Wie mit der Abwesenheit des Partners umgehen?

Benutzer102307 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit passiven Mitlesens dachte ich, ich könnte mich ja auch mal ins Geschehen mischen..

Also:
Mein Freund ist am 25. für 10 Tage in den Urlaub gefahren, er bekam halt spontan das Angebot. Ich fand die Idee gut und habe ihn darin bestärkt.. Beim Abschied dann habe ich aber ziemlich weinen müssen, wir schreiben zwar viele SMS und telefonieren, aber die Trennung von ihm ist unerträglich :frown:
Er fehlt mir so sehr, dass ich wirklich permanent Ablenkung brauche, um nicht deprimiert und heulend in der Ecke zu sitzen..
Kennt ihr das auch?
Wie geht ihr mit derartigen Situationen um?

Liebe Grüße,
Euer Petticoat :smile:
 

Benutzer97660  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das mag jetz hart klingen, aber dein Freund ist doch bloß 10 Tage weg?! Da sehnt man sich vielleicht nach einander, aber dann heul ich doch nicht bzw bin deprimiert, weil er 10 schöne Tage verbringen kann. Meine Güte. Manchen sind über 1 Jahr getrennt, oder sehen sich 3, 4, mal im Monat.
Und ich bezweifel jetzt einfach mal das dein Freund das genauso dramatisch sieht wie du!

Also, chill mal! Da sind nur 10 Tage! Ich seh das Problem überhaupt nicht...
 

Benutzer102278 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hatte das auch mal so ähnlich, naja hab mich halt mit Freunden getroffen, PC gezoggt usw. ...

Dann halt noch mit ihr gechattet, gesimst, usw...

Versuch es aber nicht zu übertreiben, er kommt ja wieder (ist ja bestimmt nicht in Bosnien, Afghanistan oder so...

Mach Yoga, bzw. thai Chi, das hilft auch gut...


Der Seelenstreichler
 
L

Benutzer

Gast
ich kann dich verstehen muss aber auch sagen...die paar tage...ich hatte 4 jahre eine fernbeziehung und haben uns alle 4-5 monate für eine woche gesehen..

nutze die zeit doch inteni für dich. lass es dir gut gehen, bereite schöne sachen fpr ihn vor, plane euer wiedersehen..aber weinen oder deprimiert sein, hast doch keinen grund. er kommt doch ieder. genieße lieber das kribbeln.

triff dich mit freundinnen und genieße s einfach,...:zwinker: tschakka
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
10 Tage....

Bist du keine eigenständige Person mehr, mit einem eigenen Leben? Eigenen Freunde, eigenen Hobbys, eigenen Interessen? Richtest du dein Lebens so komplett nach dem Leben deines Freundes aus, dass es dich derart verunsichert, wenn er für die paar Tage nicht da ist?

Arbeite daran, auch nach dem Urlaub deines Freundes...
 

Benutzer88477 

Sorgt für Gesprächsstoff
Entschuldigung aber 10 Tage, das ist nichts! Gut jeder geht damit anders um, aber 10 tage wirst du wohl überstehen.
hast du nicht genug Dinge die tun kannst? Mit Freunden treffen, Hobbies, Familie, Shoppen etc?
Freue dich für ihn, dass er 10 Tage Urlaub macht und freue dich, dass du ihn in ein paar Tagen wiedersiehst!
Das ist doch alles halb so wild.
Wieviele Paare sehen sich nur alle paar Wochen/Monate...
Also Kopf hoch, rausgehen und das ganze nicht so dramatisch sehen:zwinker: Er kommt ja wieder.
 

Benutzer102307 

Sorgt für Gesprächsstoff
Halt mal- ihr versteht mich glaube ich vollkommen falsch! :O

Ich kann sehr gut auch Zeit ohne meinen Freund umbekommen, führe ein eigenes, unabhängiges Leben und so weiter. Nur trotzdem fehlt er mir halt, schließlich ist gerade die Zeit "zwischen den Jahren", usw. und da hätten wir halt endlich auch mal wieder Zeit füreinander gefunden. Ich denke niemand ist um Weihnachten gern vom Partner getrennt, oder?
Außerdem ist es mir sehrwohl bewusst, dass es Menschen gibt, die ihren Partner deutlich seltener sehen, und häufig mit derartigen Trennungen zu kämpfen haben. Mir geht es im Vergleich dazu natürlich überaus gut. Ich bin in der glücklichen Situation meinen Freund 2- 3x pro Woche zu sehen. Und ich weiß ja auch, dass er bald wieder hier ist und dann haben wir auch immerhin noch zwei freie gemeinsame Tage. Außerdem tut es mit Sicherheit auch keiner Beziehung schlecht, wenn man mal voneinander getrennt ist, denn so weiß man hinterher die Anwesenheit des anderen vielmehr zu schätzen.

Lediglich wollte ich wissen, wie ihr damit umgeht, wenn euer Partner für einen gewissen Zeitraum weg ist. Oder gar allein im Urlaub. Seid ihr eifersüchtig, traurig, schlecht gelaunt? Wie lenkt ihr euch dann ab? Oder seid ihr sogar ganz gut drauf trotzdem der/die Liebste weg ist, und genießt ihr die Zeit eventuell irgendwie?
 

Benutzer101226 

Benutzer gesperrt
Hi.

Ich habe gehört, dass die meisten Männer ihre Freundin um Urlaub betrügen. Mach dir mal Gedanken darüber. Es ist halt so verlockend, da es die Frau niemals rauskriegen wird. Ich würde mir darüber sehr viele Gedanken machen.

Adieu :smile2:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Lediglich wollte ich wissen, wie ihr damit umgeht, wenn euer Partner für einen gewissen Zeitraum weg ist. Oder gar allein im Urlaub. Seid ihr eifersüchtig, traurig, schlecht gelaunt?
Nö. Warum sollte ich wenn die Beziehung läuft und ich ihr vertraue? Klar vermisst man in dieser Zeit mal die Partnerin, aber man kann die Zeit eben auch für sich nutzen. Für Dinge zu denen man sonst weniger kommt. Für alles was einem Spaß macht, Sport, Hobbys und Ähnliches, man kann mit Freunden quatschen, weggehen, etc pp.

10 Tage sind wirklich Nichts, ich weiß echt nicht, wie einem da langweilig werden und die Decke auf den Kopf fallen sollte. Ich bin aber auch so oder so ein Mensch der auch Raum für sich braucht und finde es meist bedenklich, wenn Partner ohne ihre bessere Hälfte mit sich alleine gar nichts mehr anfangen können und den Trauerkloß geben. :zwinker: Da fragt man sich dann, ob derjenige noch ein eigenes Leben hat. Romantisch gesehen und auf lange Sicht ist "ohne Dich ist alles doof" nett, in der Realität als Dauerzustand nicht unbedingt gesund. :zwinker:

(...)und genießt ihr die Zeit eventuell irgendwie?
Das ist jetzt wieder so ein Satz den ich bedenklich finde. Natürlich! Ich weiß doch dass sie wiederkommt, es gibt keinen Grund Trübsal zu blasen. Und man kann durchaus auch so eine gute Zeit verbringen - und sich eben mal wieder etwas mehr um sich selbst kümmern. Das heißt ja nicht dass man den anderen vergisst. :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:10 -----------

Off-Topic:
Hi.

Ich habe gehört, dass die meisten Männer ihre Freundin um Urlaub betrügen. Mach dir mal Gedanken darüber. Es ist halt so verlockend, da es die Frau niemals rauskriegen wird. Ich würde mir darüber sehr viele Gedanken machen.

Adieu :smile2:
Und das ist Quatsch in Reinkultur.

Ich habe gehört, dass einige Spaß daran haben, Leute in Foren zu verunsichern und provozieren. :zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
mach dir nix daraus, ich hab auch immer so geredet wie die anderen.. äähh bloß drei wochen, nun stell dich ma nich so an.

tja und dann hab ich meinen jetzigen kennen gelernt und es ist für mich unerträglich, wenn er nur ein wochenende weg is. (wir wohnen zusammen)
is jetz vll ein bischen übertrieben, ich halt das natürlich schon aus und ich jammer auch nich...

aber ich fühl mich nur halb, er fehlt mir total und ich wenn er losgefahren is, könnt ich auf der stelle losheulen.
warum? keine ahnung, es geht mir selber total auf den zeiger und ich bin absolut genervt davon.

eigentlich ändert sich nich mal was, wir machen eh jeder so, wie er möchte, also is nich mal so, dass ich dann sagen würde: jaaa.. jetz kann ich endlich mal das machen, was ich schon laaange mal machen wollte.

ich genieß die zeit nich. das mach ich, wenn er einfach mal ein paar stunden weg is.
dann genieß ich das alleine sein.
aber wenns länger dauert, isses mehr ein warten. ich mach dann natürlich trotzdem das, was ich sonst auch machen würde. aber irgendwie immer so ein dumpfes gefühl im hintergrund.
ich hab angst abends ins bett zu gehen, weil die vermissung dann volle kanne zuschlägt.

und wenn ich morgens aufwache, bin ich ganz kurz guter laune.. und dann kommts wie ein schlag ins gesicht und das dumpfe gefühl is wieder da.

ähm ja.. so viel dazu... hilft dir wohl nich weiter :smile:

(morgen is mein liebster wieder da.. vermissung beendet)
 

Benutzer78178 

Meistens hier zu finden
Hi.

Ich habe gehört, dass die meisten Männer ihre Freundin um Urlaub betrügen. Mach dir mal Gedanken darüber. Es ist halt so verlockend, da es die Frau niemals rauskriegen wird. Ich würde mir darüber sehr viele Gedanken machen.

Adieu :smile2:

Also diese Antwort finde ich jetzt nicht die feine englische Art. Vor allem: Woher nimmst du diese Info? Quellen? Etc...

Dennoch muss ich zur Threaderstellerin sagen: Wie übertrieben! Er ist für zehn Tage nicht da. Meine Güte. Naklar ist das nicht schön, aber so what? Das ist nun mal so, und ändern kannst du eh nichts. Konzentriere dich auf dich selbst, und freue dich, wenn du was von ihm hörst.

Man schafft es auch, sogar wenn der Partner für länger als 10 Tage weg ist (sogar ganz weg:geknickt:)
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich bin dann weder eifersüchtig, noch traurig oder schlecht gelaunt. Ich brauche keine Ablenkung, sondern ich genieße, dass ich mehr Zeit für mich habe.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab meine Fernbeziehungszeiten noch nicht vergessen und weiss, wie weh auch nur 10 Tage tun können, deswegen hab mal eine Liste erstellt mit Sachen die die Zeit vielleicht ein bisschen ausfüllen können.

Wellnesstag in nem tollen Bad/Saunagarten mit ner guten Freundin oder Mutti ;-)
City Trip zu einer Freundin die ganz weit weg wohnt und die du schon lange mal besuchen wolltest
totales Ausmisten und Neusortieren von Büchern (wenn man das Buchregal nach Farben sortiert sieht es total geil aus *gg*) oder Klamotten (mit anschliessendem Tauschbasar mit Freundinnen?)
ausgedehnter Shoppingtrip mit Weihnachtsgeld
den nächsten gemeinsamen Urlaub/Valentinstag/Überraschung für seine Rückkehr etc. planen
Fotos machen oder sortieren und bei Facebook veröffentlichen
Friseurbesuch
"Dornenvögel/Vom Winde verweht/Stolz und Vorurteil"- Abend mit den Mädels
Partyabend+outfit (Silvester?) planen

und schon ist dioe Zeit rum.

Mir fehlt was, wenn mein Freund nicht da ist, und das hat nichts mit "keine eigenen Hobbies haben" zu tun, die hab ich nämlich zur Genüge. Wir sind einfach wie Ying und Yang, wir gehören zusammen.
 

Benutzer24126  (34)

Meistens hier zu finden
Geh raus mal richtig shoppen, treffe dich stundenlang mit Freundinnen oder geh auf Party. Genieße das Leben. 10 Tage gehen schnell rum.
 

Benutzer102245 

Sorgt für Gesprächsstoff
Lesen, schreibe, Sport, aufräumen, Freunde treffen, neue Rezepte ausprobieren (und ihn damit begrüßen, wenn er aus dem Urlaub zurückkommt), Musik hören, Filme schauen, lernen, Liegengebliebenes nachholen und auf diese Weise Zeit für ihn gewinnen, ein Fotobuch basteln, Silvester planen, stundenlang lesend in der Badewanne liegen, Masken auftragen, peelen [...], Großeinkauf mit jeder Menge Zeit, ausschlafen, Freunde einladen und sie bekochen, eine Party bei dir veranstalten (und anschließend alles aufräumen :zwinker:), Gedichte schreiben, kurzzeitig selbst übers Wochenende jemanden in einer anderen Stadt besuchen, Freunde bei dir wohnen lassen und mit ihnen "wie früher" herumhängen...
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Lesen, schreibe, Sport, aufräumen, Freunde treffen, neue Rezepte ausprobieren (und ihn damit begrüßen, wenn er aus dem Urlaub zurückkommt), Musik hören, Filme schauen, lernen, Liegengebliebenes nachholen und auf diese Weise Zeit für ihn gewinnen, ein Fotobuch basteln, Silvester planen, stundenlang lesend in der Badewanne liegen, Masken auftragen, peelen [...], Großeinkauf mit jeder Menge Zeit, ausschlafen, Freunde einladen und sie bekochen, eine Party bei dir veranstalten (und anschließend alles aufräumen :zwinker:), Gedichte schreiben, kurzzeitig selbst übers Wochenende jemanden in einer anderen Stadt besuchen, Freunde bei dir wohnen lassen und mit ihnen "wie früher" herumhängen...

also mal ne ganz ernsthafte frage: wieso kann man das alles nur machen, wenn der partner nich da is?
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ja, du hast das schon richtig verstanden ^^

aber für mich klingts so, als würdet ihr (also nich nur du, auch die anderen mit vorschlägen), das nur machen, wenn der partner nich da is
 

Benutzer102245 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
ja, du hast das schon richtig verstanden ^^

aber für mich klingts so, als würdet ihr (also nich nur du, auch die anderen mit vorschlägen), das nur machen, wenn der partner nich da is
Unmöglich, ich habe nicht mal einen Partner und bin auch sonst recht freiheitsliebend bzw. beziehe meine Umwelt in meinen Alltag mit ein :grin:. Ich wollte ihr nur Anregungen geben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren