Wie oft ist Euer Sex „geplant“ ?

Wie oft „plant“ Ihr Euren Sex ?

  • Immer

    Stimmen: 3 4,9%
  • Meistens

    Stimmen: 8 13,1%
  • Mal so, mal so

    Stimmen: 16 26,2%
  • Meistens nicht

    Stimmen: 20 32,8%
  • Nie

    Stimmen: 14 23,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    61
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • #1
Mch würde interessieren, wie oft Ihr Euren Sex „plant“. Mit „planen“ meine ich z.B. Ihr verabredet es im Laufe des Tages für den Abend und trefft dann Vorbereitungen, bevor es los geht. Im Vergleich zu spontan. Ihr wißt es vorher nicht, dass es mit Sex endet und es entwickelt sich aus den normalen Zärtlichkeiten wie Küssen.
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #2
Mein sex ist zu 98% geplant :zwinker:
 
Armorika
Benutzer172677  Beiträge füllen Bücher
  • #3
„Normalen Sex“ so gut wie nie. Und wenn er geplant ist, dann in der Regel nur von einem von uns.
Hier ist Planung einfach nicht meins, fühlt sich für mich wie das Gegenteil von Leidenschaft an und es funktioniert auch nicht so gut.

Innerhalb eines BDSM-Kontextes plant er, weil er Dinge vorbereiten muss und kündigt manchmal an, ich würde es aber eh mitbekommen, dass er da rumkramt.
 
lemonicetea
Benutzer194795  (26) Ist noch neu hier
  • #4
Das hängt stark davon ab, was für ne Beziehung ich gerade habe. Bei einer Sexbeziehung sind die Treffen schon zu 99% mit Sex im Sinne. Bei einer richtigen Beziehung sieht man sich mehr und so kommt es öfter zum sponanten Sex, aber manchmal heizt man sich dennoch vorher an oder hat etwas im Sinne, was Vorbereitung benötigt.
 
Meli1976
Benutzer189133  (46) Klickt sich gerne rein
  • #5
In 9/10 Fällen ist der geplant. Oftmals gehen dem vorher (Sexting) Kurznachrichten voraus und man verabredet sich quasi für einen groben Zeitraum (heute Abend will ich mit dir dieses oder jenes machen)

Selten kommt es mal spontan auf den Sofa oder im Bett dazu…
 
M
Benutzer183186  (33) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #6
Das ist mal so, mal so. Manchmal wissen wir schon länger vorher, dass es passieren wird ohne darüber zu planen. Manchmal entwickelt es sich z.B. aus Kuscheln, baden/duschen, manchmal planen wir, manchmal ist es spontan, manchmal plant auch nur ein*e. 😉
Einen Plan, ob und wer plant haben wir nicht 😉
 
Spiralnudel
Benutzer83901  (37) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #7
Unser Sex ist zu 99 Prozent geplant.
 
Daylight
Benutzer15352  Beiträge füllen Bücher
  • #8
Also geplant im Sinne von „wir sprechen uns ab“ ist der Sex nie, man merkt aber im Laufe des Abends, ob es später zu Sex kommen wird oder nicht :tongue:. Und wenn er abends duscht und nackt ins Bett hüpft, weiß ich eh Bescheid 🤪…
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #9
Immer! Wenn ich mich mit meinem Sugarbabe treffe (die Treffen sind Tage vorher schon abgestimmt) gibt es auch Sex. Das haben wir so abgesprochen. Wobei es natürlich kein Problem wäre, wenn es mal kurzfristig dann doch nicht dazu käme.
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • Themenstarter
  • #10
Immer! Wenn ich mich mit meinem Sugarbabe treffe (die Treffen sind Tage vorher schon abgestimmt) gibt es auch Sex. Das haben wir so abgesprochen. Wobei es natürlich kein Problem wäre, wenn es mal kurzfristig dann doch nicht dazu käme.
Sorry. Ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich den Sex in Beziehungen meinte und nicht Besuche bei oder Treffen mit Prostituierten. Dass die geplant sind, ist irgendwie keine neue Erkenntnis.
 
Kuschelbär55
Benutzer187176  (56) Öfter im Forum
  • #11
Eigentlich immer ungeplant, also wir reservieren jetzt nicht irgendwelche Zeiten oder bereiten was besonderes vor dafür. Natürlich reden wir darüber oder machen Andeutungen. Wirklich geplanten Sex ("Am Dienstag abend um 19 Uhr haben wir Sex") haben wir mal während unserer Problemphase versucht, das war eher eine Katastrophe...
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #12
Die Treffen mit Sugarbabes sind zwar geplant, deshalb aber noch lange nicht der Sex.

Habe mich anfangs sehr häufig mit ihr ohne Sex getroffen. Und geplant ist der Sex nur deshalb bei uns, weil sie in einer WG wohnt und wir daher nicht zu ihr gehen können. Da muss ich das also vorher wissen, um ein Hotel zu buchen.
 
K
Benutzer187255  (51) Öfter im Forum
  • #13
Geplant ist nur, dass Sex meist dann stattfindet, wenn der Teenager außer Haus bzw. nicht in Sicht- oder Hörweite ist. Ob die Gelegenheit dann genutzt wird, ist ne andere Sache.
 
T
Benutzer188972  (21) Klickt sich gerne rein
  • #14
Bei mir passt "Meistens nicht" am besten, da wir fast nie die Finger von einander lassen können. Allerdings planen wir ab und an doch, wenn wir Besuch erhalten oder zu Besuch fahren. Je mehr beteiligt sind, umso mehr sollte man "planen" im Sinne von Vorbereitungen treffen.
 
V
Benutzer163532  (38) Beiträge füllen Bücher
  • #15
Nie. Aber da wir nicht viel Zeit zusammen haben (also allein), nutzen wir die wenige Zeit in den meisten Fällen (auch) für Sex, also ist er dann zwar nicht geplant, aber nicht überraschend :zwinker:.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • Themenstarter
  • #27
Deswegen schränkte ich das ja bewusst auf Absprache/ Termin ein. Das, was Ihr meint, ist doch spontan. Dass einer Lust hat und spontan Sex initiiert. Nur das Vorspiel dauert u.U. ein paar Stunden länger und besteht aus WAs oder Ähnlichem.
Das ist aber für mich keine Verabredung à la "Morgen Abend haben wir aber mal wieder Sex"
Ja. Ich weiß was Du meinst. Ich meinte eher mit spontan/nicht spontan, man hat in beiden Fällen natürlich Lust aufeinander. Und der Unterschied bezüglich der Frage war oben ja beschrieben. Aber anscheinend haben da Einige auch nur die Überschrift gelesen. Nicht spontan wäre für mich z.B. Es gibt morgens Zärtlichkeiten wie einen längeren Zungenkuss, man muß aber zur Arbeit und nimmt sich dann für den Abend Sex vor und vereinbart es. Spontan wäre, die Zärtlichkeiten gibt es erst unmittelbar davor.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Sun-Fun
Benutzer171320  Sehr bekannt hier
  • #45
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #46
Sun-Fun
Benutzer171320  Sehr bekannt hier
  • #47
Ok, dann liegt es wohl an mir
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • Themenstarter
  • #48
Das ist der Sex, der einfach so passiert, nach dem Ausgang morgens um 1 Uhr oder wann auch immer....
ist doch nicht so schwer zu verstehen.....
Ja. ok. Also das, was ich mit spontan meinte. Danke für die Aufklärung :smile:.
 
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • Themenstarter
  • #49
Wenn alle 3 uns am Wochenende ankündigen, dass sie den Abend außer Haus verbringen, steht eigentlich zu 100% Sex auf unserer Agenda.…wie früher, wenn die Eltern weg waren😉Ich treffe dann auch Vorkehrungen (frisch geduscht, rasiert, schöne Unterwäsche) und stelle rechtzeitig Sekt kalt.
Das klingt doch toll, auch wenns geplant ist :smile:.
 
Zauberschnitte
Benutzer189381  Verbringt hier viel Zeit
  • #50
Jetzt muss ich mal an die ganzen "Planer" eine Frage stellen.

Habt ihr auf Kommando Lust? Also um Samstag zwischen 19-20 Uhr.... ..

Mit wurde diese planerei ja die ganze Lust nehmen.

Wir haben auch Nachwuchs und für Sex hat sich trotzdem immer Zeit gefunden.

Dann bleibt halt mal die Wäsche stehen oder man bestellt sich was zum Essen anstatt in der Küche zu stehen.

Dann fährt man den Nachwuchs eben spontan zur verwandschaft/Babysitter .... Die 1-2 Stunden sind doch wirklich immer machbar
 
S
Benutzer152906  (45) Sehr bekannt hier
  • #51
Jetzt muss ich mal an die ganzen "Planer" eine Frage stellen.

Habt ihr auf Kommando Lust? Also um Samstag zwischen 19-20 Uhr.... ..

Ich habe eigentlich immer Lust ... von daher natürlich auch geplant z.B. an meinem Geburtstag in 3 Wochen ... :ninja:
 
H
Benutzer195410  (47) Benutzer gesperrt
  • #52
Zauberschnitte
Benutzer189381  Verbringt hier viel Zeit
  • #53
S
Benutzer189208  Öfter im Forum
  • Themenstarter
  • #54
Jetzt muss ich mal an die ganzen "Planer" eine Frage stellen.

Habt ihr auf Kommando Lust? Also um Samstag zwischen 19-20 Uhr.... ..
Nein. Und so wars auch nicht gemeint. Aber wenn ich tagsüber schon Lust habe und das kommuniziere, habe ich abends meist auch noch welche. Wenn ich die dann wider Erwarten mal nicht haben sollte oder meine Partnerin, dann lassen wir es halt. Kommt auch mal vor, aber nicht soo häufig.
 
Lollypoppy
Benutzer71335  (55) Planet-Liebe ist Startseite
  • #55
Mein sex ist zu 98% geplant :zwinker:
Dito.
Bei AffärenSex nicht ungewöhnlich.
Ich mag das auch so, ist die Vorfreude größer.
Die Stunden davor sind das beste Vorspiel.

Die restlichen 2% sind Beziehungsex.:grin:
 
M
Benutzer193720  (40) Ist noch neu hier
  • #56
Mit meinem Liebhaber ist es immer geplant, mit meinem Mann nur selten.
 
D
Benutzer177577  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #57
Mal geplant und mal nicht.

Mit der Freundin meist ungeplant, wenns uns halt überkommt und die Situation passt.

Wenn sie, wie dieses Wochenende, nicht zu Hause ist, muss der Sex geplant werden. Heute mittag kommt zum Beispiel ein zuckersüßes Mädel vorbei um von mir gevögelt zu werden. Und das ist nicht die einzige dieses Wochenende gewesen...🙈 Das muss natürlich geplant werden.
Bevor fragen aufkommen: Meine Freundin und ich haben uns diesbezüglich unsere Freiheiten eingeräumt und kommen auch super klar damit.
 
B
Benutzer170017  (56) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #58
Bis vor zwei Jahren meistens spontan. Ab da nur noch geplant wegen Erektionsprobleme. Bei der Einnahme der kleinen blauen Pille bleibt nichts anderes übrig, wie zu planen, leider.
 
KnuffelKnuffel
Benutzer24554  Sehr bekannt hier
  • #59
Die 100-Prozent-Spontanität aus den frühen Anfangsjahren ist nach und nach einem etwa 70-Prozent-Anteil Planung gewichen.
 
Es gibt 28 weitere Beiträge im Thema "Wie oft ist Euer Sex „geplant“ ?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren