Wie mit Wut umgehen?

T

Benutzer

Gast
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Thema jetzt richtig eingeordnet ist, weil sich die "Wut" auf die sich die Frage bezieht auch zu beziehungsteschnischen Sachen zuordnen lässt. Aber am besten fang ich einfach mal an.

Es gibt momentan in meinem Leben einige Situationen, die mich furchtbar aufregen (so wie das eben ab und an ist). Mein Problem ist nur, ich kann mit der aufkeimenden Wut nicht umgehen. Normal würde ja bei jemand anderem darüber auskotzen helfen, aber die Möglichkeit habe ich leider nicht. Viele Situationen involvieren viele meiner Freude. Andere verstehen die Grundsituation schon nicht und manchmal befinde ich mich auf Arbeit und da gehöre ich nunmal zur Unterschicht der Arbeiter.
Sport im Fitnesscenter oder Kampfsport kann ich mir weder leisten noch hab ich die Zeit dazu. Was bleibt mir also noch?

Hat jemand einen guten Tipp zur Wutbewältigung für mich?

Danke fürs lesen :smile:
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
einen langen spazierganz durch einen park?
dein handy abdrehen musik aufrehen und deinen frust rauslassen während du zeit für dich hast ?
auf ein kissen einprügeln oder so ?
hört sich villeicht alles dämlich an kann aber echt helfen :smile2:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Spazierengehen und vor dich hin schimpfen. :grin: Kann ich sehr empfehlen. Mache ich auch sehr oft. :zwinker:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
wie gehst du denn mit deiner Wut um? - du meinst ja das du nicht damit umgehen kannst?

Oftmals stellt sich erst im Nachhinein raus das es völlig unnötig war sich über irgendwas aufzuregen, manchmal hilft es auch den Gegenüber einfach mal "machen zu lassen".

Du schreibst ja nichtmal was dich konkret wütend macht... es gibt viele Leute die sind permanent auf 180 - einfach weil sie sich über alles und jeden übermäßig aufregen und wütend werden.. - solchen Leuten kann man nur raten "mal alle fünfe gerade sein zu lassen" wenn sie nicht schon mit 40 den dritten Herzinfarkt erleiden wollen...

Off-Topic:
Nebenbei bemerkt: wenn du öfter verallgemeinerst und offen Formulierungen wie "Unterschicht der Arbeiter" verwendest wirst du dich sicher nirgends beliebt machen... Ich hoffe dir rutschen "Frechheiten" dieser Art nicht auch bei Freunden/Bekannten etc. raus! Falls doch wundert es mich wenig wenn du permanent in Situationen kommst das du wütend werden musst - einfach aus dem Grund heraus das andere im Vorfeld auf dich wütend waren... im Falle von solchen Formulierungen auch zurecht...
 
M

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Off-Topic:
Nebenbei bemerkt: wenn du öfter verallgemeinerst und offen Formulierungen wie "Unterschicht der Arbeiter" verwendest wirst du dich sicher nirgends beliebt machen... Ich hoffe dir rutschen "Frechheiten" dieser Art nicht auch bei Freunden/Bekannten etc. raus! Falls doch wundert es mich wenig wenn du permanent in Situationen kommst das du wütend werden musst - einfach aus dem Grund heraus das andere im Vorfeld auf dich wütend waren... im Falle von solchen Formulierungen auch zurecht...

Sorry, aber sowas hilft doch wirklich nicht. Wenn sie sich selbst als niedrigeren Arbeiter sieht -und ich kenne die Arbeitssituation der Dame, die Einschätzung kommt da nicht von ungefähr- dann kann sie das auch so äußern.
Aber gut, Verallgemeinerungen sind ja eh ein Werkzeug des Teufels, ich vergaß.

Ich glaube davon ab nicht, dass jemand wütend auf Teoh ist, weil sie sich selbst als Unterschied betitelt.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Man sollte erst einmal schauen, ob man vielleicht die Gründe für die Wut abschalten kann. Damit umgehen zu können ist sicherlich auch erstrebenswert, vielleicht machst du dir aber auch zu viel Stress.
 
T

Benutzer

Gast
Die Wutquellen zu beschreiben, würde hier etwas den Rahmen sprengen. Ich versuchs trotzdem mal ansatzweise....

Auf der Arbeit ist es die Tatsache, dass gewisse höher gestellte Kollegen bei meiner Arbeit immer nach Fehlern suchen und erst Ruhe geben, wenn sie irgendwas gefunden haben.

Im Freundeskreis ist es etwas komplizierter, da es dort mit Leuten zugeht, die mich mal hintergangen haben, jetzt aber immer noch mit meinen bestn Freunden befreundet sind. Und das schlimmste was in meinem Magen immer wieder hochbrodelt, hat mit meinem nicht vorhanden Liebesleben zu tun.... oder vielmehr mit dem meiner Mitbewohnerin (Wobei ihr kein Vorwurf zu machen ist).
Also alles schwer zu umgehen...
 

Benutzer101992 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sport allgemein hilft mir immer sehr gut. Eine Runde laufen gehen, oder schwimmen oder sonst etwas. Das wichtigste bei mir ist, dass ich anschließend total ko bin und wenn ich richtig wütend bin klappt das quasi immer.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Sport bringt bei mir persönlich da gar nichts, aber was bei mir was bringt ist einfach mal irgendwo wo mich keiner hören kann einen mordsmäßig lauten Schrei loszulassen, dann über alles zu schimpfen und dann zu heulen bis alles raus ist.
Alternativ dazu lass ich mir ein Bad ein (was ich gar nicht gern mag), bei dem das Wasser so heiß ist dass es wehtut... irgendwie hilft mir das konzentrieren auf den Schmerz dann meine Wut loszuwerden.
Oder eben ganz laut aggressive Musik hören und lauthals mitsingen :grin:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Die Wutquellen zu beschreiben, würde hier etwas den Rahmen sprengen. Ich versuchs trotzdem mal ansatzweise....

Auf der Arbeit ist es die Tatsache, dass gewisse höher gestellte Kollegen bei meiner Arbeit immer nach Fehlern suchen und erst Ruhe geben, wenn sie irgendwas gefunden haben.

Im Freundeskreis ist es etwas komplizierter, da es dort mit Leuten zugeht, die mich mal hintergangen haben, jetzt aber immer noch mit meinen bestn Freunden befreundet sind. Und das schlimmste was in meinem Magen immer wieder hochbrodelt, hat mit meinem nicht vorhanden Liebesleben zu tun.... oder vielmehr mit dem meiner Mitbewohnerin (Wobei ihr kein Vorwurf zu machen ist).
Also alles schwer zu umgehen...

könntest du nicht vielleicht mit manchen Dingen abschließen? Quasi gewisse Dinge beenden um dich nicht weiter fortwährend darüber ärgern zu müssen?

Gut - die Arbeit hinzuwerfen wäre wohl eine blöde Idee ohne Alternative... - manches Mal wäre es aber vielleicht doch die bessere Lösung. Das muss jeder für sich selbst entscheiden... Evtl. gibts auch einen Betriebsrat an den du dich wenden könntest.

WG-Situation - falls du da unglücklich bist ist es vielleicht besser sich eine neue WG zu suchen...

Freundes-Freunde - nur weil gewisse Personen die du nicht magst mit deinen Freunden befreundet sind heißt das nicht zwangsläufig das du den Kontakt zu ihnen pflegen musst. Gut es lässt sich manchmal nicht vermeiden... wenn dann doch mal etwas deutlich gesagt werden muss hilft es manches Mal auch dies zu sagen - zumindest wenn man im Recht ist! Wenn man den anderen dabei düpiert ist es gewissermaßen seine eigene Schuld... alles in sich hineinzufressen ist oftmals ziemlich schlecht...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich schreibe Tagebuch, da kann ich mich auslassen wie ich will und fühle mich hinterher als ob ich 10 Kilo leichter wäre.
 
T

Benutzer

Gast
Boxsack! Fitnesscenter! Holz hacken!

Ich würde liebendgern Hoözhacken gehen.... leider wohne ich in der Stadt. Und wie bereits erwähnt habe ich fürs Fitnesscenter weder das Geld noch die Zeit... :frown:

Alternativ dazu lass ich mir ein Bad ein (was ich gar nicht gern mag), bei dem das Wasser so heiß ist dass es wehtut... irgendwie hilft mir das konzentrieren auf den Schmerz dann meine Wut loszuwerden.

Das ist für mich das schlimmste,w as passieren kann. Wenn meine Wut sich in Selbstverletzung entläd, dann hat das Folgen die mich durchaus ne weile behindern... und dazu darf es einfach nicht mehr kommen.

könntest du nicht vielleicht mit manchen Dingen abschließen? Quasi gewisse Dinge beenden um dich nicht weiter fortwährend darüber ärgern zu müssen?

Freundes-Freunde - nur weil gewisse Personen die du nicht magst mit deinen Freunden befreundet sind heißt das nicht zwangsläufig das du den Kontakt zu ihnen pflegen musst. Gut es lässt sich manchmal nicht vermeiden... wenn dann doch mal etwas deutlich gesagt werden muss hilft es manches Mal auch dies zu sagen - zumindest wenn man im Recht ist! Wenn man den anderen dabei düpiert ist es gewissermaßen seine eigene Schuld... alles in sich hineinzufressen ist oftmals ziemlich schlecht...

Für mich ist es keine Lösung vor meinen Problemen wegzulaufen. Das ändert doch nichts an der Wut. Abschließen muss ich mit so einigen Dingen, aber das läuft für mich mit der Wutbewältigung zusammen.

Sachen offen auszusprechen ist auch oft nicht leicht. Manchmal kann man dabei nicht anders, als Leute zu verletzen und das möchte ich nicht.
Und dass das in sich hineinfressen schlecht ist, das weiß ich, deswegen hab ich diesen Thread hier eröffnet.

Ich schreibe Tagebuch, da kann ich mich auslassen wie ich will und fühle mich hinterher als ob ich 10 Kilo leichter wäre.

Ich hab das eine Weile lang probiert, leider brauch ich auch da ein antwortendes Medium. Das funktioniert zwischen Emotionalität und Rationalität, aber in bezug auf meine Wut irgendwie nicht... da kann ich mir eben nich zureden.... :frown:
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Die Situationen, über welche man wütend wird, die können sehr unterschiedlich in der Art, aber auch vom Schweregrad sein und manchmal ist die Wut verständlich und bis zu einem gewissen Punkt auch notwendig, aber nicht immer ist es von ausserhalb nachvollziehbar, wie sich jemand in eine so vergleichsweise unbedeutende Sache derart und teilweise über so lange Zeit hinweg hineinsteigern kann.

Ausserdem sind auch die Gründe weshalb man (zu schnell) wütend wird vielfältig: von zu vielen unsensiblen, auf ihren eigenen Vorteil bedachten Mitmenschen umgeben, hohe emotionale Erregbarkeit, Sensibilität, niedrige Frustrationstoleranz, zu vieles rumgrübeln über die ein und selben negativen Umstände im Leben, Unzufriedenheit über die eigene Lebenssituation, da man sich anderen gegenüber eher klein, unbedeutend und ausgeliefert fühlt oder sich von ihnen übervorteilt, nicht ernst genommen oder unverstanden fühlt, u.a. auch weil das eigene Selbstwertgefühl z.B. nicht so stark ausgeprägt ist.

Die Frage stellt sich wie schnell man sich selbst runterfahen kann, wenn die Wut aufgrund negativer Gedanken innerlich hochkommt, ob man sich davon ablenken kann oder ein Ventil benötigt und seine Wut in einer bestimmten Handlung entlädt, die negativ wie z.B. durch Vandalismus oder sinnvoll wie z.B. durch Sport erfolgen kann.

Wie man dagegen angeht ist sehr individuell. Ein Bad zur Entspannung, Tagebuch und Spaziergänge könnten für den Einzelnen hilfreich sind, jedoch auch den gegenteiligen Effekt haben, da die intensive Auseinandersetzung mit der Sache wie im Tagebuch, die negativen Gedanken im Nachhinein sogar verstärken kann, ebenso wie Spaziergänge die Wutgefühle nicht unbedingt lindern müssen, weil sie im Gegenteil sogar noch dazu animieren können weiter an einer negativen Sache rumzugrübeln, wenn man während der Fortbewegung mehr mit sich selbst als mit der Umwelt beschäftigt ist.

Man muss unterscheiden, dass die Quelle der Wut zwar meist an Ort und Stelle entsteht, wenn man direkt mit den Menschen oder der Situation konfrontiert wird, über die man sich ärgert, das Schlimmere daran aber ist, wenn man die Situation im Nachhinein nicht verarbeiten kann und sich gedanklich immer und immer wieder damit auseinandersetzt. Wenn es einem da von Natur aus nicht so leicht gelingt aus seiner Haut zu fahren, empfiehlt es sich mit Dingen oder auch mit Personen oder Tieren zu beschäftigen, die einem von der Grübelei so gut wie möglich ablenken. Zu oft Alleinsein in Kombination mit zu wenig sinnvoller Beschäftigung, die einen zumindest nicht zeitweise von sich selbst und der Situation ablenken kann, ist nicht gerade förderlich gegen Situationen, wegen den man in Wut gerät.
 

Benutzer93807 

Verbringt hier viel Zeit
Oh also zur Arbeit hätte ich einen Tipp.

Wenn du Texte schreiben musst das bau extra fehler ein druck es aus, korrigiere sie dann und druck es nochmal aus. Geh zu den Kollegen und gib ihn den falschen Text und wenn die Anfangen direkt sagen: Stimmt deshalb hier auch der Korrigierte Ausdruck.

Wenn ich wütend bin heiz ich ne Runde mit meiner ollen Klapperkiste mit 180 über die autobahn mit lichthupe :-D
 
T

Benutzer

Gast
Oh also zur Arbeit hätte ich einen Tipp.

Wenn du Texte schreiben musst das bau extra fehler ein druck es aus, korrigiere sie dann und druck es nochmal aus. Geh zu den Kollegen und gib ihn den falschen Text und wenn die Anfangen direkt sagen: Stimmt deshalb hier auch der Korrigierte Ausdruck.

Faszinierend, dass die Allgemeinheit immer davon ausgeht, dass alle in Büros und mit Texten arbeiten.... :hmm:
Ich arbeite in der Küche. Bin Jungköchin. Und Ware falsch verarbeiten is schlecht.

Wenn ich wütend bin heiz ich ne Runde mit meiner ollen Klapperkiste mit 180 über die autobahn mit lichthupe :-D

Ich wünschte ich hätte einen Führerschein. Das würde mir sicher helfen.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Wenn ich wütend oder zumindest frustriert bin, höre ich Musik. Rund um die Uhr, solange, bin sie mich wieder fröhlicher stimmt.
Wenns dazu ganz arg ist, gehe ich an der Ruhr laufen (mit Musik im Ohr). Solange, bis ich ganz ausgepowert nicht mehr kann. Die frische Luft dazu bringt den Kopf wieder zu einem klareren Verstand, der sich beruhigt hat.
Oder wenn ich keine Lust auf Sport habe, dann suche ich halt so meine Lieblingsplätze in der Stadt auf. Einfach abschalten, tief durchatmen und dazu ebenfalls meine Lieblingsmusik für meine passende Stimmung hören.

Und ab und zu tut auch ein aufbauendes Gespräch mit Freunden/guten Bekannten ganz gut. :smile:
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Verharre in genau der Haltung, in der Du bist, wenn Du wütend bist. Kontrolliere Dich und Deinen Körper. Schließe die Augen. Atme tief ein und aus. Und als kleine Hilfe für die Konzentration auf den Wutabbau kannst Du Dir folgenden kleinen Vers (auch mehrfach) aufsagen, bis Du Dich und Deine Wut unter Kontrolle hast (okay, der ist aus "Life" geklaut - wie meine Signatur -, aber wirksam):

Die Wut zerstört die Freude.
Sie drängt die Güte in mir zurück.
Wut zwingt mich, die furchtbarsten Dinge zu sagen.
Die Wut zu überwinden, schafft Seelenfrieden.
Es gibt nichts mehr zu bereuen, wenn ich die Wut überwinde.
Dann werde ich freundlich sein und von allen geliebt werden.
 

Benutzer100650 

Sorgt für Gesprächsstoff
musik und sport am besten in kombination, sonst erst musik dann sport....das sind die mittel die mir helfen bei Wut....
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich Wut im Bauch habe, tut es mir immer sehr gut, mich beim Sport so richtig auszupowern bis ich total erschöpft bin.
Das ist auch nicht nur im Fitnessstudio oder beim Kampfsport, sondern bei nahezu jeder beliebigen Sportart (außer Schach :zwinker:) möglich.
Draußen an der frischen Luft laufen bis man KO ist, ist toll. - Und wenn das Wetter nicht mitspielt, kann man auch einfach nur in seinem Zimmer Liegestützen, usw. machen bis man nicht mehr kann. Da fällt dann nur der positive Effekt der frischen Luft weg.

Manchmal ist es auch angenehm, sich bei Freunden auszukotzen...
Und es gibt auch noch gewisse Aktivitäten, bei denen ich wunderbar abschalten und allen Stress und alle Wut vergessen kann. Bei mir wäre das u.A. Skifahren und Segeln, sowie teilweise auch das Betreuen und Trainieren von Kindern.

Viel besser ist es aber, die Wut erst gar nicht aufkommen zu lassen - vor allem wenn man an der Wut auslösenden Situation überhaupt nichts ändern kann.
Nur wenn man an der Situation etwas ändern kann, ist eine gewisse Portion gemäßigter Wut manchmal auch ein guter Antrieb...
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es durchaus möglich ist, sich eine solche Gelassenheit anzugewöhnen. - Aber das ist ein langer, schleichender Prozess, der Jahre dauern kann.
Und dieser Prozess funktioniert auch nur, wenn man gleichzeitig genügend Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl aufbaut, was auch alles Andere als einfach ist. (Dazu verweise ich auf die diversen Threads zum Thema Selbstbewusstsein, in denen ich schon lange Beiträge geschrieben habe und die auch sonst viele nützliche Beiträge enthalten. - Einfach mal die Suchfunktion benutzen...)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren