Wie lange hält ein Benziner-Motor?

P

Benutzer

Gast
Also ich kann Dich beruhigen.
Meinen alten 1991 nagelneu gekauften Opel Corsa Swing habe ich bei 161 241 unfreiwillig in Rente geschickt,durch Totalschaden.Er hat aber auch schon gern Öl gefuttert,hatte 1,0 er Maschine mit 45 PS und krabbelte vor sich hin.Hatte aber auch 45 000 im Jahr zu fahren.
Mein Nissan Stanza damals,Baujahr 84,den hab ich noch 96 gefahren,alt für 1000 DM damals abgekauft,dem ist bei 185 000 der Zahnriemen auf dem Stadtring hier gerissen,war er breit.Lief aber bis dato super.Meinen 190er Daimler hab ich vor 2 Jahren bei Ebay nach Kasastan gegeben,mit 206 000 rund auf der Rolle.Die haben alle bissel mehr Öl genommen,aber das hab ich auf den alten Motor geschoben,Hauptsache lief.Die Kisten waren ja auch billig in der Anschaffung.Ich fahr immer lieber alt und bezahlt,als das die Karre auf Raten statt auf Rädern läuft.
Momentan schaukelt mich ein Fiat Marea durch die Gegend,den habe ich letztes Jahr gekauft bei 111 000 und habe 140 000 drauf,Öl alle 10 Tausend mal was nachkippen,eigendlich reicht der Intervall aus.Der zieht zwar nicht die Salami vom Brot,aber rollt.Iss ja nur ein 1,6,leider drehlzahl ausgelegt,denn die 103 PS sind zu viel für den kleinen Motor und hochdrehen ist Gift.Die eine Vorbesitzerin war ne Oma mit Bäcker Einkauf und zurück,daher ist der Karren noch gut drauf.Sähe sicher anders aus,wenn der Motor in jungen Jahren von einem dieser "ich will an der Ampel der erste sein" Fahrern getreten worden wäre.
Es kommt also ganz auf Fahrstil bzw ersten Fahrer an,auf "immer mal nach dem rechten schauen" und ich behaupte mal,dann kann man jeden Motor lange fahren.
 

Benutzer15719  (57)

Verbringt hier viel Zeit
Rainbow_girl schrieb:
Danke ninja! wo kann ich denn das Öl-stopp-additiv kaufen?

das bekommst du in jedem baumarkt, der autoteile anbietet. bei uns hats sogar der famila-markt um die ecke. auto-teile-unger geht auch. real, plaza und wie sie alle heißen. sie müssen halt nur ne auto-abteilung haben.

ninja
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
der motor unseres alten benziners lief 400 000 km. wieviel er noch gefahren wäre kann leider keiner sagen, weil er durch nen totalschaden vorher schrottreif war.

Unser neuer wurde auch mit nem Kilometerstand von 120 000 km gebraucht gekauft.

Mann im M :schuechte nd
 

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
solarfighter schrieb:
Mein Tipp:
Zum Thema Motoren mit sehr hoher Laufleistung (ab 400 000 km und mehr): Viele dieser Motoren (insbesondere im Bereich Taxi) sind regelmäßig generalüberholt worden. Also Zerlegung des Motors mit Austausch von Verschleißteilen. Das hat mit dem normalen Wartungsplan nicht mehr viel zu tun. Das ist praktisch identisch mit dem Einbau eines Austauschmotors.

Bei Taxen: Niemals. Das wäre definitiv zu teuer.
Ich spreche jetzt aus eigener Erfahrung und für die 2,0 L Saugdiesel von Mercedes, Motortyp OM 601, die in den alten W201 (190D) und W124 (200D) verbaut wurden. Die halten so lange und noch viel länger ohne "Generalüberholung". Sonst könnte sich die Karren als Taxe kein Mensch leisten.

Selber bin ich Taxen mit 800tkm und mehr gefahren, und da war der Motor definitv noch nicht offen.

Eine Kollegin hat eine Taxe besessen, die sie später noch privat gefahren hat. Auf über 900 tkm einen Zylinderkopf überholt und eine Einspritzpumpe getauscht gegen ein Gebrauchtteil.

Viele Grüße

Lisa schrieb:
Weiß jemand wieviel das in etwa kostet den Zahnriemen wechseln zu lassen (in ner Werkstatt)?

Hängt sehr stark vom Auto bzw. Motor ab. Und davon, wie die Werkstatt rechnet...

die 100 Euro würde ich als eher untere Durchschnitt für einfache Motoren ansehen, es können auch schnell locker 300 Euro werden (Citroen/ Peugeot 2.0 HDI).

Viele Grüße
 
3 Woche(n) später

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Nachdem sich für das Öl-Problem keine Lösung gefunden hat und ich einfach beschlossen habe, es als Alterserscheinung hinzunehmen, macht das blöde Auto jetzt wieder Probleme. :angryfire
Und zwar konnte ich früher immer bei 50km/h im vierten Gang fahren. Wenn ich das jetzt mache, ruckelt das Auto total und ich habe Angst, der Motor geht gleich aus. Das gleiche bei allen anderen Gängen. Während ich sonst bei 30 im 3. Gang gefahren bin, muss ich jetzt den 2. nehmen, damit es nicht ruckelt.
Und sonst konnte ich auch immer im 3. um die Kurve fahren - gestern ist das Auto mir dabei tatsächlich ausgegangen.
Eigentlich tritt das Problem jedes Mal beim Langsamer-werden auf. Wenn der Motor hochdreht (?), dann ruckelt auch nichts. Aber halt im unteren Drehzahlbereich. :ratlos:
Woran kann das denn liegen? Bin komplett ratlos. eigentlich traue ich mich mit dem Auto gar nicht mehr auf die Straße - es könnte ja jederzeit ausgehen. :geknickt:
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
Könnte ein verstopfter Kraftstoff- oder Luftfilter sein. Den Luftfilter kann man ganz einfach selbst überprüfen :zwinker:
 

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Danke, bin immer voll froh, wenn ihr mir Tipps gebt. Werde morgen mal nach den Zündkerzen gucken.

Und wenn mir jemand sagt wo ich den Luftfilter finde, dann auch nach dem. :grin:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
evtl. Benzinpumpenrelais oder Zündkerzen - evtl. auch Zündung neu einstellen...
 

Benutzer30080 

Verbringt hier viel Zeit
Corsa B, 1.4l 16V
Sagt das genug über den Motor aus? Ich kenn mich da nicht so aus. :schuechte
 

Benutzer11714 

Benutzer gesperrt
Rainbow_girl schrieb:
Und wenn mir jemand sagt wo ich den Luftfilter finde, dann auch nach dem. :grin:
corsa-motor.jpg


Der Luftfilter ist das geriffelte schwarze Teil ganz links im Bild.
Man kann den schwarzen Kasten ganz einfach aufmachen und dann sieht man naja den Luftfilter eben :grin: und ob er verdreckt ist, sollte auch auffallen :zwinker:
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Achja OT: muss ich einen Offenen Luftfilter eintragen lassen???
 
E

Benutzer

Gast
Ein offener Luftfilter wird auch nur in Verbindung mit einer Motordämmmatte eingetragen. Die kriegst du zum selbst zuschneiden bei ATU für ca. 25 Euro oder passgenau bei VW, Opel, ... je nach dem was du für ein Auto hast. :zwinker:

Edit: Oder beim Schrotti.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Hmmm...ich habe es schon eingebaut, hoffentlich sagt TÜV oder DEKRA nicht nein.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Hab den hier

klick

ausbauen könnt man den schon, wäre aber wieder fummel arbeit weil ich hab da noch Rohr verlegt der noch zusätzlich für Frischluft sorgt.
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Seid ich es vorgestern drinn hab möchte ich es nicht mehr missen, Sound ist einfach klasse aber Leisungssteigerung merk ich nicht.
Achtung Augen zumachen :grin: wenn TÜV oder DEKRA Fritze nein sagt hilft evtl ne fufi :link:
 
E

Benutzer

Gast
Wenn überhaupt, dann eventuell ein bisschen besserer Durchzug in höheren Drehzahlen. Aber nur minimal. Dazu müsste der Lufi aber erstmal vernünftig mit Frischluft versorgt und von der warmen Motorluft abgeschirmt werden.

Sollte man dies nicht tun:
warme Luft ---> dehnt sich aus ---> somit weniger Sauerstoffgehalt ---> schlechtere Verbrennung ---> Leistungsverlust
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren