Wie nimmt man am besten bei den Oberschenkeln ab ?

Benutzer122580  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo meine oberschenkel sind ein bisschen dick und will da ab nehmen ich bin beim fitnessstudio aber das nützt nix da taniere ich ja meine oberschenkelmuskeln uns so dan werden die ja noch breiter ...
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
Erst werden sie durch Training kompakter und fettfreier.
Trainiere nicht fuer einen grossen, sondern kleinen, polyvalenten Muskel, wie z.B Ausdauersportler.
Oder mache stattdessen Ausdauer Sport :smile:
 

Benutzer112177 

Meistens hier zu finden
Ich darf da bestimmt noch ne Frage am Rande reinwerfen - wie sieht's mit Oberarmen aus? Hanteltraining?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
hallo meine oberschenkel sind ein bisschen dick und will da ab nehmen ich bin beim fitnessstudio aber das nützt nix da taniere ich ja meine oberschenkelmuskeln uns so dan werden die ja noch breiter ...
Hast du zuviel Fettgewebe? oder einfach eine Veranlagung zu dickeren Muskeln? Oder stimmen die Proportionen nicht?

Also du kannst nicht gezielt abnehmen. Aber durch Training werden die Oberschenkel immerhin fester, dicker ist nicht immer schlechter als schlanker. Wenn die Proportionen nicht stimmen, dann kannst du Übungen machen, die den Oberkörper entwickeln.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Man kann nicht Zielgenau abnehmen, sondern der Körper nimmt ganz allgemein ab wenn man sich gesund ernährt und Sport macht.

Beim Sport ist halt zu beachten, Krafttraining ist effektiver als Ausdauertraining, nicht um sonst stehen soviele Dicke Menschen Jahre Lang am Laufband ohne das sich viel tut.
Hanteltraining ist sowohl für Arme als auch für Beine gut, aber gerade als Anfänger sollte man sich einen guten Trainingsplan erstellen und sich klarmachen, dass 30 Minuten mit 5 Übungen nicht zu wenig sind, sondern ausreichend.
 

Benutzer122580  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
nein ich glaub das liegt daran seid dem ich eiste trinke früher habe ich das kaum getrunken und meine oberschenkeln waren nicht breit das liegt ja am zucker
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Naja nur mal eben da abnehmen geht nicht du verlierst am ganzen Körper Fett zu gleichen teilen, bzw gleichmäßig
 

Benutzer115117 

Sorgt für Gesprächsstoff
Gesund essen/Trinken (Wasser) und viel Joggen gehen/Fahrrad fahren, wobei ich Joggen bevorzuge, da es mehr bringt.
Dadurch Wandelt sich dein Körperfett in Muskeln um, solange du 2-3 Mal die Woche Joggen gehst wird es auch schneller zu erfolgen kommen :zwinker:

Fitnessstudio würde auch helfen z.B Beinpresse usw.
 

Benutzer120045 

Öfter im Forum
Hey,

Ich kann Reliant nur zustimmen: man kann nicht ganz gezielt an bestimmten Körperteilen abnehmen.
Deshalb ist es auch so schwer ein Sixpack zu bekommen. Man kann nämlich auch nicht gezielt Bauchfett loswerden, sondern muss den Fettgehalt an sich senken.

Wenn dir die Oberschenkel zu dick sind - und es an der zucker/fetthaltigen Ernährung liegt - dann kann auch der Rest nicht komplett schlank sein. Dann musst eben gleichmäßig am Körper abnehmen.

Wenn es an den Muskeln läge, lässt sich dagegen nicht so schnell was machen. Da wäre der Ausweg eben wirklich, den Oberkörper anzupassen.

Grundsätzlich ist es aber gut, Übungen zu machen, die die Beine straffen. Dadurch werden und bleiben sie stark und wenn etwas "straff" ist, wirkt es auch ein wenig schlanker.


Liebe Grüße,

Nico
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also meine Figur kann sein wie sie will, meine Reiterhosen bleiben :frown:
Auch wenn meine Taille noch so schmal ist.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Gezielt abnehmen geht nicht, das haben Dir ja auch andere schon geschrieben.Um da was "besser" aussehen zu lassen musst Du komplett abnehmen und durch Muskeltraining eben straffen oder gezielt den rest des Körpers anzupassen (dabei auch trotzdem nicht die Beine vernachlässigen !)
 

Benutzer121493 

Sorgt für Gesprächsstoff
So wirklich gezielt abnehmen an den Oberschenkeln geht nicht, laufen, Schwimmen, Fahrrad fahren und andere Ausdauersportarten sind immer gut:smile:
Jedoch um gezielt abzunehmen musst du auch was für die Muskeln tun.
"Dicke" Oberschenkel bzw. Beine sind genetisch veranlagt..
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dadurch Wandelt sich dein Körperfett in Muskeln um, solange du 2-3 Mal die Woche Joggen gehst wird es auch schneller zu erfolgen kommen
:ROFLMAO:

Man kann nicht gezielt abnehmen. Punkt aus Ende, deal with it.[DOUBLEPOST=1349848310,1349848006][/DOUBLEPOST]
nein ich glaub das liegt daran seid dem ich eiste trinke früher habe ich das kaum getrunken und meine oberschenkeln waren nicht breit das liegt ja am zucker
Du bist jetzt 18, "früher" warst du vermutlich dann wohl ein Kind :zwinker: Die dünnen Beine, die man als Kind noch hat, behalten die wenigsten als Erwachsene. Ist völlig normal, sieht meist nicht schlechter aus und kann man wenig dagegen tun.

Wenn du wirklich Übergewicht hast, kannst du abnehmen. Zusätzlich kannst du deine Muskeln mit Kraftraining stärken und aufbauen. Alles nicht sehr magisch. "Straffen" ist eher so eine Legende.
 

Benutzer122743 

Ist noch neu hier
So wirklich gezielt abnehmen an den Oberschenkeln geht nicht, laufen, Schwimmen, Fahrrad fahren und andere Ausdauersportarten sind immer gut:smile:
Jedoch um gezielt abzunehmen musst du auch was für die Muskeln tun.
"Dicke" Oberschenkel bzw. Beine sind genetisch veranlagt..
Genetisch veranlagt hin oder her, mit der richtigen Ernährung + Sport kann man auch diese Veranlagung wegtrainieren.
 

Benutzer116810 

Öfter im Forum
@ Vorposter. Das ist schlicht und ergreifend falsch. Man kann seine (genetisch definierte) Grundfigur nicht so einfach wegtrainieren. Das ist ähnlich als würdest du von einer Frau verlangen sich n Männerarsch anzutrainieren.
Meine Freundin und ich haben beide das Problem, ich sehe es als keins an , sie es nur bei sich.
Ich selbst bin Fußballspieler und hab riesige Oberschenkel und Waden, sind aber auch extrem fest.
Ich betreibe sowohl ausdauer als auch Krafttraining für die Beinregion (2h Kraft 10h Ausdauer) und im Winter tu ich rein gar nichts. Ändern tut sich dabei leider nur die Festigkeit des gewebes , sonst NIX. Abnehmen, schon probiert , sie bleiben so, zumindest im verhältnis zum Körper.
Meine Freundin hat das gleiche. Bohnenstange (kleidergröße oben 34 bei 170+ glaub ich) rundum, aber Oberschenkel hat sie. Nicht Fett, aber eben weiblich.
Damit will ich sagen. Abnehmen und Trainieren kann sehr hart sein und ist nicht unbedingt der Weg zum Ziel.
Was ich dir Vorschlagen würde , wäre den Oberkörper, bzw den rest des Körpers so zu definieren dass wieder alles zusammenpasst. D.h. Krafttraining Oberkörper , Ausdauer bzw leichtes Training für untenrum.

Falls du wirklich übergewichtig bist, oder es n Ganzkörperproblem ist. Nimm einfach ab.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Genetisch veranlagt hin oder her, mit der richtigen Ernährung + Sport kann man auch diese Veranlagung wegtrainieren.
Wie mein Vorposter schon sagte: Stimmt oft nicht. Man nimmt dann, wenn die Voranlagung entsprechend ist, erstmal überall anders ab (Frauen: Brüste!, bei den meisten wohl ein do_not_want), bevor sich in den Problemregionen was tut (Frauen eben oft Oberschenkel/Po, männer meist Bauch/unterer Rücken). Ist auch wissenschaftlich ziemlich klar, hängt mit bestimmten Rezeptoren ("Alpha-2") zusammen, die durch ihre Verteilung die Fettverteilung mitbestimmen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also du kannst nicht gezielt abnehmen. Aber durch Training werden die Oberschenkel immerhin fester, dicker ist nicht immer schlechter als schlanker. Wenn die Proportionen nicht stimmen, dann kannst du Übungen machen, die den Oberkörper entwickeln.
Hab ich schon längst gesagt. Aber es stimmt eben.... :zwinker:
 

Benutzer121493 

Sorgt für Gesprächsstoff
Genetisch veranlagt hin oder her, mit der richtigen Ernährung + Sport kann man auch diese Veranlagung wegtrainieren.

Ja, aber da steckt viiel Training und türlich die gesunde Ernährung drin. Die mit einer "schlechten" Veranlagung haben das halt noch schwerer.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren