Wie oft trinkt Ihr Alkohol wenn es euch scheisse geht?

Wie oft trinkt Ihr Alkohol wenn es euch scheisse geht?

  • Immer

    Stimmen: 18 6,9%
  • Oft

    Stimmen: 26 9,9%
  • Gelegentlich

    Stimmen: 61 23,3%
  • Nie

    Stimmen: 157 59,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    262

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm...ich trinke sehr sehr selten, wenn es mir so richtig schlecht geht...ich habe die Erfahrung gemacht, dass es einem dann nur noch schlechter geht...
Anders ist es, wenn ich eine Prüfung nicht geschafft habe...dann ist es mehr so ein "Scheiß doch drauf..."-Trinken...das ist dann meistens doch recht lustig...aber da geht es mir halt meistens nicht sooo schlecht, wie z.B. nach einer Trennung oder einem Todesfall...
 
1 Jahr(e) später

Benutzer23397 

Verbringt hier viel Zeit
Sich betrinken wenn es einem schlecht geht?


Habe ich schon einmal gemacht, und die bittere Nachwirkung ist, dass man sich nach dem Rausch noch beschissener fühlt.


Ich muss einen klaren Kopf bewahren, und das ist mit Alkohol nunmal nicht möglich.


ps. Ich trinke generell nur sehr wenig Alkohol.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wie oft trinkt Ihr Alkohol wenn es euch scheisse geht?
Kommt drauf an wieviel Geld ich bei der Hand habe oder wiviele Alk zu hause ist. Wenn ich wütend bin, kanns schon mal sein dass ich ein Bier trinke. Aber mehr auch nicht, bringt ja eh nichts.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich trinke sowieso fast nie Alkohol und erst recht fast nie, wenn es mir nicht gut geht. Dann gehts mir nämlich noch schlechter und das muss ich nicht haben.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mir gings eigentlich noch nie so richtig scheisse.
 

Benutzer15933 

Verbringt hier viel Zeit
Gar nicht, denn durch Alkohol kommt man nur in Grübelstimmung und dadurch erinnert man sich noch mehr... zieht einen immer noch mehr runter.

Abgesehen davon brauche ich keinen Tröst-Stoff.
 

Benutzer78241  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich darf zwar, bin aber dem Alkohol trotz dunkler Zeiten noch nie verfallen und bin Stolz drauf :smile:

Alkohol ist ein Problemverursacher, keine Problemlösung :smile:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Wenns mir so richtig scheiße geht, hilft auch kein Alk mehr. Ansonsten trink ich ab und zu ein Bier, das beruhigt ein Bisschen, macht aber nicht gleich betrunken.
 

Benutzer41720 

Verbringt hier viel Zeit
Wenns mir scheiße geht hab ich absolut keinen Bock auf Alk und der würde mich dann sowieso nur noch deprimierter machen, deshalb lass ich das von vornherein...
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenns mir richtig scheiße geht, trinke ich eigentlich nie Alkohol...
Denn Alkohol trinke ich fast nur in Gesellschaft beim Feiern und darauf habe ich keine große Lust, wenn es mir scheiße geht.

Wenn ich gerade nicht besonders gut drauf bin, aber trotzdem mit Kumpels fortgehe, o.ä., hat das keinen Einfluss auf meinen Alkoholkonsum. Ich trinke dann auch in Maßen zum Genuss.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Ex gehörte es irgendwie zusammen.
Wenn er trank ging es ihm schlecht, wenn es ihm schlecht ging trank er...

Ich trinke gelegentlich wenn es mir schlecht geht, aber nicht wirklich oft.
 
J

Benutzer

Gast
Grundsätzlich deigentlich gar nicht,trinke nur wenn ich feiern geh.
Letzte Woche zum Beispiel war ich mit Freunden weg und habe mich so auf eine Person gefreut die aber hinter her absagen musste das ich zu tiefst traurig war,naja hab dann ein bisschen was getrunken und gut ist,vertrage eh nicht viel.Am nächsten tag bin ich volller Hoffnungen wieder hin ,hab gehofft ihn vll dann anzu treffen aber nix war,war so frustiriet das ich mir übelst die kante gegeben hatte und der abend für mich nur von 12-3.00 ging.Mir gings so mies,nei wieder....alkohol is keine lösung,in meinen fall hat es alles nur noch viel schlimmer gemacht:cry:
 
M

Benutzer

Gast
Wenn ich wirklich schlecht drauf bin (kommt aber immer drauf an warum..) dann betrink ich mich schonmal gerne. Ist halt toll, den Schmerz zu betäuben. Ich möchte nicht behaupten, dass das ne Supermethode ist, aber ich steh dazu, mir kanns helfen.
Wenn dann aber nur zusammen mit Freunden, draussen, in Bars etc. niemals allein zuhaus.
 

Benutzer48633  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe noch nie Alkohol getrunken, weil es mir scheisse ging und ich hoffe das bleibt auch so!

Bis vor kurzem habe ich aber manchmal Alkohol getrunken, da ich sonst einfach nicht aus mir rausgekommen bin und in der Disco oder auf ner Party nur blöd an der Seite rumstand, doch auch das hat sich zum Glück geändert.

Mittlerweile trinke ich Alkohol ziemlich selten und dann zwar auch der besseren Stimmung wieder, allerdings auch nicht mehr in unkontrollierten Mengen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Nie!:eek:

Ich trinke Alkohol, wenn ich gut drauf bin, in Partylaune, feiern und tanzen will, wenn ich ausschlafen kann,aus Geselligkeit, zu einem guten Essen,an einem lauen Sommerabend, beim Fußball gucken, wenn ich nicht mehr Autofahren muss, wenn ich alleine bin und das genieße, vielleicht mal ein Glässchen Rotwein nach einer anstrengenden Sitzung bis in die Nacht, aber mehr zum Abschalten oder Entspannen.

Aber aus Frust, nö.:kopfschue
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren