Wie man liegt, so liebt man

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Wie sehr liebt man sich? - Das Liegen nebeneinander zeigt es

Die Frauenzeitschrift "Freundin" veröffentlichte eine Studie, bei der Wissenschaftler anhand des Liegeverhaltens von Paaren ihre Zuneigung zueinander untersuchten.

~ Wer sich wie ein Knoten gegenüberliegt und berührt, ist noch frisch verliebt. Man kann noch nicht genug voneinander kriegen. Hoher Sex-Rausch-Faktor.

~ Wer den andern wie ein Schutzengel in den Arm nimmt, liebt sich noch immer sehr innig. Den Partner glücklich zu machen, ist das höchste Ziel, auch beim Sex.

~ Wer wie ein Löffelchen beieinander liegt, bei denen ist die erste Verliebtheit schon vorbei. Auch der Sex ist ruhiger geworden.

~ Wer Rücken an Rücken liegt, sich die Kehrseite zuwendet, macht ganz auf Abstand, und zwar in jeder Beziehung. Alles sehr leidenschaftslos.

~ Wer Rücken an Rücken liegt, sich aber wie eine Waage am Po berührt, ist noch eng miteinander verbunden, auch wenn jeder seinen eigenen Weg geht. Die wilden und hemmungslosen Zeiten sind schon vorbei.

~ Wenn er ihr den Rücken zukehrt und sie sich von hinten an ihn klammert, dann nennt man das die Venus-Falle. Das bedeutet: Klettenalarm! Er will nur Sex, sie will alles.

~ Wer fast das ganze Bett für sich in Anspruch nimmt, so dass der andere beinahe hinausfällt, wird Überhänger genannt. Er geht seine eigenen Wege. Innerlich hat er sich von der Beziehung verabschiedet, nur will er es noch nicht wahrhaben.

~ Wer sich wie ein Sandwich halb auf den anderen kuschelt, bei denen ist Harmonie pur. Die Beziehung und der Sex sind innig mit viel Abwechslung.

~ Wenn man wie eine Schere nebeneinander liegt und sich nur an den Beinen und Händen berührt, dann hat man gerade einen Streit hinter sich. Aufgepasst: Da ist der Versöhnungssex nicht mehr weit weg!

Quelle

Mein Kommentar: Würde nicht sagen, dass das bei uns stimmt, da wir schon immer Rücken an Rücken lagen. Zumindest wenn man wirklich schlafen will, vorher wird natürlich gekuschelt.
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Also nach den Angaben sind wir richtig verliebt und trotzem ist die erste Verliebtheit schon vorbei, wobei ich klammere, unser sex sowohl oft, als auch heißt und innig, dann aber wieder ruhiger geworden ist :grin:

Naja kurz und knapp: Wir liegen einfach immer verschieden! Das einzige was wir eigentlich nie (außer wenn wir schmollen) machen, ist Rücken an Rücken liegen! Das beruhigt mich dann doch wieder.... :herz:
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
ich drängele jeden aus meinem bett, auch wenn's unbewusst sein mag :grin: schatzi muss immer auf einem ganz schmalen streifen schlafen (sagt er jedenfalls immer...) das war aber auch schon so, als wir noch ganz "frisch" zusammen waren... :grrr:
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
Is bei mir genauso Diamond in Love. Das was da steht stimmt also absolut nicht. :kotz:
 

Benutzer30064  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir treffen eben mal 5 dinge zu :smile:, also ziemlich haltlos !
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Beziehung ist also harmonisch, wobei er nur Sex will, deswegen ist alles sehr leidenschaftslos und die wilden, hemmungslosen Zeiten sind vorbei. Und dennoch will jeder von uns den Partner glücklich machen.
Ahja. [=>Studie = Schwachsinn]
 

Benutzer29559 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist echt totaler schwachsinn. man kann doch nicht anhand des beieinander liegends eines paares erkennen ob sie noch verliebt in einander sind oder nicht. man dreht und wendet sich doch ständig. Mein gott bei dieser studie muss man ja angst haben wenn der partner sich mal auf die andere seite legen möchte. Soll ich etwa jedesmal wenn mein freund auf der anderen seite liegen will mitwandern so nach dem motto: "du schatz sorry das ich dich wecke aber ich will mich umdrehen komm auf die andere seite". Lol.

Wir liegen so wie es uns gerade passt und es bequem ist da ist es doch logisch das man mal rücken an rücken liegt, klar vor dem richtigen schlafen kuscheln wir auch.

Und wenn mein freund sich in der nacht mit dem rücken zu mir dreht und ich es bemerke dann nehm ich ihn auch von hinten in den arm und kuschel mich an seinen rücken aber das heisst nicht das er nur sex will und ich mehr.

Ich geb meinem vorgänger recht

Studie => Schwachsinn³
 

Benutzer31049 

Verbringt hier viel Zeit
Bullshit!

Jeder liegt irgendwann mal vorne, mal hinten, und sowieso hängts von Vorliebe, Temperatur, und ALLEM ab. Verdammt.

Und, HEY, "wenn er mir den Rücken kehrt ist das schlecht, guckt er mich an ist das gut", TOLLE Weisheit, auf sowas zu kommen. Unglaubliche Überraschung.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
ping_pong schrieb:
Also nach den Angaben sind wir richtig verliebt und trotzem ist die erste Verliebtheit schon vorbei, wobei ich klammere, unser sex sowohl oft, als auch heißt und innig, dann aber wieder ruhiger geworden ist :grin:

Naja kurz und knapp: Wir liegen einfach immer verschieden! Das einzige was wir eigentlich nie (außer wenn wir schmollen) machen, ist Rücken an Rücken liegen! Das beruhigt mich dann doch wieder.... :herz:

eben... manche studien sind echt der grösste Scheiß überhaupt :grin:

vana
 
D

Benutzer

Gast
ob das überhaupt ne echte studie war, oder ob sich da einer nicht was ausgedacht hat....obwohl...es gibt die dümmsten studien...

ch hab gestern ein paper in die hand gekriegt mit dem titel (ungelogen!):

"an analysis of the forces required to drag sheep over various surfaces"

waaah....
 

Benutzer31723  (40)

Verbringt hier viel Zeit
~ Wer Rücken an Rücken liegt, sich die Kehrseite zuwendet, macht ganz auf Abstand, und zwar in jeder Beziehung. Alles sehr leidenschaftslos.

Stimme nicht zu ! Schlafgewohnheiten sind nun mal so, nicht jeder kann einschlafen in einer Kuschelposition mit dem Partner und das die ganze Nacht durchhalten (Gelenke... man hat den Drang sich zu bewegen um es wieder bequem zu haben !).
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
wir schlafen rücken an rücken...und ich finde unsere beziehung alles andere als leidenschaftslos...
und vor dem einschlafen wird gekuschelt

gruß schaky
 
D

Benutzer

Gast
~ Wer sich wie ein Knoten gegenüberliegt und berührt, ist noch frisch verliebt. Man kann noch nicht genug voneinander kriegen. Hoher Sex-Rausch-Faktor.

Machen wir hin und wieder.

~ Wer den andern wie ein Schutzengel in den Arm nimmt, liebt sich noch immer sehr innig. Den Partner glücklich zu machen, ist das höchste Ziel, auch beim Sex.

Machen wir auch hin und wieder.

~ Wer wie ein Löffelchen beieinander liegt, bei denen ist die erste Verliebtheit schon vorbei. Auch der Sex ist ruhiger geworden.

So schlafen wir seit Anfang an.

~ Wer Rücken an Rücken liegt, sich die Kehrseite zuwendet, macht ganz auf Abstand, und zwar in jeder Beziehung. Alles sehr leidenschaftslos.

Passiert manchmal im Schlaf.

~ Wenn er ihr den Rücken zukehrt und sie sich von hinten an ihn klammert, dann nennt man das die Venus-Falle. Das bedeutet: Klettenalarm! Er will nur Sex, sie will alles.

So lagen wir gestern. Aber nur solange, bis ich angefangen hab, den Nacken zu küssen :smile:

~ Wer sich wie ein Sandwich halb auf den anderen kuschelt, bei denen ist Harmonie pur. Die Beziehung und der Sex sind innig mit viel Abwechslung.

Machen wir auch ab und zu.

~ Wenn man wie eine Schere nebeneinander liegt und sich nur an den Beinen und Händen berührt, dann hat man gerade einen Streit hinter sich. Aufgepasst: Da ist der Versöhnungssex nicht mehr weit weg!

Wir streiten doch nie... ;-)
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Schaky schrieb:
wir schlafen rücken an rücken...und ich finde unsere beziehung alles andere als leidenschaftslos...
und vor dem einschlafen wird gekuschelt
Ist bei uns auch so.
 

Benutzer31272  (37)

Verbringt hier viel Zeit
mei ist das wieder was komisches, aber das kannte ich schon und ich kann nur sagen das es nicht stimmt.
 

Benutzer29300 

Verbringt hier viel Zeit
Also liebt mich mein Freund nicht mehr??????
*schnief*

Wir liegen in der venusfalle.....
 

Benutzer35820  (36)

Verbringt hier viel Zeit
hmmm also bei uns is das immer unterschiedlich wie wir einschlafen.....aber das hat nix mit unserem sexleben zutun...sondern damit jeder an dem abend am besten liegen udn einschlafen kann/will....ich kann das zum beispiel nicht ab wenn man so mund an mund fast liegt....oder wenn er zu eng an mir liegt weil ich damit einfach ein problem hab dann zu schlafen...aber deswegen ist doch die leidenschaft beim sex nicht weck *an die stirn tipp*
 

Benutzer15483  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Also beim Kuscheln iegen wir immer unterschidlich, aber beim Einschlafen drehen wir meistens einander den Rücken zu. Ich gab es nicht beim Einschlafen verbrauchte Luft zu atmen...

und ich glaub schon, dass wir glücklich sind...
 
S

Benutzer

Gast
das habe ich schon mal irgendwo gelesen,
und finde das es in meiner beziehung auf gar keinen fall so zutrifft wie es dort beschreiben worden ist
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren