Wie oft sollte man zum Urologen bzw. Arzt um sich abzusichern wegen STIs ?Wie macht ihr das ?

schwarzerschwan96

Benutzer193212  (25)

dauerhaft gesperrt
Hallo Community,
ich denke es wird mir wohl niemand widersprechen wenn ich sage, das Verhütung, ein sehr wichtiges Thema ist.

Ich persönlich wollte da auch nichts falsch machen, da ich auch erst seit letzten Jahres bzw. streng genommen seit diesem Jahr erst so richtig sexuell aktiv bin. Daher meine Unwissenheit, seht mir das bitte nach! Ich hab einen Termin nächste Woche, frage aber vorausschauend um das besser planen zu können.

Wie oft lasst ihr euch den nach Geschlechtskrankheiten testen bzw. gibt es da eine empfohlene Routine? Was könnt ihr mir raten - besondere Erfahrungswerte?*

*Abgesehen von dem was in Google steht (2mal im jahr) , ich denke da gibt es hier erfahrenere Frauen und Männer was das angeht?!
 
Sun-Fun

Benutzer171320 

Sehr bekannt hier
Nun, das hängt davon ab, wie oft Deine Sexualpartner wechseln oder nicht? und wie die sich wieder um verhalten oder nicht.

Ich hab bei wechselnden Sexualpartnern, wo zwar immer mit Gummi verhütet wurde, aber man kann ja sich ja dennoch beim O-Verkehr was holen, 1-2x pro Jahr getestet. Kommt immer darauf an, wie aktiv man ist oder nicht.
 
schwarzerschwan96

Benutzer193212  (25)

dauerhaft gesperrt
wie oft Deine Sexualpartner wechseln oder nicht?
Aktuell sind es nur wechselnde Partnerinnen, wahrscheinlich schon öfter. Aber bei Verhütung mit Gummi, das is ja nicht so 100% sicher. Ich hatte da schon Partnerinnen die wohl auch aktiver waren, deswegen die vorbeugende Sorge.
 
Spiralnudel

Benutzer83901  (37)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe getestet, wenn ich neue Partner hatte und auf Kondome verzichten wollte. Darüber hinaus wurde ich in allen Schwangerschaften auf STI getestet.

Ansonsten würde ich wohl bei Beschwerden testen (hatte ich aber bisher noch nie).
 
schwarzerschwan96

Benutzer193212  (25)

dauerhaft gesperrt
Das ich keine feste Freundin hab und ich gelegentlich mal wenn ich ausgehe eine Frau kennenlerne wo es zum Sex kommt. Aber so oft wie das bei euch allen ist, ist es natürlich nicht. 1-2 mal im Monat bzw war aber schon mal öfter aber aktuell ist das so.
 
Sun-Fun

Benutzer171320 

Sehr bekannt hier
Aber so oft wie das bei euch allen ist, ist es natürlich nicht.
:zwinker: Und Du denkst, alle haben 4 ONS in einer Woche :smile:

Wenn Du 1x im Monat mit einer neuen Frau schläfst oder alle 4 Wochen deine Freundin+ triffst, ist das ein Unterschied.
Bei ständig wechselnden PartnerInnen würde ich wohl 2x im Jahr testen oder wenn ich einen begründeten Verdacht hätte (Kondom gerissen etc)
 
schwarzerschwan96

Benutzer193212  (25)

dauerhaft gesperrt
:zwinker: Und Du denkst, alle haben 4 ONS in einer Woche :smile:
Nein alle sicher nicht, aber es ist erwiesen bzw eine höhere Wahrscheinlichkeit wie es hier auch öfters zu lesen ist, das wohl ein großer Teil der aktiven User hier ein beständigeres sexleben hat. Gerade ab 30 würde man das ja annehmen, oder?

Ich hab ja auch nur mal einen ONS weil ich für die Verantwortung einer Beziehung noch nicht bereit bin. Und wenn sich's mal ergibt, it is what it is!

Ich mach mir da keine Illusionen das die meisten mehr Erfahrungen haben als ich, sei es auch nur in der Regelmäßigkeit.

Ich kann natürlich auch vollkommen falsch liegen.
 
Kartoffeltierchen

Benutzer182523  (33)

Meistens hier zu finden
Gerade ab 30 würde man das ja annehmen, oder?
Achso? Ich wage mal das Gegenteil zu behaupten. Selbst in Beziehungen hat man auch mal Durststrecken.
Das man in den 30ern automatisch mehr Sex hat, egal ob Single oder Beziehung, das halte ich für eine sehr gewagte These.
Davon das mir mehr Sex zusteht hätte ich gerne mal eher erfahren.
 
schwarzerschwan96

Benutzer193212  (25)

dauerhaft gesperrt
Achso? Ich wage mal das Gegenteil zu behaupten. Selbst in Beziehungen hat man auch mal Durststrecken.
Das man in den 30ern automatisch mehr Sex hat, egal ob Single oder Beziehung, das halte ich für eine sehr gewagte These.
Ich hab gesagt das ich vollkommen falsch liegen kann. Ich will's natürlich für meine Zukunft mehr als hoffen!
 
Machaa

Benutzer184451 

Öfter im Forum
Ich habe mich noch nie getestet, da ich nicht viele Partner hatte. Meinen Freund habe ich jetzt zum Test geschickt, da er wechselnde Partnerinnen hatte, zwar geschützt aber auch von OV kann man zum Beispiel Chlanydien kriegen. Das hätten wir am besten vor der Beziehung schon getan, ist aber aus einem Missverständnis heraus nicht passiert. Ich würde mich in Zukunft bei jeder neuen Beziehung, wenn GV ungeschützt stattfinden sollte, testen lassen. Hätte ich wechselnde Partner würde ich mich darüber hinaus aber wenigstens jedes Jahr mal testen lassen.
 
Machaa

Benutzer184451 

Öfter im Forum
Aber so oft wie das bei euch allen ist, ist es natürlich nicht. 1-2 mal im Monat bzw war aber schon mal öfter aber aktuell ist das so.
Trifft hier definitiv nicht auf Jede/n zu. Nur weil man in nem Sexforum (bei dem es btw auch viel um andere Themen geht) aktiv ist, heißt es noch lange nicht, dass man promiskuitiv ist. Ich bin es z.B. überhaupt nicht und möchte es auch nicht sein.
 
Q

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Wie oft lasst ihr euch den nach Geschlechtskrankheiten testen bzw. gibt es da eine empfohlene Routine? Was könnt ihr mir raten - besondere Erfahrungswerte?*

*Abgesehen von dem was in Google steht (2mal im jahr) , ich denke da gibt es hier erfahrenere Frauen und Männer was das angeht?!
Im Gesundheitsamt und nur bei häufig wechselnden Partnern. Da ich das Glück nicht habe, lass ich mich und meine Partnerin also vorher (ungeschützten Sexuellen Kontakt) testen.

Vorher sind Kondome halt Pflicht.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren