitfiebern.

Und außerdem sind mir die deutschen Fans zu heuchlerisch. Sonst sind sie immer die größten Hollandhasser gewesen, jetzt wo Italien sie aus der WM 06 rauswarf, lieben sie die Holländer für das gestrige Spiel. Schon irgendwie hirnrissig. Aber die Deutschen konnten noch nie wirklich gönnen.
Spätestens bei einer Niederlage gegen Holland werden die wieder als dumme Käsköppe bezeichnet.

Ob sie dann wohl auch keinen Gouda mehr essen? :totlach:
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wusste gar nicht, dass man durch deine oben genannten Aktionen Weltmeister werden kann. haha. Geil...

Doch kann man. Fairness wird nicht immer belohnt. Gerade mit italienischer Fallsucht holen sie sehr viele Freistöße. Dass ein Pirlo die kann, will ich nicht bestreiten. Aber: Es ist einfach nur unrealistisch und lächerlich, dass ein Hüne wie Luca Toni bei dem kleinsten Kontakt theatralisch fällt oder ein Rupser wie Gattuso, der, wenn er selbst mal gefoult wird, sich minutenlang am Boden wälzt und das Gesicht hält. Ich möchte mal nicht unerwähnt lassen, dass erst Materazzis Beleidigungen mit anschließend Rot für Zidane dafür gesorgt haben, dass Italien einen entscheidenden Vorteil im Finale 06 hatte. Und dann noch solche Sympathieträger wie Daniele de Rossi, der mal gerne beim Torjubel nen kleinen Hitlergruß raushängen lässt und in jedem Spiel hinterhältige Tätlichkeiten, die der Schiedsrichter meist nicht sieht, von sich gibt. Mein Ding sind die nunmal nicht.


Und das mit Frings haben die meisten auch noch nicht gerafft.

Na, dann erzähl mal, bin gespannt.

Und das die italienische Mannschaft die schönsten Männer hat ist ja wohl unumstritten. Willste ein Beweisfoto? :cool1:

Ich bitte drum... Komisch dass alle Frauen, die ich so kenne, nicht auf diese Schmalztöpfe stehen. Außer halt Cannavaro... Aber stimmt schon, Camoranesi ist ne Schönheit :grin:

Was ist da nicht zu verstehen? Nur, weil man auf dem Pass Deutscher ist muss man ja nicht gleich für Deutschland mitfiebern.

Normalerweise ist das selbstverständlich. Finde mal in England jemanden, der nicht für die Nationalmannschaft ist, obwohl die meistens Mist spielen. Viel Spaß! Oder auch irgendwo anders! Das ist völlig normal und hat mit Nationalismus überhaupt nichts zu tun!

Und außerdem sind mir die deutschen Fans zu heuchlerisch. Sonst sind sie immer die größten Hollandhasser gewesen, jetzt wo Italien sie aus der WM 06 rauswarf, lieben sie die Holländer für das gestrige Spiel. Schon irgendwie hirnrissig. Aber die Deutschen konnten noch nie wirklich gönnen.
Spätestens bei einer Niederlage gegen Holland werden die wieder als dumme Käsköppe bezeichnet.

Ob sie dann wohl auch keinen Gouda mehr essen? :totlach:

Ich war nie gegen Holland! Im Gegensatz zu Italien spielen die schönen Offensivfußball und keinen destruktiven Mauerfußball! Dazu sind die Spieler grötenteils sympathisch und fair (siehe auch von Nistelrooy gestern)! Und im Allgemeinen ist das auch eher eine Hass-Liebe.
Das Gute ist ja auch: Wenn du dir hier ne Pizza bestellst oder im Supermarkt kaufst, hat da eh nie ein Italiener die Finger dran gehabt. Und außerdem kenn ich niemanden, der behauptet hat, nie wieder Pizza zu essen.
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
Doch kann man. Fairness wird nicht immer belohnt. Gerade mit italienischer Fallsucht holen sie sehr viele Freistöße. Dass ein Pirlo die kann, will ich nicht bestreiten. Aber: Es ist einfach nur unrealistisch und lächerlich, dass ein Hüne wie Luca Toni bei dem kleinsten Kontakt theatralisch fällt oder ein Rupser wie Gattuso, der, wenn er selbst mal gefoult wird, sich minutenlang am Boden wälzt und das Gesicht hält. Ich möchte mal nicht unerwähnt lassen, dass erst Materazzis Beleidigungen mit anschließend Rot für Zidane dafür gesorgt haben, dass Italien einen entscheidenden Vorteil im Finale 06 hatte. Und dann noch solche Sympathieträger wie Daniele de Rossi, der mal gerne beim Torjubel nen kleinen Hitlergruß raushängen lässt und in jedem Spiel hinterhältige Tätlichkeiten, die der Schiedsrichter meist nicht sieht, von sich gibt. Mein Ding sind die nunmal nicht.

Stimmt ja, jedes Tor was sie geschossen haben ist aus einem unmittelbaren Freistoß entstanden. :grin:
Dann kannst du mir sicher auch erklären mit welchen Fouls sie es geschafft haben sogut wie kein gegnerisches Tor in der WM einkassiert zu haben. Eins bei dem Spiel gegen die USA...na ja und die restlichen beim Elfmeterschießen im Finale.

Also Beleidigungen sind auf dem Platz ja so gut wie Alltag. Wenn man dann so reagiert wie Zidane, muss man sich nicht wundern eine rote karte zu sehen. Aber klar letztendlich war es Materasszis Schuld. Und deswegen hat Frankreich auch verloren. Ja ja...

Ist eigenartig wieso euch immer nur bei bestimmten Mannschaften auffällt wie sie sich theatralisch fallen lassen. Habt wohl oft eine rosarote Brille auf. :grin:

Na, dann erzähl mal, bin gespannt.

Wer hat denn die Geschichte so aufgebauscht? Die Presse. Richtig. Hat doch perfekt ins Bild gepasst, die bösen bösen Italiener haben den Frings angeschwärzt.
Fragt sich nur was es Italien gebracht hat, dass Frings nicht da war. War jetzt nicht unbedingt ein Spieler vor dem Italien hätte Angst haben müssen. :cool1:

Ich bitte drum... Komisch dass alle Frauen, die ich so kenne, nicht auf diese Schmalztöpfe stehen. Außer halt Cannavaro... Aber stimmt schon, Camoranesi ist ne Schönheit :grin:

Hat keiner behauptet das ALLE Spieler der Italiener gut aussehen. Aber prozentual haben sie eben die Schönsten.
Die deutsche Mannschaft hat ja leider so gut wie niemanden zu bieten. :zwinker: Aber es geht ja auch nicht ums Aussehen.
http://farm1.static.flickr.com/52/151598604_6e30a621c5.jpg Die sehen schon verdammt scheiße aus! :drool: :drool: :drool:

Ich war nie gegen Holland! Im Gegensatz zu Italien spielen die schönen Offensivfußball und keinen destruktiven Mauerfußball! Dazu sind die Spieler grötenteils sympathisch und fair (siehe auch von Nistelrooy gestern)! Und im Allgemeinen ist das auch eher eine Hass-Liebe.
Das Gute ist ja auch: Wenn du dir hier ne Pizza bestellst oder im Supermarkt kaufst, hat da eh nie ein Italiener die Finger dran gehabt. Und außerdem kenn ich niemanden, der behauptet hat, nie wieder Pizza zu essen.

Komisch im gestrigen Spiel fand ich die Italiener auch sympathisch gegenüber den Holländern. Aber das sehen andere ja nicht so gerne, weils nicht ins Klischee passt.

Genau deswegen schmeckt die Pizza in Deutschland meistens auch so beschissen, weil Inder, Türken & Co. ihre Finger daran haben.
Ich lass mir ja auch von keinem Chinesen nen Döner machen. :engel:
 

Benutzer40112 

Verbringt hier viel Zeit
Eindeutig, dass Italien immer mehr auf die WM setzt als auf die EM. :cool1: 4 x Weltmeister, 2 x Vizeweltmeister. Dagegen nur einmal Europameister und einmal Vizeeuropameister.
Die backen eben lieber große Brötchen ähm große Pizzen als kleine. :-D

Das ist schon so. Die EM entspricht in Italien dem UEFA-Cup, die WM der Champions League. Die werden vorher wahrscheinlich nochmals eine WM gewinnen, bevor sie mal in einer EM erfolgreich sind. Aber das ist auch ok so, eine WM mit Brasilien und Argentinien macht auch viel mehr Spass und 4 Titel sind nicht schlecht :grin:.

Aber das Hauptproblem sind die vielen Weltmeister in der Mannschaft. Die haben keine Ambitionen für eine EM, wenn sie erst vor kurzem die WM gewonnen haben. Die möchten raschmöglichst zurück zu Frau und Kind und ab in die Sommerferien. Mich hat es schon überrascht, dass sie sich überhaupt für die EM qualifiziert haben. Die Überraschung wäre noch grösser, wenn sie sich jetzt doch noch für die Viertelfinals qualifizieren würden, was ich nicht denke.

Aber etwas positives hat es ja: Italien ist soviel ich weiss die einzige Nation, die Deutschland fast bei jeder Direktbegegnung aus einem Turnier ballert, so klappt es vielleicht doch noch mit dem langersehnten Titel :zwinker:
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist schon so. Die EM entspricht in Italien dem UEFA-Cup, die WM der Champions League. Die werden vorher wahrscheinlich nochmals eine WM gewinnen, bevor sie mal in einer EM erfolgreich sind. Aber das ist auch ok so, eine WM mit Brasilien und Argentinien macht auch viel mehr Spass und 4 Titel sind nicht schlecht :grin:.

Aber das Hauptproblem sind die vielen Weltmeister in der Mannschaft. Die haben keine Ambitionen für eine EM, wenn sie erst vor kurzem die WM gewonnen haben. Die möchten raschmöglichst zurück zu Frau und Kind und ab in die Sommerferien. Mich hat es schon überrascht, dass sie sich überhaupt für die EM qualifiziert haben. Die Überraschung wäre noch grösser, wenn sie sich jetzt doch noch für die Viertelfinals qualifizieren würden, was ich nicht denke.

Aber etwas positives hat es ja: Italien ist soviel ich weiss die einzige Nation, die Deutschland fast bei jeder Direktbegegnung aus einem Turnier ballert, so klappt es vielleicht doch noch mit dem langersehnten Titel :zwinker:

Die nutzen die EMs eben immer nur als Zwischenvertreib bis zur nächsten WM. :cool1:
 
L

Benutzer

Gast
was für ein scheiß hier gelabert wird! "die em als zeitvertreib" usw., wenn das so wäre, könnte der italienische fußballverband seine mannschaft schon von der qualifikation abmelden. die teilnahme daran ist sicherlich keine pflicht. und wenn doch, müssten die italiener bei ihren spielen nicht antreten.

im übrigen verstehe ich auch nicht, wieso man als deutscher einem anderen team den titel mehr gönnt und bei deutschen niederlagen schadenfroh ist. ein kind im kindergarten freut sich, wenn es das spielzeug bekommen hat, was die anderen gerne gehabt hätten...
 
T

Benutzer

Gast
Das ist schon so. Die EM entspricht in Italien dem UEFA-Cup(...)

Ja, kann mich noch an die EM 2000 erinnern....was haben sich die Italiener gefreut als den Franzosen im Finale endlich das erlösende Golden Goal gelang....Tränen vor Freude hatten Sie in den Augen :tongue:
Im übrigen find ich die EM zu gewinnen schwerer, da trittst nich gg Kurdistan und Somalia an, die einfach nur froh sind wenns nach dem Spiel was zu fressen gibt und nachts schlafen können ohne Angst davor zu haben von nem Kannibalenstamm überfallen zu werden.....
Aber etwas positives hat es ja: Italien ist soviel ich weiss die einzige Nation, die Deutschland fast bei jeder Direktbegegnung aus einem Turnier ballert, so klappt es vielleicht doch noch mit dem langersehnten Titel :zwinker:

na super, genauso oft wie ihr uns hat euch Korea rausgeschmissen (1966 Nordkorea und 2002 Südkorea) :tongue:
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
was für ein scheiß hier gelabert wird! "die em als zeitvertreib" usw., wenn das so wäre, könnte der italienische fußballverband seine mannschaft schon von der qualifikation abmelden. die teilnahme daran ist sicherlich keine pflicht. und wenn doch, müssten die italiener bei ihren spielen nicht antreten.

In Österreich gabs wohl eine Initiative, die Österreich darum gebeten hat freiwillig auf die Teilnahme an der EM im eigenen Land zu verzichten. Und das alles, weil sie Angst vor der Blamage hatten.:grin:

Wieso sollte man seine Mannschaft abmelden? Ist immerhin auch ein stückweit Praxiserfahrung, die eine Nationalmannschaft dort gewinnt. Und probieren kann man es ja immer. :cool1:
 

Benutzer84102  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Leider ist das für die Italiener nicht so gelaufen wie sie es erwartet haben!!:smile:
 
L

Benutzer

Gast
@Sonora: schön, dass du nicht mitbekommen hast, dass die initiative von anfang an satire war...
 

Benutzer79183 

Verbringt hier viel Zeit
...und wofür braucht die italiensiche Mannschaft das noch? für die Tattergreisliga??? :tongue:

Für den nächsten WM-Titel natürlich. Also 2010! :cool1:


Komisch, dass hier keiner auf den Gijon-Skandal eingeht. Aber klar, untern Teppich kehren ist leichter. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren