wie mädchen in der uni ansprechen?

Benutzer2000 

Verbringt hier viel Zeit
hallo,
schon letztes semester ist mir in einer vorlesung in der uni immer ein mädchen aufgefallen, dass ich eigentlcih mal gerne ansprechen würde. dieses semester haben wir wieder eine vorlesung zusammen, aber ich trau mich einfach nich sie anzusprechen.
Es sitzen halt immer 2 freundinnen von ihr dabei, mit denen kommt sie zur vorlesung und geht auch wieder mit denen. also keine chance an sie alleine ranzukommen.
Weiß halt nich was ich vernünftiges sagen könnt, damit es nich so plump aussieht.
vorschläge?

superbrain
 

Benutzer13521  (40)

Verbringt hier viel Zeit
In einer Vorlesung ist immer schlecht, vor allem mit zwei flankierenden Freundinnen. Siehst du sie denn auch außerhalb der Veranstaltung? Vielleicht in der Mensa oder so?
Wenn man sich da sieht kann man dann auch mit einem "Du gehst doch auch in die [XY-Vorlesung]" ganz gut ins Gespräch kommen.

In der Vorlesung: Schreibt sie denn immer eifrig mit? Wenig Chanchen, da fühlt sie sich sicher eher gestört wenn du sie ansprichst.
Wenn sie nur da sitzt und es über sich ergehen lässt, schon besser. :smile: Darüber/darunter setzen, ihren möglichen Gesprächen mit den Freundinnen lauschen, und bei günstiger Gelegenheit mal kurz die eigene Meinung einwerfen, das wäre eine Möglichkeit.

(Es geht natürlich auch direkter, aber dafür holst du dir besser Rat von jemand anderem. :schuechte )
 

Benutzer2000 

Verbringt hier viel Zeit
die taktik hatte ich mir auch schon überlegt, scheitert aber meist daran, dass die vorlesung so unglaublich voll ist, dass es ein wunder wäre wenn ich direkt vor oder hinter ihr einen platz fände.
und in der mensa oder so is auch keine chance. das is ne verdammt große uni, die chance sich zu treffen is eher gering...
 

Benutzer13521  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Früher zur Vorlesung kommen? Die drei dann unauffällig an der Tür "abfangen" und ihnen folgen.
Wenn sie natürlich auch erst kommen wenn alles schon voll ist hast du schlechte Karten...
 

Benutzer2000 

Verbringt hier viel Zeit
tja irgendwie ziemlich kompliziert.
aber vielleicht sollte ich doch irgendwie mal direkter an die sache rangehn. aber alles was ich mir überlege klingt irgendwie ziemlich albern.
 
D

Benutzer

Gast
Geh zu ihnen hin und sag: "Ihr seid mir alle 3 sympathisch, doch ich bin ein ehrlicher Typ und nur eine von euch, geht mir nicht mehr aus dem Kopf."

Und dann guckst du sie an (vorher schaust du alle an). Frag sie dann: "Wie kann ich dich näher kennenlernen?" Das "Wie" ist wichtig (offene Frage).

Dann gibt es 'ne positive Antwort oder eine negative.
 

Benutzer2000 

Verbringt hier viel Zeit
würdest du es echt bringen sowas zu fragen?
ich weiß nich, aber ich bin für sowas echt zu schüchtern glaub ich.
 
D

Benutzer

Gast
Superbrain16 schrieb:
würdest du es echt bringen sowas zu fragen?
ich weiß nich, aber ich bin für sowas echt zu schüchtern glaub ich.

Ja sicher würde ich das bringen, müsste ich ja wohl, wenn ich das Mädchen kennenlernen will. Man gewinnt oder man verliert, so gehts im Spiel das Leben heisst.

Wie willst du sie denn überhaupt ansprechen, wenn du zu schüchtern dafür bist? Dann ist es ja schlichtweg unmöglich. Klar, du kannst auch noch hoffen, dass sei dich anspricht. Aber auf das würde ich nicht setzen.

Selbst wenn sie nix von dir will und du dich evt. sogar blamierst, ist das immer noch viel besser, als es nicht zu versuchen und dies ewig zu bereuen.
 

Benutzer23225  (48)

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos: :ratlos: :ratlos:

die uni ist doch nun das "popp-center" schlecht hin! da werden traumfrauen zu mauerblümchen!
fragen zu: hausaufgaben, referaten, prof´s dozenten, stundenplänen, vereinbarkeit von kursen,... zigarettenpausen (studis rauchen wie die schlote, die anderen trinken kaffee oder tee) sind ebenso ansprechpunkte wie privatpartys.
thema "ich hab nen freund": nicht mehr lange. nen promilleanteil überlebt die ersten 3 semester...
 

Benutzer9794  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

also ein Mädel während der Vorlesung anzusprechen, ist eigentlich nicht schwer. Entweder du setzt dich mal vor ihr und dann wenn der Prof irgendwas falsches, lustiges macht. Bringst du einen Spruch oder etwas ähnliches.
Oder du tust so als du eine Frage hättest und fragst sie einfach. Studenten sind doch immer hilfsbereit, auf jeden Fall in meiner Uni. Ich hatte bis jetzt auch immer das Gefühl, dass man ziemlich schnell mit Leuten ins Gespräch kommt.

Matthias
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
ISt doch einfach du wartest bis sie zur Tür rein kommen und wenn sie Bücher und Blöcke lose zur Vorlesung mitbringen rempelst du sie an das der quatsch auf dem Boden landet und hilfst ihr beim aufheben.
Netter Spruch in der Art: Sorry was besseres ist mir net eingefallen um dich anzusprechen und schon bist du im Gespräch.
 

Benutzer10269 

Verbringt hier viel Zeit
@Stonic
Das ist ja mal ne geniale Idee, ich glaub die würde mir als Frau auch gefallen :gluecklic
 

Benutzer2000 

Verbringt hier viel Zeit
ihr habt ja alle recht, aber ich schaff sowas glaub ich einfach nicht...
am ehesten noch auf irgendeiner party oder so, aber nich in der uni.
ich müßt mir wahrscheinlich einen antrinken, aber das macht in ner vorlesung glaub ich auch keinen guten eindruck :zwinker:
ach man, irgendwie muss ich das doch mal schaffen.
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
du köänntest ihr ja unauffällig nachlaufen (nach der Vorlesung) - das fällt doch niemandem auf - und sie dann irgendwie kurz ansprechen, wenn du an ihr vorbei läufst.

Das kann doch nicht so schwer sein...
 

Benutzer15612  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich versteh das irgendwie nicht
wieso haben so viele denn damit probleme

leute ihr sprecht nen MENSCHEN AN

und anner uni ist es ja nun wirklich so dass echt alle mega krass gesrpächig sind!! niemand wird jemand anders wegschicken ala ich hab grad keine lust auf dich das gibts nicht mal...

@damasus: was noch schleimigeres und "dümmeres" ist dir wohl nicht eingefallen? das ist ja echt unter aller kanone lol


das mit dem anrempeln ist auch ziemlich dämlich, aber wenn man es danach mit humor so offen sagt dass es absicht war, ist es echt genial (aber dürfte schwer sein nen mädchen so anzurempeln dass sies merkt, aber dass es nicht weh tut und noch im 1. moment unabsichtlich aussieht lol)


also ich würds so machen: beim reingehen in den Vorlesungssaal einfach direkt hinter ihr kleben und dich dann neben sie setzen...dann haste ja 1000 möglichenkeiten sie zeug zu fragen (z.b. welcher studiengang, welches semester, woher sie kommt, wann sie schluss hat UND UND UND)
wenn das wegen freunden oder so nicht klappt dann halt danach einfach anlabern man das ist nun echt kein ding

wenn sie dich dann kennt findeste bald n grund zum nummern tauschen...
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
made schrieb:
@damasus: was noch schleimigeres und "dümmeres" ist dir wohl nicht eingefallen? das ist ja echt unter aller kanone lol

ehrlich gesagt, würde ich als Frau die Idee auch nicht so prickelnd finden :zwinker:
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Hallo, hmmmmmmmmm. Ich weiß nur zu gut, wie das ist, wenn man mit der Kontaktebene als schüchterner Mensch hadert......wie Du damit umgehst, mußt Du selbst herausfinden, aber raten würde ich Dir dies :

- Nimm Dir Zeit. Beobachte erst mal eine Weile Dein Opfer. Geht sie nach der Vorlesung gewohnheitsmäßig irgendwo hin ? Mag sie irgendeine Art Snack besonders gern ? Wie ist ihr Verhältnis zu ihren Freundinnen, gibt´s da vielleicht eine Alpha-Dame ?
- Wenn Du mit ihren Bewegungen und der Art wie sie sich gibt etwas vertrauter bist, - ohne daß 6 Wochen vergangen sind, also maximal 3 Vorlesungen sollten reichen - dann kannst Du sie immer noch anquatschen sobald die Vorlesung zu Ende ist oder sie den Hörsaal verlassen hat.
- Reagiert sie positiv - weiter so. Reagiert sie ablehnend - entweder falsches Timing oder Pech gehabt, je nach Heldenmut....
Viel Glück !
 
D

Benutzer

Gast
made schrieb:
@damasus: was noch schleimigeres und "dümmeres" ist dir wohl nicht eingefallen? das ist ja echt unter aller kanone lol...

Was ist daran schleimig? Er will sie ja näher kennenlernen und sie geht im nicht mehr aus dem Kopf. Ist es schleimig und gar dumm, ehrlich zu sein?


made schrieb:
also ich würds so machen: beim reingehen in den Vorlesungssaal einfach direkt hinter ihr kleben und dich dann neben sie setzen...

Warum sollte das "intelligenter" sein?
Das machen Asylanten im Zug, die setzen sich auch immer neben die Frauen und baggern sie an.



ogelique schrieb:
ehrlich gesagt, würde ich als Frau die Idee auch nicht so prickelnd finden :zwinker:

Kann es sein, dass wenn der richtige Typ vor dir steht, er sogar grunzen könnte, und du wärst begeistert. :zwinker:
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Damasus schrieb:
Kann es sein, dass wenn der richtige Typ vor dir steht, er sogar grunzen könnte, und du wärst begeistert. :zwinker:

1:0 für dich

ich glaube, ich würde ihn irgendwie eingebildet finden (den Spruch mit den Freundinnen sollte man auf jeden Fall weglassen)
 
D

Benutzer

Gast
ogelique schrieb:

1:1, ich habe ein nettes Foto von dir in der Galerie gesehen.:smile:


ogelique schrieb:
ich glaube, ich würde ihn irgendwie eingebildet finden (den Spruch mit den Freundinnen sollte man auf jeden Fall weglassen)

Vielleicht steht sie auf eingebildete Typen?:zwinker:

Ich weiss es ja auch nicht, wenn sie immer mir ihren Freundinnen unterwegs sit, ist es eh irgendwie schwierig an sie ranzukommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren