Wie lange sollte man verliebt sein?

Benutzer150105  (23)

Ist noch neu hier
Liebe Forumsmitglieder,

jeder ist ja mal verliebt und sieht alles durch die rosarote Brille usw. Aber meine Frage ist nun, wie lange kann dieser Zustand des verliebt seins andauern?
Den ich bin jetzt schon seit vier Jahren in ein Mädchen verliebt. Ich denke das sollte schon zeigen, wie ernst ich es meine. Das ist nichts spontanes. Ich habe mich schon ziemlich oft probiert von ihr abzulenken. Es ist sogar schon so weit gekommen, dass ich meine Schulnoten hab in den Keller sinken lassen, da ich mich nicht mehr darauf Konzentrieren konnte. Des weiteren hatte ich sogar mit jemandem anderes ein ganz kurzes Verhältnis (nur ein halbes Jahr, also nicht viel), um mich von meiner eigentlichen großen Liebe abzulenken.
Mittlerweile hat sie sich mit einem Mädchen angefreundet, mit welchem ich persönlich nicht so gut klar komme und die beiden sind beste Freunde. Ich habe auch damit kein Problem und habe mich sogar etwas mit ihr angefreundet. Das eigentlich Schlimme ist jedoch, dass sie nun einen Freund hat.
Es ist auf jeden Fall Ironie des Schicksals, dass sie ihn genau an dem Abend kennengelernt hat, an dem ich ihr eigentlich meine Liebe gestehen wollte. Nämlich auf dem Rosenlichterfest (romantisches Fest im frankfurter Palmengarten). Ohne mich wäre sie nämlich niemals dorthin gegangen.
Vom kleinen Treffen der beiden wusste ich jedoch am besagten Abend noch nichts, da ich sie in der riesen Menschenmenge beim Tanzen verloren habe. Ich habe sie probiert zu erreichen, jedoch vergeblich. Außerdem habe ich noch überall nach ihr gesucht.
Naja am Ende trafen wir uns dann vor dem Eingang und sie hat mir dafür die Schuld in die Schuhe geschoben.

Lange Rede, kurzer Sinn: Sie hat nun einen Freund und ich liebe sie immernoch.
Am letzten Schultag vor den Sommerferien bin ich dann mit ihr direkt nach der Schule an den Main (Fluss) gelaufen und hab ihr langsam gesagt, was ich für sie empfinde.
Und dann kam eine Reaktion, die ich niemals erwartet hätte: Sie hat einfach angefangen zu lachen. Hallo, das ist vielleicht ein Thema, dass man ruhig angehen sollte und sie fängt da auf einmal an zu lachen?
Jedoch sagte sie dann noch schmunzelnd, dass sie möchte, dass wir nur Freunde bleiben.
Damit wurde ich gefriendzoned.

Soo...Problem ist jetzt: Ich bin immernoch voll in sie verknallt. Ich bin so sehr verzweifelt, dass ich sogar schon nachts anfange zu weinen. Hallo? Weinen mit 17 Jahren? Ist das nicht total lächerlich?

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würe sie vergessen. Sie hat dir gesagt, sie will nicht, also hast du das zu akzeptiern, natürlich war ihre Reaktion nicht gerade nett. Streich sie aus deinem Leben!
Nein Weinen mit 17 ist nicht lächerlich!
 

Benutzer150105  (23)

Ist noch neu hier
Hallo Aquarium,
das mit dem Vergessen sagen mir eigentlich alle, mit denen ich je über dieses Thema gesprochen habe. Jedoch ist das nicht so einfach, da sie auf meine Schule und in meine Klasse geht. :frown:
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Da muss man leider durch, aber es ist die einzige Möglichkeit. Achte wenigstens auf deine Noten. Du musst ja nicht gelich was mit ner anderen anfangen, aber u musst langsam Abstand nehmen.
Die Wahrscheinlichkeit, dass sie mal eines Tages zu dir "zurück" kommt, liegt würe ich sagen, quasi bei null.
Aber sag mal was stimmt da nicht?
Einerseits fragst du wann es Zeit ist für die erste Freundin, bzw. ob man sie vor dem 18. Lebensjahr gehabt haben muss, anderseits schreibst du, dass du eine halbjährige Beziehung hattest. Außerdem willst du ein Dreier mit der Freundin deines Bruders, weil du total auf sie stehst und dann fragst du hier sowas?
Versteh mich nicht falsch, aber das passt für mich jetzt alles irgendwie nicht zsm
 

Benutzer150105  (23)

Ist noch neu hier
Aquarium Aquarium

Ich habe mir schon gedacht, dass das irgendjemand fragen wird.
Aber hier die Erklärung dazu:

1. Ich sehe dieses "Mini-Verhältnis" als keine Richtige Beziehung an, da ich meine sogenannte "Partnerin" nicht wirklich geliebt habe. Sie ist auch nur zu mir gekommen, damit ich es ihr mit meinen Fingern besorge.

2. Ob ich nun auf die Freundin meines Bruders stehe, oder nicht ist ja nicht verliebt sein, sondern hat doch eher etwas mit sexueller Befriedigung zutun.

3. Das hier ist ein Ereignis in Sachen Liebe, welche mir widerfahren ist und mich immer noch betrifft. Und ich wollte von euch wissen, was ihr an meiner Stelle tun würdet.

Ich hoffe das klärt deine Verwirrung etwas auf Aquarium :grin:

LG
Maxi
 

Benutzer143525  (26)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
Also erstmal bist du mit sowas nicht alleine! Über jemanden hinweg zu kommen den man schon über einen so langen Zeitraum liebt ist wirklich schwer.

Aber wenn sie dich schon ausgelacht hat bei so einem, für dich, wichtigen Thema zeigt eindeutig das sie keinerlei Interesse hat, zu deinem Leidwesen...
Glaub mir ich kenne das Gefühl und es ist wirklich verdammt beschissen, anders kann man das nicht ausdrücken.
Ich rate dir dich von ihr komplett abzukapseln oder seit ihr sehr gute Freunde?
Denn wenn du weiterhin mit ihr befreundet bleibst ist es fast unmöglich sie zu "vergessen".
Kapsel dich ab und geh mit Freunden weg, sei unternehmungslustig.
Klar kann man sich dazu schwer zwingen und man sollte nicht dauerhaft feiern gehen aber unter Freunden zu sein die wiederum weitere Freunde mitbringen wäre nur zu deinem Vorteil.
Und frag dich ob du wirklich mit ihr zusammen kommen würdest wenn sie dich schon ausmacht?!

Ich wünsche dir alles Gute, und nur Mut, das geht auch vorbei und dann kommt irgendwann jemand der zu dir passt :smile:
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Aquarium Aquarium

Ich habe mir schon gedacht, dass das irgendjemand fragen wird.
Aber hier die Erklärung dazu:

1. Ich sehe dieses "Mini-Verhältnis" als keine Richtige Beziehung an, da ich meine sogenannte "Partnerin" nicht wirklich geliebt habe. Sie ist auch nur zu mir gekommen, damit ich es ihr mit meinen Fingern besorge.

2. Ob ich nun auf die Freundin meines Bruders stehe, oder nicht ist ja nicht verliebt sein, sondern hat doch eher etwas mit sexueller Befriedigung zutun.

3. Das hier ist ein Ereignis in Sachen Liebe, welche mir widerfahren ist und mich immer noch betrifft. Und ich wollte von euch wissen, was ihr an meiner Stelle tun würdet.

Ich hoffe das klärt deine Verwirrung etwas auf Aquarium :grin:

LG
Maxi
Okay dake für die Erklärung, fande ich halt nur etwas merkwürdig :grin:
 

Benutzer150105  (23)

Ist noch neu hier
K KaddiT182

Erstmal dankeschön für dein Verständnis :smile:
Und zum Thema, ob wir Freunde sind: Naja also, noch bevor diese ganze Sache mit ihrem Freund angefangen hat, haben wir uns richtig gut verstanden und wir haben voll viel zsm gemacht und waren praktisch best friends. Wir waren sogar gemeinsam auf einer Sprachreise in die USA, und im Flugzeug dahin haben wir nebeneinander gesessen und was ich daran besonders süß fand, war, dass sie, immer wenn sie eingeschlafen ist, sich automatisch in meine Arme gelegt hat. :smile:
Außerdem sind wir immer zsm ins Kino gegangen und haben dabei noch eine Gemeinsamkeit entdeckt: Wir reden beide während eines Films (das hassen viele Leute xD). Und sie hat auch gesagt, dass sie mit niemandem lieber, als mit mir ins Kino geht.

Wir waren eigentlich unzertrennlich.

Aber jetzt ist das irgendwie weg :frown:
 

Benutzer143525  (26)

Verbringt hier viel Zeit
Hm, das ist echt schade das sie diese Freundschaft die dir so wichtig ist "einfach wegwirft".
Aber vielleicht ist das besser so, auch wenn es traurig ist eine so gute Freundin zu verlieren mit der man so viel unternommen und wahrscheinleich auch erlebt hat, aber so ist das leider des öfteren.

Ich kann dir dazu leider nichts gutes sagen, was mir echt leid tut, aber nimm mal ein wenig abstand von ihr, wenn sie sich so schon distanziert hat, dann weiß sie deine Freundschaft vielleicht nicht so zu schätzen oder hat jetzt durch ihren Freund neue Leute kennen gelernt und versucht sich mal mit denen. Wer weiß...

Ist gerade sicher keine tolle Zeit für dich, aber auch du packst das :zwinker:
 

Benutzer150105  (23)

Ist noch neu hier
K KaddiT182

Nochmals danke für dein Verständnis :smile:
Also was ich auch erst letztes Jahr auf einer Klassenfahrt erfahren habe (bei einem Gespräch), ist, dass eigentlich jeder aus meiner Klasse gemerkt hat, dass ich in sie verliebt war. Das hat mich schon überrascht. Bin ich denn so offensichtlich?
Naja, nachdem mir dann sogar noch gesagt wurde, dass sie mich eigentlich nur für verschiedene Zwecke ausnutzt, habe ich das mal beobachtet und es hat wirklich gestimmt. Ein paar Leute haben sogar gesagt, dass ich ihnen leid tue, wobei ich mich wirklich frage, wie blind ich doch manchmal bin... :frown:

Aber ja...ich muss und werde mich ablenken :smile:
Ich werde ab jetzt ein wenig öfter rausgehen und Leute treffen.

LG
Maxi
 

Benutzer150125  (22)

Benutzer gesperrt
Ich würde auch probieren es zu vergessen... weinen mit 17 normal ich weine auch manchmal :smile:
 

Benutzer150169  (23)

Klickt sich gerne rein
Hey, Es ist okay traurig zu sein, wenn man verletzt wird. Das Problem dabei ist, dass man Traurigkeit immer versucht nachträglichem Erfolg zu bekämpfen. Mein Tipp, lass es. Ich bin jetzt 16 und habe schon festgestellt, dass das genau garnichts bringt. An jemandem festzuhalten der dich nicht will ist sinnlos und bereitet nur noch mehr Kummer, wenn ein Mädchen dich will zeigt sie das. Klar, da waren schon ein paar Dinge die man in die Richtung deuten kann, aber ihre Reaktion darauf, dass du sie liebst, ist nun doch etwas eindeutiger.
Ich weiß nicht was für eine Art Mensch du bist, aber nach 4 Jahren größer Verliebtheit kannst du dir ruhig zeit für dich selbst nehmen, keiner erwartet, dass du sofort wieder ausgehst. Es gibt allerdings auch Menschen denen das hilft.
 

Benutzer150105  (23)

Ist noch neu hier
An alle, die mir so liebe Antworten verfasst haben:

Sorry, dass ich nicht so schnell antorten konnte, aber ich bin seit einigen Tagen total mit einem Vortrag für die Schule beschäftigt.
Ich habe mir aber alles fleißig durchgelesen und bedanke mich nochmals für eure äußerst hilfreichen Antworten :smile:

Noch eine Sache möchte ich loswerden: Im Grunde genommen denke ich nicht mehr an sie und habe auch keine Gefühle mehr für sie übrig, jedoch kommt der emotionale Teil gebündelt mit anderen traurigen Gefühlen von mir zurück und ich weine deshalb manchmal.
Das ist normal, oder? Oder heißt das, dass ich immernoch Gefühle für sie habe?

Liebe Grüße aus Frankfurt

wünscht euch Maxi :grin:
[DOUBLEPOST=1420854100,1420853979][/DOUBLEPOST]Also das passiert manchmal an sentimentalen Abenden, nicht immer.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren