wie macht man´s einer frau mit der hand?

mario  

Verbringt hier viel Zeit
wie macht man´s einer frau mit der hand? ich hab die diskussion verfolgt @sie hatte noch nie einen orgasmus. und da habt ihr auch davon gesprochen zu kommen wenn ihr´s mit der hand gemacht bekommt. wie stell ich das an? wie soll ich eine frau denn dazu "massieren"
 
M

Mercenary

Gast
Nun ja - ich hatte bis jetzt erst einmal die Ehre und habe es so angestellt.

1. Ein wenig an den Schamlippen gerieben und dabei innige Küsse ect. (Die Frau solte feucht genug sein)

2. Mit den Zeigefinger die linke und dem ?Ringfinger? die rechte Schamlippe auseinander gedrückt und dann mit den Mittelfinger langsam eindringen.

3. Wenn du das geschafft hast musst du dich im Grunde nur noch in ihr bewegen - das war es.
 

Error402   (34)

Verbringt hier viel Zeit
2. Mit den Zeigefinger die linke und dem ?Ringfinger? die rechte Schamlippe auseinander gedrückt und dann mit den Mittelfinger langsam eindringen.

Stell ich mir etwas komtpliziert vor, wenn die Frau feucht genug ist, dann is das überflüssig (Wortspiel:grin: ) Und wenn nicht ist es sowieso unangenehm, denk ich

PS: Mit überflüssig meine ich dieses mit den Fingern die Schamlippen auseinander halten
 
M

Mercenary

Gast
Original geschrieben von Error402
Stell ich mir etwas komtpliziert vor, wenn die Frau feucht genug ist, dann is das überflüssig (Wortspiel:grin: ) Und wenn nicht ist es sowieso unangenehm, denk ich

PS: Mit überflüssig meine ich dieses mit den Fingern die Schamlippen auseinander halten

Naja, für den Anfang eben :grin:

Aber wie gesagt: Ich durfte ja erst einmal *g*
 

Würstchen  

Verbringt hier viel Zeit
Also der empfindlichste Punkt bei der Frau ist eigentlich die Klitoris/der Kitzler. Falls du nicht weiß, wo sich der befindet, kannst du dir die Zeichnung anschauen (ich hoffe, das ist legitim in diesem Forum...hab ich mal einfach für dich rausgesucht).

Am besten ist es wohl, wenn du die Haut über dem Kitzler mit deinem Finger leicht massierst. Du kannst kreisen, schieben usw. Natürlich kannst du beim Oralverkehr auch die Zunge miteinbeziehen. Wenn du den Finger anfeuchtest ist es meist um so angenehmer für sie. VERMEIDEN solltest du, den Kitzler direkt zu berühren oder zu massieren, weil der bei den meisten Frauen so empfindlich ist, dass es wehtut oder unangenehm ist. Mit etwas Geduld und Feingefühl sollte sie dann langsam oder schnell dem Orgasmus entgegenschweben *g*. Lass dir Zeit und fang am besten langsam an. Du kannst ja an ihrer Reaktion sehen, was ihr gefällt oder nicht.
 
T

thats_life

Gast
Versuch einfach zärtlich zu sein, dann klappts von allein.
Solltest Du trotzdem was falsch machen oder es wird unangenehm für sie, dann wird sie es Dir sicherlich sagen.
Jeder mag es etwas anders und eine offene Kommunikation ist das beste Mittel um Spass im Bett zu kriegen.
 
M

Manami

Gast
Ich würd mal sagen, genauso wie wenn ihr GV hättet, nur halt mit nem Finger. Du dringst langsam mit dem Finger in sie ein und masierst am Anfang auch noch langsam, wenn du merkst (an ihrem Gesichtsausdruck oder Bewegungen), dass es ihr gefällt, kannst du auch schneller werden. Ich würde aber zum Finger noch die Zunge dazunehmen, is viel besser!

Manami
 

Lone   (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn Du sie zum Orgasmus bringen willst würde ich das Eindringen generell unterlassen und mich nur auf den Kitzler und die äußeren Bereiche konzentrieren, da hat sie am meisten Empindung....
Wenn sie später sehr erregt ist und Du Ihren Kitzler massierst und merkst das sich dadurch Ihre Erregung immer weiter steigert , dann hör ja nicht mit deiner Bewegung auf und mach auf einmal was anderes, es sei denn sie "zeigt" Dir das sie etwas anderes möchte...
Press dabei eventuel den Handballen auf die weiter unten liegenden Regionen und beweg Ihn unter sanftem Druck ein bißchen.
Ist kein Patentrezept da jede Frau unterschiedlich empfindet aber sollte wirksam sein...
 

Teufelsbraut   (38)

teuflisch gute Beiträge
Taktisch klüger wäre es tatsächlich, sich außen auf die Klitoris zu konzentrieren (und so einen klitoralen Orgasmus anzustreben), da das die wesentlich leichtere Variante ist, und eher Erflog zeigt *g*.
Mit dem Finger eindringen is zwar nett (und als Zwischendurch-Einlage sicher nicht zu verachten *gg*), aber dadurch einen Orgasmus auszulösen, sehr gewagt, langwierig und meistens oft ohne Erfolg.... (weil dir eher der Finger abfallen wird :zwinker: ).

Wichtig is auf jeden Fall ständig Flüssigkeit nachzuholen, da sie durch die Reibung immer wieder verschwindet... und dann kanns unangenehm oder schmerzhaft werden. Welche Richtungen und Bewegungen genau kannst du selbst durchtesten - net jede reagiert auf alles gleich. Allerdings solltest dich halt immer in der ungefähren Gegend der Klitoris bewegen, wenns wirklich effektiv sein soll.
 
A

Arti

Gast
Meine bisher größte Resonanz :grin: , wenn man das so sagt :grin:
habe ich bekommen, wenn ich mit dem Zeigefinger in sie eingedrungen, dann entweder gekreist oder eben im Stil des GV in sie eingedrungen bin, und gleichzeitig mit dem daumen ihre Klitoris gereizt habe.

Gehört halt ein bisschen Fingerfertigkeit dazu, aber ich denke das wird sie auf Touren bringen :angryfire
 

Würstchen  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Arti
Meine bisher größte Resonanz :grin: , wenn man das so sagt :grin:
habe ich bekommen, wenn ich mit dem Zeigefinger in sie eingedrungen, dann entweder gekreist oder eben im Stil des GV in sie eingedrungen bin, und gleichzeitig mit dem daumen ihre Klitoris gereizt habe.

Gehört halt ein bisschen Fingerfertigkeit dazu, aber ich denke das wird sie auf Touren bringen :angryfire

Dass das auch ne gute Methode ist, kann ich nur bestätigen :smile:.

Ansonsten ist die Klitoris der Weg *g* - wie oben schon von mir und anderen beschrieben.
 
J

Jeanny

Gast
Original geschrieben von Teufelsbraut
Taktisch klüger wäre es tatsächlich, sich außen auf die Klitoris zu konzentrieren (und so einen klitoralen Orgasmus anzustreben), da das die wesentlich leichtere Variante ist, und eher Erflog zeigt *g*.
Mit dem Finger eindringen is zwar nett (und als Zwischendurch-Einlage sicher nicht zu verachten *gg*), aber dadurch einen Orgasmus auszulösen, sehr gewagt, langwierig und meistens oft ohne Erfolg.... (weil dir eher der Finger abfallen wird :zwinker: ).

Wichtig is auf jeden Fall ständig Flüssigkeit nachzuholen, da sie durch die Reibung immer wieder verschwindet... und dann kanns unangenehm oder schmerzhaft werden.

schließe mich teufelsbraut vollkommen an :smile:

und das mit dem feuchtigkeit nachholen ist wirklich wichtig... denn sobald es etwas trocken wird, wird es sehr schnell unangenehm... deshalb immer vorher finger nass machen und auch zwischendurch immer wieder!
 
B

*BlackLady*

Gast
Original geschrieben von Mercenary
Nun ja - ich hatte bis jetzt erst einmal die Ehre und habe es so angestellt.

1. Ein wenig an den Schamlippen gerieben und dabei innige Küsse ect. (Die Frau solte feucht genug sein)

2. Mit den Zeigefinger die linke und dem ?Ringfinger? die rechte Schamlippe auseinander gedrückt und dann mit den Mittelfinger langsam eindringen.

3. Wenn du das geschafft hast musst du dich im Grunde nur noch in ihr bewegen - das war es.

Ach, das wars wirklich?! Hast du schon mal was von der Klitoris gehört?!
Ich habe überhaupt nichts davon, wenn mir einer seinen Finger reinsteckt und einfach hin un her bewegt, ich würde sogar fast soweit gehen und es als langweilig und alles andere als erregend nennen.
 
S

succubi

Gast
ich finde auch fingern (also mit einem oder mehreren fingern in die frau eindringen) schön - aber es bringt mir bei weitem keinen orgasmus.
bei den allermeisten frauen hast du mehr erfolg wenn du - wie schon erwähnt - die klitoris bzw. das "umfeld" der klitoris stimulierst. welche bewegungen, wie fest und ob direkt auf der klitoris oder nicht, das musst du selbst rausfinden, da da jede frau unterschiedlich reagiert und empfindet.
 

Mysven   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!
Feuchtigkeit ist das absolut wichtigste finde ich! Und dann immer um den Kitzler streichel.
Was meine Freundin auch sehr gerne mag ist es, wenn ich mit einem ebenfalls feuchten Finger die Region um ihren After (Anus, Poloch) massiere. Allerdings solltest Du das nicht beim ersten mal machen. Ist aber ne nette Variante, sofern Du und Sie es mögen!

LG
MySven
 

Serial Chilla   (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

Also, die beste Resonanz hatte ich bei Ladys immer, wenn sie auf dem Rücken lagen und ich dann sozusagen die oberseite gestreichelt hab, meistens mit mittel- und Zeigefinger. dazu muss sie aber schon recht feucht sein.
 
S

Spike

Gast
Hi,
ein Patentrezept gibt es nach meiner Meinung nicht.
Versuch es einfach und beobachte die Reaktionen Deiner Freundin.
Wenn Sie heftig reagiert oder stöht weißt Du das es Ihr gefällt.
Von zart bis heftig ist alles möglich, kommt halt auf die Person an.

Gib Dir viel Mühe und frag doch auch dabei ob es Ihr gefällt.

Gruss Spike:grin:
 
B

boy18sucht

Gast
Kleiner tipp

Also ich hoffe ich kann dir helfen.......

also damit habe ich meine ex als zum orgasmus gebracht.....

nimm deinen längsten finger, meistens der mittelfinger, und winkel in ungefähr 90 Grad nach oben, natürlich erst nachdem du "drin" bist, dann musst du halt schauen wo es ihr gefällt, und schiebst den finger (oder wenn sies mag, mehrere finger) immer leicht nach vorne bzw nach hinten, das kann nach einer zeit zwar anstrengend sein, aber normalerweise gefällts ihr......

ich hoffe ihr gefällt es
 
J

Jeanny

Gast
Original geschrieben von merCUrium
weil was die maedels mit sich selber koennen, sollte ein durchschnittlich vernuenftiger kerl auch hinbringen :zwinker:
.... s darf so gar gern noch ein bisschen mehr sein (so in bezug auf cunnilingus siehts ja eher schlecht aus mit als mädel "selber können" gelle) :grin: :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren