(Wie) Macht Frauen Sex überhaupt Spaß?

Benutzer149982  (31)

Ist noch neu hier
Warum ich diese Frage stelle?

Meistens kommen die Männer ja früher als die Frauen bzw. Frauen kommen überhaupt nicht, macht ihnen Sex trotzdem Spaß? Ich weiss es gibt Frauen die es sehr gerne mögen, ist es bei Frauen eher so dass sie nicht wie Männer unbedingt einen Orgasmus bracuehn sondern Sex an sich ihnen gefällt? Gibt es eine Möglichkeit (fast) gleichzeitig einen Orgasmus zu bekommen? Oder sollte ich meine Partnerin vorher immer mit Zunge/Fingern verwöhnen bevor ich anfange?

Ich möchte dass meine Freundin genauso viel Spaß dabei hat wie ich. Sie hatte bis jetzt noch keinen Orgasmus, sagt mir aber immer es würde ihr trotzdem Spaß machen und will auch wieder. Das kann ich irgendwie nicht nachvollziehen und denke sie sagt dass nur damit ich mich nicht schlecht fühle.

Bitte Tipps und Meinungen!
 

Benutzer131604  (25)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Ah, ebenfalls ein gutefrage.net-ler. :grin:


Wie dir schon auf gf.net geschrieben wurde: Auch Männer können beim Sex ohne Orgasmus auf ihre Kosten kommen bzw. Spaß haben.

Vertrau deiner Freundin doch einfach! Es wurde hier schon oft gesagt, dass sie sich auch ohne einen Orgasmus befriedigt und glücklich fühlen, also wenn sie dir das sagt, dann ist doch alles in Ordnung. :zwinker:
 

Benutzer129302  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte noch nie einen Orgasmus aber trotzdem jede Menge Spaß an Sex. Vorspiel gefällt mir dabei allerdings weniger als der Akt an sich. Für mich ist es befriedigend genug meinen Partner befriedigt zu sehen.
 

Benutzer149965  (27)

Klickt sich gerne rein
Ich finds schon mal gut, dass du darauf achtest, dass auch sie auf ihre Kosten kommt. Daumen hoch!
Ob du Zunge/Finger mit ins Spiel bringst, ist ganz dir und den Vorlieben deiner Freundin überlassen. Schaden kann es nie, würde ich mal ganz plump sagen.. :zwinker:
Die Möglichkeit, gleichzeitig zum Höhepunkt zu kommen gibt es. Entweder durch Zufall oder indem du dich bewusst zu kontrollieren weißt und es passieren lässt, sobald auch sie einen Orgasmus hat.
Naja und das mit dem Sex generell....also aus Erfahrung weiß ich, oder ich meine ich zu wissen, dass der Sex an sich schon sehr wohltuend für Frauen ist. Der Orgasmus ist das Sahnehäubchen, aber auch ohne, kann sie definitiv auf ihre Kosten kommen.

Aber jegliche Diskussion hin oder her....du liegst dann richtig, wenn ihr miteinander redet und euch nichts verschweigt. Findet selbst raus, was passt und was nicht passt und dann brauchst du dir absolut keine Gedanken machen. :smile:
Wir sind ja alle keine Götter, sondern Menschen...^^
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Viele Frauen kommen durch die reine vaginale Stimulation durch den Penis nicht. In jungen Jahren ist es meist noch schwieriger, weil man da einfach den eigenen Körper noch nicht so gut kennt und weiß worauf man sexuell am Meisten anspricht.

Dafür baut man eben dann fingern, lecken und alles andere mit ins Vorspiel oder in den eigentlichen Akt. Entweder kann du sie zusätzlich stimulieren oder sie macht es selbst (auch mit Toys usw.).
Und auch gibt es viele Frauen, die ohne Orgasmus tollen Sex haben und diesen nicht unbedingt brauchen. Da reicht dann das Gefühl der Vereinigung, der Leidenschaft und der puren Geilheit. Ist doch super.:whoot:

Immer zum Orgasmus zu kommen ist mMn eh viel zu hoch angesetzt...wenn man Stress hat oder mit dem Kopf ganz woanders ist, finde ich es viel schöner einfach rangenommen zu werden ohne dass ich auf Orgasmusjagd bin.:grin:
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Es gibt genug Frauen die keinen Orgasmus haben, und immer noch leben.

Also wenn ich mal keinen habe, dann geht die Welt auch nicht unter, da mir der Sex an sich einfach Spaß macht, und ich Lust drauf habe. :grin:

Und ob du deine Freundin davor immer mit Zunge/Finger anheizen musst kann ich dir auch nicht sagen...:tongue: Da musst sie schon selber fragen.
Ich bin kein so ein Fan von passiven OV.. aber da ist jede anders.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum ich diese Frage stelle?

Meistens kommen die Männer ja früher als die Frauen bzw. Frauen kommen überhaupt nicht, macht ihnen Sex trotzdem Spaß? Ich weiss es gibt Frauen die es sehr gerne mögen, ist es bei Frauen eher so dass sie nicht wie Männer unbedingt einen Orgasmus bracuehn sondern Sex an sich ihnen gefällt?
Pauschalantworten a la "die Frauen" kann man zwar kaum geben, ich würde mal aber davon ausgehen, dass die meisten derer, die sexuell aktiv sind das nicht nur tun, um jemandem nen Gefallen zu erweisen. :zwinker: Davon ab: Auch für mich als Mann ist beim Sex der Weg das Ziel. Ja, ein Orgasmus ist toll, aber nicht das "eine große Ding" um das sich die Sexelei dreht. Ohne den sie "sinnlos" ist.
Gibt es eine Möglichkeit (fast) gleichzeitig einen Orgasmus zu bekommen?
Jein. Also nicht nach Anleitung, mit Geling-Garantie. Man kann aber - mit Vertrauen, Übung, etwas Glück und gegenseitigem Kennenlernen dahin kommen, dass das öfter mal passiert. Ich bin jetzt nicht der Yoda der Orgasmuskontrolle (und auch kein großer Fan davon, beim Sex bin ich lieber "Fühlen" als "Denken und kontrollieren"), erlebe das inzwischen aber öfter - schlicht weil es mich sehr erregt wenn sie kommt und es sie sehr erregt, wenn ich komme.
Oder sollte ich meine Partnerin vorher immer mit Zunge/Fingern verwöhnen bevor ich anfange?
Vorspiel ist selten eine schlechte Idee, ich würde jetzt aber nicht hergehen und sagen "Du musst immer A, B, C,... machen und dann erst GV" - Sex ist halt nicht "Malen nach Zahlen". Und manchmal will eben auch Madame gleich verkehren und nicht zwanghaft routiniert bespaßt werden, bis er endlich mal zur Sache kommt. Sprich: Achte auf die Signale Deiner Partnerin, ja, bring sie auch mal beim Vorspiel zum Orgasmus oder kurz davor - oder wechsel mal von GV zu OV wenn Du merkst, "Ups, gleich passiert's". Oder spiel mal mit ihrer Klitoris während ihr's tut. Oder lass sie das machen. Oder komm einfach und befriedige sie danach anders. Oder, oder, oder... Findet einfach raus, was da wann und wie für euch passt, euch Spaß macht. Und mach Dir nicht so viel Druck. Mach ihr keinen Druck. Du musst sie nicht auf Teufel komm raus zum Orgi prügeln, Du musst Dich nicht zurückhalten bis Du platzt. Habt Spaß miteinander. Und glaub mir einfach mal: Ja, auch sie hat daran Spaß. Sonst würde sie's vermutlich nicht mit Dir tun. Und Du würdest es ganz sicher merken.
 
L

Benutzer

Gast
Ich finde das Vorspiel Mega wichtig weil man sich dann nochmal " ⎌vorbereiten" kann
 

Benutzer68709 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund schafft es nicht, vor mir zu kommen :grin:

Ich bin eine der Frauen, die sehr viel Spaß am Sex hat - war früher anders, aber mein Freund beherrscht hervorragende Techniken, dadurch ist der Sex viel genussvoller und intensiver. Mangelnde Orgasmen sind deshalb auch kein Problem mehr.
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke da ist jede anders.
Wenn man nie nen Orgasmus hatte, machts auch ohne Spaß, man weiß ja gar nicht wie es mit wäre^^ Wenn man immer nen Orgasmus hat und mal nicht, auch kein Drama, macht auch Spaß :zwinker:
Wenn man aber immer nen Orgasmus hatte und dann x mal keinen mehr ist das sicher irgendwann frustrierend.
Frag einfach was deine Freundin gerne mag, aber nen Orgasmus ist nicht nötig um Spaß zu haben.
 
G

Benutzer

Gast
Frauen finden Sex toll, auch ohne Orgasmus. Manchen Menschen ( beide geschlechter ) können aber auch mit Sex nicht viel anfangen :zwinker:
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Rein technisch gesehen (also Spaß und Erregung nur durch körperliche Stimulation) ist es doch recht einfach zu vergleichen- macht dir der Sex Spaß, auch, wenn du gerade keinen Orgasmus hast? Findest du ihn trotzdem geil?
Vermutlich ja, und das liegt (u.a.) daran, dass deine Eichel stimuliert wird.
Bei Frauen wird auch bei vaginalem Sex der Kitzler, das Pendant zur Eichel, indirekt durch die Bewegung der Schamlippen oder des Körpers an sich (zB bei Missionar) stimuliert. Bei manchen Frauen zusätzlich der G-Punkt :zwinker:
 

Benutzer149825 

Öfter im Forum
Wenn ich mit meinem freund schlafe ist es gar nicht das wichtigste einen Orgasmus zu bekommen. Oft habe ich eh Probleme damit. Ich genieße den Sex trotzdem extrem habe selber Spaß daran und umso mehr wenn ich sehe dass er auch Spaß hat. Im übrigen kommt er auch nicht jedes mal und hatte trotzdem seinen Spaß. Es kommt nicht immer nur darauf an :zwinker:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Oder sollte ich meine Partnerin vorher immer mit Zunge/Fingern verwöhnen bevor ich anfange?

Vorher, währenddessen, nachher... :zwinker:
Ich gehe einfach mal davon aus, dass der Sex noch nicht beendet ist, wenn mein Sexpartner früher gekommen ist als ich. Und ganz ehrlich - mir würde es ohne Orgasmus dauherhaft auch keinen Spaß machen (auch wenn ich da scheinbar allein auf weiter Flur stehe...).
 

Benutzer143996  (23)

Verbringt hier viel Zeit
Sex macht immer spaß ! ich persönlich komme immer wenn der Sex lange und sehr zärtlich ist aber da ist jede Frau auch anders
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Du solltest dich von der Vorstellung lösen, dass Spaß am Sex = Orgasmus bedeutet. Das tut es nämlich nicht, weder bei Mann noch bei Frau. Schönes Beispiel sind viele Arten von Fetischen. Es sit ein sexuelles Spiel, aber nicht immer mit einem Orgasmus verbunden.
Den Spaß am Sex hat mann/frau durch viele Faktoren:
+ Nähe zum Partner
+ Erfahrungen der Sinne
+ Vorspiel
+ die Gefühle auf dem Weg zum Höhepunkt
+ Dem anderen was Gutes tun
+ Hormone
+ Kopfspiele (zb. Domination/Unterwerfung; Striptease; Dirty Talk; Rollenspiele; etc)
+ Orgasmus

Du wirst an dir selbst doch feststellen, dass ein Orgasmus alleine noch keinen tollen Sex ausmacht. Selbstbefriedigung dient in erster Linie genau dem, aber dadurch, dass fast alle obigen Punkte fehlen, ist es lange nicht das gleiche, wie Sex mit einem Partner.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren