wie merkt man ob eine frau kommt?

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
tja, nicht jede frau ist gleich, aber ick kann sagen das es eventuelle punkte sind die zum orgasmus führen... zum thema aus der puste, tja vom reiten muss es nicht kommen, in der doggy macht die frau ja wenig... dann erklär das mal, wie man da aus der puste kommt *g*

Da siehste mal, wie unterschiedlich Frauen reagieren...bin sowieso der Meinung, dass die Hälfte der Umfragen für die Katz' sind. :zwinker:

Aber welche Punkte zum Orgasmus führen ist hier nicht gefragt! Der TS kann jetzt nur auf die Ehrlickeit der Frau hoffen...wenn sie ihm nur was vorspielt und nie etwas sagt, dann hat sie selber Schuld!
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ja, und wenn es weder ov noch masturbation mit der hand bis zum orgi gibt? sondern das ganze immer nur als pillepalle-vorspielchen zum feuchtmachen??? ich reg mich jetzt auf. aber von heute aus gesehen, muß ich mich da auch an die eigene nase fassen: wie konnte ich das alles nur zulassen :ratlos: ? ich verstehe mich selbst nicht mehr in der vergangenheit... und doch: blockaden, kein sprechen miteinander darüber - das reicht dafür schon. :geknickt:


Wenn du nicht drüber redest sondern ihm was vorspielst wie soller das auch wissen.
Ich hab übrigens vor ner halben Stunde noch, sie hatte 2 Freistunden und wir waren entsprechend im Zeitdruck. Das lief auch Klatmotten aus, rein den Lümmel. Sie hat mich einfach aufs Bett geworfen und draufgesetzt. Ich währe dabei beinahe nicht gekommen (bin aber rausgeflogen ergo sie schon), wir haben dann 10 minuten länger gemacht und bin dann doch noch aber ich hätt auch gut drauf verzichten können, das weiß sie auch.

Wobei ich "hattest du einen Orgasmus?" als Frage echt bescheuert finde weil 1. Er zur Befriedigung von sexuellen Bedürfnissen nicht zwangsläufig nötig ist (seh ich ja bei mir) und 2. das unromantisch und irgendwie asi ist.

und noch was fällt mir ein: vorspiel.

dieses wort habe ich gestrichen. das gibt es zwischen meinem jetzigen freund und mir nicht mehr. mit diesem wort habe ich mich und die männer mich um die höhepunkte beim sex gebracht. "richtiger" sex ist, wenn ich komme. dann ist ein orgi durch hand oder mund für mich nicht in den 2. rang des "vorspiels" verbannt. dann hatte ich sex.

Vorspiel endet bei mir bei OV, HV oder GV.
Sprich kuscheln, streicheln, küssen, ausziehen usw ist Vorspiel, alles darüber hinaus ist Verkehr, welcher Form auch immer
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Vorspiel endet bei mir bei OV, HV oder GV.
Sprich kuscheln, streicheln, küssen, ausziehen usw ist Vorspiel, alles darüber hinaus ist Verkehr, welcher Form auch immer

bis auf 2 männer (dabei ist auch mein jetziger freund) habe ich nie welche kennengelernt, die das auch so wie du betrachten. was den sex betrifft, hatte ich von heute aus betrachtet, anscheinend ziemliches pech mit meinen männern. und wie gesagt, kamen dann auch noch meine blockaden "hilfreich" dazu (ironiesmilie).

natürlich haben wir alle recht, wenn wir sagen: "wenn du nicht darüber redest, wie soll er das wissen". aaaber: wenn frauen nicht darüber reden, männer nicht darüber reden, scham und hemmungen walten, wie soll dann überhaupt mal darüber geredet werden?

das scheint mir doch immer noch das allerschwierigste zu sein: sich in worten auszudrücken, dem partner wünsche mitzuteilen, sich über das erlebte auszutauschen. es gibt ja auch so viele threads hier, die sich mit dem reden beschäftigen. das ist wahrlich keine selbstverständlichkeit unter sexpartnern!
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
das scheint mir doch immer noch das allerschwierigste zu sein: sich in worten auszudrücken, dem partner wünsche mitzuteilen, sich über das erlebte auszutauschen. es gibt ja auch so viele threads hier, die sich mit dem reden beschäftigen. das ist wahrlich keine selbstverständlichkeit unter sexpartnern!


Die Vorstellung Sex = GV hab ich irgendwann in der Grundschule abgelegt als ich angefangen hab die spannenden Seiten der Bravo zu lesen:grin:

Wir setzen uns auch nich zusammen und sagen "Hey wie können wir unsern Sex besser machen". Wir reden meistens darüber wenn ich sie nach Hause fahre. Dann ist es meistens dunkel ruhig und wir hatten vorher Sex weshalb wir sehr entspannt sind. Dann reden wir eben drüber was wir ausprobiert haben, ausprobieren wollen und wies uns gefallen hat. Das kommt von ganz allein.
Naja und wir probieren eben alles was der andere will einmal. Wenns dann nix ist kann mans immernoch lassen. Probieren geht über studieren.

Aber ich glaub durchaus das ich damit recht allein dastehe wenn ich meine Freunde so reden höre. Da darf sie ihn 5 Minuten in den Mund nehmen, dann wird in Missionarstellung 10 Minuten drüber gehuscht und das wars dann. Ich will denen aber gar nicht sagen was die verpassen, ich behalt lieber meinen Ruf als Pro-Lover :grin:
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
mein freund spürt die kontraktion der muskeln

die kontraktionen sind mir bei sehr verschieden stark. habe das bei sb schon öfters bemerkt, wenn ich einen oder mehrere finger dabei in der scheide habe. einmal habe ich gar keine kontraktionen gespürt, hatte aber einen tollen orgi!! :eek: an anderen tagen wieder waren die kontraktionen so stark, daß es sich anfühlte als würde jemand meinen finger festhalten. also verläßlich als indikator scheint das auch nicht zu sein...
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
die kontraktionen sind mir bei sehr verschieden stark. habe das bei sb schon öfters bemerkt, wenn ich einen oder mehrere finger dabei in der scheide habe. einmal habe ich gar keine kontraktionen gespürt, hatte aber einen tollen orgi!! :eek: an anderen tagen wieder waren die kontraktionen so stark, daß es sich anfühlte als würde jemand meinen finger festhalten. also verläßlich als indikator scheint das auch nicht zu sein...

Wie gesagt bei meiner Freundin ist das äußerst stark. Da geht nichts mehr rein und alles was drin ist wird rausgequetscht.
Außerdem sollte das Ziel von Sex die Befriedigung des Partners sein was nen Orgasmus gar nicht voraussetzt weshalb die diskusion sowieso nix taugt
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das Autorenpaar pease hat es in ihrem Buch sehr gut auf den Punkt gebracht. Männer und Frauen denken nun einmal unterschiedlich. Für den Mann ist der Orgasmus das Ziel, also das höchste. Demnach denkt er, bei der Frau wäre das genauso. Bei der Frau ist es aber nicht so, für sie ist die Erregung, der Weg bis dahin das entscheidende und für sie muss Sex nicht unbedingt mit einem Orgasmus enden. Für den Mann schon, weil er dadurch seinen Druck abbaut.

Ich kann mir aber gut vorstellen dass Männer, die eine Frau haben, die nie beim GV einen Orgasmus hat, schon ein problem damit haben. Diese sollten aber nicht so denken und ihr immer einen orgasmus bereiten wollen, denn dadurch setzen sie auch die Frau unter Druck.

Ich habe meinem Ex auch den Orgasmus vorgetäuscht, indirekt, er hat halt immer gedacht dass ich gleichzeitig mit ihm komme und er hat nie danach gefragt.

Bei meinem jetzigen Partner bin ich gleich ehrlich gewesen und hab ihm gesagt dass ich nicht komme. Wobei das für ihn auch nicht ganz einfach ist.

Das ist halt die Frage, wie macht man es als Frau richtig? Es ihm sagen dass man nicht kommt und ihm damit Druck machen? Oder es ihm vorspielen?
Fazit ist, er muss zur Einsicht kommen dass der Orgasmus für die Frau nicht das Höchste ist.
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das Autorenpaar pease hat es in ihrem Buch sehr gut auf den Punkt gebracht. Männer und Frauen denken nun einmal unterschiedlich. Für den Mann ist der Orgasmus das Ziel, also das höchste. Demnach denkt er, bei der Frau wäre das genauso. Bei der Frau ist es aber nicht so, für sie ist die Erregung, der Weg bis dahin das entscheidende und für sie muss Sex nicht unbedingt mit einem Orgasmus enden. Für den Mann schon, weil er dadurch seinen Druck abbaut.

Ich kann mir aber gut vorstellen dass Männer, die eine Frau haben, die nie beim GV einen Orgasmus hat, schon ein problem damit haben. Diese sollten aber nicht so denken und ihr immer einen orgasmus bereiten wollen, denn dadurch setzen sie auch die Frau unter Druck.

Ich habe meinem Ex auch den Orgasmus vorgetäuscht, indirekt, er hat halt immer gedacht dass ich gleichzeitig mit ihm komme und er hat nie danach gefragt.

Bei meinem jetzigen Partner bin ich gleich ehrlich gewesen und hab ihm gesagt dass ich nicht komme. Wobei das für ihn auch nicht ganz einfach ist.

Das ist halt die Frage, wie macht man es als Frau richtig? Es ihm sagen dass man nicht kommt und ihm damit Druck machen? Oder es ihm vorspielen?
Fazit ist, er muss zur Einsicht kommen dass der Orgasmus für die Frau nicht das Höchste ist.

Ich komm mir grad ziemlich einsam vor mit meinen Ansichten:ratlos:
 
S

Benutzer

Gast
Naja, das sieht wohl auch von Frau zu Frau verschieden aus und wenn sie dir nur was vorspielt wirst du wohl kaum nen unterschied merken.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
hi andi,
habe 2 fragen: was meinst du mit pro-lover? :smile:

und was meinst du damit, einsam zu sein mit deinen ansichten. und zwar in bezug auf lady metis' post?
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
hi andi,
habe 2 fragen: was meinst du mit pro-lover? :smile:

und was meinst du damit, einsam zu sein mit deinen ansichten. und zwar in bezug auf lady metis' post?

Was den Pro-Lover angeht. Ich hab oft gehört das ich ziemlich gut als Freund tauge da ich wohl scheinbar recht einfühlsam und trotzdem kein bester Freund Typ (wird wohl daran liegen das ich son Arschloch bin :grin: ) Ich bild mir da nix drauf ein aber wenn ich so sehe was Bekannte von mir mit ihren Freundinnen machen kann ich verstehen warum ich den Ruf hab :zwinker:

Und was meine einsamen Ansichten angeht
Naja du hast ja selbst auch berichtet das die Männer immer das Bedürfnis hatten dich per GV zum Höhepunkt zu bringen und keinesfalls anders und wenn sie es nicht geschafft haben es Stress gab (wie auch immer) und das sie andere Praktiken nicht als Sex anerkennen. Das ist bei mir eben anders..
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Was den Pro-Lover angeht. Ich hab oft gehört das ich ziemlich gut als Freund tauge da ich wohl scheinbar recht einfühlsam und trotzdem kein bester Freund Typ (wird wohl daran liegen das ich son Arschloch bin :grin: ) Ich bild mir da nix drauf ein aber wenn ich so sehe was Bekannte von mir mit ihren Freundinnen machen kann ich verstehen warum ich den Ruf hab :zwinker:

Und was meine einsamen Ansichten angeht
Naja du hast ja selbst auch berichtet das die Männer immer das Bedürfnis hatten dich per GV zum Höhepunkt zu bringen und keinesfalls anders und wenn sie es nicht geschafft haben es Stress gab (wie auch immer) und das sie andere Praktiken nicht als Sex anerkennen. Das ist bei mir eben anders..

ah, danke, hast mich wieder klüger gemacht. "pro-lover" gefällt mir... :zwinker:

und gelobt seien die einsamen wölfe, die nicht mit der masse laufen! :jaa:
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
au man, langsam wirs langweilig mit dem pseudo-arschloch getue *gähn*

kann dir ja ma zeigen wie pseudo ich bin :angryfire

ich leg auch nicht unbedingt wert darauf nen ruf als arschloch zu haben, glaub mir. Beim kennenlernen neuer Menschen ist das eher hinderlich.
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
kann dir ja ma zeigen wie pseudo ich bin :angryfire

Off-Topic:
danke ich lege keinen wert drauf.....auf son niveu brauch ich nicht runterzusteigen......naja ein arschloch zu sein scheint irgendwie grade mode zu sein, naja wer das getue mag....bitte
 

Benutzer59675  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
danke ich lege keinen wert drauf.....auf son niveu brauch ich nicht runterzusteigen......naja ein arschloch zu sein scheint irgendwie grade mode zu sein, naja wer das getue mag....bitte

Das "Getue" meine ich damit eigentlich auch nicht. Ich bekomme immer gesagt ich sei egoistisch und rücksichtslos, was sicherlich auch stimmt:geknickt: Ich will das ja gar nicht aber ich bin eben ziemlich unachtsam was den Umgang mit anderen Menschen als mir und meiner Freundin angeht. Die meisten meiner Freunde kommen damit klar und somit seh ich auch nicht wirklich nen Grund das zu ändern.

Ich bin für meine Freundin zusammen egoistisch "platz da jetzt kommen wir" also zu ihr nicht aber für sie anderen gegenüber. Sie sagt ihr gefällt das weil sie verhältnismäßig schüchtern ist.
Jetzt einigermaßen klar was ich meine?
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Das "Getue" meine ich damit eigentlich auch nicht. Ich bekomme immer gesagt ich sei egoistisch und rücksichtslos, was sicherlich auch stimmt:geknickt: Ich will das ja gar nicht aber ich bin eben ziemlich unachtsam was den Umgang mit anderen Menschen als mir und meiner Freundin angeht. Die meisten meiner Freunde kommen damit klar und somit seh ich auch nicht wirklich nen Grund das zu ändern.

Ich bin für meine Freundin zusammen egoistisch "platz da jetzt kommen wir" also zu ihr nicht aber für sie anderen gegenüber. Sie sagt ihr gefällt das weil sie verhältnismäßig schüchtern ist.
Jetzt einigermaßen klar was ich meine?

verstehe ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren